Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

IKEA - schon der Name ist Sch...

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Milena Lat'unar'er, 7. Mai 2003.

  1. Milena Lat'unar'er

    Milena Lat'unar'er Pholly's Favorite

    Meine Freundin meint "Lass uns mal wieder zusammen zu IKEA fahren. Ist doch schön, da mal wieder durchzubummeln.". Bummeln...von wegen. Also ob Frauen durch den Schuppen BUMMELN würden. Sie KAUFEN sich durch. Jede von den Weibern reißt riesige Löcher in die Regale.

    Natürlich am Samstag. Warum eigentlich ausgerechnet immer Samstags?
    Kann mir jemand sagen, warum Frauen immer Samstags zu IKEA fahren wollen? Oder Sonntags? Oder Freitags? Ich will nicht zu IKEA. An keinem Tag. Aber widersprich da mal einer. Der Samstag wäre völlig im Eimer. Und der Sonntag. Und der SEX auch. Also was tun? Klar - was sie alle tun:
    Lächeln, innerlich sterben und mitgehen.

    Anfahrt: der Stau reicht zurück bis auf die Autobahn. Von der Ausfahrt bis auf den IKEA-Parkplatz brauchen wir 35 Min. Ich bin innerlich schon am kochen, lasse mir aber nichts anmerken. Auch nicht, als sich ein Fahrer rücksichtslos vorne in die Parklücke drängt. ("Komm her du Arsch. Los steig aus. Dir hau ich ein paar aufs Maul. Depp, blöder. Los trau dich. Wichser!"). Nun, er hat sich nicht getraut, meine Freundin nagt an der Unterlippe und mir geht es kurzzeitig wieder etwas besser. Obwohl ich ihm schon gern...

    Gott sei dank hat sie sich diesmal nicht gleich im ersten Stock ausgetobt. Da hatte sie letztes Mal schon mit einer neuen Couch gedroht: "Die hier ist schön. Und sooo praktisch. Den Bezug kann man abziehen und waschen." Ich schau aufs Preisschild. ("!!!! Wir werden das Ding höchstens dreimal waschen, also kostet jedes Mal waschen 1.500.-? Wieso nehmen wir nicht ne billige, schmeißen sie weg, sobald sie nen Fleck hat, und kaufen ne neue?") - "Prima. Du hast recht. Sehr schön. Sitzt sich auch bequem. Und gar nicht teuer. Ein echtes Schnäppchen. Willst Du sie gleich haben?" Zum Glück wollte sie das Ding dann doch nicht kaufen.

    Der Härtetest kommt im Untergeschoss: Millionen Dinge, die Frau unbedingt braucht. Jeder Artikel 3978mal vorhanden. Natürlich will sie nur ein paar Kleinigkeiten, die sie unbedingt schon immer gebraucht hat und nirgendwo anders bekommt und schon gar nicht zu deeem Preis.
    Ein Nudelklammereisen... oder so. Jedenfalls total praktisch und gar nicht teuer. Und die tollen Gläser mit Stiel. Gibt's nur im 10-er Pack. Aber was soll's - die alten hatte sie ja schon seit dem letzen IKEA-Besuch vor...was? acht Wochen?? Und die sind ja auch schon nicht mehr schön. Und die praktischen Fressbretter (Brotzeitteller aus Holz - scheiß-schwer!) und diese Kerzenhalter und "sieh doch mal die kleine Leuchte da" und die praktischen zusammenfaltbaren "kannmanimmerbrauchen"-Teile und ... Sie stopft mir das Zeug in diese tolle gelbe Umhängetasche, mit der ich aussehe wie ein geistig zurückgebliebener Pfadfinder. Oder Stadtreinigung. Offenbar muss jeder Mann so 'ne Tasche umhaben, obwohl sie fast alle auch noch einen Wagen schieben müssen. Aber Frauen scheinen die Dinger schick zu finden.

    Sie scheint jetzt alles zu haben ... dann die Schlange an der Kasse.
    Sie haben jetzt Schilder aufgestellt: "Ab hier 25 Minuten Wartezeit zur Kasse" - eins kann ich von hier aus schon fast lesen. Sie kann nur mühsam verhindern, dass ich die Tasche ins Nächste Regal schmeiße. Ich fasse es nicht: die Frauen schwatzen miteinander oder wuseln noch mal davon, um schnell noch ein paar "hättenwirdochfastvergessen" zu holen, während die Männer wie die Deppen mit ihren Wagen in der Schlange stehen. Das nächste Schild: "Noch 15 Min. bis zur Kasse" veranlasst mich, mit der Tasche Schwung zu holen, aber sie meint, sie könne die Kasse schon sehen... Na gut.

    Wuselwuselwusel und schon habe ich noch einen tollen Übertopf für den Dingsbums-Busch im Esszimmer (Das Drecksding werde ich mit Domestos gießen!) in der Tasche. Das nächste Schild kann man schon nicht mehr lesen: das muss wohl jemand umgekickt haben - lauter Fußabdrücke drauf. Aber jetzt kann ich die Kasse auch sehen.

