Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Jedi Knight 2 und Jedi Knight 3 Source Code released!

Dieses Thema im Forum "Spiele (Legends, bis 2014)" wurde erstellt von eXile, 4. April 2013.

  1. eXile

    eXile Podiumsbesucher Premium

    Raven Soft hat sich dazu entschieden den vollständigen Source Code von Jedi Knight 2: Jedi Outcast und Jedi Knight 3: Jedi Academy zum kostenlosen Download anzubieten.

    Für manche Hobbyprogrammierer eine sehr schöne Sache. Mal sehen was uns da vielleicht in naher Zukunft anhand dieser Entscheidung noch erwarten wird? Vielleicht ein Jedi Knight AddOn? Wer weiß :).

    Quelle:
    TheForce.Net - Latest News - Jedi Outcast, Jedi Academy Source Code Released
     
  2. Seb Brando

    Seb Brando Müßiggänger

    Inwiefern ist das denn spielbar? Sind es nur die Codes, mit denen man als normaler Spieler nichts anfangen kann, sondern die für Programmierer geeignet sind, die halt noch was aus dem Spiel machen wollen?
     
  3. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Mit der original CD sollte das Spiel aber weiterhin spielbar sein oder nicht?
     
  4. D.Skywalker

    D.Skywalker sehr weiser Botschafter

    Ja, so macht es mir den Eindruck. Leveldateien, Sounds usw. fehlen nämlich. Der Code ist auch nur wenige MB schwer. Ich bin mal gespannt, ob sich noch Entwickler finden, die sich damit beschäftigen.

    Das sowieso.
     
  5. eXile

    eXile Podiumsbesucher Premium

    Ja das ist wahr. Aber wäre doch sehr cool wenn sich da jetzt ein paar Leute zusammentun, das Teil ordentlich studieren und ein inoffizielles JK4 draus zaubern?
    Vielleicht stellt jemand sogar schon so ein Team auf die Beine um da was anzufangen?? :)
     
  6. DaTebe

    DaTebe Zivilist

    Es ist vermutlich leichter ein JK4 als Modifikation zu erstellen, da es viel mehr Arbeit wäre irgendwas am Quelltext zu verändern.
     
  7. Jerec

    Jerec Dark Jedi

    Was genau lässt sich mit diesen Daten denn nun eigentlich anstellen? Ich frage nicht, weil ich vorhabe entsprechendes zu tun, sondern weil es mich interessiert.

    Setzt dieser Source Code eine bestimmte Engine, also die von JO und JA, voraus, oder ließe sich das ganze auch auf eine leistungsfähigere übertragen und beispielsweise neue Dinge einfügen wie Ragdoll-Physiken?

    Und so genial JA im Lichtschwertkampf war, so merkwürdig spielte es sich meiner Meinung nach als Egoshooter, da hatte mir JK weit besser gefallen.

    @eXile: Jedi Knight 3 ist übrigens nie erschienen, stattdessen wurde Jedi Academy veröffentlicht.
     
  8. Nibbler

    Nibbler Zivilist

    Naja, Jedi Academy wird im Allgemeinen schon als Jedi Knight 3 anerkannt und auch so genannt.
    Katarn spielt ja auch keine unbedingt kleine Rolle.
     
  9. Jerec

    Jerec Dark Jedi

    Anerkannt ist relativ, eine Nummerierung hat es von Haus aus jedenfalls nicht und beispielsweise die Geschichte hier klingt recht plausibel.

    Wenn mir aber jemand eine Quelle liefern kann für Jedi Knight III von einem Offiziellen, dann sieht das ganze schon anders aus.

    Ansonsten magst du zwar Recht haben, Katarn ist vielleicht nicht ausschlaggebend, gehört für mich bei einem richtigen Jedi Knight mit Nummerierung allerdings dazu.
     
  10. Curunír

    Curunír Der Weisse Zauberer, Freund des Big Beer Bear!

