Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

House of Flying Daggers

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Jiyuu, 17. Januar 2005.

  1. Jiyuu

    Jiyuu Neu-Hessin

    Am WE habe ich den Film "House of Flying Daggers" gesehen.
    Eigentlich wollte ich den schon im Sommer in Japan angucken, (wo der Film übrigens unter dem Titel "Lovers" lief) aber dann war mir doch nicht so nach Chinesisch mit japanischen UT... :konfus:
    Also habe ich auf den deutschen Kinostart gewartet.

    Um was geht es:
    Eine Rebellengruppe namens "Fliegende Messer" (so der Name in der dt. Synchro) kämpft gegen das korrupte Herrschersystem der (im Niedergang begriffenen) Tang Dynastie.
    Polizisten wollen endlich das Rebellennest ausheben und hoffen, durch die geheimnisvolle Tänzerin (und Rebellin) Shao Mei (gespielt von Zhang Ziyi) an die Anführer heranzukommen.

    Als Shao mei verhaftet wird, wird sie von einem (gutaussehenden :D ) Kerl befreit. Die Beiden flüchten und müssen sich den Weg freikämpfen.

    Kritik: Ich hatte wunderbare Bilder a la "Tiger and Dragon" erwartet und wurde in der Hinsicht nicht enttäuscht. Die Kamerafahrten sind spektakulär, die Kämpfe cool choreographiert und die naturaufnahmen schlichtweg atemberaubend schön!

    Störend fand ich ein paar Längen im Film, die nicht immer logische Story und die Überlegenheit der Helden. Ok, mit Realismus ist eh nicht zu rechnen, aber manches war echt übertrieben. ich sag jetzt mal nichts zum Schluss, um hier nix zu spoilern.

    Fazit: Wunderbarer Bilderrausch, allerdings mit eher als dünn zu bezeichnender Handlung und teilweise echt grottendämlichen Dialogen.
     
  2. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    Ich habe einen Trailer von dem Film gesehen und es sah schon interessant aus. Aber aus Deiner Aussage zu folgern sollte man sich den Film wohl nur anschauen, aber nicht anhören... ;)

    Vielleicht gucken wir ihn aber trotzdem im Kino, weil man auf der großen Leinwand die Bilder besser genießen kann... Mal sehen.
     
  3. God of Gamblers

    God of Gamblers The Trooper


    Tja, wenn man so einen Film auf deutsch sieht, sollte man sich hinterher nicht darüber beschweren... :rolleyes:
    Wollte ihn mir schon angucken, bin aber bisher nicht dazu gekommen... werde ihn wohl nöchsten Dienstang OmEnglU im CineStar sehen... ich fand Hero schon genial, also lasse ich mir auch den indirekten zweiten Teil nicht entgehen... :)
     
  4. Jiyuu

    Jiyuu Neu-Hessin

    @Fulltime Killer: Ich hätte auch ganz gern den OT mit deutschen oder englischen Untertiteln gehabt, aber leider läuft das nicht bei mir in der Nähe.

    Hero habe ich leider noch nicht gesehen, werde ich aber sicherlich irgendwann mal machen.
     
  5. God of Gamblers

    God of Gamblers The Trooper


    Guck ihn dir an, der is Pflicht... aber ich würde die China-DVD empfehlen... is die einzige, wo der imo bessere Director´s Cut drauf ist... (must auf die Laufzeit achten: 108min) Einziger Nachteil: Da die DVD nur bei Face erschienen ist, blendet sich alle paar Minuten deren Logo oben links im Bild ein... :mad:
     
  6. lain

    lain Goddess of the Wired

    Also im Original kommt HoFD ziemlich gut. Falls er euch gefällt kann ich jedem nur die Hong Kong-DVD empfehlen, die ist ziemlich gut gemacht (und hat richtige UT, nicht diese Gehörlosen-UT wie auf der deutschen Hero-DVD).
     
