Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Imperiums Bücher?

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Guest, 19. Juni 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Guest

    Guest Gast

    Ich wollte nur mal wissen, wie ihr es finden würdet, wenn Bücher über das Imperium ( aus der Sicht des Imperiums) herauskommen würden? Ich als überzeugter Rebell fände es trotz meiner Gesinnung nicht schlecht, wenn Bücher aus der Imp. Sicht, Z.B. einer Tie Staffel, oder Von Sturmtruppen, oder was auch interresant wäre von der Ehrengarde erscheinen würden. Mich persöhnlich würde mal interesieren, wie die Imps den Krieg sehen.

    Deshalb frag ich euch, sollten eurer Meinung nach Bücher aus der Sicht der Imperialen erscheinen?

    PS: wäre auch gut, wenn ihr euren Entscheid begründen würdet, und was ihr gerne hättet.
     
  2. Guest

    Guest Gast

    Re: Imperiums Bücher?

    Würde mir sehr gut gefallen. Was auch prima wäre, wenn ein bereits existierendes Ereignis einfach aus anderer Sicht geschildert werden würde, z.B. eine Story über eine auf dem zweiten Todesstern stationierte TIE-Staffel, ihr normales Leben, der Beginn der Krise, der Angriff der Rebellen und schließlich die totale Vernichtung. Wäre bestimmt interessant zu lesen, was sich der Standard-Imp (*g*) in solchen Situationen denkt und außerdem würde so nicht an der Tatsache gerüttelt werden, dass TIE´s nur Kanonenfutter sind (ist ja auch schon mal in einem anderen Topic zur Sprache gekommen).
     
  3. Guest

    Guest Gast

    Re: Imperiums Bücher?

    Solch ein thema gab es doch hier schonmal, oder?
    Naja, wie gesagt gibt es ja auch Geschichten aus der Sicht von Imperialen. Neben den Kurzgeschichten aus Tales from the Empire und de WEG Adventure Journals, sind mir aber noch die Steele Chroniken aus Tie Fighter und das tie Fighter Lösungsbuch von Prima, welches die Geschichte um Steele weitererzählt eingefallen.

    Ich denke aber mal ein Problem bei einem solchen Buch würden die ethnischen Gründe sein. Ich weiß nicht alle Imps sind abgrundtief böse, aber ich denke mal, dass man da ein heikles Thema angreifen könnte!
     
  4. Guest

    Guest Gast

    Re: Imperiums Bücher?

    Also meinereiner (obwohl Rebell bis aufs blut) würde es auch begrüssen. Is ja nicht so als wenn alle Imps böse wären, viele sind zwangsrekrutiert oder wussten gar nicht was da so abgeht (sie Han solos militärische Kariere)

    Also da wäre schon einiges Potenzial für gute storys, das einzige problem ist, es würden wohl keine serien werden da am ende einer geschichte immer alle Imps tot sind (hmm tja das ist wohl das schicksal der armen jungs *fg*)
     
  5. Guest

    Guest Gast

    Re: Imperiums Bücher?

    Also allgemein gesehen, fänd ich die Idee auch gut. Aber nicht mit irgendeiner TIE-Staffel, oder so, sondern eher eine Art Polit-Thriller mit einer Intrige in den oberen Rängen des Imperiums, in die ein kleiner Kadett reinstolpert, und die gegen Darth Vader oder Palpatine gerichtet ist. Das könnte man doch schön machen, vielleicht mit einem Tycho-Charakter, der erst das Imperium rettet, und dann, nach Alderaan, zu den Rebellen geht.
    Allgemein finde ich, haben wir schon genug über die Kriegshandlungen gehört. Ich will lieber irgendwelche Krimi-artigen Bücher, die kaum Auswirkungen haben, aber trotzdem extrem spannend sind. Sowas wie Cloak of Deception...

    PS: Mir fällt gerade ein, daß Cloak of Deception extreme Auswirkungen hatte. Also eine kleine Abwandlung: Ich will Bücher, die von intelligenten Intrigen hinter den Kulissen leben, und in denen eher Vibromesser als Lichtschwerter zum Einsatz kommen. Und Polit-Thriller bieten eben genau das...
     
  6. Guest

    Guest Gast

    Re: Imperiums Bücher?

    Also das mit der TIE-Staffel is eigentlich gar keine schlechte Idee man müsste bloss ein Buch über Baroon Sontir Fel's Staffel schreiben (war das die 180ste oder 181ste? ich verdreh das immer). Das wäre interessant man könnte z.B. da auch rein schreiben wie Fel bei Brental zu den Renegaden überläuft.
     
  7. Guest

    Guest Gast

    Re: Imperiums Bücher?

    @ Aaron: Palpatine for President ;) ;)

    Jetzt mal ernsthaft: So ein Thema hatten wir vor wenigen Tagen erst. Es wäre nicht verkehrt, wenn ihr, bevor ihr in die Tasten haut und ein neues Topic macht, erstmal kurz nachseht, was in den letzten paar Tagen so diskutiert wurde!

    Da ich aber keine allzu strenge Moderatorin bin, lasse ich das Thema mal auf :-)

    Als Imperiale bis aufs Blut würde ich mir so ein Buch natürlich wünschen *g*. Mehr als eins, wenns geht! Es gibt da ja schon "Schatten des Imperiums", wo doch auch einmal die andere Seite beleuchtet wird, was mir aber persönlich nicht reicht. Ich möchte mehr solche Geschichten, auch wenn das Thema angeblich so brisant ist (was ich nicht so empfinde). Warum ich den Wunsch nach solchen Stories hege? Mir ist das EU etwas zu Rebel (Scum)-lastig ;)

    MTFBWY, Jeane
     
  8. Guest

    Guest Gast

    Re: Imperiums Bücher?

