Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Gwenn Arianna Fillion

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Gwenn, 5. Juni 2015.

  1. Gwenn

    Gwenn Definitiv kein Zivilist

    Personalarchive des Galaktischen Imperiums
    Akten der Imperialen Armee
    Akte [Fillion, Gwenn Arianna] 47-2-15-22.3b
    Bearbeitungsnr.: IA-FGA- O1-23-72
    Verzeichnisnr.: IA. 65431841.66

    Akte wird geladen . . .


    Staatszugehörigkeit: Galaktisches Imperium
    Status: aktiv
    Dienstgrad: ODG01 - Second Lieutenant (2LT)
    Truppengattung::
    • Imperiale Armee, Mobile Infanterie
    • 3. Platoon, B-Kompanie, 222. Armee Bataillon
    Name: Gwenn Arianna Fillion
    Standort: Galantos, Gal’fian’deprisi
    Familienstand: ledig

    Heimatwelt: Cyborrea
    Spezies: Fastmensch
    Rasse: Schwerkraftwelter-Morellianer Hybrid
    Alter: 27 Standardjahre
    Geschlecht: weiblich
    Körpergröße: 181cm
    Körpergewicht: 75kg
    Statur: sportlich
    Haarfarbe: weißgrau
    Augenfarbe: grün
    Besondere körperliche Merkmale: diverse Narben

    Sprachkenntnisse:
    • Galactic Basic Standard (Muttersprache)
    • Huttese (fließend)
    Ausbildungen:
    • Imperiale Armeeausbildung zum Unteroffizier
    • Offiziersweiterbildung
    Familärer Hintergrund:
    • Vater: unbekannt, Morellianer
    • Mutter: Sharon Fillion, Verstorben
    • Bruder: Malcom Fillion (30), gesuchter Schmuggler
    • Bruder: Reese Fillion (32), Kopfgeldjäger
    Auszeichnungen: bisher keine erworben

    Charaktergutachten (Zusammenfassung):
    Gwenn Arianna Fillion ist vor allem eines: Eine Überlebenskünstlerin. Sie ist hochgradig adaptionsfähig, intelligent und bemüht sich kreativer Lösungsansätze. Hinzu kommt die physische Stärke und Belastungsfähigkeit von Schwerkraftweltlern. Zusätzlich besitzt sie aufgrund ihrer Herkunft Durchsetzungsvermögen, Belastbarkeit, Unnachgiebigkeit und Selbstbewusstsein. Das Töten bereitet ihr keine Freude, scheint sie aber auch nicht besonders zu belasten. Dennoch ist Gwenn einige Schritte von einer Soziopathin entfernt und versteht auch durchaus Spaß und ist zu sozialen Bindungen fähig.

    Lebenslauf (Zusammenfassung):
    Geboren und aufgewachsen auf der Schwerkraftwelt Cyborrea, im huttischen Raum, musste sie früh lernen um ihr Überleben zu kämpfen. Die cyborreanische Kultur ist äußerst gewalttätig und kriegerisch, daher ist der Kampf von Kindesbeinen an notwendig und formt raue, harte Charaktere, da der Gesellschaft romantisierte, noble Traditionen wie sie die Fiktion den Mandalorianern zuschreibt, fehlen.
    Mit der Volljährigkeit entfloh sie ihrer Heimatwelt. Im Bestreben die imperiale Staatsbürgerschaft zu erhalten ging sie zur imperialen Armee. Nach ersten Eignungstests war schnell offensichtlich, dass die junge Frau das Potenzial zu mehr als bloßem Kanonenfutter hatte und wurde zunächst zur Unteroffizierin ausgebildet und erhielt nach 4 Jahren des aktiven Dienstes die Möglichkeit eine Weiterbildung zum Offizier wahrzunehmen.
    Während der Kämpfe um Denon wurde Lieutenant Fillion schwer verwundet beim Versuch eine kritische Stellung zu halten. Entgegen ihres verzweifelten Einsatzes wurde sie zum Sündenbock für ihren ehemaligen Kommandanten, Captain Neal Willum. Als Fastmensch und noch dazu Frau, wurde der Vorfall nie kritisch hinterfragt. Nach ihrer Genesung wurde sie nach Galantos versetzt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2015
  2. Gwenn

    Gwenn Definitiv kein Zivilist

    3rd Platoon, B-Company, 222th Army Batallion


    3. Platoon, mobile Infanterie, Unterteilung



    Platoon Leader: 2nd Lieutenant Gwenn "Blitz" Fillion
    2nd in Command: Staff Sergeant John "Mad Dog" Bullard

    1st Squad
    Sergeant Hobbart "Hooch" Char
    Corporal Tim "Buster" Ronson
    Bewaffnung: 7xDLT-20a, 1x RT-97C Schweres Blastergewehr, 1xE-11s
    Besonderheit: Medic Wes "Patch" Leqarna


    2nd Squad
    Sergeant Lucy "Lucky" Vrand
    Corporal Ernest "Joker" Sunstrider
    Bewaffnung: 7xDLT-20a, 1x RT-97C Schweres Blastergewehr, 1xE-11s

    3rd Squad
    Sergeant Kymball "Ace" Solon
    Corporal Calla "Bad News" Ordona
    Bewaffnung: 7xDLT-20a, 2x PLX-1
    Besonderheit: Medic Daclif "Whiskey" Shysa


    4th Squad
    Sergeant Jillian "Dusty" McQueen
    Corporal Jeskam "Magnet" Kintoz
    Bewaffnung: 7xDLT-20a, 2x RT-97C Schweres Blastergewehr


    Fahrzeuge: 2x LAAT/i Tiefflug-Angriffstransporter (Veera und Lola)

    [​IMG]

    Fahrzeugtyp: LAAT/i Tiefflug-Angriffstransporter
    Entwicklung: Rothana Heavy Engineering
    Klassifikation: Atmosphärentransporter
    Fortbewegung: Repulsorlift
    Länge: 17,4 Meter
    Besatzung: 1 Pilot, 1 Copilot/Schütze, 4 Schützen
    Geschwindigkeit: 620 km/h
    Transportkapazität: 30 Personen, 17 m³ Fracht
    Bewaffnung:
    3 leichte Antipersonen-Laserkanonen (2 Front, 1 im Innenraum)
    4 Punktstrahl-Laserkanonen (2 Front, 2 Türme)
    2 Massentreiber-Raketenwerfer (Front, je 80 Raketen)
    8 leichte Luft-Luft-Raketen
    Sonstiges: IM-6 Medidroide

    Beschreibung: Der Tiefflug-Angriffstransporter Infanterie (TFAT/i oder LAAT/i) ist der wohl vielseitigste Transporter aller Zeiten. Er ist überaus schnell und hat eine beträchtliche Flughöhe, manche Varianten können sogar im Raum eingesetzt werden. Dabei kann er beinahe ein ganzes Platoon transportieren. Die schwere und vielseitige Bewaffnung ermöglicht es ihm, Landezonen zu befrieden und den ein- und aussteigenden Soldaten wirkungsvollen Feuerschutz zu geben. Sie macht ihn außerdem zu einer überaus wirkungsvollen Luftunterstützung. Da er sich so auch feindlicher Jäger erwehren kann, wird er häufig ohne Eskorte eingesetzt.


    Emblem an Luftfahrzeug Veera

    laati emblem small.jpg

    Emblem an Luftfahrzeug Lola

    lola_emblem.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juni 2015

Diese Seite empfehlen