Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Hatten Darth Sidious, einen geheimen Schüler?

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Stone Qel-Droma, 1. April 2010.

  1. Stone Qel-Droma

    Stone Qel-Droma Jedi-Meister

    Also ich bin seit einiger Zeit, der Meinung das Jeder Sith Lord seit der Regel der 2 einen geheimen Schüler hate. Von Vader wissen wir es ja, das er sogar 3 hatte.

    Aber nehmen wir mal Darth Sidious, als er seinen Schüler Darth Maul verloren hat. Musste er sich einen neuen Schüler nehmen.
    Was er ja mit Darth Tyranus ja gemacht hat, aber mal im ernst Tyranus war doch für einen Sith Schüler zu alt. Schließlich hat seit der Regel der 2, der Schüler die Aufgabe den Meister später zu Verraten und seinen Platz einzunehmen. Da nimmt man doch Logischer weise einen Schüler der Jünger als man selbst ist.

    Also ich sehe das so das er Tyranus nur als Ablenkung gewählt hat und ihn nur einen kleinen Teil der Lehren der Sith bei gebracht hat und in geheimen seinen Wahren Schüler Ausgebildet hat!

    Gut einige werden Sagen das er seit EP I, Anakin als seinen Schüler wollte. Aber da muss man bedenken, das er damit rechnen Musste das Anakin, sich ihn vielleicht nicht anschließen würde und ihn sogar Töten könnte. Dann währe die Lehren und der Orden, der Sith verloren gegangen.

    Und so komm ich zu den Schluss das es einen Geheimen Schüler, existieren haben müssen!:rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. April 2010
  2. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Er hatte sogar einen ganzen Hofstaat voll damit.

    Dark Side Adept - Wookieepedia, the Star Wars Wiki

    Agenten wie seine Hände, Jedijäger bzw. politische Offiziere, Wahrsager, politische Berater, sogar einer seiner Grossadmiräle, eine Leibgarde aus dunklen Jedi, eine separate Elite seiner Leibgarde usw. Einige Zeit versucht er sogar machtfähige Sturmtruppenklone zu erschaffen.

    Direkt Vader ersetzen sollte aber wohl Luke, da er von den anderen machtfähigen Günstlingen, wohl etwas enttäuscht war.
     
  3. darth_sidious83

    darth_sidious83 Imperator Palpatine

    @ Lord Garan: Ich glaube, Stone Qel Dromas Frage bezieht sich auf die Zeit zwischen Episode I und Episode III, also die Zeit, als Dooku Sidious' Schüler war. Die Hände, Jedijäger usw. kamen ja erst viel später...

    Zu der Zeit nach Darth Mauls Tod: Soweit ich weiß hatte Sidious zu diesem Zeitpunkt keinen anderen Schüler als Dooku. Es gab zwar z.B. General Grievous oder Asajj Ventress, aber das waren ja keine Sith. Aber ich nehme an, dass Dooku nur so eine Art "Lückenbüßer" war, bis Anakin als Schüler in Frage kam.

    Und zum Thema, dass Anakin Sidious hätte töten können... Sidious hat in den Jahren schon Anakins Vertrauen gewonnen. Da wäre sowas schon eher unwahrscheinlich. Und als er sich schließlich zu erkennen gab, dann geschah dies zu einem Zeitpunkt, als Anakin schon sehr verunsichert war (durch seine Alpträume usw.) und Sidious angeblich der Einzige war, der ihm helfen konnte.
     
  4. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Nein, hatte er nicht. Es wird immer wieder deutlich gesagt, daß Sidious nach dem Tod Mauls ohne Schüler da stand und einen Ersatz brauchte, den er in Dooku fand. Insofern gab es hier einfach keinen "geheimen Schüler" (wieder was, wofür ich die Figur Marek am liebsten löschen lassen würde) und da Ventress und Co auch nie als Sith Schüler unter Palpatine trainierten, war neben Vader auch kein solcher in der Vorratskammer. Palpatine hatte zwar eine ganze Menge Adepten und dergleichen am Start, aber nunmal keine geheimen Schüler...
     