    Die Suchmaschine funktioniert nicht, deshalb musst du das verzeihen...
     
  9. Guest

    Guest Gast

    Re: Imperiums Bücher?

    Hallo?
    Es gibt Imperiale Bücher! Hab ich doch in meinem ersten Beitrag geschrieben!

    Die Sache mit den Imp, der später zum Rebellen wird ist langweilig und mittlerweile ein wenig ausgelutscht, egal ob Han Solo, Davin Felth, Kyle Kartan oder Tycho! Wenn sollte solch ein Bucch auch über überzeugt Imperiale handeln.
    Zugegeben Steele ist das zu Anfang zwar auch nicht so richtig und er hat da so seine Zweifel, aber er wird immer mehr zu einem Imperialen.
     
  10. Guest

    Guest Gast

    Re: Imperiums Bücher?

    @jeane: Sorry, dass ich dieses Topic gestartet habe, ich hab den anderen Titel aber gelesen und nicht einfach in die Tasten gehauen. Mir kam es aber so vor, als ob es in diesem besagten Topic eher darum geht, ob man eine aus der Sicht einer Tie- Staffel mal was schreiben sollte. und ich wollte einfach wissen, ob und was man sich vom Imperium wünschen würde. Z.B. find ich die Idee eines Polit Thriller ziemlich orginell.

    @all: was würde euch sonst noch so gefallen?
    Ich persöhnlich würde es toll finden, wenn eine Storry über eies Sturmtrupplers und desen harten Ausbildung, bzw. Aus seiner Sicht, wo er stationiert war... erscheinen würde. Das würde mich deshalb interresieren, da ich mich immer frage, wie die den Krieg sehen.(Ihr kennt ja die Szene, als Obi-Wan den Traktorstrahl deaktiviert, und zwei Trooper über diese "Übung" reden und das war der Anlass dazu, dass ich einmal gerne etwas darüber lesen würde.) Ich finde sowieso, dass das EU zu sehr von den Rebellen handelt( trotz meiner loyalität zur Reb)
     
  11. Guest

    Guest Gast

    Re: Imperiums Bücher?

    @Snipe das gibt es in einer gewissen form schon mit dem Sturmtruppler und zwar in "Strum über Tatooine" da wird das schon mal grob umrissen beschrieben genauso wie bei Kyle Katarn im Buch/Comic( weiß nicht was das genau sein soll) "Soldat des Imperiums" aber er wird auch zum Rebell aber jedenfalls am Anfang gehts um die Sturmtruppenausbildung aus Cardia.
     
  12. Guest

    Guest Gast

    Re: Imperiums Bücher?

    @ Drackan: Ja, Sturm über Tatooine hab ich gelesen, und das über den Trooper hat mir sehr gefallen. Aber das mit dem Buch/Comic hab ich noch nicht gewusst. Vielen Dank für die Info, werde gleich mal schauen wo ich das auftreibe.
     
  13. Guest

    Guest Gast

    Re: Imperiums Bücher?

    Bitte bitte ich weiß aber nicht obs das noch gibt bin selber nur aus zufall drauf gestossen.
     
  14. Guest

    Guest Gast

    Re: Imperiums Bücher?

    Es war übrigens die 181. Staffel.


    Reed Thornton
    Chief Warrant Officer
    Sicherheitsoffizier auf dem ISD2 Vengeance
     
  15. Guest

    Guest Gast

    Re: Imperiums Bücher?

    @ Drackan: Ja, ich versuch trotzdem ob ich es irgenwo aufstöbern kann. Ob ich es je finden werde? ;)
     
  16. Guest

    Guest Gast

    Re: Imperiums Bücher?

    Soldat des Imperiums ist eine Grafik Novelle. In deutsch ist es soweit ich weiß nicht mehr zu bekommen.
    Auf englisch solltest du es aber noch bekommen! Es lohnt sich auf jeden Fall, genau wie seine beiden NAchfolger, Rebel Agent und JEdi Knight.
    Es stimmt in diesem Buch wird ein wenig auf die Sturmtrupplerausbildung eingegangen, besonders auf einen abschließenden zeremonielen Marsch auf Carida.
     
  17. Guest

    Guest Gast

    Re: Imperiums Bücher?

    Nee, Novellen sind sie nicht...
     
  18. Guest

    Guest Gast

    Re: Imperiums Bücher?

    @Reed danke
    @Sniper also ich habs noch in deuscht bekommen is aber schon 2-3 Wochen her
     
  19. Guest

    Guest Gast

    Re: Imperiums Bücher?

    Eine Buchreihe über Fels 181. fände ich sehr gut, so als Pendant zur X-Wing Serie, dass die Leute mal sehen, dass auch das Imperium gute Piloten hat. *g*
     
  20. Guest

    Guest Gast

    Re: Imperiums Bücher?

    Das ist so ein Faktor, der mich am EU sowieso etwas stört (siehe auch mein Posting weiter oben). Die Mischung zwischen Stories über die Rebellen und denen über Imperiale ist mehr als unausgewogen :( Gerade was die Bücher über Piloten angeht. Wieso gibt es so ein Pendant nicht längst? Traut sich von den Schreiberlingen niemand richtig dran oder was?

    MTFBWY, Jeane
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen