Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

HF droidenschiffe, wozu mit atmosphäre?

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von moses, 29. März 2005.

  1. moses

    moses Botschafter

    wozu haben die droidenkontrollschiffe und landungsschiffe eigentlich eine (permanente) atmosphäre?
    prinzipell ist die doch garnicht nötig, da in den meisten bereichen sich eh nur droiden aufhalten, wie zb im hangar in dem obi-wan und qui-gon sich verstecken.
     
  2. Nova Venua

    Nova Venua Twi'lek

    Prinzipiell schon aber eben nicht immer. Damit sich auch die Neimodianer unter den Besatzungsmitgliedern jederzeit frei bewegen können auf dem Schiff, ohne dass sie beim betreten einiger Bereiche extra auf den Aufbau einer Atmosphäre warten müssen. Im Kampf könnten sonst kostbare Sekunden verloren gehen.

    Wäre ja auch sehr kompliziert gewesen beim Dreh wenn die beiden Jedis nun auch noch Druckanzüge herzaubern müssten, ich fand es schon weit hergeholt dass sie ganz "zufällig" Atemgeräte zum tauchen dabei hatten...
     
  3. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Was würde man denn gewinnen, wenn man keine permanente Atmospähre hätte ?

    Es scheint bei Star Wars kein großes Problem sein eine Atmosphäre zu erzeugen. Selbst kleine Schiffe, wie der X-Wing und der Falke haben eine. Auf großen Schiffen, wie dem Handelsfödertionsschiff wird es dann erst recht kein großer Aufwand sein eine Atmosphäre zu erzeugen.

    Was würde man nun noch gewinnen, wenn man die Atmosphäre immer auf und abbaut ? Welchen Vorteil hat man dadurch ?

    In diesem großen Hangar kommen ja auch Besucher an und wollen dann durch den Hangar zu den Konferenzräumen gehen. Wer weiß, ob das dargestellte Schiff überhaupt typisch für diese Transportschiffe sind. Vielleicht arbeiten hier normalerweise jede Menge Humanoide.


    Wieso, zufällig ?
    Diese Atemgeräte gehören eben zur Ausrüstung der Jedi, ihre Lichtschwerter haben sie ja auch nicht zufällig dabei. ;)
    Es sind doch jede Menge Situationen denkbar, wo man ein solches Gerät brauchen kann, ist schon ganz richtig, dass die Jedi derartiges dabei haben.
     
  4. Nute Gunray

    Nute Gunray Mr. Vizekönig 2002

    Die Handelsföderation wurde von Neimoidianer gegründet und geführt. Diese brauchen nur mal Luft zum Atmen, warum sollte es dann keine Atmospähre in Schiffen der Handelsföderation geben?

    Außerdem gibt es neimoidianische Techniker, die ab zu sich wohl auch alle Teile der Schiffe anschauen wollen ;-) Droiden können bestimmt nicht jeden Fehler beheben :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2005
  5. Thranduil

    Thranduil Ever try. Ever fail. No matter. Try again. Fail ag

    Man kann weiters bei den Landebereichen eines solchen Schiffes manuell die Luft abpumpen und ein Vakuum erzeugen. Ich weiß jetzt war nicht genau, wozu dies gut ist, aber es wird alles schon seine Gründe haben.
     
  6. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Wie wäre es damit: Zum Löchen eines Feuers mit dem die Löschtruppen nicht klar kommen? (An Kampfstern Galactica denk)
     
  7. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Die Trade Federation unterhielt nur wenige Monate vor Naboo noch millionen von biologischen Arbeitern, die für die Schiffe und die Verladung zuständig waren und erst mit der Aufrüstung ihrer "Sicherheitsmaßnahmen" wurden diese Arbeiter durch Droiden ersetzt.
    Das ist der Hauptgrund für die luftgefüllten Räume und die Konsolen und viele andere Sachen, die man bei einem Unternehmen, daß fast nur von Droiden getragen wird, eigentlich gar nicht mehr braucht :)
     

Diese Seite empfehlen