Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Große Community oder kleine Community ?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Admiral DaalaX, 5. Juli 2003.

?

Was für eine Community gefällt euch besser ?

  1. kleine Community

    7 Stimme(n)
    25,9%
  2. große Community

    7 Stimme(n)
    25,9%
  3. mir ist es egal/beides gleich gut

    13 Stimme(n)
    48,1%
  1. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    So mal die Frage an euch was habt ihr lieber ?

    Schon lange leigt mir diese Frage am HErzen.

    Denn viele von euch sind ja schon seit Anfang an dabei und ich habe auch schon mal gehört von manchen Leuten früher war es ein wenig besser wir waren eine kleine Comunity jeder kante jeden der postete (von Nick her) und es war wie eine kleine Familie.

    Oder liebe eine große Community wo man nicht jeden kennt (wieder nach den Nick) immer wieder neue Gesichter zu sehen sind. Aber mehr Leute zum Diskutieren hat mehr Themen etc...
    Zudem denke ich das eine große Community den Admin sicher am meisten freut, und ich frage mich ob eine große Comunity nach einer Weile nicht nur noch mit kosten verbunden ist ob das nciht auch mal was abwirft... Die Sache mit den Sponsor ist mir kalr weil das Forum sicher viel Geld verschling, nur frage ichm ich bringt eine große Community nicht später vielleicht auch Geld ?

    Aber im großen und ganzen hat beides seine Vorteile.

    So jetzt mal zu dem was ich lieber habe:

    Ich muss erlich sagen da ich schon in vielen Foren unterwegs war und auch noch bin gefallen mir die Foren am besten wo weniger Mitglieder sind. Dieses jeder kennt jeden nach den Nick ist schon was anderes als wenn das Forum so groß ist. Man wächst halt so zusammen wie eine kleine Familie und es ist schöner wenn jeder jeden kennt, es ist einfach persölicher, ein großes Forum finde ich ist mir etwas zu unpersönlich darum mochte ich das PSW schon etwas lieber als es noch eine kleine Community war, aber das darf jeder selber endtscheiden.

    Bin mal auf eure Antworten und Beiträge dazu gespannt.
     
  2. Lord Kyp Durron

    Lord Kyp Durron Botschafter

    Ein Forum ist ein ort zum Diskutieren oder ein Ort wo man Hilfe findet wenn man ne Frage hat.

    Und je mehr Leute da sind desto besser und schneller geht ne Diskussion und man bekommt auch schneller Hilfe.

    Auserdem fin ich ehrlich gesagt die Frage schwachsinn.

    Jedes Forum fängt mit einer kleinen Community an und das wöchst dann. Das kann man nicht ändern.

    Und wenn die Anfangsleute bleiben seh ich da keinen Unterschied. Ob ich 10 Gute Community Freunde in nem Forum hab mit 15 Mitgliedern oder 10 Gute Community Freunde hab in nem Forum mit 5000 Mitgliedern.

    Die Leute bleiben die selben.............
     
  3. D.Skywalker

    D.Skywalker sehr weiser Botschafter

    War in mehreren kleinen Communities, hab mich aber nirgends so richtig wohl gefühlt. Und jetzt bin hier und fühle mich wohl.


    @kyp es gibt auch Communities die bleiben klein ;)
     
  4. Lady Silverin

    Lady Silverin junger Botschafter

    Also eine kleine Community hat natürlich was für sich. Man kennt alle Leute usw. Aber das wird doch auch auf die Dauer langweilig.... immer dieselben Leute deren meinung irgendwann inn und auswenig zu jedem Thema kennst....

    Ich persönlich find auch deshalb eine "große" Community bessa. Ich bin ein hibbeliger Mensch und lerne gerne neue Leute kennen und bin auch dem entsprechend aktiv. Natürlich habe ich meine "festen" Leute die ich mit Stolz auch mittlerweile zu meinen Freunden zählen kann. Vorallendeingen wenn ich an Berlin denke, wo ich bald hinziehe und ich dort meine Kontakte ausschliesslich durch Star Wars gewonnen hab und größtenteils durch dieses Forum hier.
     
  5. SomebodY

    SomebodY Gesperrt

    Kann ich mich nur anschließen. Wenn man das Forum gut leitet werden es nach und nach immer mehr User. Das kann man nicht stoppen. Außerdem hat jeder hier seine Freunde, mit denen er aktiv ist...
     
  6. Warblade

    Warblade Delta Oh-One Premium

    Im Großen und Ganzen schließe ich mich mal Silvy an.
    Wenn ich über dieses Thema rede tauchen beziehe ich das seltsamerweise auf zwei verschiedene Dinge. Hier einerseits das Rollenspiel und andererseits unsere PSW Treffen.
    Bei den PSW Treffen find ich die Community gerade so richtig, wie sie gerade ist. Ob das jetzt groß oder klein ist, ist halt eine Frage, auf was man sich da bezieht. Ich finde es wie gesagt genau richtig. Ob es jetzt dieses erste kleinere Treffen in Köln war, unsere ganzen Saarländertreffen, das große Kölntreffen, Gersfeld und all die anderen auch, hat mir gerade immer so richtig viel Spaß gemacht.
    Gut... Community hin oder her, trotzdem taucht bei mir der Begriff Rollenspiel auf. Früher waren es nur wenige Mitglieder, heute haben wir um die 200 Charaktere. Ein großes RS ist natürlich um einiges schwerer zu leiten und ich muss sagen, dass es ne ganze Menge Spieler gibt mit denen ich noch nie etwas zu tun hatte. Aber trotzdem gefällt es mir doch schon, wenn alles so vielfältig ist.
     
  7. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    @Warblade, Silverin: Das sind gute Argumente und ihr habt recht das spricht alles für eine große Community.

    Ich lerne auch immer wieder neue Leute kennen und im letzten Jahr habe ich so viele neue Freunde und Bekannte kennengelernt das es ein Wahnsinn ist (ich habe echt zuviele Freunde....)

    Jetzt auch noch eine verdammt gute Freundin kennengelernt mit der ich auch jetzt öfter fortgehe... Und leider habe ich jetzt schon andere Freunde schon lange deswegen nicht mehr gesehen.

    Und durch wieder ein weiteres Forum wieder einige Freunde kennengerlernt und Bekannte....

    Ich muss echt sagen toll aber es sind fast zu viele und mich stört es echt das ich für alle leider nciht die selbe Zeit aufbringen kann. Das ist der Nachteil an viele Freunde und Bekannte.

    Und das RS ist mir manchmal leider etwas zu groß vor allem weil ich nächster Zeit vielleicht ein wenig Zeitmangel haben werde (Jobsuche, Bewerbungen schreiben, Freunde treffen und so viele Freunde, und Flirten... :rolleyes: :D )

    Also eine kleien Community hat schon auch seien Vorteile und ich muss sagen es gibt schon einige die ich als Freunde gewonnen habe. Ich würde gerne auch wieder mal auf ein großes deutsches Treffen kommen weil ich gerne noch weitere kennenlerne.

    @SomebodY: Also das die Leute die selben bleiben ist nur teilweise war, weil Menschen ändern sich immer wieder einige Positiv die anderen negativ. Also bleiben die Leute nciht unbedingt die selben.

    Aber mir gefällt es auch hier in einer großen Community, nur ein paar Leute vermisse ich etwas im Forum. (Jaina (keinen PC im moment), Jeane und IMC ) die 3 gehen mir am meisten ab. Die schreiben fast nix mehr...
     
  8. Syal

    Syal Panda, Meerschweinchen, Delfin, Zwergotter- und na

    Ich find beides gleich gut, weil ich denk, das beides seine Vorteile hat.

    In einer größeren ist halt Dikutieren besser möglich, außerdem hat man ne Chance mehr Leute kennenzulernen, die unter umständen noch ein paar seltene Hobbies teilen, was in kleinen nicht der Fall ist. Die haben aber dann den Vorteil das jeder jeden kennt und so. Und die Treffen, auf die kommen meistens e nur diejenigen, die schön verrückt sind, und auch schon lange dabei.

    Mir gefällt das PSW derzeit so wies ist, da stört eher nicht die Zahl, sonderneinige Newbies die mit ihren kurzen Posts oder so eine Diskussion eher behindern, oder überhaupt Blödsinn schreiben. Ich weiß, aller Anfang ist schwer, aber wenn jemand der bereits was weiß ich wieviele Posts hat, und es dann für angebracht hält in ein Diskussionstopic einen ein-Satz Post reinschreibt, der kaum bis keine Bedeutung hat... das sind dann die Leute, die mir auf die Nerven gehen, und die gibts in ner großen Community halt öfter.
     
  9. Jule

    Jule Doppel X-Chromosom Favorisiererin

    Also ich mag eigentlich kleinere Communitys in der Regel lieber. Erstens finde ich kann man sich da schneller reinintegrieren. Wenn ein Forum zu viele Leute hat kennt dich noch nach einem Jahr niemand oder könnte gewisse Eigenschaften deinem Nick zuordnen. Groß hat natürlich den Vorteil dass es mehr Themen gibt und längere Diskussionen und man kann einzelne dessen Meinung einem nicht so liegt eher ignorieren kann. Am besten ist natürlich mittelgroß finde ich, die Mischung macht es eben.
     
  10. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Stimmt, beides hat seine Vor- und Nachteile.

    Ich denke aber, daß es weniger von der Größe abhängig ist, sondern vielmehr, ob es eine wahre "Community (Gemeinschaft)" ist. Und das ist vielmehr, so ehrlich muß man sein, eine Glückssache.
     
  11. Darth_Jango

    Darth_Jango Primary Antagonist

    Alles hat,wie schon erwähnt,Vor-und Nachteile. Mir persönlich ist es egal,ob die Community klein oder gross ist. Ich bin eher ein Opportunist in dem Fall. Aber ich werde mich hier immer wohl fühlen,solange es Leute gibt,die sinnvolle Diskussionen anregen,sich integrieren. Solange es Leute gibt,die einem Fragen beantworten oder weiterhelfen. Solange es Leute gibt,die hier ein wenig aufpassen. Solange werde ich hier bleiben.:)
     
  12. Shadow

    Shadow Offizier der Senatswache

    @kabelsalat
    bei deiner aufzählung einer 'kleinen, familiären community' hast du doch glatt das CoA vergessen ;)
     
  13. Falynn

    Falynn Krümels Mama Premium

    Es kommt darauf an. :D
    In einem Forum, wo ich mich wenig aufhalte und mich auch topicmäßig nicht gut auskenne, ist mir eine kleine Community lieber. Sonst verliert man den Überblick. Allerdings findet man in einer großen Gemeinschaft leichter Gleichgesinnte, sei es zum Meinungsaustausch oder für Treffen.
    Im PSW gefällt mir gut, dass es viele Leute gibt, die bei den Diskussionen mitmachen, man sich aber trotzdem im Lauf der Zeit kennenlernt und Freundschaften schließen kann.
     
  14. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Bei einer kleineren Community ist es aber sehrwohl möglich, daß eine gescheite Diskussion überhaupt nicht zustande kommt. Das ist umso schlimmer, wenn man auch noch Newbies verschreckt und somit das Einbringen frischen Windes ziemlich.....äh, blockiert.

    Das merke ich im Augenblick in meinem ersten Forum (Buffy). Das Ding ist faktisch tod, weil Nachwuchs kaum dazukam und alteingesessene sich teilweise zurückgezogen haben. Seit letzten Mittwoch zum Beispiel hat es keiner (!!!) geschaft, einen neuen Thread zur letzten Buffy-Folge aufzumachen.
    Das kommt auch davon, wenn man sich lieber ein Jahr vorher im Spoiler-Forum austobt.... :rolleyes:

    Ein Forum lebt meiner Meinung nach von einem ständigen Wachstum oder zumindest einer gewissen Fluktuation der Mitglieder.
     
  15. Mortaki

    Mortaki loyaler Abgesandter

    Na ja ich find ne groesere schon besser, es gibt immer neuen Stoff. Die Sache mit dem Kenne nmacht bei mir bis jetzt keinen Unterschied. Ich hab noch keinen ausm PSW richtig getroffen, oder nen richtigen guten Freund...
     
