Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Google zwingt Youtube-User Gmail-Accounts zu erstellen!

Dieses Thema im Forum "PC & Konsolen" wurde erstellt von Doublespazer, 4. Februar 2011.

  1. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Wer einen sehr alten YouTube Account hat, wird sich wohl damit nicht mehr einloggen können, außer er verbindet es mit einem Google Account. Bereits seit fast zwei Jahren erhält man bei der Erstellung eines Accounts bei YouTube automatisch ein Google Konto. Die Verknüpfung war bisher optional. :mad:

    http://farm6.static.flickr.com/5139/5415193519_abd2bfa3af_o.png

    Bin beim Überlegen ob ich mein Account bei Youtube nicht löschen sollte. Alle sollten es eingentlich machen. Warum sollten wir uns ein Google Konto aufzwingen lassen? Werden wir im Internet nicht schon genug ausspioniert?
     
  2. Cefairon

    Cefairon mit Schirm, Charme und Melone

    Schließ das Fenster einfach und öffne dann Youtube nochmal. Dann solltest du eingeloggt sein.
    So ignoriere ich diese Meldung schon eine ganze Weile. ;)
     
  3. Ysanne Isard

    Ysanne Isard Mrs. Talon Karrde

    Oder aber du klickst einfach oben links auf das Youtube-Logo. So mache ich es. Bin angemeldet und muss den Mist mit Google nicht machen.
     
  4. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Ob du über deinen Google-Account oder über deinen Googletube-Account ausspioniert wirst ist doch eigentlich egal. Du wirst doch nicht noch mehr ausspioniert als vorher, nur weil du deinen Account mit einem zweiten Account verknüpfst.
     
  5. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Bin gespannt, bei mir gehen auch die Optionen sich ein Google-Acccount zu erstellen nicht mehr. Beim Versuch mit Youtube-Logo anzuklicken wieder in die Seite zu kommen, kommt auch wieder das Fenster mit sich einzuloggen bei Youtube mit der Bitte ein Google Gmail Account zu öffnen. Vielleicht ist es auch nur ein kleiner Bug der wieder verschwinden wird. Würde wirklich mehr darüber wissen wollen. Im Internet fand ich nur alte Kommentare aus den Jahren 06 und 08.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Februar 2011
  6. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Bei mir sind die Konten eigentlich schon eine ganze weile miteinader verbunden ohne das mir da was negatives aufgefallen ist. Wollte das am Anfang zwar auch nicht machen, aber da ich soweso schon ein Googlemailkonto habe. Wobei ich mich gar nicht erinnern kann wann ich das zusammengefügt habe, irgendwann als die neuen Kanaldesigns gemacht haben, glaub ich.

    Wobei mir You Tube ab und an schon auf den Geist geht :p, aber aus anderen Gründen als der Googlesache. Dass geht merkwürdigen neuen gewöhnungsbedürftigen Designs und vorallem gewissen Meldungen betreffend der Verfügbarkeit von Videos im Heimatland.
    Die sollen endlich mal aufhören einem sowas auch noch in die Empfehlungen zu setzten oder an der Linken Seite anzuzeigen. Ich finde das schon nervig genug wenn ich da beim abspielen einer Playlist oder älterer Favoriten drüber stolpere.:mad:
    Aber dafür kann ja YT nichts, dass hat eher mit der GEMA zu tun.

    Zu der Sache mit dem Ausspionieren, da sind die Sozial Networks zum Teil viel gefährlicher da man darüber an noch viel persönlichere Daten heran kommt.
    Außerdem muss man Google ja nicht zwangsweise benutzen. Da es für eigentlich fast alles noch eine Alternative gibt.
    Was mir aber ab und an wirklich ungeheuer ist, ist dass in der Werbung an der Seite ab und an was aus meiner Region kommt. Da weiß ich aber nicht ob das mit Google zusammenhängt oder doch nur mit der IP Adresse.
    Aber mit dem Adblock+kümmert mich die Werbung eigentlich kaum noch. Dabei schalte ich den sogar auf den meisten meiner üblichen Seiten aus.
     
  7. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Das regt mich so auf. Youtube weiss ganz genau das ich das Video nicht sehen kann aber es wird trotzdem angezeigt und man merkt es erst wenn man draufklickt! :mad:

    Wie? Auf Youtube gibts Werbung? :verwirrt: Ich kann mich nicht errinnern auf Youtube jehmals Werbung gesehen zu haben und das ist kein Witz! Auf Youtube gibts bei mir keine Werbung!
     
