Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

In welchem zeitraum sollten SW-Bücher spielen?

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Guest, 13. Mai 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Guest

    Guest Gast

    Welche Zeit findet ihr für SW-Bücher am interessantesten?
    Ich freue mich schon auf eure Meinungen.
    mfg Anakin
     
  2. Guest

    Guest Gast

    Re: In welchem zeitraum sollten SW-Bücher spielen?

    Eine Frage, die schwer zu beantworten ist, denn jede Epoche hat ihre guten Stories. Ich hab aber mal den "Bis zu 20 Jahre nach der alten Trilogie"-Zeitraum gewählt, weil dort die Thrawn-Trilogie angesiedelt ist.
     
  3. Guest

    Guest Gast

    Re: In welchem zeitraum sollten SW-Bücher spielen?

    Eigentlich alles was nach der alten Trilogie ist...
    Von davor kenn ich noch nicht so viel..
     
  4. Guest

    Guest Gast

    Re: In welchem zeitraum sollten SW-Bücher spielen?

    Also, es gibt im deutschen 2 Thrawn Trilogien. Die erste Thrawn Trilogie spielt ca. 6 Jahre nach RotJ oder ANH weiß jetzt nicht so genau. Die zweite Thrawn Trilogie spielt allerdings 20-25 Jahre nach RotJ oder ANH. Es ist aber nur im deutschen eine Trilogie im englischen sind es nur zwei Bände.

    Keiran Antilles
     
  5. Guest

    Guest Gast

    Re: In welchem zeitraum sollten SW-Bücher spielen?

    @Keiran: Um es mal ganz genau zu nehmen: Die erste Thrawn-Trilogie spielt 9 Jahre nach ANH, die zweite 19 J. n. ANH. Aber wenn von "Thrawn-Trilogie" gesprochen wird, ist fast immer die erste gemeint, bei der zweiten meistens "Hand of Thrawn"- (Pseudo) -Trilogie.
     
  6. Guest

    Guest Gast

    Re: In welchem zeitraum sollten SW-Bücher spielen?

    Ja ok, ich hatte bei deinem vorigem Posting das "bis" überlesen. Sorry
     
  7. Guest

    Guest Gast

    Re: In welchem zeitraum sollten SW-Bücher spielen?

    OK *g*
     
  8. Guest

    Guest Gast

    Thrawn-Trilogie

    Welche von den "beiden" Trilogien hat euch, so ihr sie gelesen habt, besser gefallen? Mir ganz klar die erste, die ist aber auch nur schwer zu toppen gewesen. Obwohl, "Der Zorn des Admirals" ist schon ein sehr gutes Buch...

    Aber zur eigentlichen Frage: Eigentlich ist so ziemlich jeder der angegebenen Zeiträume für spannende Stories gut! Womit ich nichts anfangen kann, sind solche Sachen wie diese Comic-Reihe, die 4000 (!!) Jahre vor der Schlacht von Yavin spielt. Wo ist da noch irgendein Zusammenhang zur eigentlichen SW-Geschichte?

    MTFBWY, Jeane
     
  9. Guest

    Guest Gast

    Re: In welchem zeitraum sollten SW-Bücher spielen?

    @Jeane: Da hast du recht, die erste Trilogie ist schwer zu toppen, und bisher hat es nicht einmal Master Zahn höchstpersöhnlich geschafft, obwohl die Hand of Thrawn-Trilogie fast an die erste Trilogie rankommt. Nur der Schluss von Zorn des Admirals, da hätte er noch viel mehr rausholen können, war alles viel zu schnell vorbei.
    Zu den 4000-Jahre-Comics: Ich denke schon, dass die Stories von damals noch Bezug zur SW-Geschichte haben, ist doch interessant, die Vorgeschichte der Sith und der Jedi kennenzulernen.
     
  10. Guest

    Guest Gast

    Re: In welchem zeitraum sollten SW-Bücher spielen?

    Die Geschichten 4000 Jahre vor ANH haben zwar nichts mit der SW-Geschichte um Anakin oder Luke direkt zu tun, aber sie spielen im gleichen Universum. Durch die Trennung von den Filmen ist es möglich neue Caraktere kennenzulernen, was ganz gut tut, denke ich. Ausserdem finde ich, dass die bekannten Charaktere wie Luke, Lea & Co. sind in manchen Büchern schon ganz schön "breitgetreten" worden sind.
     
  11. Guest

    Guest Gast

    Re: In welchem zeitraum sollten SW-Bücher spielen?

    Das diese Geschichten im gleichen Universum spielen, ist mir schon klar ;) Für meinen Geschmack entfernt sich das aber schon ein Stückchen zu weit vom eigentlichen Kern der Handlung. Das soll aber nicht heißen, daß diese Stories deswegen schlecht sind.

    Nochmal zu Timothy Zahn: Ich würde es wirklich begrüßen, wenn er noch weitere Bücher im SW-Universum schreiben würde. Seine Romane sind die mit weitem Abstand besten, ich habe die Dinger regelrecht verschlungen :-) Zu Grandadmiral Thrawn, Mara Jade & Co. ist meiner Meinung nach noch längst nicht alles gesagt, da ist noch genug Stoff zum Erzählen (zum Beispiel von der Zeit vor "Erben des Imperiums").

