Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Jar Jar in EP 1

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Spaceball, 27. Januar 2002.

  1. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Ich hab jetzt das EP 1 Buch fertig gelesen. Ich muss ganz ehrlich sagen im Buch wird Jar Jar so richtig als Idiot hingestellt. Die Gungan Offiziere raten ihm Heldenhaft zu sterben. Geil. Warum kommt das nicht im Film vor. Ich hasse diesen wiederlichen Kerl, warum durfte der nicht Heldenhaft sterben???

    cu, Spaceball
     
  2. Darth Arthious

    Darth Arthious deprimiert

    Ja, genau, warum durfte er nicht heldenhaft sterben? Wobei die Betonung auf STERBEN liegt.
     
  3. Phier Scobe

    Phier Scobe Senatsbesucher

    Ist das Buch gut?
     
  4. Jeane

    Jeane -

    Meiner Meinung nach ist die Novelisation von Episode I die Beste von allen vier Filmen. Die anderen drei, besonders die zu ROTJ, kann man getrost vergessen.
     
  5. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    @phier scobe

    ja das Buch ist gut. Ist auf der anderen Seite auch kein Wunder weil es von einem Bestseller Autor geschrieben wurde der sich nicht mit Science Fiction Büchern einen Namen gemacht hat sondern mit Fantasy Büchern.

    Ich bin zwar auch Fan der Hard Science Fiction aber für Star Wars ist besser mehr Fantasy zu schreiben als SciFi.

    Im Buch kommen sehr viele Sachen zur Sprache mit denen man den Film besser versteht. Eben auch die Sache das Jar Jar besser Heldenhaft sterben sollte.

    cu, Spaceball
     
  6. gg2001

    gg2001 Senatsmitglied

    naja, besser zu sein, als der roman zur OT is ja auch seeeehr schwer (lichtsäbel und die kraft *augenverdreh* :rolleyes: ) ich weiß ja nicht, wie der roman auf englisch war, aber die übersetzung war grauenhaft

    vielleicht sollte ich den roman zu ep 1 auch lesen???!!!
     
  7. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Es geht hier nicht um Übersetzungsfehler. Die dt. Übersetzung vom Ep.I-Roman ist auch grottenschlecht: da wird das Pod-Race als "Kapsel-Rennen" übersetzt. :eek: :rolleyes:
    Aber als Buch an sich ist dieser Roman besser als die OT-Romane. Das liegt daran, daß die OT-Romane immer nur schlicht das Drehbuch adaptierten, und wenn sie zusätzliche Szenen enthielten war das weil diese Szenen aus dem Film rausgeschnitten wurden, nachdem der Roman fertiggestellt war. Bei Ep.I wurden im Roman aber Szenen und Erklärungen hinzugefügt, die nie in irgeneinem Drehbuchentwurf standen, aber sehr eng mit George Lucas abgesprochen wurden.
     
  8. Anthares

    Anthares Ex-König von Naboo

    Jeane: Was fandest du denn so schlecht am RETURN OF THE JEDI-Roman?
     
  9. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    @Anthares: man merkt, du liest keine Ep.II-Spoiler, dann würdest du nämlich nicht diese Frage stellen. ;)
     
  10. Anthares

    Anthares Ex-König von Naboo

    Vielleicht kannst du es mir dann sagen, denn du scheinst es zu wissen...?
     
  11. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Nee, wenn ich den Spoiler hier bringe, werde ich aus dem Forum geschmissen. :cool: Aber ich kann soviel sagen: er stellt einen Wiederspruch zum RotJ-Roman dar. ;)
     
  12. saham wahto

    saham wahto temporary out of order

    Ich denke das liegt nicht unbedingt (nur) an Epi 2.
    Auch ohne großes Spoiler-Wissen ist RTOJ der (für mich) schlechteste Star Wars Film. Da wird der Roman kaum besser sein.
    "Fehlinformationen" finden sich auch in ANH und TESB
     
  13. Rukh

    Rukh loyaler Abgesandter

    Da stimm ich dir Spaceball und all den anderen zu: Jar Jar hätte einen Heldentod sterben MÜSSEN. Das ist der einzigste Charakter in EP I den ich überhaupt nich mag *g* !
     
  14. saham wahto

    saham wahto temporary out of order

    .."ALL den Anderen" ???
    *räusper*
    ICH habe nie was gegen Jar Jar gesagt
     
  15. Rukh

    Rukh loyaler Abgesandter

    ich meinte auch nicht dich damit, sondern alle die das gleiche über Jar Jar Binks denken, wie Spaceball, etc.
     
  16. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Das ist jetzt keine Ironie: ich mag Jar Jar wirklich gern. Damit gehöre ich definitiv auch nicht zu den von dir angesprochenen "all den anderen".
     
  17. Rukh

    Rukh loyaler Abgesandter

    jetzt hacken alle auf mir rum :(( , aber ich hab schon ne Erklärung abgegeben( siehe eins über dir *g*)
     
  18. saham wahto

    saham wahto temporary out of order

    Ich habe diesen kranken Hass ( das muß man schon so sagen) der Jar Jar endgegen schlägt, sowieso nie verstanden.
    Nun gut, er sieht seltsam aus, spricht nicht fließend basic und verschaft Epi 1 einen "comichaften" Humor.
    Aber niemand ( mehr) wünsch Yoda an den Galgen....
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Januar 2002
  19. ShmiSkywalker

    ShmiSkywalker Vaders Mama

    JarJar

    ...ich mag JarJar auch! Gut, er ist hyperaktiv, redet wirr, treibt andere in den Wahnsinn - aber dass man den armen Kerl deshalb gleich hassen muss...
    Und wie soll er denn den Heldentod sterben, wenn er gar kein Held ist...?!? :D :p ;)

    Was die Bücher angeht, es ist schon Ewigkeiten her, dass ich die Romane zur Ur-Trilogie gelesen hab, aber ich kann mich nicht erinnern, dass ich grade RotJ schlecht gefunden hätte. Gut, die Sache mit "Lichtsäbeln", der "Kraft"...etc. ist wirklich ärgerlich, aber wenn man's mal genau nimmt, wären das die korrekten Übersetzungen. Außerdem kann man drüber weglesen, was solls. "Das Buch zum Film" ist sowieso selten eine Glanzleistung, aber für Zwischendurch macht der RotJ-Roman durchaus Spaß. Außerdem ist Vaders Sterbeszene absolut ergreifend geschrieben!! *Schnief* :p
     
  20. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Man darf auch nicht vergessen das die Bücher inzwischen auch schon 20 Jahre alt sind. Damals waren die Masstäbe ganz anders als heute.

    Ich kann allerdings jetzt auch nicht verstehen wie man nun Jar Jar leiden kann. Der nervt doch den ganzen Film über und zwar nicht zu wenig. Die Mehrheit scheint ihn zumindestens nicht zu mögen. In den USA ist der blinde Hass gegenüber Jar Jar wesentlich stärker ausgeprägt als in Deutschland.

    Ich würde ja fast behaupten das es irgendwie schon was an sich hat jetzt etwas an Star Wars zu hassen. Man kann schließlich nicht immer alles mögen. Wäre doch grauenhaft wenn wir alle Jar Jar leiden könnten??

    cu, Spaceball
     

Diese Seite empfehlen