  5. Tessek

    Tessek Gast

    Ich denke auch zeitlich gesehen, wird es für Sidious wohl problematisch gewesen einen zweiten Sith vernünftig auszubilden. Schliesslich ist er ja hauptberuflich Kanzler und kann sich nur in seiner "Freizeit" um die Belange der Sith kümmern. Auch ein Sith hat nicht uendlich viel Zeit.

    Und wieso hatte Vader 3 Schüler? Mir fällt da auf Anhieb nur Starkiller aus TFU ein...
     
  6. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Wobei der ja eher ein Spielball war, mit dem auch Palpatine arbeitete... nichtmal wirklich ein geheimer Schüler von Vader, sondern eine Marionette.

    Dann waren da noch Lady Lumiya aka Shira Brie und Flint... die hatte er dann wirklich als Sith Schüler auserkohren, um mit ihnen Palpatine in die Suppe zu spucken, genauso wie er sich auch Luke krallen wollte, um die Zweierregel fortzufahren.

    Die ganzen Dark Jedi und Inquisitoren, die er zusätzlich ausbildete, zählen in dieser "geheimen Schüler"-Sache imo dann eh nichtmehr. Davon hatte er aber auch gut ne Hand voll.
     
  7. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Was Sidious betrifft da gibt es ja diese Theorie dass er sich Maul schon als Schüler holte bevor er Darth Plagueis im Schlaf tötete. So gesehen könnte Maul ein geheimer Schüler gewesen sein.
    Aber das lässt sich leider nicht belegen, oder sonst irgendwie nachweisen. Das einzige das dafür spricht ist dass er Maul schon in sehr jungen Jahren zu sich nahm. Aber das allein beweist allerdings eben nicht ob Plagueis zu diesem Zeitpunkt noch unter den lebenden weilte.
     
  8. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Wobei ich jetzt auch nicht sehen kann, warum es dann für eine solche Theorie spricht. Das ist inmsho eine komplett neutrale Information, die weder dafür, noch dagegen spricht.
     
  9. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Nun es kommt eben darauf an ab wann Palpatine seinen Plan verfolgte. Ich habe im Comic "Blutige Fronten" nochmal nachgesehen dort wird gesagt das Palpatine etwa 30 Jahre vor den Klonkriegen zum Senator wurde, etwa 52/51 v.S.Y. Darth Maul ist 54 v.S.Y geboren. Insofern lässt sich schon mal sagen das er sich Dath Maul als Schüler nahm als er schon Senator war oder kurz bevor er es wurde.

    Kombiniert mit dieser Aussage von Wookiepedia:
    daraus lässt sich also schließen dass Maul in gewisser weise ein geheimer Schüler war. Bzw dass er sich wohl Maul ohne Erlaubnis nahm. Seine politische Karriere hat er aber schon vorher verfolgt.
    Ich denke dass er schon sehr früh seinen Plan fasste um Kanzler zu werden. Höchstwahrscheinlich fallen die Ermordung Plagueis, die Ernennung zum Senator und die Wahl des Schüler Darth Maul in etwa in die selbe Zeit.
     
  10. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Okay, dieser Auszug aus der Chronology ist da schon aussagekräftiger ^^
    Und da Bane
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Mai 2010
  11. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Ich hoffe das war kein Spoiler aus DB3 Destiny of Evil, den habe ich noch nicht gelesen. Weil bisher ist mir nicht bekannt das
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Mai 2010
  12. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Mist, da habe ich die Spoiler-Tags verpatzt... bitte auch im Zitat nachbessern, danke.
     
  13. reaggyray

    reaggyray junger Botschafter

    kann man eigendlich mara als geheime schülerin bezeichnen? eigendlich schon oder sie hat ja unter ihm gelernt!
    geheime sith schülerin ist sie zwar nicht aber geheime attentäterin-schülerin schon!
    das ergibt doch sinn oder?:verwirrt:
     
  14. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    "Geheim" war sie nur für's Volk, nicht aber für die oberste Riege. Vader wußte etwa von ihr und er wußte auch, welchen Posten sie einnimmt. Zwar waren alle Hände irgendwie "geheim", aber speziell in diesem Thread ist etwas anderes gemeint: ein geheimer Schüler, der dem anderen Sith Lord nicht bekannt und der als Ersatz geplant ist.
     

Diese Seite empfehlen