Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Jack Rufeo Stone

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Jack Rufeo Stone, 31. Juli 2011.

  1. Jack Rufeo Stone

    Jack Rufeo Stone Dienstbote

    [​IMG]


    Inhalt:
    1. Steckbrief
    2. Geschichte


    1. Steckbrief

    Allgemeine Daten:

    • Name: Jack Rufeo Stone
    • Titel: Graf [...] von [...]
    • Geschlecht: männlich
    • Alter: 21 Jahre
    • Spezies: Mensch
    • Staatsangehörigkeit: Imperium
    • Sprache(n): Basic
    • Heimatplanet(n): Naboo, Coruscant
    • Geburtsplanet: Naboo

    Äußere Informationen:

    • Größe: 1,78m
    • Augenfarbe: braun
    • Haarfarbe: dunkelbraun
    • Körperbau: sportlich, schlank, muskulös

    familiäre Verhältnisse:

    • Familienstand: ledig
      Familie:
      • Vater:
      • Mutter:
      • Bruder:
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2011
  2. Jack Rufeo Stone

    Jack Rufeo Stone Dienstbote

    2. Geschichte


    Vorgeschichte


    Jack Rufeo Stone wurde als Sohn einer reichen Adelsfamilie geboren, die im Besitz vieler Ländereien und Firmen ist.
    Insgesamt sind es drei Waffenunternehmen, die unter dem Namen StoneWare Military Technolgies Industries vereint sind. Die drei Unternehmen sind auf verschiedenen Planeten voneinader getrennt, um den Markt bestmöglich zu decken und so viele Käufer wie möglich zu finden. So konnte es auch schon mal passieren, dass StoneWare Military Technologies Industry in einem militärischen Konflikt beide Seiten eifrisch mit Waffen belieferte und somit die militärischen Auseinandersetzungen solange wie möglich im Gange hielt und dies trieb natürlich sehr viel Geld in die Kassen der Firma.
    Die drei Tochtergesellschaften heißen: Orptec, dessen Firmensitz auf Coruscant ist, Naniotec, dessen Firmensitz auf Kuat liegt und Exolicorp, dessen Firmensitz auf Mandalore liegt. Alle drei Firmen produzieren Handfeuerwaffen, Granaten und kleinere Geschütze. Alle Produkte werden gemeinsam entwickelt und diese Produkte werden meist, nur manchmal mit kleinen Abänderungen, von den drei verschiedenen Firmen hergestellt und verkauft. Der einzige Unterschied der Waffen ist somit oft einfach nur ein anderer Name. Ein Beispiel dafür ist, dass KJ-11, ein leichter Blaster der in allen drei Firmen verkauft wird und nur anders heißt. Somit wird Geld für die Entwicklung gesparrt und dennoch bestmöglich die ganze Galaxie mit Waffen beliefert. So war es bei den militärischen Konflikten, bei denen der Konzern beide Seiten belieferte, so dass sich die gegnerischen Fraktionen mit genau den gleichen Waffen beschossen die einen waren zum Beispiel eben nur von der Marke Orptec und die anderen von Exolicorp.
    Jack wuchs auf Naboo auf, seine Kindheit war von den Firmen seiner Eltern geprägt, denn diese hatten oft, aufgrund der Firmen sehr viel zu tun. (Zum Beispiel Geschäfftsreisen, Managment, etc.) Daher sah Jack seine Eltern nicht allzu oft und seine Erziehung wurde hauptsächlich von den Butlern und Hauslehrern der Familie vollübt. Seine Erziehung war gemäß seines Standes darauf konzentriert ihn zu einem Gentlemen zu machen, der ein würdiger Vertreter des Grafen Titels war und später die Firma seines Vaters weiterführen sollte.
    Daher war seine Kindheit sehr organisiert, streng und geplant von statten gegangen. Mit anderen Kindern hatte der junge Jack nicht allzu viel zu tun, nur manchmal bei Treffen verschiedener Adelsfamilien traf der Junge auf andere junge Vertreter des Adelsgeschlechts.
    So war er sehr oft alleine und ihm wurde von den Butlern dem Umgang mit Gesellschaftsspielen wie dem Holoschach näher gebracht. Er hatte viele verschiedene Privatlehrer von denen er eine strenge und teure schulische Ausbildung erhielt.
    Mit 8 Jahren begannen seine Lehrer und Erziehungsberechtigten ihm das Reiten und Fechten beizubringen. So wie es für die Grafenfamilien üblich war, zwar genoss Jack weiterhin eine strenge schulische Ausbildung (Dazu gehörten auch das Lernen von Sitten und Benimmregeln), jedoch stand jetzt auch der Sport im Vordergrund. Vielmehr aber der Leistungssport. Auf Turnieren wie dem Naboo Sable Fight Day wurden Fechtkämpfe nur von Adeligen ausgetragen und dort musste Jack Rufeo als Vertreter der angesehenen Adelsfamilie der Stones natürlich gute Kämpfe und Siege abliefern. Was er gelegentlich, aber auf keinen Fall immer schaffte. Man konnte ihn in das obere Drittel der Fechtbegabten einordnen, jedoch nicht zu den Besten.
    Auch nahm Jack an verschiedenen Reitrennen mit verschiedensten Reittieren teil, am Besten war er jedoch mit seinem Varactyl namens Zutipco. Jedoch war er auch hier im Bereich nicht der Beste, zwar konnten ab und an Siege mit nach Hause gebracht werden, doch diese waren eher die Seltenheit. So war der junge Graf hier auch eher im obreren Drittel vertreten.
    Sonst war seine Jugend sehr eintönig. Jack sah gerne Holo-TV (Auch wenn dies von seinen Lehrer sehr stark eingeschränkt wurde) und sonst verübte er eben gerne Sport.
    Im Alter von 13-Jahren erhielt Jack einen für ihn neuen , von seime Vater angeordneten, "Religionsunterricht", der ihm unbemekrt die Lehren der Sith näher bringen sollte. Denn was der Junge selbst noch nicht bewusst wusste, jedoch sein Eltern wussten, war dass Jack genauso wie seine Eltern Machtfähig war. (Genauso wie sein ganzes Adelsgeschlecht und seine Familie)
    Daher wurde ihm schon sehr früh beigebracht, dass er als Graf (Machtfähiger) etwas besseres, als die "normalen" Lebewesen, die nicht adelig (Machtfähig) waren. Auch lernte er, dass das Bestreben nach immer mehr Stärke, Macht, Geld und Einfluss das Ziel und seine Bestimmung waren. Jack wusste zu jener Zeit zwar noch nicht genau, was seine Lehrer und sein Vater damit meinten, ihm wurde es jedoch regelrecht in sein Gehirn gebrannt.
    Aufgrund dieser Ausbildung entwickelte Jack eine Arroganz, gepaart mit höflichem Adeligen Verhalten und Sitten. Mit 15 Jahren erfuhr er, dass er einen 2 Jahre jüngeren Bruder hatte, den der jedoch nicht genau kennenlernte. Dieser hieß William und wuchs auf Coruscant auf.
    Zwischen ihm und Jack bildete sich nie eine brüderliche, sich liebende Bindung heraus.
    Zu seinem 16. Geburtstag wurde an dem Jugendlchen eine Sitte der Familie Stone vollübt, so wurde Jack mit "altertümlichen" und schmerzhaften Methoden das Familienwappen der Stones, als Tattoo auf den rechten Oberarm eintätowiert:

