Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Homecinema Anlage

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Spaceball, 12. November 2002.

  1. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Wie sehen eure Homecinema Anlagen aus? Ok ich hab einen Sony Black Trinitron mit 72cm diagonale (RGB und S-Video usw.) eine Grundig (nie wieder Grundig) Space Fidelity Dolby Prologic Anlage, 2 Stereo Videorekorder und nen Yamakawa DVD Player. Ist zwar ein bischen puristisch um es als Homecinema zu bezeichen, für meine Bedürfnisse reichts allerdings.

    Das nächste was Pflicht ist wird wohl die Videobrille sein oder ein Projektor. Ok nun seit ihr an der Reihe, was habt ihr zu bieten um Filme wie im Kino zu erleben?

    cu, Spaceball
     
  2. moses

    moses Botschafter

    - telefunken 82'er 16:9 tv
    - onkyo dvd-recaiver mit dolby digital & dts
    - panasonic s-vhs recorder
    - pioneer laserdisc player
    - arcus 5.1 boxenset
    macht summa sumarum ganz schön dampf das ganze. :D :eek:
     
  3. Lord Kyp Durron

    Lord Kyp Durron Botschafter

    Stinknormalen Fernseher.

    Stinknormaler Aldi Dvd Player der alles abspielen kann.

    Stinknormaler Videorecorder.

    Philips Stereo anlage ( an die ich noch meinen DVD playern anschliesen muss )

    sonst nix den mehr passt in mein Kinderzimmer net.
     
  4. Darkshark

    Darkshark Musicmaster

    Bei mir wird der platz auch langsam eng, aber ich habe:

    - Die Schneider HCS 500 ( DVD Player, Decoder und Verstärker mit 5.1 Boxen Set... )
    - normaler Fernseher
    - normaler Videorecorder
    -normaler Sat Receiver.

    Und dann hab ich auch noch Probleme mit der Anlage !
    Ich hab nur einen Scart Anschluss am Fernseher, muss also meinen Sat Receiver über den Video Recorder laufen lassen, der schaltet sich aber alle 3 Minuten ab. nen Scart Verteiler hilft nich, da Reciver und DVD Player über AV laufen und sich stören.

    Der Receiver lässt sich aber auch nich auf nen anderen Sender legen. Ausserdem kann ich den Receiver auch nich über den Antennen Anschluss an den Fernseher anschliessen da mein Receiver keinen Antennanschluss hat, nur zwei Scart Anschlüsse....


    Ich weiss voll nich was ich machen soll... :( :(
     
  5. moses

    moses Botschafter

    @ Darkshark
    dein dvd-recaiver hat doch sicherlich videoeingänge, schliess doch einfach sat-recaiver und videorecorder dort an.
    wenn du von den beiden geräten etwas sehen willst musst du dann halt immer den dvd-recaiver anschalten, dafür kannst du diese sachen dann in dolby surround hören.
    ist doch auch nicht schlecht.
     
  6. Darkshark

    Darkshark Musicmaster

    @ moses:
    Ja, der DVD Receiver hat diese Eingänge, aber der Videorecorder nich :D :(

    Aber ich glaube ich werde einfach den VideoRecorder mit dem meiner Eltern tauschen, der müsste die haben....

    Mal sehen, ich werds hier dann posten....
     
  7. Annie

    Annie Gast

    ICh kann mir sowas noch nicht leisten.Wie viel kommt da eigentlich an Kosten zusammen , bis man eine halbwegs ordentliche homecinema Anlage zusammen hatt?
     
  8. Darkshark

    Darkshark Musicmaster

    Also, wenn man jetzt einfach mal davon ausgeht das du schon nen Fernseher mit ScartAnschlüssen hast, dann kommt das nur darauf an welche Qualität die Anlage haben soll.

    Du kannst es so machen das du dir nen DVD-Player kaufst, dann nacher nen Verstärker mit Decoder und dann die 5.1 Boxen, das ist wohl die teuerste Methode.

    Oder du nimmst ein billigers Komplett Set, das bedeutet da im DVD Player der Decoder und der Verstärker schon drin sind und im normal Fall die Boxen mit Subwoofer auch schon dabei sind.
    So hab ich das gemacht, und ich habe dann auch noch Geld gespart in dem ich bei Ebay gekauft hab.

    Bei mir hat diese Komplett Anlage 300 Euro gekostet. Die war noch original verpackt mit Rechnung und 24 Monaten Garantie.
    Neu hätte die Anlage ( Schneider HCS 500 ) 450-500 Euro gekostet.

    Bei Ebay muss man aber echt drauf achten das das Ding neu is.

    Die billigste, mir bekannte, Anlage ist das komplett Set von Mustek V600 RZ.
    Das kostet bei cyberport.com nur 215 Euro oder so.
    Das is wohl für die Anfänge ausreichend.

    Und man bereut es wirklich nie so was zu kaufen !
    Der Sound ist soooo GEIL !!!
    Teilweise besser als im Kino da man den Sound ja einstellen kann wie man es möchte !
    Echt Genial !!!!!
     