  8. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Ja gibt es. Benutz du irgendein spezielles Addon wie den Adblock+ oder warum ist dir das nicht aufgefallen? Seit dem die das Partnerprogramm haben zeigen sie die Werbung jetzt sogar vor und nach den Videos. Lächerlich wird es bei Trailern die sowieso nur 0:30 bis 1:30 minuten dauern ;). Aber zur Zeit reichts mir da wieder, ich hab da eigentlich die nur Werbung aus Solidaritätsgründen an gehabt, da die Partner an den Werbeeinnahmen beteiligt werden.

    Etwas ganz neues ist jetzt das verbesserte Content ID System. Dort schalten sie wenn ein dritter Content von einem Partnerkanal hoch lädt jetzt auch die Werbung ein, egal ob das jetzt nur ein Ausschnitt ist oder nicht Der betreffende bekommt dann noch eine Anmerkung dazu, dieser Dritte wird dann aber nicht daran beteiligt.
    Da gab es jetzt schon einen witzigen Fall dazu.

    Den Fall gab es wirklich und hat sich erst letzten Monat ereigent. Der Kanal Videoamt hat dazu ebenfalls einen Beitrag gebracht und hat ein Interview mit dem Betroffenem geführt.
    Später hat dann Clixoom diesen Beitrag, oder einen anderen von Videoamt sperren lassen, wegen Urheberrechtsverletzung. Das wurde aber witzigerweise von YouTube nicht mit ihrem neuem Content ID System überprüft und Videoamt erhielt einen zweiten Strike.
    Hiermal die Antwort von Videoamt dazu. (Die Kommentare und vorallem die Videoantworten zu diesem Video sind sehr empfehlenswert)

    Der Kanal Videoamt fühlte sich danach noch dazu verpflichtet 100 seiner Beiträge von YouTube zu nehmen um einen eventuellen dritten Streik zu vermeiden. Dabei handelt sich aber nicht um Urheberrechtsgeschütztes Material, sondern eher um Video was bei Youtube nicht stimmt und wie sich manche der größeren Partnerkanäle dort so aufführen. Wie falsche Thumbnals oder Titel zu verwenden oder Kategoriehopping zu betreiben.

    Hier mal noch eine (weitere) Zusammenfassung von SemperVideo



    Anmerkung.
    Mir ist klar dass dies jetzt nur geringfügig mit dem Topic des Threads zu tun hat. Allerdings brennt mir das jetzt schon eine weile unter den Nägeln. Außerdem hat es ja noch durchaus mit dem Thema YouTube und Google zu tun, da seit Google YT gekauft hat wird YT immer Kommerzieller.
    Was an und für sich nichts schlechtes ist. Nur es verkompliziert halt auch alles mehr und schränkt auch zum Teil immer mehr die Rechte ein da man sich nun an Wettbewerbsregeln und Telemediengesetze zu halten hat. Dies betrifft eben auch die privaten Leute die einfach ins Partnerprogramm eingestiegen sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2011
  9. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Nö, das ist mit Opera nicht nötig. Adblock+ gibts zwar in einer Version für Opera aber das ist nicht notwendig wenn man ne anständige Blockliste besitzt. Mein Internet ist zu 99,5% Werbefrei - ohne irgendwelche Addons wohlgemerkt. :sking:

    Die Werbung kriege ich nicht zu Gesicht. Bei mir ist Youtube absolut Werbefrei.

    [​IMG]

    Youtube wäre auch kommerzieller geworden wenn Microsoft oder Yahoo oder sonster die Firma gekauft hätte. Youtube hat bis heute nicht einen Cent Gewinn erwirtschaftet.
     
  10. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Man gestatte mir die Frage was die mit dem Account ausspionieren wollen.
     
