Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Hilfe, .avi in VCD umwandeln

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Hoof, 10. Dezember 2002.

  1. Hoof

    Hoof weises Senatsmitglied

    ich hab nen film aussem Netz gezogen(völlig legal ;) ) im avi format. muss den aber unbedingt auf nem normalen DVD player gucken können. kann man da irgendwie was machen ?
     
  2. slain

    slain junger Botschafter

    ja, wenn du ein gutes Brennprog hast, dann kann das aus deiner .avi ne VCD machen. Das dauert ab ne ganze Weile ;)
     
  3. Hoof

    Hoof weises Senatsmitglied

    hab nero, was bedeutet ne weile ? :D
     
  4. Sammy Curr

    Sammy Curr Surfacezerkratzer

    Ne Weile bedeutet, dass der Ganze Film (Video + Audio) erstmal ins Mpeg1 oder 2 Format konvertiert werden muss und dass kann je nach Länge, Auflösung und Rechenleistung verhältnismäßig lang dauern!
     
  5. slain

    slain junger Botschafter

    ob man das mit nero machen kann weiß ich nich, hab nur WinOn :D

    ne weile= für einen film braucht man so 10 stunden glaub ich...kommt auch auf das laufwerk drafu an
     
  6. dunkler Lord

    dunkler Lord loyaler Abgesandter

    Nero kann das, VCD und SVCD. Und es dauert wirklich, wirklich lange!
     
  7. Lord Kyp Durron

    Lord Kyp Durron Botschafter

    Nero Kann das aber Nicht aus ner Avi datei heraus.

    Nero Kann nur Mpeg1 und Mpeg 2 in VCD und SVCD umwandeln.

    Für Avi auf Mpeg braucht man ein Separates Programm. Das Kann je nach Pc zwischen 3-10std dauern.
     
  8. slain

    slain junger Botschafter

    Das beste is, wenn man sowas über Nacht macht, oder man sich nebenher einen Film anschaut..oder 2 oder 3.....:rolleyes:
     
  9. Sammy Curr

    Sammy Curr Surfacezerkratzer

    @Kyp

    Doch doch! Nero kann Avis - zumindest ab der 5er Version.
    Und SVCD läuft nur in einer hohen Version oder mit SVCD-Patch!

    Wobei der Coder von Nero zugegebenermaßen nicht viel taugt!
     
  10. Der beste Freeware-Encoder für solche Zwecke ist zweifelslos TMPGEnc. Damit kannst du AVI und MOV-Files ins MPEG1 (VCD) oder MPEG2 (SVCD)-Format umwandeln, wobei der MPEG2-Encoder auf 30 Tage limitiert ist. Dauert je nach Rechner und Qualität zwischen 1.5 und 10 mal der Dauer des Films.

    Das Programm kannst du hier saugen.
    Viele weitere Infos zum Thema "Videos umwandeln" findest du auf dieser Seite .


    Greetz, Vodo
     
  11. Sammy Curr

    Sammy Curr Surfacezerkratzer

    Vodo-Bel-Biirsk hat mit TMPegEnc vollkommen recht! Auch bei niedrigen Bitraten bringt das Teil noch optisch ordentliches ins Mpeg File!

    Die "30-Tage" kann man gottlob per Crack umgehen :D
     
  12. Hoof

    Hoof weises Senatsmitglied

    danke für eure hilfe.:) das problem hat sich aber vorerst erledigt da der film den ich runtergeladen hab in wirklichkeit ein andere war als er hätte laut benenung sein sollen, ich hasse das. :mad: :D
     
  13. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Jungs ihr habt was wirklich wichtiges vergessen. Woher wissen wir das es sich wirklich um ein AVI handelt? Nur weil AVI draufsteht heisst das noch lange nicht das es sich nicht um ein DivX handeln könnte welches als AVI läuft weil DivX Filme früher alle den Anhang AVI hatten.

    cu, Spaceball
     
  14. Hoof

    Hoof weises Senatsmitglied

    öhhh...bitte was ? :D :confused: :confused:
     
  15. Sammy Curr

    Sammy Curr Surfacezerkratzer

    Kommt drauf an Welche Version von DivX! Die älteren sind von Haus aus relativ Kompatibel zum MPeg4 Standard einiger Hersteller.

    Sobald aber die Codecs drauf sind, kann man aber auch neuere DivX in andere Formate wandeln.... wo also Probläm?
     

Diese Seite empfehlen