    ENDLICH sind wir dran. Nach fünf Minuten Vorzeigen von Driver's license, Organspenderausweis, ATM-, Visiten-, Kredit- und Krankenversicherungskarte glaubt mir die blöde Kuh an der Kasse ("Mein Freund hat das nicht so gemeint.") endlich, dass ich mit dem Nachnamen und nicht dem Vornamen unterschrieben habe. ("Ich hab's noch ganz anders gemeint...") Der Tritt gegen den Tresen hat aber auch keinen Schaden hinterlassen.

    Abfahrt: auf dem Parkplatz beginnt das Drama von vorn: wie komme ich von IKEA wieder weg?? Die Ausfahrt ist verstopft. Der Parkplatz ist verstopft, der Weg bis zur Ampel ist verstopft, die Autobahnauffahrt ist verstopft. 35 Min für 1,4km. Aber den blöden Deppen von der Herfahrt habe ich diesmal in eine Parklücke abgedrängt, wo er vermutlich ne Stunde gebraucht hat, um da rückwärts wieder rauszukommen.


    Edit: Sorry ich habe in den Falschen Thread gepostet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Mai 2003
  2. DJ Doena

    DJ Doena Link Master

    Ingvar
    Kamprad, vom Hof
    Elmtaryd im Dorf
    Agunnaryd
     
  3. Darth Arthious

    Darth Arthious deprimiert

    Ich war einmal drin - und nie wieder!!!

    Hat man den Ikea einmal betreten kommt man nicht mehr raus. Ich weiß nicht ob es bei allen so ist, aber bei dem in dem ich war, gab es nur einen Weg wieder rauszukommen: Man muss die gesamte Verkaufsfläche überqueren. Es gibt nämlich nur einen Weg in dem Ding und der führt über alle Stockwerke vom Anfang bis zum Ende und macht dabei zigtausend Verwinkelungen. Die müssen einen Mathematiker angestellt haben, der ihnen ausgerechnet hat wie man maximal viele Kurven auf der Fläche unterbringen kann.

    Seitdem gehe ich nur noch zum Hiendl. Mehr sog I ned. ;)
     
  4. Combine

    Combine Der Editorspezialist

    Ikea ist echt voll doof!
     
  5. Remus

    Remus Gast

    Weiß nicht, was Ihr habt. Ein ordentlicher Teil meiner Zimmereinrichtung kommt vom IKEA. Gut, die schwarzen Vorhänge machen mit der Zeit depressiv, aber sonst....:confused:
     
  6. Aouni Meluka

    Aouni Meluka TK-0783

    Och ich find IKEA klasse (bin ja auch ne Frau :D ). Ok, die meisten Einrichtungsteile muss man nochmal nachbohren aber sonst? Ausserdem haben die da soviele schöne Kleinigkeiten. Jedesmal wenn ich da bin muss ich wenigstens Gläser mitnehmen.
     
  7. ernesto

    ernesto hasta la victoria siempre

    Sowas nennt man Peano-Kurve:D

    *sichwiederversteckt*
     
  8. Young Boba

    Young Boba Skandinavien Fanatiker

    Ganz meine Meinung (ebenfalls Frau ;) ). Was haben bloß alle gegen IKEA. Außer das so ziemlich immer was fehlt oder kaputt ist stört mich eigentlich nichts an IKEA :D .
     
  9. flavaflav

    flavaflav :::::::::: fläiwa fläiv ::::::::::: Mod in Rente

    Ich hasse es auch zum Ikea zugehen. Aber bei unserem Ikea gibt es ein All-you-can-Drink, das macht das ganze dann ein bischen erträglicher...;)

    Aber meine gesamte Zimmeranrichtungen stammt von Ikea.....:rolleyes:
     
  10. SorayaAmidala

    SorayaAmidala weiser Botschafter Premium

    Ich liebe Ikea nirgends kann man besser einkaufen als da. Finde ich jedenfalls die haben da immer so praktische Sachen.
     
  11. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Also ich habe auch nichts gegen IKEA (wie sollte ich, mit drei überfüllten Billys im Zimmer :p), aber dieses "Ich geh mal schnell zu IKEA und richte mich neu ein"-Lebensgefühl kann ich trotzdem nicht nachvollziehen. Ich seh das immer bei meinem Bruder (der samt seiner sämtlichen Bekanntschaft glatt einem IKEA-Fanclub beitreten würde [sofern er nicht vorher dem Kleine-Preise-Plus-Fanclub erliegt :rolleyes:]). Jedenfalls geht er mindestens alle zwei Wochen zu IKEA und hat nun

    -seinen Schreibtisch
    -seinen Couchtisch
    -seine 900 Kerzenhalter
    -seine Schreibtischleuchte
    -seine Kommode
    -sein CD-Stapelsystem
    -seine Kunstblumen
    -sein Bücherregal

    und vermutlich 700 andere Möbel- und sonstige Einrichtungsstücke von dort. Deshalb würde ich die Theorie, "nur Frauen kaufen gerne bei IKEA" gerne um schwule Studenten erweitern. :D
    Aber was soll's, bitte, wer's gerne will (und IKEA-Teil/Vollverweigerer in ihrer Stillosigkeit zurückzulassen bereit ist). Leben und leben lassen. :)
     
  12. Crix Dorius

    Crix Dorius Offizier der Senatswache

    Ich sag nur...
    Wandschrank "Rommel" :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen