Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Indy??

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Guest, 22. August 2001.

  1. Guest

    Guest Gast

    Hey stellt euch doch mal Indiana Jones Im SW Universum vor. So mit Laserpeitsche und Stormtrooper als Bösewichten und so.

    Ist doch irgendwie eine geile Vorstellung.

    (nein bin nicht dicht!)

    cu, Spaceball
     
  2. Guest

    Guest Gast

    Re: Indy??

    Stimmt wäre schon irgendwie cool, doch ich glaube das sich dann Indy und Han in die Quere kommen wenn es um die Gunst von Leia geht !! :lol: :)
    Allerdings hätte es in ANH bestimmt nicht schlecht ausgesehen wenn sich Indy anstatt Luke mit Leia über den Abgrund geschwungen hätte !! :)
    Ich hoffe sowieso das doch noch ein neuer Indy rauskommt!!
    Klar Harisson geht dann glaub ich auf die sechzig zu und Connery, der ja auch mitspielen sollte, ist dann auch schon Steinalt !! Ich glaube das es ein dreigenerationen-Film werden könnte in dem wir Indy,Dr. Jones u. Jndy Junior sehen werden, diese Rolle könnte ja dann gleich Sean Patrick Flanery aus den Young Indy folgen übernehmen. Wäre bestimmt ein guter Streifen !!
     
  3. Guest

    Guest Gast

    Re: Indy??

    Ich hoffe ja, dass GL nach ep3 endlich die Zeit finden wird, sich ein Drehbuch rauszusuchen...

    He, kennt jemand die Bücher (um die 20 Stück)? Die sind auch gut... da mag ich sogar ausnahmsweise Wolfgang Hohlbein...
     
  4. Guest

    Guest Gast

    Re: Indy??

    Jepp, von den Indy-Büchern hab ich auch einige. Und die von Hohlbein sind wunderbar als Filmvorlage, im Gegensatz zu manch amerikanischem Autor. Ist zwar schon länger her, das ist die gelesen habe, aber ich konnte mir damals wirklich genau vorstellen wie genial das auf der Leinwand aussehen würde.



    Craven
     
  5. Guest

    Guest Gast

    Re: Indy??

    Hohlbeins Indiana Jones Bücher sind meines Erachtens sehr gelungen. Lediglich Das Labyrinth des Horus gefällt mir nicht so (Mein Favorit: Die gefiederte Schlange).
    Von anderen Autoren außer Hohlbein kenne ich nur die Indygeschichten Die weiße Hexe und Das Geheimnis von Avalon, die mir beide nicht besonders gefallen haben.
    Meines Wissens sind die Planungen für Indy 4 bereits im Gange. Sowohl Harrison Ford als auch Sean Connery sollen Interesse bekundet haben. Ein Drehbuch gibt es allerdings noch nicht, und wie das Altersproblem gelöst werden soll, ist mir auch schleierhaft...
    Vielleicht nimmt ja ein Verantwortlicher Spaceballs Idee auf, und schickt Opa- Indy gegen das Imperium... :)
     
  6. Guest

    Guest Gast

    Re: Indy??

    @Pätti: Doch, Drehbuch gibt's schon. Sogar mehrere. Bloß haben die beiden Bosse dort oben grad keine Zeit, sich eins auszusuchen...
    Avalon ist von Hohlbein... ich fand es eines der schlechtesten, aber kein Vergleich zum grauenvollen 'Die dunkle Macht' (oder so) oder 'Hyänen des Himmels'.
    Horus fand ich ziemlich gut ;) ...

    @Craven: Stimmt. Interessant ist ja, dass Hohlbein der einzige nicht-amerikanisch-kanadisch-australische Autor für LucasBooks ist (wenn auch die Indy-Bücher nicht unter dem Label rauskamen, genausowenig wie die Bantam-Bücher und die Alien Chronicles), und er hat mehr Indy-Romane geschrieben als die drei Amis...
    Vor kurzem sind doch Max McCoys letzten beiden Bücher erschienen, nicht (da ich in dem Fall die Originale hab, bin ich da nicht auf dem laufenden)?

    Ich hab da sogar mal eine Page angefangen, schaut mal hier: members.tripod.co.uk/indy_jones/
     
  7. Guest

    Guest Gast

    Re: Indy??

    Ich muss zugeben das mir Hohlbein als Autor unbekannt war..aber wie es der Zufall so will hab ich grad "Wolfsherz"
    gelesen und fand es sehr gut..ich werde als nächstes Das Druidentor lesen..

    greetz
    Riker
     
  8. Guest

    Guest Gast

    Re: Indy??

    Wenn man eins von Hohlbeins Fantasy-Büchern (Indy ausgenommen) gelesen hat, kennt man sie alle...
     
  9. Guest

    Guest Gast

    Re: Indy??

    Kann ich nach einem Buch wohl nicht beurteilen..aber Wolfsherz war für meine Begriffe keine Fantasy..

    greetz
    Riker


    PS
    Ferien noch nicht vorbei Wraith?
     
  10. Guest

    Guest Gast

    Re: Indy??

    Alles, außer Indy, ähnelt sich so, dass man bloß den Text auf dem Buch lesen braucht um den Verlauf der Story aufzusagen, wenn man ein anderes kennt...

    Nein, noch nicht...
     
  11. Guest

    Guest Gast

    Re: Indy??

