Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

I, Robot

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Ljíara, 31. August 2004.

  1. Ljíara

    Ljíara Musikwürmchen, Mace' Drogendealerin und stolze Bla

    Okay, der Film läuft zwar schon einige Zeit, aber ich hab ihn erst gestern gesehen, und wollte euch unbedingt fragen, wie er euch gefallen hat, vor allem, wenn ihr auch Isaac Asimov's Romane gelesen hab.

    Ich fand den Film total genial, ein geiler Sci-Fi-Action-Film.
    Ich fand interessant, wie sie das Konflikt der 3 Gesetze gezeigt haben, und wie sie Susan Calvin eingebaut haben. Allerdings ist es schade, dass sie das nullte Gesetz nicht mehr hervorgehoben haben.
    Ich meine, darum geht es bei den Robotern doch letzten Endes - um den Konflikt zwischen den calvinischen Robotern, und jenen Robotern, die sich auch an das nullte Gesetz halten. Aber im Film haben sie das ganze ja total kürzen müssen, und der Film war trotzdem große Klasse.

    Ich hoff halt noch immer, dass sobald wie möglich die Verfilmung des gesamten Foundation-Universums ins Kino kommt, wenigstens die Haupt-Trilogie.
     
  2. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    das nullte Gesetz??


    Seit über 10 Jahren kenn ich die drei Gesetz - weitere sind mir nicht bekannt


    Aber zum Film (meine "Kritik" von Kino.de):

    "Es ist ein Zukunftsfilm - logisch, eigentlich. Aber irgendwie muss ich ja anfangen ;).

    Wie auch immer: Im Jahre 2035 gibt es Roboter zuhauf, die der Menschheit dienen. Programmiert wurden sie nach den drei (alten) Robotergesetzen:
    1. Ein Robot kann keinen Menschen töten.
    2. Ein Robot muss die Befehle eines Menschen gehorschen, außer es widerspricht 1.
    3. Ein Robot muss seine Existenz schützen, außer es widerspricht 1 und 2.

    Lediglich Detective Del Spooner misstraut den Robotern.

    Dann wird eine neue Generation von Robotern auf den Markt gebracht, der NS-5 - doch diese Serie plant, die Macht zu übernehmen.

    Klingt altbacken. Aber die Motive der KI sind nicht wie bei MATRIX (Befreiung aus der Unterdrückung) oder Terminator (Machtgier), nein die Motive sind die drei Gesetze.

    Ein Computerprogramm, dass die kompletten NS-5 mit Daten versorgt, hat erkannt, dass die Menschen sich gegenseitig zugrunde richten. Um dies zu unterbinden, will sie die Menschen kontrollieren, damit diese sich keinen Schaden mehr zufügen.

    Soweit so gut.

    Die Story ist spannend, hat sie doch einige unerwartete Wendungen (Sonny, Spooner's Haß auf Roboter, Dr. Susan Calvin Wandlung)

    Auch Will Smith macht seine Sache recht gut, Bridget Moynahan ebenfalls.
    Die Effekte sind schön anzusehen.

    Deswegen: 2+"
     
  3. Ljíara

    Ljíara Musikwürmchen, Mace' Drogendealerin und stolze Bla

    Das nullte Gesetz wurde von einem Roboter ins Leben gerufen, dessen Name mir leider entfallen ist .. es lautet in etwa "Ein Roboter muss die Menschheit vor Schaden bewahren", daher heißt das 1. natürlich nur noch "Ein Roboter darf keinem Menschen Schaden zufügen, oder zulassen, dass ihm Schaden zugefügt wird, außer das nullte Gesetz wird dadurch beeinträchtigt.

     
  4. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium


    Frage: Wann wurde dieses Gesetz erfunden?

    Schließlich sind die drei ersten Gesetze schon über 40 Jahre alt (Raumpatrollie Orion kannte sie bereits)
     
  5. Ljíara

    Ljíara Musikwürmchen, Mace' Drogendealerin und stolze Bla

    So leid es mir tut, ich weiß es nicht mehr.
    Das letzte Buch, in dem ich darüber gelesen habe, war Asimov's 'Auf der Suche nach der Erde'. Es wird aber schon viel früher behandelt, in den Büchern die Asimov gleich nach 'I, Robot' schrieb. Muss nochmal nachschaun wie der Titel war.
     
  6. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Ist zwar schon ein bisschen her, dass ich den Film gesehen habe, aber ich fand ihn richtig gut! Besser, als ich es erwartet hatte. Die Geschichte ist klasse erzählt wie ich finde und die Effekte etc sind auch super. An sich ist mir nichts schlechtes aufgefallen an dem Film, außer dass Spooner nen Audi fährt, dass hat mir nicht so gefallen.... aber der hat ja eh nen eigenartigen Geschmack also seis ihm verziehen ^^

    Ich kann nur jedem empfehlen, sich den Film anzusehgen, wenn er es noch nicht getan hat!
     
  7. Ljíara

    Ljíara Musikwürmchen, Mace' Drogendealerin und stolze Bla

    @Laubi He, der Audi war doch das beste :D

    Cooles neues Ava übrigens ;)
     
  8. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Fand den Film echt gelungen - auch wenn man Asimov-Stoff meiner Meinung nach nicht "amerikanisch" verfilmen sollte.;) Ansonsten einer der besten Smith-Filme, für mich in einer Reihe mit Independence Day, Bad Boys I und MIB I.
     
