Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

HdR+Tolkin Experte gesucht

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von IO, 28. Januar 2002.

  1. IO

    IO Gast

    dieses Jahr muss ich als Lektüre den ersten Teil von HdR lesen. Dazu haben wir ein paar Fragen bekommen, die wir beantworten müssen.
    Es wäre toll, wenn jemand, der sich mit HdR und Tolkin auskennt, mir dabei helfen könnte....


    Hier sind die fragen:

    1. Charakterisierung der wichtigsten Figuren
    - Frodo und Bilbo
    - Gandalf, Streicher, Tom Bobadil etc.
    2. Rolle von Sauron und Saruman
    3. Beschreibung der Schauplätze
    - Auenland, Bree, Moria, Lorien, Bruchtal etc.



    Ich würd gerne euere antworten mit den meinen vergleichen.

    Im voraus möchte ich mich für euere hilfe bedanken... :)
     
  2. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    In der Schule? Puh, was habt ihr für einen Lehrer?

    Ich mag ihn nicht, wie du weißt, aber ich kenne mich schon etwas aus...


    Frodo ist der typische moderne Fantasy (nicht Märchen!)-Held. Eigentlich hat er mit der ganzen Sache nichts zu tun und will auch gar nichts damit zu tun haben, doch dann schlittert er irgendwo doch in die Grube, und zwar so, dass er nicht mehr rausklettern kann. Er macht eine Verwandlung durch vom naiven Kind/jungen Erwachsenen (und so sind alle Hobbits, nicht nur die jüngeren; Frodo ist zum Zeitpunkt von TTT ja auch schon in gemäßigteren Jahren) zum realistischen tragischen (Finger!) Helden.
    Bilbo ist ähnlich (Kleiner Hobbit eingerechnet). Auch er wollte eigentlich nur seine Ruhe haben, bis dieser seltsame Zauberer kam und er plötzlich mit Zwergen in der Gegend umherreist und Drachen tötet - nicht zu vergessen den Ring. Im HdR ist Bilbo mehr eine Großvater-Figur wie Gandalf, aber mit mehr Nähe zum Helden. Eine bedeutende Szene gibt es, als nämlich Gandalf von Bilbo verlangt, den Ring zurückzulassen (später dann noch einmal in Bruchtal), wo Bilbo dazu dient, die 'böse Macht' des Rings zu zeigen.

    Sauron ist Das Absolute Böse(tm), Saruman der typische usrpünglich gute, der dann aber von Macht bzw. der Aussicht darauf korrumpiert wird.
    Etwas kurz, ich weiß ;)...

    Auenland (hast du das Ding eigentlich deutsch oder englisch gelesen?): England, alles grün, mehr sanfte Hügel als hohe Berge, heile Welt.
    Bree: typisches mittelalterliches Knotenpunkt-Dorf (die Straßen, die sich treffen, sind alle nicht wichtig genug, um mehr Wachstum zu gewährleisten) inkl. typisch schummrige Taverne mit mindestens einem Informanten.
    Moria: klaustrophobisch (trotz teilweise sehr hohen Gängen, ist halt immer noch Stein drüber), düster, bedrückend, bedrohlich (eine leise Bedrohung, die man nicht ganz zuordnen kann, aber von der man doch weiß, dass sie da ist).
    Lòrien: (Film zählt nicht) golden (trotz des Schnees), hohe Bäume, ruhig (gefühlsmäßig), still, 'magische' Atmosphäre.

    [QUOTEIch würd gerne euere antworten mit den meinen vergleichen.[/QUOTE]
    Jaja, schon klar, das kenn ich aus der Schule. Und Notizen machst du auch gleich dabei, gell ;)?
     
  3. IO

    IO Gast

    DAnke Wraith!

    Ich habe die Bücher sowohl in Englisch, als auch in Deutsch gelesen.


    Ach ja... natürlich mache ich mir Notizen, aber ich tu auch selber was ausarbeiten. :)
     

Diese Seite empfehlen