Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Harry Potter - Mist oder Klasse?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Guest, 15. Januar 2001.

  1. Guest

    Guest Gast

    Hallo Ihrse darse,

    im Allgemeinen Bereich ist ja eine geradezu sagenhafte Schlammschlacht zum Thema HP entbrand, aber wie unser "Hüter" so schön gesagt hat (und da hat er recht) das ist off-topic also hier zu führen.

    So, nun würde ich gerne von euch hören was ihr von Harry Potter haltet, ob ihr schon eins (oder alle so wie ich) der Bücher gelesen habt. Wie ihr die story und die Idee die dahintersteht findet, was ihr nicht daran mögt oder gar "zum Kotzen" findet.

    Freue mich auf eure Meinungen
     
  2. Guest

    Guest Gast

    Re: Harry Potter - Mist oder Klasse?

    Also ich hab alle 4 Bücher gelesen und finde sie ziemlich klasse. Das ganze ist zwar eigentlich für Kinder geschrieben, aber es gibt auch genug Erwachsene, die die Bücher verschlungen haben. Meiner Meinung war der 4. Band sogar fast zu düster für 10jährige (vor allem das Ende mit Voldemort... ups... mit Du-weißt-schon-wem). Aber die Bücher haben ihren eigenen Flair und ich kenne nicht viele Bücher, die mich derartig fasziniert haben.

    Die Filmpläne find ich nicht so wirklich dolle. Ich glaube kaum, daß man die Filme vernünftig umsetzen kann und den Flair der Bücher erhalten kann. Das ist mehr Geldscheffelei von seiten der Filmfirma. Denen geht es nicht um Harry Potter sondern um ihr Geld. Genauso bescheuert wie die Tatsache, daß es in USA sogar eigene Läden nur für HP-Merchandising gibt.

    Aber jeder sollte sich erst mal ein Buch angucken, bevor er drüber lästert. Ging mir am Anfang auch so. Ich dachte zuerst, naja... Kinderschrott eben, aber als ich das 1. Buch gelesen hatte, mußte ich sofort das 2. anfangen. Ich bin trotzdem mal gespannt, was ihr anderen Muggels von HP haltet.


    Craven
     
  3. Guest

    Guest Gast

    Re: Harry Potter - Mist oder Klasse?

    Ich bin immer wieder fasziniert wie einfach man doch einen Ansturm an die Geschäfte erzeugen kann.
     
  4. Guest

    Guest Gast

    Re: Harry Potter - Mist oder Klasse?

    Hast recht, aber der Fairneß halber muß man ehrlich zugeben, daß es bei SW nicht viel anders ist, besonders in den USA (bitte nicht schlagen ;) )!

    MTFBWY, Jeane
     
  5. Guest

    Guest Gast

    Re: Harry Potter - Mist oder Klasse?

    :kotz
     
  6. Guest

    Guest Gast

    Re: Harry Potter - Mist oder Klasse?

    Was mich an HP nervt, ist einfach, dass er überall als das eizig gute Buch dargestellt wird. Ich behaupte ja nicht, dass er schlecht ist, aber es gibt viele andere gute Bücher! Jetzt also zu behaupten, HP hätte die Kinder zum lesen gebracht, eben weil er so gut ist, finde ich einfach nicht gerechtfertigt!

    corvus albus
     
  7. Guest

    Guest Gast

    Re: Harry Potter - Mist oder Klasse?

    @Skywalker: Na das ist ja mal wieder ein super fundiertes Kommentar. Versuch doch mal zu schreiben warum dich HP zum Kotzen bringt? Bin mal gespannt ob du das kannst du Imperialer Offizier Skywalker *vorlachen auf die Schenkel klopf*

    @Yoda: naja, so einfach ist es auch nicht. es gehört schon etwas dazu eine komplett neue welt zu erfinden, und diese in eine schlüssige über insgesamt 7 Bücher gehende Story zu bringen.

    @Corvus: wer behauptet den HP wären die einzig guten Bücher? Natürlich gibt es ander gute Bücher (z.B. über 50 SW Romane *g*) aber es ist schon so das von HP dieses Jahr mehr bücher verkauft wurden als jemals von einem anderen Kinderbuch in einem Jahr verkauft wurden.

    Kennst du noch den spruch: Shock your Mam, read a book.


    Also ich für meinen Teil finde Harry Potter supergeil, die Story ist spannend und die Welt in der es spielt ist faszinierend. Ich freue mich schon riesig auf den Film (vor allem auf die Szenen mit dem Quidditsch-Spiel) Nur muss ich sagen das die Bücher eigentlich nicht unbedingt Kinderbücher sind. Vor allem das 4 ist schon echt heftig, vor allem am Schluss als Voldemort (huch ich habe den namen ausgesprochen *g*) zurückkehrt.