  9. Annie

    Annie Gast

    OOhh Shark du machst mir echt bock , diesbezüglich zu investieren :D
     
  10. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    @darkshark

    ich hab das Problem das ich 3 Geräte an einem Scart Anschluss angeschlossen habe und das ich am zweiten Scart meinen DVD Player mit nem S-Video Kabel hängen habe. Den Sound beziehe ich über den Videorekorder weil Fernsehen ohne Videorekorder bei mir eine Qual ist. Früher habe ich den Sound durch einen Scartadapter über den Scart Ausgang vom TV bezogen. Wenn du dir einen Mehrfachstecker holst sollte das bei dir auch gehen. Der Sound, bis auf den Gamecube, geht bei mir einzeln über eigenen Eingänge an der Surround Anlage rein.

    Es gibt Scartadapter die von Scart auf Cinch gehen. Wenn du so einen Adapter benützt (kostet etwa 10 EUR) und nur die Cinchanschlüsse für den Sound benützt kriegst du den Sound vom Fernseher. Sollte eigentlich bei jedem Modell gehen.

    cu, Spaceball
     
  11. Darkshark

    Darkshark Musicmaster

    @ Spaceball:
    Genau so hab ich auch gedacht...
    Also hab ich mir auch nen 2 fach Scart Adapter gekauft.
    Allerdings lässt sich mein Sat -Receiver nicht von AV auf nen anderen Sender stellen, genau wie der DVD Player, die beiden Blockieren sich jetzt.

    Ich hab jetzt aber schon nen neue Möglichkeit gefunden:
    Mein Videorecorder hat ne Tuner funktion, soll heissen er geht nich von allein aus, also las ich alles über den Videorecorder laufen....

    Meine Eltern werden sich über die Stromrechnung freuen *ggg*

    Und Jaina: Es lohnt sich echt !!
     
  12. Darth_Doc

    Darth_Doc Abgesandter

    Hallo Leute!

    Ich hab mal diesen Thread rausgesucht, da ich jetzt nächste Woche meinen Beamer bekomme. Ich freu mich schon drauf endlich mal ein Bild mit ca 1,7-2 Meter Diagonale zu betrachten.

    Homecinema:

    - DVD-Player: Pioneer DV-525
    - Soundanlage: Yamaha RX-V396RDS Verstärker DD 5.1

    neu statt dem 4:3 70cm Fernseher von Quelle:
    - Leinwand: 180x138 Rollo-Leinwand Deluxx ProScreen
    - Beamer: Liesegang Solid S

    Wenn ihr wollt, mach ich ein Foto und stell es dann rein wenn alles fertig ist :)

    Ich freu mich schon so, den Anflug des MF in den Todesstern auf ca 2M diagonale zu betrachten.
     
  13. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    @darth_doc

    Püntklich nach einem Jahr hast du diesen Thread aus der Versenkung geholt ;)

    cu, Spaceball
     
  14. Darth_Doc

    Darth_Doc Abgesandter

    Spam in eigener Sache ;)

    So wird das von den Admins geliebt oder. Immer schön alte Threads rauskramen, anstatt einen aufmachen. Da ja keiner geantwortet hat, hat es sich also ausgezahlt. ;)
     
  15. Syal

    Syal Panda, Meerschweinchen, Delfin, Zwergotter- und na

    Ich hab nen kaputten Videorecorder und einen Fernseher, der nichtmal besonders groß ist. Mein Computer bringt gerade mal Trailer zu den neuesten Filmen zu laufen, und das wars. Im ganzen Haus keine Möglichkeit DVD's oder so abzuspielen...

    Aber vielleicht haben wir die alte DIA Anlage noch...
     
  16. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    @Syal ich glaub so könnte ich nicht mehr leben :( *knuddel*

    ich hab nen Sharp 16:9 TV... 100Hz der rest is uninteressant

    Dann noch 2 VHS recorder (einen hab ich grad meine eltern geliehen, weil der von denen Kaputt ist)
    eine DVD Player (noname) plus surround sound. (dvd und sound kommen aber zu weihnachten neue)

    naja. also nix weiter besonderes.... vorallem nix zu meinem Traum, den ich vielleciht irgendwann im keller verwirklichen werde :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. November 2003
  17. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    *sichauchmalmeldentut*

    Meine kleine Studentenbude platzt vor lauter HiFi schon fast aus den Nähten.

    Grundstock bildet als erstes ein DD Verstärker von Panasonic (SA-HE 7) und weiter gehts mit einem DVD-Player von der selben Marke (DVD-RV20). Abgerundet wird dies durch ein 5.1 Boxensystem (Eltax - zwar nicht das beste, aber gfut genug um das Komplette Haus wach werden zu lassen :D ).
    Dazu kommt noch ein Fernseher (Noname) und ein Videorecorder (Grundig), welcher für den Fernsehempfang zuständig sind...
    Neu in meiner kleinen Familie ist jetzt endlich auch mein PC.
    Jetzt können meine Mitbewohner auch an Spielen wie JediKnight oder Quake teilhaben ;)
     

Diese Seite empfehlen