    Aus dem Ende bei "Der Zorn des Admirals" hätte man allerdings mehr machen können, das stimmt. Was mich auch ein bißchen stört an diesen neueren Romanen von Zahn: So richtig in Fahrt kommt die Handlung erst im letzten Teil - der wiegt das dann aber locker auf, wenn man mal von dem etwas zu "schnellen" Ende absieht.

    MTFBWY, Jeane
     
  12. Guest

    Guest Gast

    Re: In welchem zeitraum sollten SW-Bücher spielen?

    @jean: mir gefällt eindeutig die erste triologie besser obwohl das 1. buch der 2ten duologie auch nicht schlecht ist!!!ich hab zwar jetzt keinen schimmer wie das heißt aber das ist echt gut!!!!und timothy zahn ist schon gut aber ich finde immernoch die x-wing bücher am besten,aber gegen weitere werke vn zahn hätt ich auch nix einzuwenden!!
    mtfbwy ynee
    zeitraum: naja 20 jahre nach der alten sw trio ist finde ich schon ein bisschen die luft raus ich finde bis 20 jahre nach!!!!
     
  13. Guest

    Guest Gast

    Re: In welchem zeitraum sollten SW-Bücher spielen?

    @ Ynee: Meinst Du "Schatten der Vergangenheit"? Das ist zwar ansonsten ein sehr gutes Buch, kommt aber nur schwer "in die Gänge" ;)

    Und, auch zwanzig Jahre nach der alten Trilogie ist noch Platz für gute Stories! Ich sag nur: New Jedi Order! Wer es nicht glaubt, sollte unbedingt "Die Abtrünnigen" lesen... ein klasse Buch, finde ich. Es ist sehr spannend und gehört auch zu meinen Favoriten, was SW-Romane angeht.

    MTFBWY, Jeane
     
  14. Guest

    Guest Gast

    Re: In welchem zeitraum sollten SW-Bücher spielen?

    Also mir hat auch ganz klar die erste Thrawn-Trilogie am besten gefallen. Und zwar gerade deswegen, weil das Imperium so wiedererstarkt ist. Bei "Der Zorn des Admirals" ist es ja nur noch eine minimale Macht die irgendwo in ein paar mickrigen Systemen vor sich hin vegetiert. Das hat das Imperium nicht verdient! *g*
     
  15. Guest

    Guest Gast

    Re: In welchem zeitraum sollten SW-Bücher spielen?

    @ Magnus: Da hast Du schon recht. Schlimm, was aus dem Imperium geworden ist zur Zeit der HoT-Reihe :(

    MTFBWY, Jeane
     
  16. Guest

    Guest Gast

    Re: In welchem zeitraum sollten SW-Bücher spielen?

    @Jeane:
    Zahn hat auch einige Geschichten über Mara, Talon Karrde und Thrawn geschrieben, die aber nur in Rollenspielbüchern veröffentlicht wurden. Ich hab eines der Star Wars Adventure Journals, da ist die Geschichte über die 1. Begegnung von Mara und Karrde drin. Und es gibt auch noch eine Geschichte über Thrawn, die von Zahn und Mike Stackpole zusammen geschrieben wurde.

    Ist echt schade, daß die nur in RPG-Büchern veröffentlicht wurde, so daß fast niemand die Möglichkeit hat sie zu lesen.


    Craven
     
  17. Guest

    Guest Gast

    Re: In welchem zeitraum sollten SW-Bücher spielen?

    @Jeane: Sag' mal, hast du nicht Lust unserem RS beizutreten wenn du so flammende Imperiale bist? Es lohnt sich wirklich! Und außerdem spielen wir nicht den Büchern nach, sondern haben nach Endor unsere eigene Geschichte weitergespielt, das Imperium ist immernoch mächtiger als die NR. Klicke einfach auf den untenstehenden Link und schau es dir mal an!
     
  18. Guest

    Guest Gast

    Re: In welchem zeitraum sollten SW-Bücher spielen?

    Eindeutig 'mehr als 20 Jahre nach ROTJ'. Die New Jedi Order ist das Beste, was ich je von Star Wars gelesen habe...
    Ansonsten natürlich noch ein bisschen Hintergrundgeschichte zu den neuen Filmen, aber nur noch ein paar Jahre. Die Bühne sollte endlich frei gemacht werden für neue Helden...
     
  19. Guest

    Guest Gast

    Re: In welchem zeitraum sollten SW-Bücher spielen?

    So sehr ich auch ein Fan des Expanded Universe bin, glaub ich nicht, daß mir ein Star Wars ganz ohne die klassischen Helden wie Han, Luke, Lando oder Leia gefallen würde. Wenn sie in jedem Buch/Comic auftauchen nerven sie schon ein bissel, aber ohne sie geht es irgendwie auch nicht.

    EP1 kommt zwar auch ohne sie aus, aber dafür hat man hier die Verbindung durch Obi-Wan/Anakin/Palpatine. Wenn schon ein neues Kapitel SW mit neuen Helden, dann schon von George Lucas persönlich *immernochaufeinwunderhoff*



    Craven
     
  20. Guest

    Guest Gast

    Re: In welchem zeitraum sollten SW-Bücher spielen?

    Es ist doch besser wenn man sich nicht nur auf Han, Luke und die anderen
    klassischen Helden beschränkt sondern auch etwas denn anderen neuen
    Figuren überlässt was die klassischen schon alles überlebt haben sprengt
    alle Maße und über Jacen,.. möchte ich auch noch Abenteuer lesen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen