Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Heißer Herbst

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Guest, 28. September 2001.

  1. Guest

    Guest Gast

    Gerade kam mit der Post die Fernsehzeitung für übernächste Woche...
    Das wurde dann so viel, da reichte einfaches Ankreuzen nicht, drum schrieb ich mir mal alles auf, was (evtl. dauerhaft) aufzunehmen wäre...

    Heute Mars Attacks, morgen In 80 Tagen um die Welt, Sonntag Bodyguard, Mittwoch Antz (schließlich hab ich nur das engl. Video) und Gandhi (glücklicherweise am Tag der dt. Einheit; normalerweise wäre um die Uhrzeit keiner zu Hause), Freitag Casino (den Merlin-Zweiteiler Do/Fr hab ich nicht vergessen, nur schon lange auf Video; Wiederholung beider Teile hintereinander übrigens Samstag früh), Sonntag (07. Okt.) Staatsfeind Nr. 1 und Mission Impossible, Dienstag Legende, Mittwoch Nixon, Donnerstag Lola rennt (weiß jemand, wie ich hier ARTE empfangen kann, bisher ist mir das jedenfalls nicht geglückt...? habe nur Astra 1ABC, D nicht), Freitag Ghostbusters

    Ich kann mich nicht erinnern, je so einen Verschleiß von Videokassetten geplant zu haben, und da ich so viele natürlich gar nicht zu Hause habe...
    Nun, wenn ich mir schon mal Leerkassetten kauf, dann richtig... hab ich noch was vergessen oben? Oder ist vielleicht eins doch nicht so empfehlenswert? Ich habe mich nach den Gong-Würfeln gerichtet, also gut möglich...
     
  2. Guest

    Guest Gast

    Re: Heißer Herbst

    MARS ATTACKS kommt nicht! Wegen des Terrors in Amerika wurde das Programm geändert. EINSTEIN JUNIOR wird stattdessen gesendet.

    Amidalus
     
  3. Guest

    Guest Gast

    Re: Heißer Herbst

    Das kotzt mich mehr und mehr an, nach dem Anschlag sind die USA quasie heillig gesprochen...Kritik unerwünscht...als ob MARS Attacks ernst gemeint ist, als nächstes ist Independence Day dran und was weiß ich noch was als nächstes kommt...

    Zum Glück gibt es das Internet...das sich dank gewisser Personen solchen Zensuren noch entziehen kann.
     
  4. Guest

    Guest Gast

    Re: Heißer Herbst

    @Hellcraft: Recht haste, das könnt einen echt aufregen!
    So langsam können die sich ma wieder abregen...so schlimm das auch iss, ich leb hier in Deutschland und hier ist nichts passiert (Gott sei dank, ja ich bin froh).
    Und so leid sie mir dahinten auch tun, ich kann da auch nix für und würd jetzt gerne in Ruhe weitermachen...ja, ich weiß, ganz vorbei isses noch nicht, Bin Laden läuft auch immer noch irgendwo rum und wer weiß, obs nicht doch noch zu nem Krieg kommt, aber ...mein Gott, ich werd ja wohl noch mit nem guten Fernsehprogramm rechnen dürfen!
    Es gibt Filme, die jeden X-beliebigen Tag gezeigt werden, in denen verhungert jemand! Hallooooooo? In Reality verhungern jeden Tag millionen von Kindern. Kümmert sich da einer drum? Nö!
    Also bitte!

    @Wraith: Du hast noch "Charlie & Louise" am Sonntag vergessen! Der Film iss echt schön, voll traurig, doppelte Lottchen-Verfilmung.

    *leia*
     
  5. Guest

    Guest Gast

    Re: Heißer Herbst

    Nee, nicht vergessen. Ich kenn ihn nur schon.

    JFK wurde aber ja gesendet seltsamerweise... und ganz gut da steht Amerika da drin bestimmt auch nicht...
     
  6. Guest

    Guest Gast

    Re: Heißer Herbst

    Wie bitte? Mars Attacks kommt wegen dem Terror-Anschlag nicht im TV? Das ist nicht mehr normal. So schlimm wie das auch alles ist, irgendwann muß man mal wieder in die Normalität zurück finden. Von dem ganzen Getue jetzt wird niemand wieder lebendig.

    MTFBWY, Jeane
     
  7. Guest

    Guest Gast

    Re: Heißer Herbst

    Kann ich ja nur von Glück reden, dass ich ID4 neulich aufgenommen hab ;) ...
    Glücklicherweise ist bei den oben genannten Filmen keiner mit derartigem Thema dabei (wobei ich es beim Staatsfeind nicht weiß, den kenn ich gar nicht).

    Ah ja. Around The World In 80 Days. Zeigt wieder einmal, dass viele der besten Filme überhaupt in den 50ern gemacht wurden.
    Ist euch übrigens aufgefallen, dass die Musikuntermalung fast ausschließlich aus altbekannten Melodien (Volkslieder etc.) der jew. Länder besteht?
    Die Synchronsisation ist spitzenmäßig, vielleicht eine der besten überhaupt (aber früher war ja sowieso alles besser ;) ). Und über die Schauspieler brauch ich gar nicht erst zu reden... Es gibt keinen einzigen Schauspieler, der den typischen britischen Gentleman des ausgehenden 19. Jahrhunderts so überzeugend darstellen konnte wie David Niven, und die Prinzessin ist Shirley MacLaines Paraderolle (von Cantinflas' Performance ganz zu schweigen; viele Nebenrollen sind übrigens hochkarätig besetzt, von Frank Sinatra über Charles Coburn und Marlene Dietrich bis Buster Keaton).
    @Silent: Fernandel (Don Camillo) war der schlafende Kutscher, der Fogg und Passepartout in Frankreich gefahren hat.
    Außerdem liebe ich Jules Verne... bis auf wenige Ausnahmen die einzige SF, die ich lese...
     
  8. Guest

    Guest Gast

    Re: Heißer Herbst

    Es gab früher mal so ne Zeichentrickserie, die hieß
    "In 80 Tagen um die Welt"...und ich hab sie gehasst!
    Bäh, die war so schlimm, ich hab mich immer aufgeregt, wenn die kam, weil ich die nie gucken wollte!
    Der Film iss doch mit Marlene Dietrich, woah?
    Hmmpf, die mag ich auch nich...

    *leia*
     
  9. Guest

    Guest Gast

    Re: Heißer Herbst

    Marlene Dietrich kommt nur in einer Szene vor und du siehst sie insgesamt vielleicht etwa 20 Sekunden...

    Nun muss eine Zeichentrickserie nicht unbedingt etwas über die Qualität einer Romanverfilmung aussagen...
     
  10. Guest

    Guest Gast

    Re: Heißer Herbst

    Hmmmmm, wir hatten dieses Jahr in der schule das Stück the world in 80 days als Musikal....

    War ganz cool...
     
  11. Guest

    Guest Gast

    Re: Heißer Herbst

    Hat jemand ne Ahnung warum am Samstag vor ner Woche nicht Rollerball kam, wie in der Fernsehzeitung zu lesen war? Falls das auch was mit den Anschlägen zu tun hat, lange ich mir dezent an den Kopf.
     
  12. Guest

    Guest Gast

    Re: Heißer Herbst

    @Wraith: Tue ich auch gar nicht!
    Ich wollts nur ma so erwähnen...ich weiß ja noch nicht mal mehr genau, worums in der serie genau ging (wahrscheinlich, weil ich sie so gut wie nie geguckt habe, nur wenn ich dazu gezwungen war, weil nix anderes kam, :lol: ).

    *leia*
     
  13. Guest

    Guest Gast

    Re: Heißer Herbst

    Übrigens ist diese Verfilmung von "In 80 Tagen um die Welt" Preisträger des Oscars für den besten Film gewesen. Das sagt (manchmal) auch was über die Qualität aus.
     
  14. Guest

    Guest Gast

    Re: Heißer Herbst

    Manchmal.
    Titanic nicht auch ;) ...?
     
  15. Guest

    Guest Gast

    Re: Heißer Herbst

    So, ich hab mich mal in unserem minderwertigen Fernsehmagazin schlau gemacht.

    Ich empfehle:

    African Queen:
    Humphrey Bogart brilliert in diesem Film. Er erhielt dafür den einzigen Oscar in seiner Karriere.

    Zwei wie Pech und Schwefel:
    Bud Spencer und Terence Hill. Für Nostalgiker. ;)

    Im Name der Rose:
    Genialer Film mit Sean Connery.
     
  16. Guest

    Guest Gast

    Re: Heißer Herbst

    Ist es nicht Der Name der Rose?
    Hab ich schon auf Video ;) ...

    Bud Spencer und Terrence Hill... hab ich früher mal alle auf Video gehabt. Jetzt wahrscheinlich nicht mehr...

    African Queen? Wann kommt der?

    Und ist Die Gefangenen (oder so?) morgen abend auf Sat1 zu empfehlen?

    P.S.: Morgen kommen nicht nur Ghandi (9) und Antz (1:cool: , sondern auch ein Heinz Rühmann-Film (13) nach der gleichen Romanvorlage wie Die Feuerzangenbowle...
    Ich kenne ihn nicht, aber er soll sehr gut sein, besser sogar als die jüngere Ausgabe...
     
  17. Guest

    Guest Gast

    Re: Heißer Herbst

    African Queen läuft auf Kabel 1. Irgend wann am Nachmittag.

    Die Verurteilten? Ja, ein sehr guter Film. Hab ich im Programm gar nicht bemerkt.
     
