Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Horoskope, kann man ihnen glauben oder ist alles nur Fiktion?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von SorayaAmidala, 13. Mai 2004.

  1. SorayaAmidala

    SorayaAmidala weiser Botschafter Premium

    Ich würde gern mal von euch wissen was ihr denn von Horoskopen haltet.
    Sind sie wahrheitsgetreu oder ist alles nur ausgedacht?
    Ich persönlich lese gern mein Horoskop, lasse mich aber trotzdem nicht davon beeinflussen, wie es manche tun.
    Ich denke das man nicht alles glauben sollte und auf sich beziehen sollte.

    was sagt ihr dazu?
    Kann man seinem Horoskop glauben?
     
  2. Alles nur Humbug...
     
  3. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    ich glaube schonmal nicht so 100% an Sternzeichen o_O

    wenn dann gehe ich nach Totem (was ich hier schon öfters gestated habe) und die passen sich an das Wesen der Person an und nicht an das Geburtsdatum :rolleyes:
     
  4. Dyesce

    Dyesce Blutrote Würfel kaufen - steige eine Stufe auf

    Also in emeiner Erfahrung kann man zum Teil ein wenig nach dem Sternzeichen gehen. Von den Wesenszügen. Das bestätigt sich auffallend oft.
    Aber die Vorraussagen sind absoluter Blödsinn. Die sind immer so geschrieben, daß sie auf jeden passen...

    Klingt blöd, aber ich nehme Kaffeesatzlesen ernster, seitdem mir meine Tante vor ewigen Zeiten Minza vorausgesagt hat und bis ins Detail beschrieben....
     
  5. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    zu 90% beschreiben Horoskope etwas, was auf jeden zutreffen kann "Es könnte zu kleineren KOmplikationen kommen. Sprechen Sie sich sofot aus..:" oder Verhaltensweisen.


    aber es ist meist so allgemein gehalten, dass man selbst den Begriff fühlen muss - von daher einfach HUmbug
     
  6. Ljíara

    Ljíara Musikwürmchen, Mace' Drogendealerin und stolze Bla

    ich geb luce und alpha7 eindeutig recht ..
    horoskope sind nix als schwachsinn, und so geschrieben dass sich jeder angesprochen fühlt .. völliger blödsinn.
     
  7. Darth CAS

    Darth CAS Fleischfressender Wookiee

    meiner meinung nach absoluter blödsinn. die scheiße die da geschrieben wird is ausgedacht und beruht keinesfalls auf der realität...
     
  8. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    kann man nicht. ein Bekannter hat mal den ultimativen test gemacht: Sich zwei tageszeitungen gegriffen und seine Horoskope durchgelesen. Da stand in dem einen genau das gegenteil vom anderen drin :rolleyes:

    Ist soweiso alles schwachsinn.
     
  9. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Ach, was sind Horoskope denn anderes als Freiraumfüller, die sich irgendwelche Redakteure in der Mittagspause ausdenken- ich will nämlich nicht glauben, dass hinter solchen "Vorraussagungen" ein ganzer Berufszweig steht. Noch schlimmer werden wohl die kostenpflichtigen Horoskopanalysehotlines sein... also, wer da anruft, dem ist entweder langweilig oder nach Geldverschwendung.:D

    Und wie hier schon erwähnt wurde: Horoskope sind meistens in solch diffusen Aussagen formuliert, dass man sie, je nach Gemütsverfassung o. ä., anders interpretieren kann.
     
