Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Ist SW für Jungs faszinierender als für Mädels?

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Guest, 11. Oktober 2000.

  1. Guest

    Guest Gast

    Täusch ich mich oder ist es so? Frauen sind in der SW Fan Gemeinde in der Unterzahl (erheblich sogar). WIe kommt es nur das sich kerle von der Faszination des SW universums ehr mit haut und haaren verfallen als Frauen?
    Ich meine sonst können sich frauen doch für allen mist begeistern. Nur wenn es um Star Wars geht bleibt nix hängen, (jedenfalls bei den Mädels die ich kenne war eigentlich der einzige Kommentar zu EP1 "Obi Wan is ja schon nen süssen!!!"

    Das wirklich interessante im film ist völlig an ihnen vorbeigegangen. Wieso.... kann ich nicht verstehen, muß den erst einer im kalten Wasser ertrinken (Ich bin der König der Welt) damit frauen etwas mit einem Film anfanfangen können.

    So nun Mädels gebt mir Hoffnung oder erklärt es mir wenigstens.

    MAY THE FORCE BE WITH YOU....ALWAYS!
     
  2. Guest

    Guest Gast

    Re: Ist SW für Jungs faszinierender als für Mädels?

    Es hat mehr männliche Fans, aber du musst dich mal achten (an Premieren und so), dort hat es auch einige Weibliche Fans.

    Zu Obi-Wan: In meinem Zimmer hab ich ein Poster hängen, auf dem Obi-Wan ziemlich gross drauf ist. Meine Mutter hat schon ein paar mal einen ähnlichen Kommentar abgegeben. :)
     
  3. Guest

    Guest Gast

    Re: Ist SW für Jungs faszinierender als für Mädels?

    Also das "Obi-Wan-Syndrom" kann ich bei meiner Freundin zum Glück nicht nachvollziehen. Sie hat sich auch mit mir Episode I im Kino angeschaut und fand den Film auch sehr gut, nur ist sie kein richtiger Fan. Auf Star Wars-Treffen gibt es wirklich auch ein paar Mädels, aber trotzdem noch die Minderheit.

    Was mir auch aufgefallen ist, und gut zu dem Topic passt: Kann es vielleicht sein, dass es weniger Star Wars-Mädels gibt, weil Mädels nicht so oft im Internet rumhängen? Die meisten Fan-Seiten sind ja nunmal von den Männern dominiert. Vielleicht liegt es auch daran, oder? Ich meine, im Internet wird ja nicht wenig zum Thema Star Wars geboten, was das Fan dasein verstärkt.
     
  4. Guest

    Guest Gast

    Der lebende Gegenbeweis...

    ... sitzt grad hier und schreibt diesen Beitrag :-))) Aber es stimmt schon: Es gibt eindeutig mehr männliche SW-Fans, das hat aber auch (für mich zumindest, hehe!) so seine Vorteile *gggg*

    Mal im Ernst: Ich kenne eigentlich nur Jungs mit diesem Hobby. Warum das so ist, versteh ich auch nicht so ganz. SW ist so ein toller Zeitvertreib... die meisten denken wahrscheinlich auch, SW ist nur Herumgeballer ohne Sinn und Verstand. Und ziehen sich lieber Titanic rein, wo der Schmalz von der Decke trieft (auf sowas kann ich nun ohne weiteres verzichten, besonders bei Filmen wo Leo dabei ist *würg*).

    Das Obi-Wan-Syndrom habe ich auch nicht (das macht mich jetzt vollends zur Außenseiterin ;-)), im Gegenteil: meine Lieblings-Charaktere kommen fast ausnahmslos von der imperialen Seite. Und was das Internet angeht, da häng ich auch ziemlich oft rum (obwohl mein PC manchmal nicht so will wie ich ;-)) Wenn ihr jetzt denkt "Mit der kann doch irgendwas nicht stimmen, die ist bestimmt häßlich wie die Nacht" muß ich euch wieder eines Besseren belehren *gggg* (bin eine vorzeigbare Erscheinung, sagt man mir jedenfalls). Heirats-Anträge bitte an folgende Adresse... *LOL*

    Ich hab mall in einem anderen Forum ein Topic gelesen, daß hieß "Macht SW unattraktiv?" (kein Witz!!). Da hat einer superschlechte Erfahrungen gemacht, es scheint sogar Frauen zu geben, die bei dem Hobby gleich abwinken - unglaublich, oder :-((((

    Bin mal gespannt, ob sich noch ein paar andere Mädels in dem Topic zu Wort melden. Oder bin ich die Einzige hier...????

