Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

*hmmm*?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von hapanerin, 1. November 2004.

  1. hapanerin

    hapanerin ownership by a demon

    da wurde nu am 29.10.04 der verfassungsvertrag der eu in rom unterzeichnet und keinen scheint es zu jucken und das wo staendig auf niveau rumgeritten wird das es nicht gibt .. mir duenkt ich haett da mal was gelesen in die richtung
    gut - wirksam ist die verfassung noch nicht , das wird sie erst wenn alle unterzeichnerstaaten sie angenommen haben, aber immerhin
    /zynismus on
    das das ned einem der hobbyjuristen hier aufgefallen ist - egal
    /zynismus off
    weiteres dazu gibt es hier

    edit .. das klingt angepisster als ich bin.. ist halt spaet und so weiter
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. November 2004
  2. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Och, das wusste ich schon... aber da die EU im Allgemeinen bei vielen Usern nicht gerade auf Zuspruch stößt und ich auch kein "Hobbyjurist" bin, konnte ich mich gerade noch zurückhalten... ;)

    Außerdem muss sie, wie du bereits sagtest, erst in den einzelnen Staaten ratifiziert werden, was doch die eigentliche Hürde darstellt.
     
  3. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Da der Staat es nicht für nötig gehalten hat, seine Bürger ausreichend über die Eurpäische Verfassung zu informieren, ist es doch keine Wunder, daß es a) niemanden so wirklich kümmert, b) erstaunlich wenig Leute es wissen und c) ich die EU sowieso für eine grandiose Fehlentwicklung halte.

    Immerhin handelt es sich bei der euorpäsichen Verfassung um einen Entwurf, der später einmal das deutsche Grundgesetz in seiner heutigen Form ersetzen/ablösen könnte - da informiert man doch nicht den Bürger....also so was.... :rolleyes:
     
  4. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Hab davon in den Nachrichten gehört, mich aber noch nicht informiert. Wird aber Zeit, da hast du Recht, hapanerin!:) Geht mich als EU-Bürger schließlich was an. *recherchier*
     
  5. Smash

    Smash Gast

    Klar geht es die Bürger was an.

    Die EU kann sich so meine ich nie richtig entwickeln und es wird Jahre dauern bis Europa zu einem Land wird.ch glaube selbst ich werde es net mehr miterleben. Die USA und GB wollen doch eigentlich gar net das es soweit kommt ,da sich dann eine große Macht neben ihnen aufbaut.
    Deshalb wird die Verfassung in GB bestimmt schaitern.Da es wieder ein weiter Fehlschlag für die EU ist.
     
  6. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    a) und b) stimme ich komplett zu.

    Eine Verfassung, bei der die Meinung des Volkes für uninteressant erklärt wird, interessiert mich im Gegenzug auch nicht.
     
  7. Ich bin bekanntlich kein Freund der EU aber doch einer auf eine gewisse Art.
    Auch die sturen Inselaffen werden sich mal irgendwann beugen und einsehen müssen daß der Euro ein starkes Zahlungsmittel ist. Selbst die arroganten hochnäsigen Schweizer werden in den nächsten Jahren der EU beitreten, da mache ich mir absolut keine Sorgen. Als Anmerkung mal hierzu etwas aus eigener Erfahrung :

    Meine Schwester wohnt seit 10 Jahren im Fürstentum Liechtenstein. Das liegt im Dreiländereck zwischen Deutschland , Österreich und der Schweiz. Währung dort ist der Schweizer Franken. Hin und wieder besuche ich mal meine Schwester dort.
    Sie lebt in einem kleinen, beschaulichen Dorf namens Rugell. Dort gibt es nicht viel. Hier und dort eine Tankstelle und im Kern des Dorfes sowas wie einen Tante-Emma-Laden. Noch vor Zehn Jahren war es dort undenkbar, mit DM zu bezahlen.
    Dieses Jahr war ich mal wieder dort.

    Meine Schwester zu mir : "hast Du Geld gewechselt ?"
    Ich : "nein, ich probiere es mal."
    Meine Schwester : "Deine Scheiss Euros nehmen die nicht, Du kannst hier nur mit Fränkli bezahlen. Sie ist schon solange dort, daß sie ihre Herkunft vergessen hat. Aber egal. Ich bin also mit meinem Sturkopf in diesem Dorfladen, habe was eingekauft und an der Kasse mit einem bestimmenden Ton gefragt : " Sie akzeptieren doch Euro, oder ? "
    Die Verkäuferin : " Selbstverständlich. Wir akzeptieren Euro, können aber nur in Franken wieder rausgeben."
    Ich : "Kein Problem. "
    Geld auf den Tisch gelegt und meine Einkäufe mit EURO bezahlt. In einem Land, das nicht der EU angehört.
    Wieder zurück, bei meiner Schwester...
    Sie : "Und, haben sie Dich wieder rausgeschickt ?" ( mit einem selbstsicheren Lächeln )
    Ich : "Nein, ich bin beeindruckt. Die akzeptieren sogar hier im Dorf EURO. Toll, was ?"
    Meine Schwester : " ****************"

    Soviel dazu. Der EURO ist auf den besten Wege dazu, eine Top-Währung zu werden. Leider müssen unterwegs viele Opfer dafür in Kauf genommen werden.
    Durch die Öffnung der Eu gen Osten gehen Millionen Arbeitsplätze verloren.
    Auch die stolze Schweiz wird diese harte Zeit, vor der wir gerade stehen, durchmachen müssen.

    Aber trotz alledem, Optimist wie ich nunmal einer bin, denke ich daß die Politik es irgendwie in den Griff bekommt, die Verluste an Arbeitsplätzen gering zu halten.

    Auch wenn die EU immer wieder Fehler macht ( Verfassung ), sie wird in Zukunft
    ein starker Partner für Asien und die USA sein. Wirtschaftlich unabhängig. Dieser Wandel läuft bereits seit vielen Jahrzehnten. Und er wird vielleicht abgeschlossen sein wenn ich im Rentenalter bin. Aber der Weg nach Europa ist eine Einbahnstraße. Es wird niemehr Kriege zwischen Europäischen Staaten geben.
    Die Einheitliche Währung macht bereits heute das Reisen komfortabel.

    Ich bin kein Deutscher. Ich bin Europäer.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. November 2004
  8. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Das wird jetzt ein etwas kurzer Post glaube ich^^ Die Verfassung wird eh erst 2007 in Kraft treten und dann auch nur wenn alle Staaten sie ratifiziert haben. Ansonsten finde ich es schön das wir endlich ne Verfassung bekommen, wurde auch Zeit.
     

Diese Seite empfehlen