Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Inet Gegen Dsds

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von engelz, 9. März 2003.

  1. engelz

    engelz Denny Crane. My poop doesn’t smell.Comes out in pr

    Ich muss mal was loswerden, postet mal eure Meinung dazu *gg* .
    Also wenn ich mir das im Fernsehn anschaue wie da 3000 Leute in einer Halle stehn und rumschreien weil so ein Typ Deutschland sucht den Superstar gewinnt.
    Sowas ist doch nicht normal oder ?!?!?!?
     
  2. Miles Tails

    Miles Tails loyaler Abgesandter

    warum nicht?
    normal ist das. Es gibt dort Freunde und verwandte mit im Publikum. und überhaupt auch Fans, und die freuen sich nunmal das hier Superstar gewonnen hat.

    dann wäre es doch bei Formel 1 , Fußball, Boxen etc. auch nicht normal oder?

    nur das DSDS einfach keine Sportart ist , sondern halt Musik

    dieser Thread ist eigentlich sinnlos
     
  3. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    @engelz
    Ich weiß, was Du meinst und ich kann diesen Hyp und diese Hysterie auch nicht so ganz nachvollziehen.... ;)
    Am Sonntag habe ich kurz bei Focus-TV einen Bericht gesehen und bevor ich umgeschaltet habe, habe ich nur den Kopf geschüttelt.

    @Darth Miles
    Schwer zu erklären, aber ich sehe das bei Sportveranstaltungen etwas anders. Dort handelt es sich um Ereignisse, die langsam "herangewachsen" sind.
    Bei "Superstar" wird doch eigentlich nur auf Kommando gejubelt....eben ein Hyp.

    By the way.....ein Superstar wird dieser Alexander nicht werden. Superstars sind Leute wie die Stones, Grönemeyer oder Springsteen (von mir aus auch Jesus Christ Superstar :D ;) ), aber nicht jemand, der so gecastet und herangezüchtet wurde/wird.
     
  4. Craven

    Craven junger Botschafter

    Die Sendung heißt doch auch Deutschland sucht den Superstar. Von finden war nie die Rede ;)

    Ansonsten kann ich dir nur zustimmen. Da kommt höchsten ein kleines Popsternchen raus, das nach ein paar Monaten wieder in der Versenkung verschwindet. Superstars sind ein gaanz anderes Kaliber, da muß man erstmal ein paar Jahre (oder Jahrzehnte) ganz oben mitmischen um sich so einen Titel zu verdienen.



    Craven
     
  5. engelz

    engelz Denny Crane. My poop doesn’t smell.Comes out in pr

    Ich finde nicht, dass man Sport mit Dsds vergleichen kann . Es gibt noch leute (nicht unbedingt bezahlte Profis) die Sportlich Wettkämpfe aus Spass machen, das hier ist doch nur Show ,da schau ich mir lieber eine gute Serie an o.ä.
     
  6. Heuli

    Heuli weiser Botschafter

    löl, an Alexanders Stelle würd ich mich nicht freuen, wenn mein Plattenproduzent Dieter Bohlen hiesse.

    a) Alle Musiker, bei denen Bohlen Produzent war, sind nie wirklich groß raus gekommen
    b) Dieter Bohlen macht immer die gleiche Scheisse an Musik

    Da würde ich mal sagen, is Juliette besser dran, wenn sie bei nem anderen Label unterkommt, was wahrscheinlich auch der Fall sein wird. Ob die dann aber wirklich große Karriere machen, oder nicht nach einem Jahr schon wieder in der Versenkung verschwinden, ist ne andere Sache
     
  7. engelz

    engelz Denny Crane. My poop doesn’t smell.Comes out in pr

    Was mich ja am meisten stört ist dieses Geschreie um die Kandidaten,z.b. Daniel Kühbelböck oder wie der heisst, naja egal auf jeden Fall hat den sowieso jeder in spätestens 5 Monaten wieder vergessen, wie damals Slatko von Big Brother.
     
  8. Kazuya

    Kazuya Sith Apprentice

    @engelz: Das ist doch logisch,oder hast de noch nie bei großen Eventen geschrei und gejubel vom Publikum und den Fans gehört?

    Das ist doch voll normal,geh mal in ein Fußballstadion,wenn da ein Tor geschossen wird dann platzen dir fast die Ohren.Aber ich glaube auch das er vielleicht 2 Lieder und ein Album rausbringen wird und dann wars das.

    P.s:Aber ehrlich gesagt hätte ich nicht für Alexander gejubelt.
     
  9. engelz

    engelz Denny Crane. My poop doesn’t smell.Comes out in pr

    Jo hast recht, trotzdem ich finde das das Castingkonzept ausgelutscht ist ...
     
  10. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    In dieser Hyp-mäßigen Form ist es nicht unbedingt ausgelutscht, aber nicht ernstzunehmen.

    Apropo "Zlatko":
    Stern.de
     
  11. Astral ¯||¯

    Astral ¯||¯ Sternenkrieger

    DSDS ist der Abrund der Musikindustrie! Ich hasse diese scheiss Superstarcastings, diese so heraufgezüchteten, wo es absolut nur noch um Geld geht! Ich will Qualität und keine Scheisse. Mann, ist das schlimm geworden. Früher waren Superstars Leute, die vom Establishment verabscheut worden waren, weil sie was Neues gebracht haben und die Welt aufgeweckt haben, wie in den 60ern/70ern. Doors, Pink Floyd, Led Zeppelin, Rolling Stones, Beatles.. Die letzten grossen Superstars von diesem Kaliber waren Nirvana. Oder? Sonst noch jemand? Heute ist man gezähmt und macht Mainstream, wenn man Superstar ist oder man ist schon lange berühmt, aber das ist was Anderes. Ich glaube nicht, dass das an den Leuten liegt, die so dumm geworden sind. Sie sind immer noch gleich dumm. Nein, es sind die scheiss Plattenfirmen, die einfach alle Macht haben... Man sollte die alle umlegen! Die Musikmacht ist heute auf nur fünf!! Firmen verteilt. Jedes Independent-Label braucht heute diese zur Distribution. Newcomer mit wenig Geld haben ausser in GB oder USA ein schweres Leben, wenn sie ihre Musik machen wollen und nicht diktiert werden wollen. Ich finde das eine verdammte Scheissentwicklung!
     
  12. engelz

    engelz Denny Crane. My poop doesn’t smell.Comes out in pr

    Es gibt heute schon gute noch verdammt gute Musik wie z.B. Norah Jones (nicht im entferntesten Mainstream). Jedoch muss ich dir recht geben, dass es keine Gruppen o.Ä. mehr gibt wie z.B, Queen oder Genesis, sprich absolute Superstars von denen man sich mehr als ein Album anhören kann (nicht mal eines kann man sich z.T. bei manchen mehr anhören).
     

Diese Seite empfehlen