    Möge die Macht mit euch sein, eure Jeane
     
  5. Guest

    Guest Gast

    Re: Der lebende Gegenbeweis...

    ähm Jeane unter der Adresse ...... hab ich leider nichts gefunden. Wo soll ich denn nun hin mit meinem Heiratsantrag? ;)
     
  6. Guest

    Guest Gast

    Re: Der lebende Gegenbeweis...

    Frau meiner Träume ,.....

    komm zu mir ins Imperium und heirate mich im Rollenspiel :)
    Hier meine ICQ Nummer : 28188575 ;)


    Gruß
     
  7. Guest

    Guest Gast

    Re: Der lebende Gegenbeweis...

    Das haben wir gerne, vom Rang her unterlegen und dann als Nebenbuhler auftreten. Ich denke ernsthaft über eine Degradierung und anschliessende Zwangsversetzung nach. *g*

    Oh man hier wird ja richtig geworben... :)
     
  8. Guest

    Guest Gast

    Re: Der lebende Gegenbeweis...

    Obi-Wan ganz süß? na ja... das würde ich eher von Natalie sagen (obwohl das ne große Untertreibung wäre *ggg*).

    Jeane Lieblingscarakter von der imperialen Seite?
    Darth Vader? Mara Jade? (obwohl.. da passt das ja nicht ganz) Darth Maul?
    oder vielleicht Tarkin :lol:

    Unger/Pellaeon kennt ihr den Satz wenn 2 sich streiten... :lol:

    Aber Vorsicht Unger sonst kommt der *pellaeonstrecktdiehandausundwürgtdichzutodegriff* ;)
     
  9. Guest

    Guest Gast

    Re: Der lebende Gegenbeweis...

    Hi Jeanne!

    Das finde ich ja mal gut, dass sich zu dem Thema auch Mädels melden. Aber leider seid Ihr wirklich in der Unterzahl. Und das Star Wars unattraktiv macht, halte ich persönlich auch für ein Gerücht. Kenne mehrere Fans, die alles andere als hässlich sind. Und ich selber gehöre glaube ich auch nicht dazu (sagt man zumindest :) )
     
  10. Guest

    Guest Gast

    s.o.

    Dann gehöre ich also auch zu einer Minderheit, mmh?

    Da hatte ich bisher aber gar nicht den Eindruck. Glaubt mir Leute, es gibt genügend Mädels im Netz die SW-Fan sind. Na ja, zumindest in Amerika. Hier gibt es zwar auch eine ganze Menge, aber die ganze Internet-Sache hat sich wohl einfach noch nicht durchgesetzt.

    :D as wirklich interessante im film ist völlig an ihnen >vorbeigegangen.

    Und was ist das genau???

    Ich glaube der größte Unterschied zwischen weiblichen und männlichen SW Fans ist der, daß Jungs sich in erster Linie für die Effekte, die Raumschiffe und die Gefechte interessieren. Und die Mädels halt eher für die Charaktere.

    Ich muß zugeben, daß ich vom 'Obi-Wan-Syndrom' auch befallen bin *g*, obwohl ich da Qui-Gon jeder zeit vorziehen würde. *räusper*

    Aber ich bezweifle mal, das wir Frauen da nur nach dem Äußeren gehen. Die Inneren Werte sind doch wohl das wichtigste, und da haben Jedis nun wirklich einiges zu bieten. :)
     
  11. Guest

    Guest Gast

    Heiratsanträge und häßlichmachende Hobbies

    Nun, daß SW unattraktiv macht ist kompletter Blödsinn. Ich denke mal, für diese Behauptung gibt es genug Gegenbeispiele (außer meiner Wenigkeit kenn ich auch selbst noch ein paar andere).

