Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Ist Gott tot ?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Luce Skywalker, 13. September 2004.

  1. Ist Gott tot ? Haben wir ihn getötet ? Hat er überhaupt je existiert ? Oder lebt er nach wie vor...

    Die Fragen aller Fragen, die Frage nach unserem Ursprung und nach unserem Ziel. Die Frage ob wir eine Laune des Urknalls sind oder gewollte Individuen...

    Gibt es einen Gott ?
    resp. Gibt es ein wesen höherer Art ?
     
  2. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Was hat Kant gesagt? Es gibt keinen Gott, aber wir sollten so tun, als ob es einen gäbe?
     
  3. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    Gott lebt - Nietsche ist tot
     
  4. Stasia

    Stasia fieses und niveauloses Biest..

    an diesen gott glaube ich nicht, habe ich auch nie geglaubt, ich wurde mit einer anderen "religion" erzogen... genaue erklärung spar ich mir, würde a) das forum sprengen, b) würden es die wenigsten hier begreifen, deswegen lass ichs... *räusper*
    bin aber laut papier evangelisch, wurde zur konfirmation gezwungen und habe sie geschickt versaut, aus trotz um einen teil meiner verwandten zu verletzten... die mission war erfolgreich ^^
     
  5. Nerun

    Nerun loyale Senatswache

    Falls es einen Gott geben sollte, müssen wir ja nicht unbedingt 'gewollt' sein. Das ein Gott mit Absicht die menschliche Rasse erzeugt hat, halte ich für tiefstes Mittelalter. Wenn, dann hat er nur den Planeten 'befruchtet' und schaut zu was passiert.

    Ich denke, ein Gott kann auch dynamisch sein, d.h. er könnte erst enstanden sein, als das Universum schon 3-5 Jahrmilliarden alt war. Ich denke da einen Zerg-Overmind von Starcraft. So in der Art stelle ich mir Gott vor...

    Falls der Overmind mitlerweile getötet wurde, bedaure ich das sehr. Aber vielleicht wächst ja schon auf einem anderen Planeten ein neuer Gott heran...

    Doch was hat so ein Gott überhaupt für einen Einfluss auf die Erde? Moment, wenn ein Gott ungefähr 30mio. Lichtjahre entfernt ausgebrütet wurde, dann kann er nicht in Echtzeit auf die Erde einwirken, er muss also seine Fäden 30mio Lichtjahre ziehen, bevor seine Anweisungen hier ankommen. Falls Gott mit Überlichtgeschwindigkeit Befehle gibt, wäre das eine Möglichkeit für Überlichtreisen für intelligente Wesen. Hm, Reisen durch den Hyperraum mit Gottes Kraft isch ja mal geil.
     
  6. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    wenn es einen Gott gibt, dann muss er

    - allmächtig
    - allwissend
    - allgut
    und endlos sein.

    Alles andere ist nicht "Gott" in unserem Sprachgebrauch.
     
  7. Crosis

    Crosis Tony Montana

    Wie kann etwas sterben das nie existiert hat? Nein so meine ich das nicht!Aber bisher hat es für mich noch zu allem eine logische Erklärung gegeben.
    Süätestens wenn man stirbt wird sich die Frage klären!
     
  8. Darth_Doc

    Darth_Doc Abgesandter

    Ich finde es ziemlich arrogant von dem Herrn oder was weiß ich was er ist, nicht einen Beweis für seine eXistens hinterlassen zu haben. So ein Wesen wie Gott hat es nicht nötig sich zu beweisen??? Wieso muss ich es dan tagtäglich machen??? Es gibt keinen Künstler, der nicht seinen Namen unter sein Gemälde macht. Wieso hat "Gott" sein Kunstwerk nicht signiert?? Kann man auf so eine Leistung nicht stolz sein.

    Meine Antwort auf deine Frage ist. Es gibt keinen Gott. Es hat nie einen gegeben, und es wird auch nie einen geben. Wenn es ihn doch gibt, ist er ziemlich krank und abgedreht, was seinen Sinn für Humor angeht.

    Aber das ist ja das was Glaube ausmacht oder??? Bitte so ein Märchen über eine allmächtige Person die das Leben das Universum und einfach alles erschaffen hat (die Antwort auf diese Frage ist übrigens 42) ist genau so real wie jenes über eine Macht (oder auch Force) die Gegenstände zum schweben bring bzw. das Universum zusammenhält.
     
  9. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Nunja, an DIESEM Gott im Himmelreich, den man sich als alten Mann mit Bart vorstellt glaube ich nicht.
    Ich glaube allerdings daran das es mehr gibt als unsere Vorstellungskraft verrät.

    Sinnlos entsteht nämlich nichts, vor allem nicht so komplexe Wesen wie Menschen.
     
  10. Darth_Doc

    Darth_Doc Abgesandter

    Stimmt so ein Missgeschick passiert nur einmal. War nur ein Zufall und sonst nix. Wer da mehr reininterpretiert tut mir leid.
     
  11. LITTLE EWOK

    LITTLE EWOK LE CHEF

    Ich hoffe doch schwer,das es sowas wie einen Himmel oder so gibt. Wer selber dem Tot in die Augen schaute und gezwungen war sich darüber Gedanken zu machen entwickelt da so seinen eigenen Meinung.
     
  12. Detch

    Detch Gast

    Man kann Gott weder widerlegen noch beweisen.
    Entweder man glaubt an ihn oder nicht.
    Ich glaube jetzt zwar auch nicht unebdingt an DEN christilichen Gott, aber doch an eine Macht, die irgendwo da draußen liegt:D
    Auch glaube ich nicht wörtlich an die Bibel, eher im übertragenen Sinn.
    Das führt mich allerdings manchmal zu der Überlegung, ob nicht Gott auch im übertragenen Sinn gemeint ist.

    @Darth_Doc: Danke für das Mitleid ;)
    Ich kann's mir halt nciht vorstellen, dass es eine Lebensform schaffen kann so die Kontrolle über alles andere zu erlangen. Gut, das haben die Dinos zwar auch geschafft, aber ein gewisser Komet wollte das wohl nicht. Oder hat etwa jemand anderes diesen Kometen geschickt, um den Weg für uns Menschen zu ebnen?:D
     
  13. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Ich war auch mal der Meinung das nichts einen Sinn hat.
    Allerdings, wenn man mal tiefer nachdenkt weiss man einfach das die ganze Übung hier nicht um sonst sein kann. Ich kann einfach nichts anderes glauben.
     
  14. Darth_Doc

    Darth_Doc Abgesandter

    Ich hab zwar nie dem Tod ins Auge blicken müssen, aber ich hab seit jeher angst vorm Sterben. Seit ein paar Jahren geht es besser. Ich hab oft nächtelang über das "Problem" nachgedacht, und bin zu dem Entschluss gekommen, dass es einfach nicht sein kann, dass es nach dem Leben etwas gibt. Dennoch hilft es erlichgesagt nicht meine Angst zu überwinden. Doch an einen Gott kann und will ich nicht glauben. Dafür passiert zu viel ******* auf der Welt. Und die Ausrede Gott hat uns unserem Schicksal überlassen lasse ich nicht gelten.
     
  15. Smash

    Smash Gast

    Gott ist eine Einbildung der Menschen,damit sie sich nicht alleine fühlen und denken,dass sie beschützt werden....oder irgendwie so war das doch...
     
  16. LITTLE EWOK

    LITTLE EWOK LE CHEF


    Und ich habe Angst davor das nach dem Tot nichts kommt. Nicht unbedingt weil ich dann nichts mehr fühle (bekomme ich ja nicht mehr mit :rolleyes: ). Aber dann wäre die gesamte Menschliche Existenz so sinnlos. Das macht mir irgendwie Angst.
     
  17. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Irgendein schlauer Mensch hat mal gesagt: "Der Schmerz ist der einzige Weg Gottes auf sich aufmerksam zu machen."

    Ich denke das ist ein sehr kluger Satz.
     
  18. Crosis

    Crosis Tony Montana

    Eigentlich glaube ich eh immermehr das wir dazu bzw. unsere Inteligenz geschaffen wurde um uns selbst zu zerstören,um so schlauer wir werden um so mehr Fehler machen wir! Eigentlich hat jedes Lebewesen ein Sinn und steht im einklang mit der Natur! Bis der Mensch kam und alles kaputt macht!!
    Wir sind Wissenschaftlich ein Zufallsprodukt,dass in den letzten 2000jahren mehr kaputt gemacht als erschaffen hat! Kein anderes Lebewesen ist so verkommen wie der Mensch, wo manche sogar Spaß haben andere zu Töten,sowas gibt es in der Natur sonst nicht! Wenn es einen Gott gibt,hat er einen großen Fehler begangen!Sorry aber das sehe ich manchmal wirklich so!
     
  19. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Auch wenn gerade unsere Gesellschaft immer Gottloser wird,so glaube ich nicht daß Gott"tod" ist.
    An ihn zu Glauben,das muß jedoch jeder mit sich selber ausmachen.
     
  20. Xamster

    Xamster Senatsbesucher

    Gott Ist Reiner Geist Im Universum!!!
     

Diese Seite empfehlen