    Dies brangte ab dann so auf seinem rechten Oberarm:

    Seit seinem 17. Lebensjahr kam zu der schulischen, adeligen Ausbildung, dem Sportunterricht und dem "Relligionsunterricht" noch eine Lehre in der Firma seiner Eltern hinzu. Ab dann lebte Jack weit entfernt von seinem Geburtsplaneten Naboo auf Coruscant, um dort bei Orptec seine beruflische Ausbildung zu beginnen. Ab dann lag immer mehr Druck auf dem jetzt 18. Jährigen seine Tagesabläufe waren verplant und teilweise völlig überfüllt. Freizeit gab es für ihn überhaupt nicht mehr und sein Alltag war von purem Stress geplagt. Nach mehreren verschiedenen medizinischen Tests, bei denen herauskam, dass Jack Rufeo im Sinne der Macht viel stärker als erwartet, entschied sich sein Vater dazu, Jacks beruflische Ausbuldung etwas zurückzuschrauben und ihn stärker auf die Ausbildung zu einem Sith vorzubereiten.
    Zu seinem 20. Geburtstag wurde Jack über die Macht von seinem Vater aufgeklärt, zwar waren in der Gegenwart des Grafen schon oft unerklärliche Dinge passiert, zum Beispiel wenn er wütend war, er hatte jedoch nie daran gedacht, dass er aufgrund seiner magischen Kräfte damit in Verbindung stand.
    Der junge Stone erwies sich nach Tests als recht begabt und von Natur aus talentiert und so entschied Rufeo Stone seinen Sohn nach Bastion zum Orden der Sith zu schicken, um dort aus seinem Ältesten einen wahren Sith zu machen.
    Einen wahren Sith in der Familie zu haben, so dachte der Vater, wäre eine große Ehre für die Familie der Stones gewesen, insbesondere in von dem Imperium kontrollieren Gebieten. Dies hätte vielleicht neue Handelspartner und bessere Beziehungen zur Regierung geschafft.
    Jacks Bruder genoss ab dann die beruflische Ausbildung und sollte solange sein äterer Bruder auf Bastion unterrichtet wurde dann die Firma mit seinem Vater zusammen leiten.
    Und dann kurz nach seinem 21. Geburtstag wurde Graf Jack Rufeo von Stone nach Bastion zum Sith-Orden gebracht...
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. September 2011

Diese Seite empfehlen