  10. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Ich habe Horoskope schon immer für Humbug gehalten und meine eigenen Erfahrungen bestätigen es. Eigentlich lese ich keine Horoskope, aber vor ein paar Jahren haben ich mal mein Horoskop für das kommende Jahr gelesen. Laut diesem Horoskop stand mir ein Jahr ohne gesundheitliche Probleme bevor. Diese Prognose hielt exakt drei Tage stand, bis ich mit einer vereiterten Zahnwurzel aufwachte und ein paar Wochen in Behandlung war.... :rolleyes:
     
  11. Master Mace

    Master Mace Abgesandter

    An nem Tag, an dem ich krank im Bett lag, sollte ich angeblich "einen neuen Menschen kennenlernen". Fast jeden Tag sollte ich "meiner Partnerin verständisvoll zuhören", dabei redet die meisten Tage keine weibliche Person auch nur ein Wort zu mir. Ich sollte mir mal "in dem Stress auch mal Ruhe gönnen", als gerade Notenabgabe war und man in der Schule alles andere als Stress hatte.
    Und so weiter. Ich weiss echt nicht, wie man daran glauben kann.
     
  12. Ambu

    Ambu Passiv-Fan

    Ich finde Horoskope eigentlich recht unterhaltsam :D ...
    Trotzdem, ich glaube keinen Deut von dem, was in ihnen steht ...
     
  13. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    Ich glaube auch nicht an die Horoskope aus den Zeitungen, in letzter Zeit lese ich die noch nicht mal mehr, außer, wenn ich lachen will... *g* :D

    Die Sachen sind wirklich so allgemein gehalten, daß es zutreffen KANN, daß es aber auch totaler Schwachfug sein kann. Von daher ist es möglich, daß ab und zu mal was zutreffendes drinsteht (ist ja manchmal auch Interpretationssache) - aber sich danach richten sollte man wohl nicht.
     
  14. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Ich lese niemals Horoskope,da sie für sich schlicht und einfach schwachsinn sind.
     
  15. Sol Deande

    Sol Deande junges Senatsmitglied

    Ich habe echt lange überlegt ob ich mich dazu äußern soll, aber was soll`s...


    Als eingefleischte Naturwissenschaftlerin habe ich auch nicht an Horoskope geglaubt, bis ich mir einmal eines von einem echten Profi (in der Schweiz) hab erstellen lassen. Das Ergebnis war gelinde gesagt so interessant, dass ich mich seither näher mit der ganzen Thematik beschäftige.

    Der Grund warum diese ganzen schwachsinnigen Horoskope in den Zeitschriften nicht funktionieren können ist der, das eine der Grundregeln der Grundregeln ernstzunehmender Astrologie die ist, dass die exakte Kenntnis der Geburtszeit (auf die Minute wenns geht, aber nicht läner als +, - 15 Minuten) miteinfließen muss um den Sternenhimmel zum Zeitpunkt der Geburt so exakt wie möglich zu berechnen. Nur dann kann das Horoskop wirklich die Persönlichkeit wiederspiegeln.

    Zeitschriftenhoroskope sind einfach 08/15 Horoskope jeweils auf den Zeitpunkt 12 Uhr Mittags berechnet und wieviele Menschen sind denn schon zu dieser Zeit geboren.:rolleyes:

    Man muss bei Astrologie immer auch zwischen einem sogenannten Radix- also einem Geburtshoroskop (ist so etwas wie eine Persönlichkeitsanalyse) und "weissagender" Astrologie unterscheiden.

    Ich habe mittlerweile an die 350 professionelle Geburtshoroskope auf Herz und Nieren geprüft (ist inzwischen ein Hobby von mir geworden) und die Trefferquote liegt üblicherweise bei ca. 90%.

    Meine kleine "private" Untersuchung hält allen Anforderungen einer wissenschaftlichen Untersuchung stand, ich habe sogar eine Referrenzgruppe (also die die getürkte oder leicht verfälschte Horoskope erhalten haben) als Vergleich.

    Soll sich jeder seinen eigenen Reim drauf machen. Was vorrausschauende Astrologie betrifft, bin ich allerdings sehr, sehr skeptisch.
     
  16. Existiert das denn?:rolleyes:

    Tut mir leid , dass soll keine Beleidigung sein, aber ich werde Astrologie nie und nimmer ernst nehmen.
     

Diese Seite empfehlen