Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Harold und Maude

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Spaceball, 21. November 2004.

  1. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    [Klassiker] Harold und Maude

    Ich möchte euch hier einen weiteren Klassiker vorstellen den man ungesehen kaufen kann.

    Harold und Maude 1971
    Paramount Pictures
    R: Hal Ashby
    D: Bud Cort, Ruth Gordon
    Amazon Link
    IMDB Link

    Die Story

    Harold ist der exentrische Sohn reicher Eltern. Seine einzigen Hobby scheinen Streiche zu sein die er seiner Mutter spielt und das Besuchen von Beerdigungen. Seine Streiche sind keineswegs mit gewöhnlichen Streichen zu vergleichen. Er stellt seinen Selbstmord nach. Harolds Mutter reagiert auf ihre weise mit diesen Streichen. Da seine Mutter in Harold den Nachfolger seines Namens sieht macht sich seine Mutter daran eine geeignete Frau für ihren Sohn zu finden. Harold entledigt sich dieser umgehend in dem er seinen Selbstmord nachstellt.

    Auf einer Beerdigung ändert sich Harolds Leben. Er lernt Maude kennen. Maude ist eine etwas skurile Dame älteren Jahrgangs, die ständig Autos klaut weil sie wissen möchte wie sich diese fahren, die Harold in eine Welt entführt die weitab von seiner bekannten Welt liegt. Mit seinem Wagen, einem Leichenwagen, unternehmen die beiden Ausflüge und verlieben sich in einander.

    Mehr möchte ich über die Handlung nicht verraten. Man muss den Film gesehen haben! Harold und Maude ist ein sehr trauriger Film da er mehrere Tabus anspricht und diese gnadenlos bricht. Auf der anderen Seite ist Harold und Maude eine der schönsten Liebesgeschichten und Komödien die jehmals auf die zivilisierte Welt losgelassen wurden. Ich hab selten Filme gesehen die derart feinfühlig mit einem Thema umgegangen sind und derart skuril waren und die derart mit den Gefühlen der Zuschauer gespielt haben.

    Bewertung

    Packt die Taschentücher aus und packt sie wieder ein. 10 von 10 Punkten. Den Film muss man gesehen haben.

    cu, Spaceball
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. November 2004
  2. Arodon

    Arodon Gast

    Kann Dir nur zustimmen. Ein super Film. Vor nem Jahr hat unser örtliches unabhängiges Mulitplex-Kino den Film mal gezeigt. Schön den Film nicht nur vom Fernsehen zu kennen. Und der Soundtrack erst... Ich liebe Cat Stevens Mucke!
     
  3. Moriarty

    Moriarty loyaler Abgesandter

    Ich musste ihn mir vor langer Zeit mal im Englisch-Unterricht anschauen und fand ihn durchaus unterhaltsam und anrührend. Als Meisterwerk würde ich ihn aber nicht bezeichnen.
     
  4. Claudia

    Claudia Naboo Duck

    Ist einer meiner absoluten Lieblingsfilme ^^ hat so n bisschen was von Romeo und Julia wo man beginnt zu heulen sobald man ein Bild sieht und erst wieder aufhört wenn man freundlich darauf hin gewiesen wird endlich mal die Klappe zu halten. Auch wenn er nicht so traurig ist geht er nicht mehr so leicht aus dem Kopf ^-^ Cat Stevens macht sowieso sehr schöne Musik!
     
  5. Stefferus18

    Stefferus18 Bounty Hunter

    Also ich fand den ehrlich gesagt eher LANGWEILIG, das einzig coole an dem Film waren die Szenen wo der Junge immer so tut als wär er tot.
     

Diese Seite empfehlen