Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Indian Love Story - Lebe und denke nicht an morgen

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Callista Ming, 20. März 2005.

  1. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    Hi ihrs,

    der Film kam jett vor ein paar Tagen im Fernsehn und ich wollte von euch mal so hören, wie ihr ihn findet.

    Zur Storie:

    Die Geschichte ist in New York angesiedelt, ein Novum im Bollywood Kino das sonst so ausschließlich um sich selbst kreist. In Brooklyn lebt die Exilinderin Naina nach dem Tod ihres Vaters ein diszipliniertes, freudloses Dasein an dem selbst die Avancen des charmanten Rohit nichts ändern können. Bis mit dem charismatischen Aman, gespielt von Superstar Shah Rukh Khan, neuer Schwung in ihr Leben gerät. Aman steckt die ganze Nachbarschaft mit seiner unbändigen Lebenslust an und es dauert nicht lange, bis sich Naina in ihn verliebt. Keiner weiss bis zu diesem Zeitpunkt, dass Aman todkrank ist. Recht zielstrebig überführt damit der Film seine Figuren in ein klassisch-zeitloses Melodram. Eine Frau zwischen zwei Männern: Liebe, Freundschaft und der Tod ? überlebensgroße Gefühle, Erlösung und Tragik.



    Am Anfang dachte ich mir, was das für ein Film ist o_O Ich fand ihn albern und überaus merkwürdig. Aber im Verlauf des Streifens wurde mir langsam die Richtung des Geschehens bewußt. Am Ende saß ich da und heulte rotz und wasser.
    Und wenn ich jetzt rückblickend auf den Film schaue...ist er keineswegs albern, sondern todtraurig und irgendwie zum verzweifeln. Und diese lustig/albernen Passagen wirken um so herzzerreißender. Den Film hab ich mir zweimal angesehen... man bekomtm am Anfang logischer weise nicht alles mit und ichwollte den Film noch einmal mit dem Wissen umd as Ende sehen. Er wurde für mich nur noch trauriger.

    Auf jeden Fall gefällt mir dieser Bollywoodstreifen sehr. Das er 3 Stunden dauert, merkt man im Verlauf auch einfach nicht mehr. Wenn ihr euch den anguckt, haltet aber Taschentücher bereit

    Calli
     
  2. Hoot

    Hoot Gast

    ach der lief schon? hm, mist. wollt ihn mir eigentlich angucken ... ne wiederholung gibs wohl demnaechst nicht mehr wa..

    ...schade...
     
  3. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    Der Film und die Wiederholung kam schon.

    Aber am Montag isser auf DVD erhälltlich. Vielleicht bieten ihm Videotheken dann ja an
     
  4. Scud

    Scud Team Coco

    Soweit ich weis, wurde vor ein paar Monaten in München ein Bollywood Film gedreht.
     
  5. Luthien Kenobi

    Luthien Kenobi junges Senatsmitglied

    ich fand den Film auch gut.
    Mir gefiel der erste Bollywood Film, den RTl 2 gezeigt hat zwar besser.. ich glaube es war "In guten wie in schlechten Tagen", aber "Lebe und denke nicht an morgen" war auch nicht schlecht. Viele der Schauspieler aus dem ersten Film hat man ja auch in "lebe..." gesehen. Auch wenn ich an sich kein Wort von dem verstehe, was sie singen (Dank sei den Untertiteln ^^), die Musik nimmt oft mit.. und die farbenfrohe Gardrobe hat auch was ;D
     
  6. Drüsling

    Drüsling Der lebende Konjunktiv - Wäre der Erfinder von "Yo

    Hatte den Film(die Wiederholung) nebenbei laufen, fand ihn eigentlich auch ganz witzig, in der Szene wo er ihr erzählt er sei verheiratet, sie dann weinend wegläuft, und er seiner Mutter dann sagt, er sei totkrank, wurde es mir dann aber doch zu konstruiert, und ich hab abgeschaltet.
    Die ganze Tanzerei hat mich aber im vorherigen Filmgeschehen erstaunlicherweise nur sehr wenig gestört, und auch die Art des Handlungsaufbaus fand ich erstaunlich westlich, wenn man von der oben genannten Szene mal absieht.
    Im grossen und ganzen hats mich eher neugierig auf mehr gemacht.
     
  7. Neelah

    Neelah Schnarchnase

    Ich dachte anfangs bei der Vorschau, dass der Film wohl tierisch schnulzig und mir einfach zu bunt wäre...okay, er war schnulzig und bunt, aber auf eine Art und Weise, die doch mitgenommen hat. Mir wollte am Ende einfach nicht in den Kopf, warum Aman nciht einfach ein Herz transplantiert bekommen hat und fertig - Happy End...aber das hätte auch die ganze Dramatik, auf der der Film auch aufgebaut hat, zerstört und dann wär's so richtig kitschig geworden...
    Also ich würd ihn mir durchaus nochmal ansehen ;)
     
  8. Darth Beck'sche

    Darth Beck'sche the evil twin ; und der Meinung, dass Robin der be

    Hab nur den Anfang gesehen und dann auf FEAR-Wenn Liebe bla bla ba umgeschalten. :konfus:
     
  9. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    @Neelah:

    Na ja Pria hat ja gesagt, sie würde mehr zeit benötigen. Und in der Tt isses so, das viele Menschen, die ein neues Herz brauchen, einfach keines bekommen, weil kein passendes da is. :( Und so war das auch bei ihm, sonst hätte er sicher eines bekommen :(


    @Drüsling:

    Zu gekünstelt? Der ganze Film baute (wenn du mal genau überlegst) auf seiner Krankheit auf, denn er kam ja nach Amerika, um sich von pria hier behandeln zu lassen...
     
  10. Neelah

    Neelah Schnarchnase

    @Calli: Ok,stimmt schon, aber ich meinte damit eher, dass es in Filmen ja meistens so eine Art von Happy End gibt...das perfekte Spenderherz und alle sind glücklich!
     
  11. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    @Neelah:

    Na ja aber komm, dann wäre der Film wirklich schlecht, weil Schmalz zum Überlaufen ^^ und im gewissen hat es ja ein glückliches Ende, denn sie is mit ihrem Mann ja glücklich geworden. Als solches isses ein positives tragisches Schicksal. Aman der Engel ^^
     
  12. Bana Breemu

    Bana Breemu Senatorin

    Das unterscheidet Bollywood so schön von Hollywood, die Filme haben eben nicht immer ein Happy-End. Ich liebe Bollywood, die Farben, die Songs auf Indisch... richtig genießen kann man das ganze aber nur in Originalsprache mit Untertiteln, indisch klingt lustig!
     
  13. Heuli

    Heuli weiser Botschafter

    Warum heisst das Bollywood?
     
  14. Neelah

    Neelah Schnarchnase

    @ Calli: Das hab ich doch in dem Post davor geschrieben ;)
     

Diese Seite empfehlen