  7. GeeGee

    GeeGee I am the bad bitch

    Da mir Hero und Crouching Tiger, Hidden Dragon auch so dermaßen gut gefallen hat, muss ich mir den Film demnächst auf DVD holen.
    Welche Version ist denn jetzt die empfehlenswerteste?
     
  8. God of Gamblers

    God of Gamblers The Trooper

    wenn du kein teures Geld für die China-Box mit Dagger-Replica ausgeben willst, dann rate ich dir zur Hong Kong-Scheibe, die ich auch habe; glasklares Bild, toller Sound und gute englische Untertitel.
    Würde ich bei WOW kaufen, sind zuverlässig und günstig und das ist keine Werbung sondern Faktum... ;)
    http://www8.cd-wow.net/detail_results_2.php?product_code=14430
     
  9. GeeGee

    GeeGee I am the bad bitch

    Ich kenn CD-WOW, da kauf ich auch die meisten meiner DVDs... aber da mein Konto leergefegt ist, musste ich jez doch auf die örtlichen Shops zurückgreifen. ich hab mir halt die deutsche version geholt und auch gleich angeschaut...
    Der Film an sich ist echt gut und hat zur Abwechslung mal einen richtigen Aha-Effekt. Das bringt einen dazu ihn nochmal (in anderer Blickweise) anzuschaun.
    Kann ich nur weiterempfehlen.
     
  10. Harry

    Harry Dunkler Ritter

    Hab den Film vor einem Jahr im Kino gesehen und wurde
    noch nie dermaßen enttäuscht.
    Das war bisher der einzige Film im Kino bei dem ich schon fast vorzeitig aus dm Kino flüchten wollte
    Alles war irgendwie komplett vorhersehbar und die Story war irgendwie auch
    komplett langweilig.
    (Das ist eigentlich das einzige an das ich mich noch genau erinner kann.)

    Die Schlusszenen in denen es zum Schneien beginnt waren als einzige schön anzusehen obwohl es schon höchst seltsam war


    Somit kein Vergleich zu Tiger and Dragon.
     
  11. GeeGee

    GeeGee I am the bad bitch

    naja es ist natürlich die Ansichtssache eines jeden Filmfans, wie man dieses Streifen einschätzt. Die meisten kritiken gehen in die Richtung von "Kein Vergleich zu Crouching Tiger, Hidden Dragon" oder "Hero war viel besser" aber ich muss sagen, dass ich "House of Flying Daggers" sehr gut fand und durchaus gelungen als "Fortsetzung" zu den anderen Filmen des Genre finde.
    Für mich gab es einen sehr großen Aha-Effekt und ich fand den Film an keiner Stelle langweilig.
     
  12. Loki

    Loki Gott der Zwietracht

    Ich kann bei diesem Film nur gefühlsmäßig urteilen/vergleichen. Bei Crouching Tiger - Hidden Dragon habe ich mich immer wieder dabei ertappt das ich dachte: "so ein Mist, das geht dich garnicht." Natürlich war House of flying daggers genauso "unrealistisch" aber irgendwie habe ich es diesem Film mehr abgenommen. Kann nicht festmachen warum, war einfach so. Er hat mich echt vom Sockel gerissen. War sogar besser als Hero. Ist was die "Kommerz"-Streifen des Hollywood-Asien-Kinos angeht meine Nummer 1 der letzten Jahre.
     
  13. GeeGee

    GeeGee I am the bad bitch

    Also ich fand Crouching Tiger, Hidden Dragon schon ein bisschen besser als House of Flying Daggers, auch wenn die Story von letzterem cooler ist. Allerdings ist die Liebesgeschichte in CTHD (nicht zwischen den beiden jungen, sondern den alten Protagonisten) einfach besser und viel trauriger/tragischer, obwohl sich hier einige Parallelen feststellen lassen.
     
  14. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Von der Choreografie und den Landschaftsaufnahmen her ist der Film wirklich bombig, fast noch besser als "Tiger & Dragon" und "Hero", von der Story her fand ich den Film aber weniger gut.

    Sowas von schmalzig, da läufts einem schon fast wieder aus den Ohren raus... :)
    Ist leider viel zu lange her, dass ich ihn gesehen habe, um mich an Details zu erinnern...
     
  15. darth majel

    darth majel SL- 7150

    Also ich and den Film einfach nur SUPER!
     
  16. lain

    lain Goddess of the Wired

    Allen Freunden solcher "Sword Fantasy"-Filme kann ich auch Musa (koreanischer Film, erhältlich z.b. bei yesasia.com) oder insbesondere Seven Swords (kommt demnächst in die deutschen Kinos) ans Herz legen.
     
  17. GeeGee

    GeeGee I am the bad bitch

    Können die Kämpfer in diesen Filmen auch das, was sie in Hero, Tiger und Daggers können, also "rumfliegen" und so?
    Weil sonst wären die von dir empfohlenen Filme genau das richtige für mich.
     
  18. lain

    lain Goddess of the Wired

    Bei Seven Swords ja, wenn auch nicht so gar extrem wie in dem Film (da könnte ich dir die Chinese Ghost Story Filme ans Herz legen, die sind ja das Vorbild für T&D)
     
  19. God of Gamblers

    God of Gamblers The Trooper

    Du kannst ja auch schlecht eine Oper (HoFD) mit einem Fantasy-Historien-Liebes-Drama [oder wie auch immer :rolleyes: ) (CTHD) vergleichen! Denn House of Flying Daggers ist nun mal wie eine Oper gemacht. Das merkt man noch stärker, wenn man weiß, dass Zhang Yimou auch Opern inszeniert hat. Von daher ist auch die Sterbeszene nicht übertrieben, unrealistisch oder sonstwas, sondern eben wie in einer Oper sehr lang!
    Hero finde ich trotzdem den besten der drei Filme, da der noch etwas Philosophie hat, außerdem den besseren Soundtrack. House of Flying Daggers kommt danach, einfach nur wunderschön, auch toller Soundtrack, (wie schon in Hero) super Dartseller, einzige "Schwäche" ist, dass es hier nicht so philosophische Ansätze gibt wie bei Hero, aber HoFD ist ja auch kein Hero 2 sondern ein ganz anderer Film!
    Am schwächsten von den 3 fand ich Crouching Tiger, Hidden Dragon, hat zwar tolle Kämpfe und tolle Schauspieler, der Mittelteil (Rückblick) war aber imo viel zu lang und hat imo dazu beigetragen, dass man aus der eigentlichen Handlung rauskommt, und das stört, außerdem fand ich den Lover von Zhang Ziyi nicht so gut. Chow Yun Fat und Michelle Yeoh hingegen waren großartig, weshalb ich CTHD trotz Schwächen einen tollen Film finde, nur halt bei weitem nicht das Niveau der meisten Zhang Yimou-Filme! Neben Hero finde ich von ihm übrigens The Road Home am besten, einfach ein tolles Meisterwerk und Zhang Ziyi's beste Rolle! Kann ich allen hier nur wärmstens empfehlen, die Hero mochten, ist zwar ein völlig anderes Genre, aber ebenso mit wunderschönen Bildern (und natürlich Zhang Ziyi :braue ) und toller Musik etc. inszeniert!


    Stimmt, die Ghost Story-Filme sind auch schön. Außerdem jetzt schon Klassiker, von daher Pflicht-Programm! ;)
     
  20. Harry

    Harry Dunkler Ritter

    Normalerweise erwartet man wenn man ins Kino geht aber keine Oper.
    Das hätten sie dann dazuschreiben müssen. :D
    Ich gebe auch zu, dass ich in den Film gegangen bin und etwas ähnliches wie in Tiger and Dragon erwartet hab.
    Und da wurde ich eben voll enttäuscht. ;)
     

Diese Seite empfehlen