    Jedenfalls kann ich nur empfehlen HP mal zu lesen, nicht weil es momentan total in ist, oder weil es einen riesen Hype darum gibt, sondern weil es einfach gute, spannende und packend zu lesende Geschichten sind. Also macht euch doch einfach mal ein eignes Bild (dürfte nicht allzuschwer sein sich irgendwo ein HP-Buch auszuleihen, wurden ja mehr als genug von verkauft)
     
  8. Guest

    Guest Gast

    Re: Harry Potter - Mist oder Klasse?

    Eindeutig Daumen runter - sorry! Schon aus dem Grund, daß es alle so superaffenobergeil finden, weigere ich mich, dieses Thema weiterzuverfolgen und mich jetzt mit HP-Artikeln bis zum Klopapier zu versorgen.

    Aber das ist selbstverständlich nicht der einzige Grund: Mich begeistert die Story einfach nicht (es gibt zigdutzende besserer Bücher, auch und gerade für Kinder), deswegen nervt dieser HP-Rummel mich total.

    MTFBWY, Jeane
     
  9. Guest

    Guest Gast

    Re: Harry Potter - Mist oder Klasse?

    Hahhahahah, eure Argumente sind wirklich zum lachen!
    Alein weil es alle gut finden ist es scheiße! Sagtest du nicht das du dadurch SW-Fan geweorden bist??! Durch den Hype?
    Und ohne eins der Bücher gelesen zu haben (sorry, aber das glaube ich nicht) kannst du die Story nicht kennen und auch nicht bewerten. Da reicht kein Zeitungsartickel. Es kann ja auch keiner das komplette Star Wars Universum und seine Geschichten in ein paar Zeilen zusammenfassen.......
     
  10. Guest

    Guest Gast

    Re: Harry Potter - Mist oder Klasse?

    Also, dann geb ich auch mal meinen Süssen Bayrischen Senf dazu. Also, ich hab mich für HP noch nie interessiert und werde es auch nicht tun. Nicht weil es ein Kinderbuch ist, sondern weil ich die Story nit grade sooooooo prall find. Ich brauch kein Buch zu lesen wo am Anfang eine Schlange im Zoo zurück nach Brasilien will...............

    Ich interessiere mich da eher für echten Fantasy wie zum Beispiel die DSA Romane. Aber solche spannenden Sachen wie die von Tom C. sind auch voll geil.
     
  11. Guest

    Guest Gast

    Re: Harry Potter - Mist oder Klasse?

    Ich bin durch den Hype auf SW aufmerksam geworden. Fan bin ich im Lauf der Zeit erst geworden, richtig klick gemacht hats erst, als der Hype (saublödes Wort) eher schon wieder am Abklingen war... Aber nur weil irgendwas nun grad mal in ist, werde ich noch lange kein Fan!!

    Sorry, aber ich bin nun mal kein Herdentier und mach das, was gerade angesagt/in der Presse hochgejubelt wird. Also: Muß ich jetzt HP gut finden, nur weil es anscheinend fast der gesamte Rest der Welt tut oder was?? Ich find's einfach nur zum [​IMG] Ist halt meine Meinung, euch steht es völlig frei eine andere zu haben.

    Ach so: Wenn mir einer nicht glaubt, daß ich mich mit dem Thema auseinandergesetzt hab, dann läßt er/sie es halt *schulterzuck* Das Gegenteil ist ja auch schlecht beweisbar...

    MTFBWY, Jeane
     
  12. Guest

    Guest Gast

    Re: Harry Potter - Mist oder Klasse?

    Ok, nur weil alles etwas gut finden oder weil gerade etwas in ist musst du es noch lange nicht gut finden, das ist schon klar (fresst scheiße, Milliarden Fliegen können nicht irren *g*) Nur was mich interessiern würde ist wie hast du dich über HP informiert? Über die Meinung anderer, oder hast du Berichte darüber gelesen, eins der Bücher selber gelesen, oder geht dir nur diese Massenhysterie sosehr auf den sack das du dich perdu nicht damit abgeben willst? (beim letzten Grund verbaust du dir selber etwas was vieleicht doch schön ist)
    Ausserdem was spricht dagegen StarWarsFan zu sein und auch HP toll zu finden? Beides sind wunderschöne Märchen, die einem die Möglichkeit geben für eine kurze zeit der Wirklichkeit zu entfliehen. Nicht mehr aber auch nicht weniger. Denke immer daran.
     
  13. Guest

    Guest Gast

    Re: Harry Potter - Mist oder Klasse?

    [​IMG]
    Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte...
     
  14. Guest

    Guest Gast

    Re: Harry Potter - Mist oder Klasse?

    Hey cool, die Smiles kotzen syncron *g*
    obwohl ich denke 1000 wohlgewählte worte sagen mehr als ein ani. Gif.

    Ich kann das gut verstehn wenn jemand sagt, sorry, not my kind of story, ich lese lieber ander arten von Fantasy. Punkt. Das ist ok. Aber einfach pauschal zu sagen: Das find ich aber zum kotzen, ey. finde ich schon eine recht magere argumentation. Da hätte ich von manchen Membern schon eine etwas genauere Diskusion und begründung erwartet. Aber mir scheint es da dann doch wohl zuviel erwartet, schade eigentlich.
     
  15. Guest

    Guest Gast

    Re: Harry Potter - Mist oder Klasse?

    Soll ich hier jetzt eine mehrseitige Abhandlung schreiben, warum ich HP nicht mag?? Was ändert das am ursprünglichen Kern der Sache??

    Meinetwegen kannst Du HP lesen und irgendwann auch gucken, bis es Dir zum Hals raushängt (jedem das seine), aber wenn andere es nicht mögen, egal aus welchem Grund, dann mußt Du das auch akzeptieren. Wie ich mich über HP informiert hab?? Zeig mir einen Weg, wie Du nicht zwangsläufig mit dem Thema konfrontiert wirst... bei der Veröffentlichung des letzten Buches gabs kein Entkommen...

    MTFBWY, Jeane
     
  16. Guest

    Guest Gast

    Re: Harry Potter - Mist oder Klasse?

    Hm... ja mehrseitige abhandlung wäre cool *g*

    Ich kann nur nicht nachvollziehen wenn jemand sagt : ist zum Kotzen und scheiße, aber nicht in der lage ist seine Meinung zu begründen. Das ist alles. Natürlich steht dir frei etwas nicht zu mögen, nur mal sollte sich immer erst ein eigenes Bild von etwas machen und nicht seine Meinung auf äusserungen dritter aufbauen. Gerade als Star Wars Fan sollte man offen für neues sein, und sich seine eigene Meinungen Bilden und nicht aus dritter hand.

    Aber wie schon gesagt, dein ding. ich hab mich dann halt verschätzt. ich hatte von dir gedacht das du deine Meinung so begründen kannst, so das man sie akzeptieren kann. Schade eigentlich.
     
  17. Guest

    Guest Gast

    Re: Harry Potter - Mist oder Klasse?

    Was HP angeht, beginne ich an Verfolgungswahn zu leiden :rollin:

    Was willst Du eigentlich hören bzw. lesen?? Es gibt einfach nix, was mich an HP vom Hocker reißt. Weder die Story (der Teil, den ich davon kenne) noch die Charaktere (wieder den Teil davon, der mir bekannt ist) oder sonst was! Im Gegenteil, ich finds saulangweilig und der Hype hat halt sein Übriges getan.

    Reicht das jetzt als Begründung? So langsam aber sicher komm ich nämlich nicht mehr mit hier! Woher willst Du wissen, daß ich nicht offen für Neues bin und mir stets meine eigene Meinung bilde? Kennst Du mich so gut? :( :( :( :(

    MTFBWY, Jeane
     
  18. Guest

    Guest Gast

    Re: Harry Potter - Mist oder Klasse?

    Ich glaube wir wollten jeglich eine unterhaltsame Disskusion zu diesem Thema führen und die Contra Meinungen anderer hören. Hat dich etwa jemand gezwungen immer wieder zu posten, dass es dich ankotzt? Hier wurde niemandem was aufgezwungen.
     
  19. Guest

    Guest Gast

    Re: Harry Potter - Mist oder Klasse?

    Da ich bis jetzt noch kein HP Buch gelesen habe kann ich wohl nicht viel zu sagen...

    Was ich allerdings dann schon etwas... uninteressant finde dass es wenn ich das richtig sehe zu unserer Zeit spielt... nur halt mit Magie... = Kinderbuch *gg*

    Da lese ich eigentlich lieber richtige Fantasy Bücher...
    Wenn ich denn mal lese ;)
    z.b. habe ich vor den SW Büchern, die Belgariad Saga von David Eddings gelesen... die ist wirklich super...
     

Diese Seite empfehlen