Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Imperium-Klasse Sternzerstörer aus StuG III Schützenpanzer?

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von DaVu, 24. Dezember 2015.

  1. DaVu

    DaVu Zivilist

    Hallo zusammen!

    Geht es nur mir so oder bekomme ich Unterstützung? Der Sternenzerstörer erinnert mich an das StuG III und umgekehrt. Diese Aura, dieses Approach. Beide sind Lowrider: oben flach, unten wuchtig. Das StuG III ist ein Wehrmachts-Schützenpanzer aus dem Zweiten Weltkrieg. Es wurde massenhaft gefertigt und an allen Fronten eingesetzt. Der letzte Einsatz war im Nahem Osten 1963.
    Haben sich die Star Wars Macher vom kantigen Nazi-Design inspirieren lassen? Genau, wie Menschen in Frankreich 1939 und in Sowjetunion 1941 beim Anblick der militaristischen Ausgeburten nichts Gutes ahnten, sollten auch Kinogänger erschaudern.

    ImpStarDestroyer-SWI125.jpg Stug3_e_01.jpg stug rrr.jpg
     

    Anhänge:

  2. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Das ist mit Sicherheit ein Teil aus einem Plastikbausatz. Beim Bau der Studiomodelle wurden Tamya-Bausätze verwendet und meistens waren dies Bausätze von Fahrzeugen aus dem zweiten Weltkreig. Dieses Teil kann daher sehr wohl aus einem Bausatz von eben genau diesem Schützenpanzer stammen.
     
  3. Finarfin

    Finarfin tolkienesker Lucas Jünger Premium

    Vorneweg: Das StuG ist kein Schützenpanzer sondern, wie der Name schon sagt, ein Sturmgeschütz. Es gehörte demnach auch nicht zur Panzerwaffe, sondern zur Artillerie.

    Die Nähe zum ISD habe ich bisher noch nicht wahrgenommen. Spaceball hat grundsätzlich völlig recht: Bei den Studio Modellen der OT wurden allerhand WWII Plastikbausätze verwurstet. Wenn man die Bauteile kennt, entdeckt man in jeder zweiten Szene einen Tiger...^^

    Beim Sternenzerstörer dachte ich bisher aber grundsätzlich eher an Schlachtschiffe:[​IMG]
     
    Jedihammer gefällt das.
  4. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    D

    Genau so ist es.
    Es wurde zwar sehr häufig als Panzerersatz eingesetzt aber es war kein Panzer sondern ein Sturmgeschütz.
     
  5. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Ich hatte während der NFC4 kurz Zeit mit Rbert Watts zu reden, wo er das Thema auch von sich aus angesprochen hatte. Das war nämlich einer der Gründe, warum er zu unserer Con gekommen ist, um noch einmal nach Nürnberg zu kommen, da er das letzte mal 1975/1976 dort war zur Spielwarenmesse um nach genau diesen Modellbausätzen ausschau zu halten. Das Team wurde daraufhin noch einmal nach der Spielwarenmesse nach Nürnberg eingeladen und konnte sich dann bei der Firma direkt in Nürnberg/Fürth mit Teilen der Modellbausätze eindecken, ohne komplette Sets kaufen zu müssen - so hat er es mir zumindest gesagt. Fand ich auch ganz interessant, dass das praktisch "vor der Haustüre" stattgefunden hat *g* Um welchen Hersteller es sich dabei allerdings handelte, daran konnte (oder wollte?) er sich nicht mehr erinnern.
     
  6. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    So weit ich mich errinnern kann stand in einem Buch, ich denke den Chronicles, das es Tamya Modellbausätze waren.
     

Diese Seite empfehlen