Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Jade Dalmascae

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Jade Dalmascae, 16. Dezember 2007.

  1. Jade Dalmascae

    Jade Dalmascae Avatar of War

    Personalarchive des Galaktischen Imperiums
    Akten der Imperialen Marine
    Akte [Dalmascae, Jade] 17-1-2-16
    Bearbeitungsnr.: HA4892183447
    Verzeichnisnr.: FA58755

    Akte wird geladen. . .



    Staatszugehörigkeit: Galaktisches Imperium
    Status: absolut loyal, keine Verdächtigungen
    Rang:
    Captain der Imperialen Marine
    Adjutantin v. Vice Admiral Elysa Nerethin
    Adeptin v. Vice Admiral Elysa Nerethin

    Abteilung:
    temporär: Systemstreitkräfte Coruscant
    dauerhaft: 'Retribution'-Geschwader v. Vice Admiral Elysa Nerethin


    Name: Jade Dalmascae
    Familie: Wohnhaft auf Borosk;
    Vater: Marik Dalmascae (62)
    Mutter: Nurema Dalmascae (57)

    Familienstand: ledig


    Heimatwelt: Borosk
    Spezies: Mensch
    Rasse: Boroskerin
    Alter: 26 Jahre (mit 22 eingestiegen)
    Geschlecht: weiblich
    Körpergröße: 178cm
    Statur: sportlich
    Haarfarbe: schwarz
    Augenfarbe: grün
    Besondere körperliche Merkmale: Ihr Körper weist mehrere Narben am Rücken und Oberarmen auf, die laut medizinischer Akte aus ihrer Zeit an der Akademie stammen. Allerdings wurde nicht näher vermerkt wie sich diese Narben zugezogen wurden und eine dementsprechende Aussage verweigert. Die Narben, die zum Großteil noch immer deutlich zu sehen sind, sind sehr unterschiedlicher Natur und erinnern an Stiche und Schnitte, die mit operativen Werkzeugen zugefügt sein können, an anderer Stelle jedoch wirken sie als habe man mit allem möglichen versucht ihr das Fleisch vom Knochen zu schälen. Das tatsächliche Ausmaß ihrer Verletzungen lässt sich zwar nur noch abschätzen. Mehrere medizinische Gutachter stimmten in ihren Schätzungen recht gut überein, das mehrere Wochen für eine erste Genesung notwendig gewesen wären. Das lässt die Vermutung zu, dass die von Dalmascae für drei Wochen genehmigte Unterrichtsbefreiung damit in Verbindung steht. Wenngleich die medizinischen Gutachter ebenfalls darin übereinstimmen, das drei Wochen zwar für ein verheilen der oberflächlichen Wunden, nicht aber für eine völlige Genesung ausreichen würde.



    Sprachkenntnisse:
    -Galactic Basic Standard (Dialekt: Bastion)

    Bildung: einfacher Schulabschluss Mittlerer Klasse

    Besondere Anmerkungen: Vor der zweiten Schlacht von Bastion wurde die Machtempfänglichkeit von Jade Dalmascae durch Elysa Nerethin festgestellt. Daraufhin wurde die Kommandantin von der erfahreneren Machtnutzerin als ihre neue Schülerin aufgenommen. Dalmascae steht seither unter gesonderter Betrachtung, ebenso wie jeder andere Machtnutzer innerhalb der Strukturen der Flotte. Allerdings ist ihre Zugehörigkeit und Treue bisher nicht durch Verdächtigungen untergraben worden. Vermutungen darüber legen nahe, dass es an ihrer erst später aufgetretenen Befähigung liegt und sie nicht, wie einige andere, später zur Flotte stieß.

    Charaktergutachten (Zusammenfassung): Die Kommandantin zeichnet sich durch eine stets gefasst und kontrolliert auftretende Persönlichkeit aus. Für die Offizierin gibt es nur wenig mehr, was über ihren Rang hinausgeht. Verwurzelt in der schon im Kindesalter begonnenen Indoktrination ist sie dem Imperium absolut ergeben und wäre eine geeignete Kandidaten für eine Angehörigkeit innerhalb des Kommissariats Imperialer Angelegenheiten gewesen. Gegenüber anderen Angehörigen des Imperiums verhält sie sich stets förmlich und an die Statuten des Imperiums angepasst korrekt. Nachdem sie bereits als Adjutantin des zurückgetretenen Flottenadmirals Honroe Moresby, später an der Seite des nunmehr verstorbenen Großadmiral Nereus Kratas und dann unter Vice Admiral Elysa Nerethin diente, waren leichte Veränderungen ihrer Wesenszüge zu erkennen. Die stets unnachgiebige und kalte Fassade lockerte sich. Die Kommandantin ist nicht mehr grundlos abweisend, oder zu jeder Zeit in einen unnahbar wirkenden Kokon ihrer Ausstrahlung gehüllt. Professionalität und Effizienz dominieren das Bild. Allerdings hat sich das betreffend jeglicher Oppositionen die das Imperium hat nicht geändert. Wenn sie es für notwendig erachten würde, würde die Offizierin einen Base Delta Zero Befehl ohne Bedenken ausführen, was umfassend als ausreichende und feste Erklärung für ihre absolute Loyalität und Hingabe an das Imperium und seine Ziele gewertet wird.

    Lebenslauf (Zusammenfassung): Auf dem Planeten Borosk geboren, der seit jeher im Imperialen Einzugsgebiet lag, war der Weg in die Reihen desselbigen Apparates nicht gerade unweit liegend. Jade Dalmascae hegte kein sonderliches Interesse am Imperium, aber ihre Eltern, deren männliche Blutslinie schon immer in die Streitkräfte rekrutiert worden war, oder sich gar selbst eingeschrieben hatte, hatten nicht genügend Geld, sodass sie alles was sie aufbringen konnten zusammenkratzten und ihre Tochter in die Obhut des Imperiums übergaben. Auf das ihr ein gesichertes Leben beschert wurde und sie nicht in Armut ein unwürdiges Leben fristen musste. Sie landete in einer Stätte für Findelkinder – gemeinhin als Kinderheim bezeichnet – wo sie aufgezogen wurde und mit erreichen der Volljährigkeit je nach Befähigung in der imperialen Verwaltung, oder bei der Ordonanz eingesetzt würde. Doch das Glück war mit der jungen Frau. Bei der typischen und immer wieder abgehaltenen ‚Auslese’ der Kinder, für welchen Beruf sie am effektivsten herangezogen werden, kam heraus das die junge Dalmascae – um es schlicht zu sagen – überaus intelligent war, was sich in einer guten Auffassungs-, Improvisations- und Kombinationsgabe niederschlug. Der Anwerber des Imperiums schlug vor das sie es an einer der imperialen Akademien eingeschrieben werden sollte.

    So kam es auch. Und die von ihren Eltern erhoffte Verbesserung ihres Lebens war ein voller Erfolg. Jade schlug den Pfad einer Offizierin der Flotte ein, was seit je her ein prestigeträchtiger Pfad innerhalb des Imperiums ist. Bereits einige Wochen nach ihrem Eintritt in die Akademie von Bastion, kam es zu Zwischenfällen, die auch an das Personal der Lehranstalt getragen wurden. Allerdings sind diese Ereignisse nicht genauer benannt und werden nicht unter Verweisen aufgeführt, von denen die weibliche Offizierskadettin keine vermerkt hat. Psychologische Gutachten attestieren eine fortschreitende 'Verhärtung' im Verhalte von Jade Dalmascae, die sich in mancher Situation beinahe in einem Gewaltausbruch gipflen könnte. So die Prognosen.

    Im letzten Jahr der Ausbildung ereignete sich eine Phase, die die Gutachter und deren Berater nur sehr vage umzeichnen konnten. Die Vermutungen legen nahe da die, seit Jahren unterschwellig brodelnden Konflikte darum, dass Dalmascae als Frau in diese Männerdomäne eingedrungen war, eine heftige Entladung erlebt haben. In den Akten ist jedoch lediglich eine gesundheitliche Beeinträchtigung der Kadettin vermerkt und eine Erlaubnis sich für zwei Wochen vom Unterricht fernzuhalten. [[Allerdings wird an dieser Stelle auf Medizinische Gutachten verwiesen, die zu einem späteren Zeitpunkt gemacht wurden.(Siehe besondere körperliche Merkmale.)]] An jene zwei Wochen anschließend nahm alles wieder seinen geregelten Lauf und die damalige Kadettin Dalmascae besuchte ohne Aus- oder Zwischenfälle den Unterricht. Bis sie den Abschluss erhielt, der mit einer deutlich über dem Durchschnitt liegenden Leistung abgeschlossen wurde. Ihr erstes Kommando erhielt sie auf dem Dreadnaught Creeping Death. Dort im Rang des Commander eingesetzt, wurde sie in die Verteidigungsflottille Bastions versetzt und ein halbes Jahr vor der ersten Schlacht um Bastion in den aktiven Dienst überstellt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2011
  2. Jade Dalmascae

    Jade Dalmascae Avatar of War

    Teilgenommen an/Erlebt:

    ~*~ Der Bürgerkrieg der Sith ~ Auftakt im Orbit um Bastion ~*~

    ~*~ „Also… Commander Dalmascae, beeindrucken sie mich.“ ~*~

    ~*~ „Noch knapp 350.000 Kilometer bis zum Asteroidengürtel.“ ~*~
    ~*~ Das Ende der Hoffnung ~*~


    ~*~ „Die Macht kann für euch zu einem mächtigen Verbündeten werden.“ ~*~

    ~*~ Ernennung Nereus Kratas’ zum Großadmiral ~*~

    ~*~ Der Bürgerkrieg der Sith ~ Endschlacht über Bastion ~*~


    Beförderungen u. ä.:

    ~*~ Graduieren an der Flottenakademie und Versetzung auf den Dreadnaught Creeping Death ~*~

    ~*~ Ernennug zur Adjutantin von Flottenadmiral Moresby und Beförderung zum Captain *
    Verleihung des 'Schild von Bastion' und Ordens für 'Taktik und Strategie' ~*~


    ~*~ Vom wieder gesundeten Hochadmiral Kratas als Adjutantin übernommen ~*~

    ~*~ Kommandantur des Klasse II Sternenzerstörers "Accuser of Light" übernommen ~*~

    ~*~ MAchtempfänglichkeit entdeckt, Ausbildungsbeginn durch Elysa Nerethin ~*~

    ~*~ Zur Adjutantin von Vice Admiral Elysa Nerethin ernannt ~*~
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2011
  3. Jade Dalmascae

    Jade Dalmascae Avatar of War

    Accuser of Light
    [​IMG]


    „Gleichheit ist eine Illusion. Gleichheit ist eine Lüge.
    Das Licht imperialer Reinheit wird sie aus den Verrätern brennen.
    Wir klagen sie an! Wir verfolgen sie! Wir vernichten sie!“


    Informationen zum Schiff:
    -Produktion: Kuat Drive Yards
    -Klassifikation: Schlachtschiff
    -Größe: 1600 Meter
    -Bauzeit: 4 Monate
    -Mannschaft: 37.105
    -Bodentruppen: 9.700 Soldaten, 20 AT-ATs, 30 AT-STs, eine Garnisonsbasis
    -wichtige Offiziere[NPCs]:
    Brücke:

    • Commander Everet Laexon
      Lieutenant Mason Cloover
      Lieutenant Richard Halsey
      Lieutenant Zenna Slayke
      Sub-Lieutenant Mitsuko Hakagi

    Truppen:

    • Colonel Virgan Carrion
      Lieutenant-Colonel Selesney ‘Spectre’ Hawkins
      Major Annlyn Somester

    Jagdstaffeln:

    • Wing Commander Akaya ‘Phönix’ Krad – Divine Silencers
      Flight Captain Ororyil ‘Shiva’ Munroe – Divine Silencers
      Flight Captain Soora ‘Iruel’ Bor’mar – Wraith Squadron
      Flight Lieutenant Saroyan ‘Geist’ Dayle – Wraith Squadron
      Flight Captain Kyralia ‘Iphurita’ de Ravin – Sturmjäger
      Flight Captain Cecilia ‘Shiny’ Glenn – Dominus Astra
      Flight Captain Theresa ‘Blackout’ Virinyo – Death Guard
      Flight Captain Dexter ‘Mad-Eye’ Shutter – Ironhammer

    -Vorräte: 6 Jahre
    -Frachtkapazität: 38.000 metrische Tonnen
    -Sublichtgeschwindigkeit: 30 MGLT
    -Hyperraumantrieb: x1 (Backup x8)

    -Rumpfstärke: 2.272 RU
    -Schildstärke: 5.760 SBD
    -Bewaffnung:

    • 50 schwere Turbolaser (20 Bug, 15 Backbord, 15 Steuerbord),
      50 Turbolaser (20 Bug, 10 Backbord, 10 Steuerbord, 10 Heck),
      20 schwere Ionenkanonen (8 Bug, 4 Steuerbord, 4 Backbord, 4 Heck)
      10 Traktorstrahler (6 Bug, 2 Backbord, 2 Steuerbord)
    -Jagdstaffeln:

    • 181te TIE-MK II ~ Divine Silencers
      212te TIE-MK II ~ Wraith Squadron
      91te TIE-Interceptor ~ Sturmjäger
      21te TIE-Interceptor ~ Dominus Astra
      617te TIE-Interceptor ~ Death Guard
      416te TIE-Bomber ~ Ironhammer

    -weitere Schiffe:

    • 5 Angriffs-Kanonenboote
      8 Lambda-Klasse Fähren
      15 Delta-Klasse Dx-9 Sturmtruppentransporter
      12 Landungsboote
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2011
  4. Jade Dalmascae

    Jade Dalmascae Avatar of War

    Notable Crewmembers:

    Everet Laexon

    [​IMG]

    Aufgabe: Erster Offizier

    Vita:
    Everet ist ein ruhiger und besonnener Mensch, der für eben jene Eigenschaften geschätzt wird. Er kam seiner Zeit aus Überzeugung und freiem Willen zum Imperium. Bis heute hat sich nichts daran geändert und er würde noch immer sein Leben geben, wenn er wüsste, dadurch das Imperium und seine Crew zu retten. Denn nicht nur dem Eid gegenüber dem Imperium fühlt er sich verantwortlich, auch für die Mannschaft seines Schiffs hat er dieses empfinden von Verbundenheit. Was ihn, nach Jade zum obersten Ansprechpartner befördert. Er hat für alles und jeden ein offenes Ohr und versucht auch unter der Mannschaft, wenn er damit konfrontiert wird, zu schlichten oder zu vermitteln – wenn es die Zeit erlaubt.
    Everet ist zudem Jades engster Vertrauter an Bord. Auch wenn man es vielleicht, auf Grund des normalen dienstlichen Umgangs nicht wahr haben will, oder schlichtweg glaubt, so sind die beiden ein mittlerweile sehr eingespieltes Team, da sie beide eher stillerer Natur sind, auch sogleich doch etwas stärker verbunden…




    Richard Halsey

    [​IMG]

    Aufgabe: Navigationsoffizier

    Vita:
    Richard ist mit großer Wahrscheinlichkeit der mürrischste von allen Mitgliedern der Brückencrew. Nicht das er dies aus absichtlicher Bosheit heraus wäre, ganz im Gegenteil, es ist schlichtweg seine Art mit all dem was ihm im Dienst widerfährt und mit was er konfrontiert wird, umzugehen. Er gibt lieber einen sarkastischen oder muffeligen Kommentar, als sich später Stundenlang irgendwo auszuheulen. Anfangs nahm man ihm so manchen Kommentar vielleicht noch Krumm aber so langsam gewöhnt sich selbst Mitsuko an seine Art, die die größten Probleme damit hatte. Jade gegenüber ist er eher neutral eingestellt. Er hält nicht viel von Frauen im Militär und hat auch manchmal keine Scheu dies auszusprechen. Doch in Gegenwart von Jade ist er diesbezüglich verstummt. Er weiß, dass sie mindestens genauso gut wie jeder Mann in ihrer Position ist. Nur gegenüber Mitsuko hat er noch so seine Probleme, aber da liegt es eher daran das Halsey denkt, sie sei zu jung und in ihm - widersprüchlich für ihn – eher brüderliche Gefühle für sie vorherrschen. Doch das hat er, wie er nun einmal ist, niemandem gesagt und ist Mitsuko gegenüber eher noch härter, als gegenüber anderen. Aber aus gutem Willen, will er sie doch nur für schlimmeres abhärten…



    Mason Cloover

    [​IMG]

    Aufgabe: Waffenoffizier

    Vita:
    Mason ist, was seine Position schon verrät, ein eher hitziges Gemüt, was ihn aber nicht an seiner Arbeit hindert. Er schlägt gern über die Stränge, sicherlich, aber er weiß sich innerhalb der Vorschriften zu bewegen. Nichtsdestotrotz fokussiert er seine Emotionen einigermaßen gut, dass es ihm gelingt in Gefechten, sie damit abzubauen, wenn er simpel gegen Feinde kämpft und sie nicht durch sonderlich wahnwitzige Manöver oder anderes unternimmt und sein Schiff in Gefahr bringt.
    Einhergehend mit seinem feurigen Gemüt, kommt die absolute Loyalität gegenüber dem Schiffskommandanten. Und Jade hat sich schon mehr als einmal gefragt, ob Mason weiß, das sie im Dienst des Imperiums stehen und ob Mason irgendwie mit seinen Gefühlen durcheinander gekommen ist, die die dienstliche Beziehung beeinflussen könnten. Seine treue Seele wird dank seiner Effizienz geschätzt, wenngleich man hin und wieder auch überrascht ist, wie kalt er werden kann. Doch das wird es sein, was ihm seinen Posten eingebracht hat. Er zögert nicht und befolgt seine Befehle, immerhin kommen sie von Jade.




    Mitsuko Hakagi

    [​IMG]

    Aufgabe: Sensorikoffizierin

    Vita:
    Sie ist bei weitem das jüngste Crewmitglied und damit noch die ‚unerfahrene Neue’, was sich aber bereits zu legen beginnt. Sie ist, ähnlich Everet und Jade eher schweigsam, aber im Beisein von Mason glüht sie förmlich auf, die beiden sind schon seit Mitsuko an Bord kam ein eingespieltes Team, da der Offizier an der Waffenstation fast sofort auf die neue Sensoroffizierin zuging und ihr versuchte entgegen zu kommen.
    Dabei gelang es ihm, dass Mitsuko sich an Bord des schnell wohl fühlte, soweit möglich. Doch sie hatte von Anfang an ein Problem mit Richards direkter Ader. Auch die manchmal für sie scheinbar grundlosen Angriffe, oder Abweisungen gegenüber ihr sind Dinge die sie nicht so recht versteht. Wenngleich man ihr sagt, er meine es nur gut, würde sie es mehr zu schätzen wissen, würde er es dann in anderem Ton und passenden Worten sagen als beißenden Kommentaren. Zu Jade ist sie eingestellt wie zu jedem anderen Vorgesetzten auch, sie muss ihre Befehle befolgen und auf ihr Urteil vertrauen. Da sie noch nicht sonderlich lange an Bord ist, kennt sie die weibliche Kommandantin kaum und könnte noch nichts genaues über sie sagen, außer das Mason sie wohl sehr schätzt und die Frau sich wohl sehr gut mit Everet versteht, den sie im übrigen auch ganz gut leiden kann. Wenngleich sie mit anderen, außer Mason nicht viel redet.




    Zenna Slayke

    [​IMG]

    Aufgabe: Kommunikationsoffizierin

    Vita:
    Schon ihre Mutter war im Dienst des Imperiums tätig, doch anders als ihre Tochter nur in administrativen Bereichen. Dabei hatte sie es aber nicht sonderlich weit gebracht, als das man sich an besonderer Stelle an sie erinnern würde. Zenna hatte nicht vorgehabt den lang ausgearbeiteten familiären Plänen zu folgen und in die Fußstapfen ihrer Mutter zu treten. Ähnlich wie Jade selbst hatte sie ein Hunger nach mehr angetrieben und geleitet. Sodass sie letztendlich in der Offizierslaufbahn gelandet war. Dort setzte sie sich, wie jede Frau allen Anfeindungen zur Wehr und zerbrach nicht an dem hohen psychischen Druck. Der viel mehr war es, der sie in ihren neuen Aufgabenbereich brachte. Die vorstehende Offizierin einer Sensorikcrew. In der Lage auch in Stresssituationen viele Informationen aufzunehmen und weiterzugeben, wurde der Posten als ideal für sie beschrieben. Zenna ist damit zwar noch nicht zufrieden, aber so ziemlich alles ist besser, als beispielsweise der Dienst auf ihrem ersten Schiff: Einem Strike Kreuzer der nur zu Patrouilleflügen geschickt wurde.



    Virgan Carrion

    [​IMG]

    Aufgabe: Kommandant der Bodentruppen

    Vita:
    Virgan ist in seiner Position als Kommandant der 3.000 Truppen an Bord des Dreadnaughts, ein fähiger Taktiker, der mit Sicherheit noch besser werden kann, aber für Standardmanöver und Taktiken eine gute und sichere Wahl ist. Den Umgang pflegt er eher mit ‚seinen’ Männern als mit den anderen Offizieren, welche er auch eher meidet und ihnen manchmal sogar absichtlich aus dem Weg geht, da er hin und wieder der Ansicht ist, das die Offiziere der Flotte den Blick für die ganzen Leben verloren hätten, keinen Blick mehr auf das einzelne Schicksal hätten und nur noch in Tonnen benötigter Reparaturmaterialien denken würden. Würde es aber niemals wagen, mit seinen bescheidenen Kenntnissen über den Raumkampf zu versuchen, einem Schiffskommandaten etwas vorzumachen. Jade selbst kann er weder leiden, noch mag er sie nicht. Sie ist eben seine Vorgesetzte und damit fügt er sich ihren Befehlen, wie auch denen anderer über ihm stehender Offiziere.



    Selesny 'Spectre' Hawkins

    [​IMG]

    Aufagbe: Stellvertretender Truppenkommandant

    Vita:
    Virgans erste Wahl, wenn er Rat, Spaß oder ein Gespräch haben will. Vom alltäglichen Verhalten würde man meinen der Soldat ist ein leichtfüßiger, kaum in die Zukunft blickender und nicht allzu intelligenter Sturmtruppler. Doch jener Schein trügt. Virgan ist der Höhergestellte und auch bessere Soldat, aber Selesny scheint irgendwie derjenige zu sein der mehr Erfahrung hat. Die Art und Weise wie Virgan mit ihm sprechen kann, überrascht so manch einen, denn ihre Unterhaltung, selbst wenn sie in einer Bar geführt werden, enthalten meist immer wieder dieselben tief schürfenden Themen. Bevor ‚Spectre’ zum Militär kam durchlief er mehrere Jobs und Studien, auch jetzt noch ist er ein brennender Kunstfanatiker. Ein Hobby dem er nur schlecht frönen kann, daher lässt er einen Teil seines Solds immer wieder seiner Mutter zukommen, die für ihn dieses, oder jenes Stück erwirbt um ihm dann Aufnahmen davon zu senden.



    Annlyn ‘Doc’ Somester

    [​IMG]

    Aufgabe: Leitende Schiffsärtztin

    Vita:
    Hilfsbereit, freundlich, aufgeweckt, höflich, zuvorkommend und unnachgiebig gegenüber Patienten, die meinen, sie kennen sich besser mit den Diagnosen und letztendlich verschriebenen Bettpflichten aus, als sie. Die Doktorin, die wie wohl jeder Arzt beim Militär einfach nur Doc genannt wird, erledigt ihren Job mit Hingabe. Anfänglich wollte sie zwar in den öffentlichen Bereich, da aber ihr Heimatplanet just in jenem Moment vom Krieg heimgesucht wurde, änderte sich ihre Meinung. Zumal Ärzte des Militärs hin und wieder auch Dienste an der Zivilbevölkerung leisten. Letztendlich empfindet sie den Punkt, jenen zu helfen die den Frieden und die Stabilität wahren wollen, als wichtiger, denn irgendwo auf einem Planeten in einem Krankenhaus dahinzuvegetieren. Und so verschlug es sie ins Militär. Einige spezielle Fortbildungen und Lehrgänge später war sie bereit ihren Dienst anzutreten und diente bereits 3 Jahren auf der Creeping Deah. Annlyn ist eine der wenigen Bekannt- und Freundschaften Virgans, die er außerhalb ‚seiner Truppe’ pflegt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2011

Diese Seite empfehlen