Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

ist Anakin leicht geistig zurückgeblieben?

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Wookie81, 8. Juli 2005.

  1. Wookie81

    Wookie81 Buhmann, jemand mit eigener Meinung, PT-Schlechtfi

    Also in CloneWars (was ja angeblich auch Canon sein soll) wissen Obi und Anakin doch von den Sith. Obi sagt irgendwas wie "mir gefällt es nicht, dass die Sith dich im Auge haben".

    Ist Anakin leicht geistig zurückgeblieben? Hätte der nicht schon auf dem Schiff Verdacht schöpfen müssen? Als der Kanzler von Wut und so weiter redet? Dem fällt es mal irgendwann später ein, den Kanzler zu fragen, warum er so viel über Sith und Jedi weiß. Ist der Junge einfach nur dumm oder schnallt der nicht so schnell?
     
  2. Atris

    Atris Jeder schreibt seine eigene

    Hätten die anderen Jedi das dann nicht auch merken müssen?
    Anakin ist dem Kanzler gegenüber loyal, weil dieser so viel für ihn getan hat etc. warum sollte Anakin dann denken, dass er ein Sith ist?
    Und außerdem hat Anakin nur danach gefragt, als Palpatine ihm was darüber erzählt hat...
     
  3. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Was soll daran geistig zurückgeblieben sein? Er kommt halt nicht sofort drauf, aber ich bezeichne auch nicht im realen Leben Leute als geistig zurückgeblieben, nur weil sie oft auf dem Schlauch stehen und 1 und 1 nicht zusammenzählen können... oder sollte ich das tun, Wookie81? :braue
     
  4. Iella

    Iella nicht niedlich, aber trotzdem dekorativ Premium

    Naja der Kanzler erzählt ihm Sachen in der Oper, die ein "normaler" Mensch doch gar nicht wissen kann? Und wann fällt Anakin es einmal ein, ihn zu fragen? Ich kenne es aber auch nur aus dem Comic ^^ (hey ich habe das Wort gelernt ^^)
     
  5. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Weißt du wie oft ich bei meinem Outing schon Leuten einfach mal so Sachen erzählt habe... ganz direkt und geradeaus. Und die haben genickt und mitdiskutiert und ich habe Andeutung nach Andeutung fallen lassen... und nach 3 Tagen haben sies immer noch nicht geschnallt, obwohl ichs ihnen auch hätte auf die Stirn tatoowieren können.

    Was Leute nicht wahrhaben wollen oder was ihnen zu abwägig erscheint, wird sofort verdrängt und unterbewußt als Blödsinn abgestempelt. Das ist schon realistisch so ^^
     
  6. Iella

    Iella nicht niedlich, aber trotzdem dekorativ Premium

    Na gut, aber das "Sith" war doch "hochaktuell" für die Jedi. ^^
     
  7. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Nicht wenn Anakin's Gedanken mit dem Tod seiner Frau vernebelt sind... er hat da ganz andere Probleme, als den Krieg oder die Sith.
     
  8. Iella

    Iella nicht niedlich, aber trotzdem dekorativ Premium

    Dann ist er eben nicht blöd (hab ich ja nicht behauptet) aber doch etwas blind. ^^
     
  9. Luthien Kenobi

    Luthien Kenobi junges Senatsmitglied

    Ich denke einfach, Anakin will das ganze nicht wahrhaben.
    Er wird von Alpträumen gequält und sucht verzweifelt Hilfe. Palpatine lässt die passenden Bemerkungen fallen, um den jungen Skywalker zu manipulieren und Anakin sieht in ihm die einzige Chance Padmé zu retten. Will er da wirklich wissen und realisieren, dass da ein Sith vor ihm sitzt und all das verspricht?
    Außerdem muss es doch sehr schwer sein sich einzugestehen und zu akzeptieren, dass jemand, den man über Jahre kennt und den man als Freund bezeichnet, plötzlich in so einenm neuen Licht sehen muss. Vielleicht erscheint es Anakin auch einfach unwahrscheinlich, dass jemand mit so einer Position in der Republik wie Palpatine, den Anakin zu dem auch seit seiner Kindheit kennt, ein Sith sein könnte.
    Ich denke, dass Anakin es einfach nicht wirklich wahrhaben will, da er Palpatine schon so lange kennt und er in ihm seine einzige Hoffnung sieht
    Mit Dummheit, oder gar "geistig zurückgeblieben sein" hat das meiner Meinung nach überhauptnichts zu tun. Ich denke, es ist einfach eine menschliche Reaktion, sich an Hoffungen und an die Bilder, die man von Menschen hat, die man lange kennt, zu klammern, um seine eigene "heile Welt" zu bewahren oder zu retten.
     
  10. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Die Arroganz des wissenden Zuschauers ist mitunter beachtlich. :)

    Wieso sollte Anakin irgend einen Verdacht schöpfen ?
    Wieso ist er gleich geistig zurückgeblieben, wenn er keinen Verdacht schöpft ?

    Anakin kennt Palpatine 13 Jahre lang als guten Freund und Förderer, da wird man nicht so schnell mißtrauisch.....jedenfalls nicht wenn man freundschaftliche Bindungen ernst nimmt.

    Woher weiß der Kanzler soviel über die Sith ?
    Vielleicht weiß er soviel, weil er ein gebildeter Mann ist ? ;)


    Man darf nicht von sich selbst als Zuschauer auf einen Charakter im Film schließen. Anakin hat nicht die Informationslage, wie der (gespoilerte) Zuschauer - ihm wird in der Oper nicht durch die Kameraführung und der bedrohlichen Stimmung klar gemacht, was los ist - er sitzt einfach nur ganz ruhig in der Oper und unterhält sich mit einen Freund !
    Er hat auch nicht den neutralen Sichtwinkel eines Zuschauers, sondern ist Palpatine durch eine persönliche Bindung sehr zugeneigt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juli 2005
  11. zero

    zero children of bodom

    dank mir oder jemanden anders :D ? ich kann mich noch gut erinnern wo ich dich das erste mal daran erinnert habe :braue
     
  12. Naboo

    Naboo Heimatwelt des Guten (Padmé) und Bösen (Palpatine)

    Also ich finde schon, dass er etwas länger braucht, ist aber verständlich: Freundschaft zu Palpatine usw. Er ist nicht dumm, nur sehr emotional und denjenigen, die er liebt treu ergeben. Aber im Vergleich mit Padme ist eindeutig sie die Schlauere ;)
     
  13. FTeik

    FTeik junger Botschafter

    Palpatine ist ein sehr gebildeter Mann, der sich auch sehr gut in Geschichte auskennt (man denke nur an all die Statuen in seinem Büro und seiner Wohnung) - man kann also davon ausgehen, daß er sich auch mit den Jedi und Sith auskennt.

    Das geht sogar soweit, daß Palpatine auch Freunde unter den Jedi hat, Jedi-Meister Jorus C'Baoth und Jedi-Meister Kim. Palpatine hätte zum Beispiel von diesen beiden über die Sith und Plagius erfahren können (nirgendwo wird deutlich, daß Plagius ein "Nach-Bane" Sith ist, bis sich Palpatine offenbart).
     
  14. Miron Lora

    Miron Lora ● verschollen zwischen den Sternen ●

    Also im ersten Moment habe ich bei der Szene im Theater auch gedacht, das man da ja eigentlich mal stutzig werden könnte wenn Palpatine von Sith - "Legenden" erzählt. Ok, man kann es unter Bildung abstempeln.
    Was mir eher in der Kehle stecken geblieben ist, war die Stelle auf Mustafar vor dem Kampf. Da dachte ich beim ersten Mal im Kino, hat der sein Gehirn abgeschaltet? Die ganzen Dinge die er Obi-Wan unterstellt, bzw. das er keinem seiner Argumente gehör schenkt schon -na ja..
    Ok, mit einem wütenden Gewaltbereiten kann man nicht diskutieren, das weiß ich. Aber der Hasswahn in den er sich gegenüber Kenobi steigert, war schon ziemlich aus der Luft gegriffen. ( für mich ). Nur ein Hauch Logik hätte die Sache bereinigt.
    *schulternzuckt*
     
  15. Despayrel

    Despayrel Sith aus der Konservendose

    Palpatine ist ein guter Freund von Anakin... wieso sollte denn Ani stutzig werden. Bei einem sehr guten Freund der sich für vergessene Geschichten interessiert? Außerdem war Anakin ja auch darauf aus ihm zu zuhören. Er wollte ja seine Frau retten.
    Da gehört doch nur ein bisschen logisches Denken dazu oder? Und was heist... geistig zurückgeblieben. Ich denke oftmals erweckt die Synchro... aber nein... nicht wirklich.
     
  16. Scud

    Scud Team Coco

    Ich hab den Film noch nicht auf Englisch gesehen, aber eines kann ich sagen:
    Die deutsche Synchronstimme ist teilweis unerträglich.
    Die macht viel kaputt...
     
  17. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    Zwischenfrage:

    ich erzähl meinem Freund eine alte Illuminaten/Quäcker/Was-weiß-ich Legende?

    Bin ich deswegen gleich Mitglied in einem dieser ORden, nur weil die Katholiken die Geschichte nicht erzählen?
     
  18. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Gutes Beispiel.

    In der Theater Szene gibt es einen Moment in dem Anakin schon etwas seltsam, wenn nicht sogar misstrauisch kuckt.
    Ich denke auch das Palpatine sehr genau weiß wie weit er jedesmal im Gespräch mit Anakin gehen kann.
     
  19. Darth Saber

    Darth Saber Der Tabasco unter den Sith

    Das habe ich mich auch gefragt. Das war echt ein Hammer: Palps erzählt ihm in der Oper dies und jenes von Darth Plagueis usw. und Anakin nur so "Boah, goil, wat der allet weiß..." Schlafmütze, Ani!!
     

Diese Seite empfehlen