  16. Ich finde das Mittelding gut. :p
    Zu klein ist nicht schön, weil es irgendwann langweilig werden könnte, es werden immer und immer wieder die gleichen Themen mit den gleichen Leuten durchgekaut
    Etwas größer ist das schon besser, da es mehr verschiedenen Leute und auch dementsprechend verschiedene Meinungen gibt, was allerdings auch schneller zu Meinungsverschiedenheiten kommt.
    Zu groß ist mir aber auch zu anonym.
     
  17. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    @Shadow: Ja das CoA ich liebte dieses Forum, das hätte ich dazusagen können. Nur las ich mich damals zurückzog um von jemand abstand zu halten (was sich auch als richtig heraursstellte) komme ich nicht mehr so richtig rein ins Forum es kennen mich zwar schon noich ein paar im Buffyverse. Aber die lange Abstinenz hat mich richtig aus dem Forum gebraht, was schade ist, aber es war damals die richtige Endtscheidung, ich hätte es nicht ertragen ständig ihren Nick in jeden Forum zu sehen.

    Das ist auch der Nachteil an kleinen Familieren Foren verliebt man sich und es endet siehst du in jedem Forum ihre Posts, das zu ertragen ist dann nicht leicht...

    @Hatio: Welches Buffyforum war das ? Sag blos das du aus dem Buffyverse kommst ? Wenn ja unter welchen nick warst du dort ? Weis nicht ob dir dort dann der Name Cable noch was sagt. (Wegen den mich immer Shadow mit Kabelsalat anredet) :D

    Derweil hat der Nick Cable nix mit Kabeln sondern eher mit einen Superhelden zu tun :D
     
  18. *Plo Koon*

    *Plo Koon* Abgesandter

    Also ich muss sagen ich mag das Forum so wie es jetzt ist! Ich finde das ich trotzdem von so gut wie jedem Post den Verfasser kenne (vom Nick her ;) )

    Allerdings fande ich es auch am Anfang schön wo ich noch ein noob war^^ damal noch Meister-Syfo-Dias. Es war so schön gross und irgendwie einschüchternd.. aber doch irgendwie familiär *schwärm* jedenfalls vermisse ich ein paar Leute die damals noch im forum waren... um nur einen zu nenne Clonetrooper1006 (welcher sich am gleichen Tag, bzw. Nacht ^^ angemeldet hat wie ich) (hey leute fast ein Jahr!)

    Der war echt cool drauf!

    ansonsten muss ich sagen das ich nur die ganzen newbies heir nicht kenne bombadiert mich mit PN'S und E-Mails schreibt mir wenn ihr wollt :)

    Mit manchen neulingen schreibe ich auch schön öfters Pn's und werde nach ICQ gefragt, das finde ich absolut ok, und irgendwie fühle ich michdadurch auch irgendwie so das ich "dazugehöre" hört sich vielleicht ein bissel blöd an, aber ich denke dann immer daran zurück wo ich noch neu war, und an meine Anfangs Zeit im PSW, und wie es mir damals ging.

    Im Übrigen finde ich, das ich mich mit meinen Posts (in der Reife generell) sehr weit wieter entwickelt habe... ^^ bin halt auch älter geworden, also net so viel meckern wenn ein paar Neue am Anfang ein wenig Müll schreiben :D

    *Plo* :)


    Edit: Meine Beiträge werden auch immer länger ^^

    EditNr2: nicht zu vergessen Clonetrooper2807! Oh man ich hab grad mal meine ersten Beiträge gelesen.. mann war ich ein Nap! :D Tja wir waren halt alle mal am Anfang...
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2003
  19. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    @Plo Konn: Das ist normal das sich umso länger man in einem Forum ist auch die Qualität der Psots erhöht, bei mir ist im moment das nicht mehr glaube ich der Fall.

    Weil ich nicht so viel Zeit habe ich bin in zu vielen Foren aktiv. Und wenn man überall was mitschreiben will dann, geht das nimemr so leicht, na ja da ich in vielen Foren bin sind mir auch deswegen kleine Communitys lieber.

    Obwohl ich haber auch immer gerne neue Leute kennenlerne.
     
  20. Jet

    Jet ? Apprentice ?

    Mir ist es egal haupsache das Thema und die Leuten stimmen mehr brauch man nicht zu einer guten community so lang die Leute nett sind ist alles in Budda ach butter ^^

    <<-Ciao Ca$h->>
     

Diese Seite empfehlen