Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

ha einer schon das buch STAR WARS Kompendium - Die Risszeichnungen. Episoden I-VI ?

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von Ketan-Shej, 24. März 2007.

  1. Ketan-Shej

    Ketan-Shej Sovereign Protector

    hi,

    seit dieser woche erhältlich

    hat es schon jemand?

    STAR WARS Kompendium - Die Risszeichnungen. Episoden I-VI

    mfg ketan
     
  2. Ketan-Shej

    Ketan-Shej Sovereign Protector

    update

    also selbst die deutsche version wird wohl doch nen monat später erscheinen

    naja die englische is schon bestellt:braue

    mfg Ketan
     
  3. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Also meine US Version ist gestern losgeschickt worden und dürfte morgen bei mir eintreffen (wenn ich da nicht gerade außer Haus bin und der Postbote es nicht bei Nachbarn abgiebt)...
     
  4. moses

    moses Botschafter

    die deutsche version hab ich in 2 buchläden rumliegen sehen.
    auf SWU gibts auch ne meldung dazu das die schon raus ist. bei VGS kommen die wohl mit den daten nicht so klar. :cool:
     
  5. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Also meine Ausgabe ist mittlweile bei mir angekommen und durchgeschmökert ^^ Schön Neuerungen...
     
  6. choon wai

    choon wai Dienstbote

  7. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Die von dir verlinkte Version ist auf englisch und mit 27 Euro billiger als andere englisch-sprachige Varianten von anderen Verlagshäusern :)
     
  8. choon wai

    choon wai Dienstbote

    das ist aber ja schon ein recht krasser preisunterschied o,o ... das teuere hat ma wieder das schönere cover -.-''
     
  9. DreamWalker

    DreamWalker Podiumsbesucher

    Kann jemand mal was zum Inhalt sagen.
    Neues soll ja drin sein aber ist wirklich alles aus den alten Bänden drin?
     
  10. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Es ist alles aus den alten Büchern enthalten, auch wenn einige Ausführungen an die neuen Daten angepasst wurden. Diese Veränderungen sind aber verschwindend gering, wenn man einmal von den neuen Einträgen absieht.
     
  11. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Muß ich das jetzt wirklich fragen? :rolleyes:

    Ach was soll's, damit sich Minza nicht die Mühe machen muß werde ich es einfach selber beantworten.
    Die neuen Rißzeichnungen sind:
    TIE-Bomber, imperiale Raumfähre (Lambda-Klasse) sowie A- und B-Wing.
     
  12. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Und der TIE-Interceptor sollte auch noch erwähnt werden, der zwar als kleine Zugabe am TIE-Bomber mit dran hängt, aber jetzt endlich auch einmal näher beleuchtet wird.
    Zudem gibt es nun die genauen Daten für die classic Fahrzeuge und mehrere Übersichtstabellen über Technologie und Entwicklung, plus ein Vorwort von Knoll (Visual Effect Supervisor von Episode I bis III) und ein kleines "Making of Cross Sections".
     
  13. Balmorra

    Balmorra Offizier der Senatswache

    Kompendium

    Die Zeichnungen sind alle sehr schön und für mich, der ich die früheren Ausgaben nicht besitze, ist es auch sehr praktisch, dass nun dieses Sammelwerk erschienen ist.

    Etwas seltsam finde ich jedoch die Beschreibung des A-Wing, der über "keinerlei Schilde" verfüge - ist das eine schlampige Übersetzung oder so gewollt? Es wäre das erste Mal, dass ich etwas Derartiges lese. Was das Ganze etwas paradox macht, ist, dass in der Zeichnung ein Deflektorschildgenerator angegeben ist. Leider könnten auch einige andere Fehler in den Beschreibungen enthalten zu sein; zumindest ist noch die alte Größe der Executor angegeben, was natürlich etwas schade ist.
     
  14. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Orginaltext:

    "The sleek ship sacrifices shields, heavy weapons, and hull armor for speed and lightning-fast acceleration."

    Insofern steht hier nichts von "es gibt keine Schilde", sondern lediglich, daß sie nicht so stark sind, um das Schiff schneller zu machen. Das selbe eben mit den Waffen und der Hülle.

    Warum? 19.000 Meter ist wirklich größer als 8 x 1.600 Meter :p
     
  15. DreamWalker

    DreamWalker Podiumsbesucher

    Gilt das selbe für die Enzyklopädie Reihe?
    Auch alles aus den Alten drin plus neues?
     
  16. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ja und hier wurden ebenfalls alte Texte den neuen Fakten angepasst... in Vaders Eintrag stehen nun Anspielungen auf Mustafar, die Stormtrooper werden jetzt zum Teil als Klone beschrieben und es gibt neue Bilder wie den Sarlacc, die Rebellen Einsatztruppe von Endor und dergleichen.
     
  17. Balmorra

    Balmorra Offizier der Senatswache

    Hm...das habe ich mir schon gedacht, ja.

    Übersetzung im Kompendium:
    "Um hohe Geschwindigkeit und eine blitzschnelle Beschleunigungswerte (Anm: kein Tippfehler meinerseits, sondern tatsächlicher Text) zu ermöglichen, verfügt der schnittige Raumer über keinerlei Schilde, schwere Waffen oder Panzerung."
    Die Übersetzung klingt dagegen leider etwas zu eindeutig und spricht dem Jäger fälschlicherweise jede Schilde ab. Mit einer wörtlicheren Übersetzung "opfert Schilde zugunsten..." wäre man meines Erachtens etwas besser beraten gewesen.

    :kaw:

    Leider steht auch hier in der Übersetzung, ich zitiere, "Lord Vader führte die Streitmacht von der Executor aus, dem ersten Supersternzerstörer, der achtmal so groß war wie die Schiffe der Imperiums-Klasse."

    Notiz an mich für die Zukunft, wobei man das eigentlich sowieso schon weiß oder wissen sollte: englisches Original kaufen... ;)
     
  18. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Das über den A-Wing ist ja noch nichtmal ein korrekter deutscher Satz o_O

    Und das Orginaltext zur Executor lauet:

    "Lord Vader led this fleet from the Executor, first of the Super Star Destroyers, over eight times as large as the Imperial-class ships."

    Hier ist das "over" doch sehr wichtig ;)
     
  19. Dragon667

    Dragon667 Podiumsbesucher

    Das Problem ist aber das dadurch der eindruck entsteht das das Schiff zwischen 12800 und 14400 Meter lang ist. Da, wenn es grösser währe, dort ja stehen müsste, over nine, over ten, over eleven ...

    Und da das Schiff zwischen 17600 und 19000 Meter lang ist,
    währe das "over eleven" richtig.

    Und was glaubst du wieviele verfächter der kürzeren längen jetzt sagen werden:" Hab ich es nicht gesagt, hier steht es ja auch so drin!"
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2007
  20. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Das ist mir im Grunde auch egal, da es ständig und überall solche ungenauen Angaben gibt, in die man was-weiß-ich reininterpretieren kann und die dann zum diksutieren anregen. Ansonsten wäre hier im Form ja auch nicht so viel los ;)
    Die offizielle Länge der Executor beträgt nunmal seit einiger Zeit 19.000 Meter und das kann man auch auf der offiziellen Seite nachlesen.
     

Diese Seite empfehlen


Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.