    @spaceball: Das mit Indy in Star Wars ist nicht schwer stell dir einfach mal Han Solo mit 3 Tage Bart vor [​IMG]

    Dann haben wir schon fast Indy in Star Wars.

    Mich wundert warum wir Han noch nie mit 3 Tage Bart gesehen
    haben wäre doch mal interessant [​IMG]
     
  12. Guest

    Guest Gast

    Re: Indy??

    Hohlbein-Bücher ähneln sich wirklich sehr, obwohl es auch einige gute Ausnahmen gibt. Aber in den meisten kann man nach einer halben Seite schon erraten, wer überlebt und wer nicht... Aber schlecht werden sie dadurch nicht unbedingt. Vor allem für Jüngere schreibt er ziemlich gute Bücher.

    Es gibt ja auch wilde Gerüchte, daß er nicht alle Bücher selber geschrieben haben soll...

    Bei den Indy-Büchern hat mir vor allem eines ziemlich schlecht gefallen. Ich glaube es war Hyänen des Himmels, weiß es aber nicht mehr genau, kann gerade nicht nachgucken. Jedenfalls wirkte das so als hätte der Autor eine Geschichte über einen 08/15-Agenten geschrieben und ihn dann in Indiana Jones umbenannt...

    Craven
     
  13. Guest

    Guest Gast

    Re: Indy??

    ach Han und Indy würden sich verdammt gut verstehen. Sie würden sich halt ständig zoffen.

    cu, Spaceballs
     
  14. Guest

    Guest Gast

    Re: Indy??

    @Craven: Ja, manche Bücher hat seine Frau Heike geschrieben ;) ...

    Hyänen des Himmels ist auch wirklich grauenvoll... das ist schon nicht mehr Indy, das ist nur noch ein schlecht ausgeführter Thriller...
    Naja, der Nachfolger war wenigstens etwas besser, wenn er auch für meinen Geschmack etwas zuviel Fantasy enthielt...
     
  15. Guest

    Guest Gast

    Re: Indy??

    hmm, Hohlbein hab ich früher auch gerne mal gelesen, Das Druidentor fand ich ganz gut, aber die indy Bücher von ihm sind wirklich zum Teil besser als die Amis. Besonders gut fand ich Das Schwert des Dschingis Khan, wäre auch gut im kino. Von den Ami Büchern fand ich die Gefiederte Schlange recht interessant, aber dass Vermächtnis des Einhorns oder das Gold des Eldorado is echt sch...
     
  16. Guest

    Guest Gast

    Re: Indy??

    Die gefiederte Schlange ist genauso von Hohlbein wie El Dorado...

    Einhorn fand ich gar nicht mal soo schlecht. Jedenfalls nicht so schlecht wie den Nachfolger, Macht aus dem Dunkel *würg*...
     
  17. Guest

    Guest Gast

    Re: Indy??

    Die gefiederte Schlange ist ganz OK aber zum Teil etwas übertrieben mit den Blitzen und so, aber das GdE ist sch... auch wenns von Hohlbein ist. Was haltet ihr von dem mit Delphi und und mit Stonehenge. Ich fand es mal ganz gut. Im Moment lese ich aber mal seit langem wieder eins von Hohlbein (Der Greif) und ich muß sagen dass ist eines seiner besten, was man von dem Avalon Buch nicht sagen kann. Liest eigentlich jemand von Euch auch mal solche Klassiker wie Stanislaw Lem? Ich mag den seine Bücher ganz gerne auch wenn sie recht kompiziert sind. Besonders beeindruckend fand ich Solaris, da das eineige rcht interessante fragen über die Menschheit und Gott aufwirft.
     
  18. Guest

    Guest Gast

    Re: Indy??

    Ich hab von dem noch nie was gehört ;) ...

    'Der Greif'? Ist aber nicht Indy, oder?
    Stimmt, Avalon ist grauslig...

    Rob MacGregors Einstand (Orakel&Tanz) fand ich gar nicht schlecht, aber es ist dann merklich bergab gegangen mit seinen Büchern...

    Er hat übrigens (zusammen mit Billy Dee Williams!) zwei Psycho-Thriller geschrieben (Psi/Net und Just/In Time)... kennt die jemand?
    Normalerweise steh ich nicht so auf das Genre, aber wegen der Autoren wollt ich's mir mal zulegen...
     
  19. Guest

    Guest Gast

    Re: Indy??

    nee der greif ist nicht Indy. Psi/Net hab ich schon mal gehört, aber noch nicht gesehen oder gelesen. Um was gehts da?
     
  20. Guest

    Guest Gast

    Psi/Net

    Hab's ja nicht.

    Aber der Einband verrät, dass es um eine CIA-Spezialeinheit geht, die mit psi-Fähigkeiten ausgestattet ist (Gedankenlesen, Gegenstände manipulieren, so Zeugs; Jedi halt ;) ). Scheinbar hat dem Geheimdienst der erste Test wohl aber nicht gefallen, und die Einheit wurde 'in den Ruhestand versetzt'.
    Jahre später wird ein ehemaliges Mitglied des Teams durch Zufall in eine Verschwörung verwickelt, und er muss den Präsidenten (und damit ja die ganze Welt, bekanntlich) retten -- vor einer Terrorgruppe, die aus seinen ehemaligen Teammitgliedern besteht...

    Oder so. Hat sehr gute Kritiken bekommen, und der zweite Band soll noch besser sein...
     

Diese Seite empfehlen