  18. Guest

    Guest Gast

    Re: Heißer Herbst

    Die Verurteilten ist ein guter Film (und die DVD ist so billig), Mars Attacks ist auch gut (die DVD), aber natürlich ist es übertrieben, sowas wegen Anschlägen nicht zu zeigen. Mir ist aufgefallen, dass Filme wie Spiderman verschoben werden, aber in diversen Filmen wie z.B. Schweinchen Babe in der großen Stadt ist das WTC oft genug zu sehen. Irgendwie verrückt.
     
  19. Guest

    Guest Gast

    Re: Heißer Herbst

    Schade, daß Deborah Kerr so wenig im Fernsehen gewürdigt wurde. Sie wurde am 30.September 80 Jahre alt. Und es kam nur THE PRISONER OF ZENDA.

    A.
     
  20. Guest

    Guest Gast

    Re: Heißer Herbst

    Hm...
    Ich hab mir dann gestern aufgenommen:
    Gandhi, Beetlejuice, African Queen, Die Drei Musketiere (ich hab den Film vor über 10 Jahren schon mal gesehen, da muss er mich sehr beeindruckt haben), Antz (dt.), Die Verurteilten. Bei letzterem bin ich daneben gesessen und hab korrigiert, jedoch auch immer ein bisschen auf den Film geachtet, weil ich die Werbung nicht mit aufnehmen wollte. Machte einen sehr guten Eindruck auf mich. Mal sehen, wann ich ihn mir anschauen kann. Gleiches (mit dem muss ich irgendwann mal anschauen) gilt auch für den Rest der Filme, ausschließlich Gandhi, den ich (zum ersten Mal vollständig übrigens) mir sofort angeschaut hatte.

    Ein erstaunlicher Film. Hat die 6 Punkte (höchste - und überaus seltene - Wertung meiner Fernsehzeitschrift) verdient. BLAU ;) . Glaube nicht, dass ich Kingsley je besser gesehen habe. Und, als Bonus sozusagen, basiert das Ganze nicht nur auf einer wahren Geschichte, es ist eine fast originalgetreue Wiedergabe der wirklichen Geschehnisse...

    So, und wenn ich schon dabei bin, geb ich doch gleich mal meinen Senf zu Der Soldat James Ryan ab, den ich mir am Dienstag endlich angucken konnte...
    Zuerst das augenfälligste... oder soll ich sagen, ohrenfälligste ;) ?: Williams' Score ist atemberaubend. Der 'lebende' Beweis, dass der zur Zeit wohl beste Filmkomponist eben nicht nur bombastische Themen (siehe SW, Indy, JP, Hook) entwickeln kann, sondern durchaus auch herausragende 'ruhige' Themes hervorzubringen in der Lage ist (sicher, es gibt auch frühere Beispiele, aber bei Saving Private Ryan fällt es am meisten auf; nicht zuletzt natürlich deswegen, weil die Kampfszenen überhaupt nicht untermalt werden). Hymn To The Fallen hat ja wohl unbestreitbar eine wunderschöne Melodie und müsste auf jeden Fall mit auf eine Ultimate Williams Collection, und auch der Rest ist wenigstens sehr gut...
    Bei der Regie ist Spielberg ein Meisterstück gelungen. Wenn ich ehrlich bin, kann kaum einer seiner Filme eine solche Perfektion aufweisen.
    Und was die Story angeht... Saving Private Ryan zeigt die brutale Wirklichkeit des Krieges (ja, es war die ungekürzte Fassung), und allein schon deshalb wäre ich für einen früheren Sendeplatz gewesen... aber wenn die Medienanstalt nicht will, hilft auch ein USK-Gutachten nichts...
    Und im Gegensatz zu den allermeisten (Anti-)Kriegsfilmen (oder überhaupt amerikanischen Filmen) wird kaum glorifiziert...
    Fazit: Allein schon wegen der Musik ein fast sicherer BLAU-Kandidat, aber da der Rest auch mindestens gut ist, gibt es an der Position keinen Zweifel...

    Und noch was zu So ein Flegel, der Rühmann-Film von Mittwoch:
    Bekanntlich ja ein früher gedrehter Film, jedoch auf dem gleichen Buch basierend wie Die Feuerzangenbowle, wenn auch näher an der Vorlage. Vielleicht war das das Problem.
    Ich habe ihn schon in höchsten Tönen gelobt gehört... aber zu Rühmanns Bestem würde ich den Film nicht zählen.
    Wenn etwas ausschlaggebend war, ihn als schlechter einzustufen als den späteren Klassiker, dann waren das die Lehrer. Waren es nicht die Verhaltensweisen und damit verbunden die Dialekte von Schnauz & Co., die erheblich zum Kultstatus beigetragen haben (und, für meine Generation zumindest, bildete das, zusammen mit Knörz und Taft natürlich, unser Lehrer-Bild ;) )...
    Außerdem sind die Rollen im 44er nicht nur besser, sondern auch mit besseren Schauspielern besetzt.
     

Diese Seite empfehlen