  11. aldi404

    aldi404 Zucker & Zimt

    Genau so sieht's aus, nicht nur auf Youtube sondern quasi 99% der Werbung im Internet geht an mir vorbei, Dank Adblock Plus :p
     
  12. Inanna Orbatos

    Inanna Orbatos Neliel Tu Oderschvank


    kleiner Tip meinerseits über die Seite Hide My Ass! Free Proxy and Privacy Tools - Surf The Web Anonymously kann man sich die Videos ansehen (die verbergen die IP ) wenn sie nicht gerade wieder total überlastet ist. Ist auch anderweitig mal ganz praktisch.

    cu
     
  13. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Ach ja heute wiedermal so Fauxpas bei YouTube dank Content System.
    SwitchReloaded‬‏ hat heute ein halbes Dutzend Videos hochgeladen welche wegen Contens von Partner SevenOne gesperrt worden sind :D.

    Also das ist doch wohl ziemlich witzig. Aber sowas von Fail.

    Mal sehen ob und wann sie die Videos freischalten :p.
    Edit: Ging ja schneller als erwartet. lol
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2011
  14. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    *Finger knacksen lässt*

    Da wäre zuallererst die IP-Adresse zu nennen. Das ist diejenige Adresse, welche dir von deinem Internet-Provider zur Verfügung gestellt wird. Aus einem Pool (Teich/Menge) von Adressen wird dir "zufälligerweise" bei jeder Einwahl in das DSL-Netzwerk eine Adresse zugeordnet, ebenso, wie ein Datum und eine Uhrzeit. Dies lässt sich, wenn auch mit einigen gesetzlichen Hürden, zurückverfolgen.

    Zweitens gibt es Bilder im Internet. Diese Bilder werden irgendwo gespeichert. Ein solches Bild kann (Regelfall!) 1 x 1 Pixel groß sein. Das Resultat ist: Du surfst eine x-beliebige Seite an und und lädst, ohne es wahrzunehmen, ein solches Mini-Bild herunter. Dabei hinterlässt du deine IP-Adresse bei demjenigen Server, der dieses Bild bei sich abgespeichert hat und dir zur Verfügung stellt. Ein solches Bildchen könnte zum Beispiel ganz unten rechts auf DIESER Seite hier versteckt sein, ohne, dass du es mitbekommst. Schon hast du die Uhrzeit und das Datum deines Besuchs bei einer wildfremden Person hinterlassen.

    Drittens gibt es Internet-Technologien, die noch einiges mehr über dich verraten. Da wären zu aller erst die Cookies (Kekse) zu nennen. Cookies sind Dateien, die eine Internet-Seite auf deinem Rechner ablegen kann, um zum Beispiel Passwörter abzuspeichern. Mit Cookies können diverse Informationen über deinen Rechner abgefragt werden. Sie dienen üblicherweise dazu, DIR PERSÖNLICH eine auf dich abgeschnittene Werbungsplattform bereit zu stellen.

    Viertens gibt es noch eine Legion von verschiedensten Scripts. Ein Script ist eine Abfolge von Befehlen, die dir ein Server anbietet und die dein Computer stur abarbeitet. DABEI KANN EINE GANZE MENGE AN INFORMATIONEN ÜBER DICH PREISGEGEBEN WERDEN.

    Der Schritt zu schadhafter Software, welche sich auf deinem Rechner einnistet, ohne, dass du davon etwas merkst, ist nicht mehr sehr weit. Du kannst davon ausgehen, dass dein Internetsurfverhalten a) deinem Internetprovider bekannt ist, b) den von dir besuchten Seiten bekannt ist und c) jedem anderen bekannt ist, der genügend Energie in das Vorhaben hineinsteckt, um in Erfahrung zu bringen, wer du bist.
     
  15. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    @Icebär
    Cookies und Cache lassen sich allerdings auch sehr einfach löschen. Man kann auch den Browser anweisen überhaupt gar keine Cookies zu Speichern und den Cache vor und/oder nach jeder Sitzung zu löschen, oder dies automatisch alle paar Stunden zu tun. Mit Trackingcookies und Evercookiees sieht die ganze Sache allerdings etwas anders. Die sind schwieriger loszuwerden da sie sich an mehreren Stellen einnisten und wenn man nicht alle erwischt schreibt er sie einfach wieder rein.

    Zu Trackingcookies YouTube - Firefox: Tracking Cookies abschalten
    Zu Flashcookies YouTube - Firefox 3.6: Flash-Cookies entschärfen
    Zu Evercookies YouTube - Evercookie

    Hier noch ein etwas ältere Bonusvideo. http://www.youtube.com/watch?v=fUR7S5bQRvk
    Wobei dies inzwischen durch den Safemode abgedeckt werden sollte. Und Chrome hat ja ebenfalls einen solchen Modus.
     
