Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Janson Sez

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Janson Sez, 27. August 2007.

  1. Janson Sez

    Janson Sez rekonvaleszent

    Charakterbogen

    Name: Janson Sez
    Spezies: Mensch, männl.
    Familie: folgt noch
    (vollständig, Vater Norman Sez, 56, Offizier im Verwaltungsdienst beim Imperium auf Bastion)
    Augenfarbe: braun
    Haare: braun
    Größe: 1,88m
    Körper: schlank, drahtig und doch muskulös
    Alter: 34
    Heimatplanet: Bastion
    ~//~
    Zugehörigkeit: Imperium, ehemals imperiale Sonderstaffel "Imperial Falcons", jetzt "WolveSquad"
    Jägerdaten: TIE-Defender

    Eigenschaften und besondere Fähigkeiten:
    - strahlt eine natürliche Autorität aus
    - hat für seine Leute immer ein offenes Ohr
    - nett und freundlich, selten hat man ihn unbeherrscht gesehen
    - bewahrt auch in schwierigen Situationen einen kühlen Kopf
    - er legt besonderen Wert auf eine gute Teamarbeit unter den Mitgliedern des WolveSquads,
    dabei versucht er aber auch die Macken eines jeden Einzelnen zu verstehen.


    Jansons Lebensgeschichte und Werdegang:

    Schon früh war klar, dass der kleine Janson - von Eltern und Geschwistern abgekürzt und liebevoll „J“ genannt - in die Fußstapfen seines Vaters treten und eine Karriere beim Militär des Imperiums einschlagen würde. Anders jedoch als Norman Sez (56), der mittlerweile in Innendienst und Verwaltung seine Wurzeln geschlagen hatte und vorwiegend Staub von Akten blies, strebte der aufgeweckte kleine Junge von damals schon immer nach den Sternen und so war eine Ausbildung zum Sternenjägerpilot unumgänglich, die er auf der Akademie auf Bastion absolvierte und mit diversen Kursen auf der Akademie auf Carida ergänzte. Es war nicht nur sein fliegerisches Talent, sondern auch seine Begabung zur Menschführung, die ihn zum augenblicklichen Führer des WolveSquad machte. Besondere Ereignisse um seine erste Staffel - die „Imperial Falcons“ hatten ihm nicht seinen Mut genommen, sondern seinen Willen, verschiedene Individuen zu einem großen Ganzen zusammenzuführen - ohne jedoch den Blick für die Stärken und Schwächen jeden Einzelnen zu verlieren - noch gestärkt. Das Gefühl den Admiral des Sternenjägerkorps hinter sich zu wissen half ihm zusätzlich dabei und augenblicklich kämpfen die Wolves recht erfolgreich über Bilbringi......

    Nach der Schlacht über Bilbringi reisen die Wolves zur Siegesfeier mit Ordensverleihung auf Bastion, welche ein plötzliches Ende findet: Moff Ventar versucht die Macht an sich zu reißen und zettelt ein Gefecht im Orbit des Hauptplaneten des Imperiums an. Imperiale kämpfen gegen Imperiale. Ventar verliert, aber die Flotte erleidet hohe Verluste.

    Für die Wolves geht es anschließend weiter zu einer Sonderausbildung auf der Akademie von Carida, während der sie hohen Besuch vom Oberbefehlshaber persönlich erhalten. Janson Sez wird von Nereus Kratas zum Colonel befördert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2008

Diese Seite empfehlen