Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

IG-Serie

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Wicket, 29. November 2002.

  1. Wicket

    Wicket Podiumsbesucher

    Ich habe da die kleine Frage die mich jetzt schon Wochen quält!

    Wieviele IG-Modelle gibt es denn jetzt nun:confused:?
    Ich bitte um eure Mithilfe
     
  2. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Es gibt den IG 88, von denen gibts 4 Stück (A bis D) und einen IG 72. Also insgesamt 2 Modelle. :)
     
  3. Wicket

    Wicket Podiumsbesucher

    Weiß auch jemand, welcher IG das ist, der von Vader in TESB zum verfolgen von Han angeheuert wird?
     
  4. Toby

    Toby junger Botschafter

    Ich glaub das war einer der IG-88 Droiden.
     
  5. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    IG 88 B denk ich, aber 100%-ig könnt ichs dir jetzt nicht sagen.
     
  6. Gavin

    Gavin Gast

    Wenn ich mich jetzt noch erinnern könnte, welcher Roman das war, wo die Geschichte von IG-88 erzählt wird, dann könnte ich es mal fix beantworten. Ich meine, es war Kopfgeld auf HanSolo
     
  7. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Es ist Kopfgeld auf Han Solo. Sicher. Und die Geschichte beginnt auf Seite 11. Da dann viel Spass beim Suchen. :D ;)
     
  8. Obscure Hunter

    Obscure Hunter Kopfgeldjäger

    Hmmm ich denke das war doch so ?

    Ok ich probiere das mal so gut es geht zu schildern...räusper

    Inspektor Gurdun war es der die IG-88 Serie ins Leben rufte.Die Cheftechnikerin Loruss wurde von Gurdun beauftragt Attentäterdroiden für das Imperium zu konstruieren die unaufhaltbar sind. Ch.T.Lorus konstruierte 4 Droiden und entwickelte die IG-Serie , aber testläufe wurden nie gemacht also bessergesagt sie wurden niemals einem Test unterzogen.Der erste von ihnen war IG-88, er entwickelte ein Bewußtsein die programierten Daten die er hatte (Attentäterprogrammierung) war zwar einprogramiert, denoch wollte er keinerlei Befehle von Menschen befolgen. Dies stellte er gleich unter Beweis indem er kurzerhand alle 15 Technicker im Labor elemenierte. Danach übertrug er sein Bewußtsein auf die anderen 3 IG-88 Droiden und aktivierte sie zugleich. Nachdem die Prozedur zu Ende war brachen die vier Droiden zusammen mit einem IG-72 aus . Sie begaben sich auf einen Planeten namens Mechis III, einer Droiden-Produktionswelt den sie auch zugleich übernahmen. Der erste Schritt zur Droiden-Revolution war getan und IG-88 begann alle auf Mechis III hergestellten Droiden sein Bewußtseins-Programm zu übertragen. Keiner sonnst durfte von dieser Aktion was merken , erst wen IG-88 einen Code aussante wurde das Programm aktiviert.Um von seinem Vorhaben abzulenken wurde IG-88 Kopfgeldjäger, er erfüllte Aufträge mit einer Prezision die sogar Darth Vader beeindruckten. Als Vader von der Schlacht auf Hoth auf die Exekutor zurückkehrte, rief er die besten Kopfgeldjäger zu sich. Es waren sechs an der Zahl und einer von ihnen war IG-88, der nutzte die Situation gleich noch aus und kopierte sich den ganzen Speicher des Todessterns in sich und erfuhr so vom 2. Todesstern.Was war mit den anderen Droiden ? Als Boba Fett Solo auf Bespin festnahm, stellte er eine Falle für IG-88 B, was zu seiner Vernichtung führte! IG-88 C+D wollten Rache nehmen und lauerten Boba auf Tattooine auf. Auch sie wurden vernichtet. Der letzte Droide nahm das grösste Projekt in Angriff: Er transferierte sich in den neuen Komputerkern des Todessternes um so absolute Macht zu haben. Am Todesstern spielte IG-88 dem Imperator einigemale übel zu was die Technischen Belange angehen um zu zeigen, das kein Mensch so mächtig ist wie ein Droide!


    Er wurde vernichtet als der Todesstern explodierte.:clone :clone
     
  9. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Der Vollständigkeit halber sollte noch erwähnt werden, das IG-88 Modifikationen an diversen Droid-Typen vorgenommen hat.
    Das ganze Design der Probe-Droids stammt sogar von ihm.
    Da einige Droiden auf die Programmänderug sensibel reagierten,
    merkte man es ihn durch Persönlichkeitsstörungen an(zum Beispiel dem Protokolldroide den 3PO auf Bespin trifft).
    Die Probedroids reagieren extrem aggresiv und selbszerstörerisch.
    Das Programm selbst sollte IG-88 ein enormes Nachrichtennetzwerk und Exekutivorgan ermöglichen.
    Auch IG-72 erhielt das gleiche Persönlichkeitsmuster von IG-88 als direkte Kopie von ihm selbst, doch seine Persönlichkeit ist anders, da andere Hardware mit IG-72 verbaut wurde, und die Software mit der Hardware interagiert...
     
  10. Obscure Hunter

    Obscure Hunter Kopfgeldjäger

    Hey Danke

    man lernt halt doch nie aus......:clone
     

Diese Seite empfehlen