    Heiratsanträge: Gleich 2!! Wer die Wahl hat, hat die Qual... Wie soll ich mich da bloß entscheiden...?? Pellaeon, bevor alle möglichen Telefonbücher dieser Galaxis herhalten müssen *gg*: versuchs mal über ICQ (74493042). Also, ich warte ;-)))

    Saiotek: Gar nicht schlecht geraten mit den Charakteren! Auf die "Guten" kann jeder stehen - dabei sind es gerade sämtliche "Schurken" und "Bösewichte", die bei SW - meiner bescheidenen Meinung nach - das Salz in der Suppe sind.

    Möge die Macht mit euch sein, Jeane
     
  12. Guest

    Guest Gast

    Re: Heiratsanträge und häßlichmachende Hobbies

    Gut ist halt Geschmackssache. Ich könnte mir nicht vorstellen, dass ein Imperialer Offizier mein Lieblingscharakter ist :)
    Aber z.b. die Sturmtruppen allgemein. Wenn man bedenkt die Rüstungen sind von 1977 und wenn man sich da mal ST1 anschaut der ein paar Jahre später kam oder auch andere Filme... die sind so genial... die schlagen sogar jede "Rüstung" aus aktuellen Filmen. Das ist z.b. eine Sache die ich genial finde, wie seht ihr Mädels das??

    Was dann auch noch dazu kommt Vader und Luke - Vater und Sohn...
     
  13. Guest

    Guest Gast

    s.o.

    ok das es im net noch ein männerüberschuss gibt ist vieleicht ein grund für das frauendefizit hier im Forum, aber ich denke schon das es allgemein mehr männliche fans gibt (ich kenne jedenfalls (leider<img src=http://www.ezboard.com/intl/aenglish/images/emoticons/embarassed.gif ALT=":o"> ( keine frauen die sw fans sind persönlich)

    Aber ich möchte hier mal sagen das es den meisten fans nicht so sehr um die spezial effects und kämpfe geht , (das ist mehr was für die leute die nur einmal ins Kino gehen um EP1 zu sehen) sondern die tiefere Handlung im vordergrund steht (auch das erweiterte universum)

    Das problem bei SW ist das man aber die Filme ´wirklich mehrmals gesehn haben muss um mitzukriegen das die Filme ne tiefere Story haben, beim ersten mal wird man einfach zusehr von der wahnsinnigen bildern überrannt, erst bei wiederholtem gucken kann man sich auch auf die kleineren details der handlung und bedeutung mancher kleinen szenen konzentrieren.

    Aber es beruhigt mich das wir wenigstens ein paar nette mädels hier im forum haben die sich aktiv an unserer fangemeinde beteiligen und ... wer weiß vieleicht werden es ja nach und nach immer mehr.

    Und ... ach ja,

    MAY THE FORCE BE WITH ALL OF YOU OUTTHERE....ALWAYS!
     
  14. Guest

    Guest Gast

    Re: s.o.

    Also wenn jemand sagt das es weniger weibliche Fans gibt weil es zu wenig weibliche Charaktere im Film gibt muss ich sagen das es einige starke weibliche Figuren gibt (Padme, Leia, Mara...)!
     
  15. Guest

    Guest Gast

    Re: s.o.

    Ich glaube, das Problem ist, dass Mädels allgemein mit SciFi nicht viel am Hut haben (aber es gibt ja gottseidank Ausnahmen :-)). Obwohl Star Wars da schon wieder ne Ausnahme ist, da es auch in Richtung Märchen geht....


    Craven
     
  16. Guest

    Guest Gast

    s.o.

    Oh, thon moonraider, da bin ich aber wirklich froh, dass es noch 'normale' männliche SW-Fans gibt. Die paar Star Wars Jungs, die ich persönlich, die mögen wirklich die Effekte und die Gefechte am liebsten.

    Leute, verabschiedet euch von dem Gedanken, dass Frauen mit SF nichts am Hut haben. Das ist längst vorbei. Wenn ich bedenke was bei uns auf dem Star Trek Dinner immer los war. Ich würde mal sagen, da waren mindestens die Hälfte Frauen.

    Ich würde es auch nicht darauf schieben, dass es zu wenig starke Frauen in Star Wars gibt. Erstens ist das nicht richtig und zweitens sind nicht alle Frauen so feministisch veranlagt, viele geben sich auch mit ein paar hübschen Männern zufrieden. *lach* :)
     
  17. Guest

    Guest Gast

    Also ich bin eine Außnahme

    Also ich bin seit etwa einem halben Jahr überzeugter SW-Fan. Ich bin weiblich und auch öfters am Abend im Netz.