  16. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Nachdem es nun ja schon 2 Jahre her ist, dass man eine Googlemailadresse zwangsweise spendiert bekommen hat, muss man sich nun auch Google+ zwangsweise antun. Wobei es einem jetzt noch frei zur Wahl steht, aber dann kann man keine Kommentare mehr schreiben. Und selbst wenn man sich zum "Testen" bereit erklärt, muss man doch ganz schön suchen um es wieder zu trennen. Und selbst dann wird einem bei jedem Klick auf das Kommentarfeld ein Popup geöffnet wo man dann wieder darum gebeten wird es mit Gogle+ zusammen zu legen. Und ich meine jeden Klick. Selbst wenn man ein Gespräch in den Kommentaren lesen will, wird einem dies unnötig erschwert, bis unmöglich gemacht.
    Während es mich damals ja nicht so gestört hat mit der Mail, da ich ja ohnehin schon eine G-Mailadresse hatte und habe, stört mich diese neue Zwangslage schon ein wenig bis sehr. Dabei ist die neue Kommentarfunktion sicherlich nicht die schlechteste. Nur warum soll ich das bei einem Dienst mitteilen den ich einfach nicht nutzen will? Ist sowas eigentlich nicht gegen den Verbraucherschutz? Naja mal sehen wohin sich das entwickelt. Im Moment bin ich dank NSA-Affäre sowieso nicht gerade gut auf Google und co. zu sprechen. Ich hoffe dass sich diesbezüglich noch was tut, und zwar zum nutzen der Nutzer.

    (Außerdem hat Google nun die iGoogle Funktion ganz abgeschafft, welche sehr nützlich war um verschiedene Schaltflächen, RRS Feeds, Nachrichten usw im Auge zu behalte. Aber dass nur nebenbei.)
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. November 2013
  17. reaggyray

    reaggyray junger Botschafter

    um erlich zu sein, hat mich das schon vor 2 jahren aufgeregt, aber mein yt konto ist noch aus zeiten wo ich 14, demnach hat es eine fake e-mail, fake name, fake alter usw...
    ist mir also relativ wurst
     
  18. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Nachdem ich mir das ganze jetzt mal ein paar Tage angeschaut habe, kann ich sagen, dass die Neue Kommentarfunktion wirklich nichts taugt. Zwar nur vom Betrachten aus gesehen, aber der ganze Spam unter den Videos, omg da geht ja einiges ab. Wobei es ja nicht mal schlecht ist dann man nun längere Kommentare und sogar Links setzen kann. Ja sogar Unterhaltungen lassen sich wohl nun auch führen. Man kann sie halt nur nicht lesen...
    Das ganze hat nur nach wie vor einen gigantischen Hacken. MAN WIRD AUSGESCHLOSSEN WENN MAN KEIN GOOGLE+ WILL! Das ist Zensur auf einem ganz neuem Niveau. Quasi eine Einführung einer (weiteren) zwei Klassen-Gesellschaft, die einem die Meinungsfreiheit unterdrückt.
    Man kann nicht mal mehr einen Kommentar auf den Benutzerseiten hinterlassen oder irgendwie Kontakt zum Support von YouTube aufnehmen, da alles nun nur noch über GOOGLE+ geht. Man könnte denen also höchstens noch einen Brief schicken. :rolleyes: Da es anscheinend nicht mal eine E-Mail Adresse gibt an die man sich richten kann, jedenfalls finde ich keine...
     
  19. Ben

    Ben Oh yeah, tough guy? Make me. Mitarbeiter Premium

    Zensur? Wirklich jetzt? :konfus:
     
  20. Stone Qel-Droma

    Stone Qel-Droma Jedi-Meister

    In wie fern soll es Zensur sein?
    You Tube gehört nun mal Google und daher ist es ihr recht, zusagen ihr wollt Kostenlos You Tube nutzen, dann erstellt euch ein Google+ Konto. Wer das nicht will, muss halt auf ein anderes Videoportal ausweichen. Also von Zensur und 2 Klassengeselschaft kann man nun wirklich nicht reden, schon allein da Google+ nichts kostet und man sich einfach ein G+ Konto erstellen kann, ohne Persönliche Daten herzugeben, noch es danach jemals wieder zu benutzen.
     

Diese Seite empfehlen