  9. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Naja, so toll fand` ich den Film nicht.
    Gutes Popcorn Kino, aber mehr auch nicht ^^

    Kann aber auch daran liegen, dass ich Will Smith nicht mag :rolleyes:
     
  10. Neivin Del´Astyne

    Neivin Del´Astyne Verfechter des militärischen Individuums und Oberq

    ich fand den Film auch miserabel, aber sein Audi und die Chucks waren cool :D

    Also ich denke das ist ein Film, den man getrost auf DVD gucken kann, wenn man mal abends nix zu tun hat, aber fürs Kino ist das Geld zu schade ;)
     
  11. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    ich mag Audi nicht.... weiß auch nicht warum, und das Gefährt in dem Film hatte mir zu viel Ähnlichkeit mit dem TT und das ist das Auto, welches ich von Audi am wenigsten mag o.o

    danke

    jap.... da liegt im Bereich des Möglichen ^^
     
  12. Neivin Del´Astyne

    Neivin Del´Astyne Verfechter des militärischen Individuums und Oberq


    Öhms?? Also mal ganz ehrlich, wenn Audi den Mut hätte anstatt dieser witzigen Knutschkugel TT, diesen Wagen zu bauen, dann Hut ab ;)

    Also mit nem TT-Möchtegern-Flaniermeilen-Sportwagen hatte der nix zu tun ;)

    Aber ich bin auch dafür, daß Will Smith nen Citroen hätte fahren sollen :p
     
  13. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Ich fand den Film wirklich gut. Mehr hab ich wohl nicht zu sagen. :)
     
  14. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Audi TT --- Audi TT in "I, Robot" und jetzt sag nochmal, dass die nix mit einander zu tun haben -.-
     
  15. Neivin Del´Astyne

    Neivin Del´Astyne Verfechter des militärischen Individuums und Oberq

    naja aber auch nur wenn man die Seitenansicht und ne gewisse Grundform nimmt...die haben aber nahezu alle Sportwagen ;)

    Nur sah der I-Robot-Audi wesentlich bulliger und größer aus als der Hausfrauen-Sportler ;)
     
  16. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Das stimmt.... gefällt mir aber trotzdem nicht. Aber dem Film tut das meiner Meinung nach keinen Abbruch. Ich find Audis allgemein nicht schön (vor allem von Hinten) und den TT insgesammt potthässlich.... und der in I, Robot hat mir auch nicht getaugt.... aber was solls.... ich glaub wir sind etwas zu weit vom Thema abgekommen o_O

    was mir allerdings am Film besonders aufgefallen ist, ist, dass nicht alles Hochmodern ist, wie in üblichen Sci-Fi Filmen, sondern dass die Straßen und kleineren gassen noch genau so aussehen wie jetzt.... das find ich cool *g*
     
  17. Crosis

    Crosis Tony Montana

    Also ich fand den Film zimlich genial,ok vielleicht hätte man etwas später her von der Zeit handeln sollen sprich 2055-2060 dann wäre es vielleicht noch etwas besser vorstellbar!
     
  18. Batou

    Batou Stranger in a strange land

    Fand den Film auch ziemlich gut, wobei er den Fehler macht von der verdammt guten Asimov Story mit zu vielen überflüssigen und in-your-face Special Effekts zu stark abzulenken (ich sag nur Kunstflugstaffel am Filmende ;)).
    Wahrscheinlich wollte man aber dem Blockbuster Kinopublikum intellektuell nicht zuviel zumuten :rolleyes:
     
  19. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    Eins möchte ich mal kurz voraus schicken: Ich kenne Asimov nicht, deswegen kann ich mir nur auf den Film an sich beziehen.

    Ich fand ihn ja mal echt gut. Will Smith - wunderbar durchtrainiert (etwa so wie bei "Ali") und in einer Szene nackt (zwar nur von hinten, aber das ist auch schon nicht übel) - spielt die coolste Sau, die ich seit langem im Kino gesehen habe. Ähnlich cool ist in meinen Augen nur noch Vin Diesel in xXx oder Pitch Black/Riddick.

    Und auch die Geschichte ist gut durchdacht und kreativ. Man wird auf falsche Fährten gelockt, damit man nicht gleich weiß, wer nun der eigentliche Böse ist.

    Und das Auto von Del Spooner ist goil. (Und man lernt eine neue Art des Einparkens kennen, die manchmal echt praktisch wäre, dagegen hätte ich nichts einzuwenden... *g*) Ich weiß garnicht, was ihr alle gegen Audi habt, allein das leuchtende Logo hintendrauf ist doch schon cool...

    Das einzige, was ein wenig stört, ist das etwas übertriebene product placement. Gleich in den ersten paar Minuten sieht man jede Menge Markennamen, das ist schon keine Schleichwerbung, sondern schon ein Werbefilm... Aber gut, man kann ja nicht alles haben.

    Alles in allem würde ich aber sagen, daß der Film absolut lohnenswert ist.
     
  20. Kwijibo

    Kwijibo Träumer Premium

    Ich fand den Film überraschend gut. Hab mich richtig gut amüsiert. Die Story war gur durch dacht , die Spezialeffekts haben auch überzeugt und Action kam nicht zu kurz obwohl die ganzen Zeitlupeneinstellungen genervt haben. Nur was ich dumm fand war die Szene in der Lagerhalle , das war voll der Logikfehler. Da waren ja einer 1 zu viel drin und alle Robotor stand in einen Block so aufgestellt , dass man sofort hätte sehen müssen wo der eine übersteht. Nun nach was zu Sonny d, der war für mich das Highlight des Films , ich hätte gerne viel mehr Action gesehen mit ihm , , ging aber von Drehbuch nicht. Vor allem als er kämpf fand ich voll geil ,so ein bisschen stell ich mir das mit
    [keine Spoiler, bitte. - Laubi] vor nur viel besser.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. August 2004

Diese Seite empfehlen