    Ich muss leider sagen, das ich auch nur männliche SW-Fans kenne.
    Meinen Bruder der mich zum Fan gemacht hat, und einen Kummpel, den ich zum Fan gemacht hab. Und ich muss ehrlich sagen, das ich das schade finde.
    Aber meine Schwester gehört eigentlich auch zu den Außnahmen. Sie studiert einen Männer-Beruf, interesiert sich für Formel 1 und Fußball und sie hat einen Pilotenschein. Allerdings ist sie kein echter SW Fan. Sie hat sich die Filme aber schon dutzendmal angesehen.
    Zum Pilotenschein: Ich weiß ja nicht was ihr davon haltet, aber bei mir in der Schule hat doch tatsächlich einer behauptet, das fliegen nur für Männer sei. Liegt wahrscheinlich dadran, dass in meiner Klasse die Jungs eindeutig in der Minderzahl sind(4 Jungs,19 Mädchen)und wir auch noch eine Lehrerin haben, die voll und ganz hinter ihren Mädels steht.

    Um wieder aufs Tehma zurück zukommen(Sorry ich schweife gerne ab).
    Ich bin mir irgendwie direkt sicher das die Zahl der weiblichen SW-Fans bald steigen wird, warum weiß ich nicht genau (Obi-Wan-Syndrom?), vielleicht haben es mir ja die Midiclorianer eingesagt. :)

    Alsohiermit mach ich Schluss

    May the force be with you, allways.
     
  18. Guest

    Guest Gast

    Re: Also ich bin eine Außnahme

    Hi,

    auch wenn Du meinst Du schweifst ab, also ich muß sagen das der Typ der das gesagt hat wohl total im gestern lebt.
    Da ich bei der Bw bin und bei der Luftwaffe, werd ich früher oder später mit Frauen zu tun haben und das ist gut so denn in der heutigen Zeit ist es absolut unverantwortlich noch reine Männer oder Frauendomänen aufrechtzuerhalten, denn wenn jemand etwas besser kann als jemand anderer wird der bessere genommen, is zwar noch wunschdenken denn jeder weiß das Frauen da immer noch benachteiligt werden.

    Auf kurz oder lang wird sich das aber legen und die bestenauslese wird eine bestenauslese, ich denke das dein Mitschüler einfach Angst hat das eine Frau besser sein könnte als er und er dadurch später nicht den Job bekommt den er will.

    Also wenn das jetzt nicht abeschweift war weiß ich auch nich, aber das mußte ich unbedingt loswerden. Also nich gleich die Laserschwerter zücken ;)

    Gruß
     
  19. Guest

    Guest Gast

    Re: Also ich bin eine Außnahme

    Fliegen ist nur was für "männer" ich weiß ja nicht, aber jungs die soetwas behaupten versuchen damit meiner meinung nach von einem selbstbewustseinsproblem aufgrund zu geringer größe ihrer nudel abzulenken. Frauen sind auch in technik berufen genau so gut wie männer, wenn sie es nur wirklich wollen.
    Gerade im SW universum finden wir viele starke frauen die dort tagtäglich ihren man stehen, und das auf beiden seiten.
    da wären leia, mara jade, winter, aura sing, mon mothma, padme/amidala, anakins mutter (die es bestimmt auch nicht leicht hatte mit einem unehelichen kind)auch pilotinen der sonder oder gespensterstaffeln (bei den staffeln der neuen republik stellen Frauen (verschiedenster rassen)mehr als ein drittel der piloten.
    also man kann eingentlich nicht sagen das es zuwenig frauen in SW gibt.

    MAY THE FORCE BE WITH YOU.....ALWAYS!

    p.s. padme73 - ich denke das die meisten richtigen star wars fans (männlich) sich nicht nur für die spezial effects begeistern, das beste beispiel ist diese forum, hier geht es ja doch schon teilweise um sehr tiefsinnige auslegung des themas star wars.
     
  20. Guest

    Guest Gast

    s.o.

    Deshalb bin ich ja auch so gerne hier. :)
     

Diese Seite empfehlen