    Für mich ist ja Jedi Knight 2 eigentlich Jedi Knight 3 - oder so ähnlich. Die Katarn Trilogie startete ja schon bei Dark Forces. So zähle ich zumindest. Jedi Academy sehe ich allerdings auch eher als eine art Spin-Off.
     
  11. Gavin80

    Gavin80 Admiral der vierten Flotte der Allianz

    Dark Forces ist Dark Forces ;) Jedi Knight begann mit Jedi Knight ;)
     
  12. Darth Gollum

    Darth Gollum Der, den sie DEN nannten

    Das ist nicht wahr.

    Jedi Knight heißt überall "Jedi Knight: Dark Forces II", nur in Deutschland nicht, da Dark Forces seinerzeit in Deutschland indiziert war.

    Es gehört also schon zur Dark Forces Reihe.

    Jedi Knight II heißt ja auch Jedi Outcast, es gehört aber zur Jedi Knight Reihe, und somit ebenfalls zur Dark Forces Serie :braue
     
  13. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Mit den Quellcodes können zunächst einmal Linux- und Mac-Versionen realisiert werden. Das wird auch recht zügig geschehen.

    Der Source-Code ist die Engine. Da der Quellcode auf Quake 3 Arena basiert (übrigens schon seit 2005 quelloffen!), gibt es jede Menge Leute, die sich mit der Materie auskennen und entsprechende Hacks, Forks oder Total Conversions dürften nicht all zulange auf sich warten lassen.

    Outcast und Academy spielen sich als Egoshooter ganz hervorragend, weil nun mal Quake da drin steckt. :)
     
  14. Gavin80

    Gavin80 Admiral der vierten Flotte der Allianz

    Genau das selbe habe ich doch geschrieben und du wiederholst es noch mal. Dark Forces war DARK FORCES und der Name JEDI KNIGHT tauchte zuerst eben mit JEDI KNIGHT auf ;)
     
  15. moses

    moses Botschafter

    Mac Versionen gibt es schon lange, und Linux Versionen dürften sich kaum rechnen.
     
  16. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    :confused:

    So ein Unsinn!

    Erstens wird die Portierung von der Community durchgeführt werden, d.h. monetäre Gesichtspunkte interessieren dabei nicht die Bohne! Das wird einfach gemacht, weil man es machen kann.

    Zweitens ist es grundsätzlich sinnvoller, dedizierte Gameserver auf nem Linux laufen zu lassen, weil Windows-Umgebungen zu störanfällig und Macs schlicht zu teuer sind.

    Interessiert auch nicht, denn wenn Server- und Client-Anwendungen weiterentwickelt (z.B. Bugfixes) werden sollten, dann freuen sich bestimmt auch Mac-Benutzer über aktuelle Binaries.
     
  17. Mr. Kevora

    Mr. Kevora Clown Prince of Crime Premium

    Ein vollständig von Fans entwickeltes JK4 fänd ich schon interessant (sollte es denn professionell entwickelt und vertont werden).
    Derartige Projekte hat es bereits im Rahmen anderer Spiele gegeben, wie beispielsweise Brotherhood of Shadows: Solomon's Revenge für das erste KOTOR.
    Würde mich wirklich freuen, wenn derart große Fans sich auch für ein JK4 zusammentun würden - die Ressourcen dafür haben sie ja spätestens jetzt.
     
  18. darth Solo

    darth Solo loyale Senatswache

    Würde allen raten sich diese Seite immer wieder mal anzusehen auch im Forum sachen zu erfragen.Haben wohl die besten ,und von der Anzahl her, die meisten Modder der JK reihe.
    Ich spiele selbst regelmäßig Moviebattles 2 online sind echt starke Maps dabei und immer sehr viele Spieler.
    Welcome to MovieBattles.com - A Total Conversion for Jedi Academy

    kurz edit.
    in den foren gibt es unter foren die sich schon mt disem Thema(JK$) beschäftigen und dort gibts auch einige von usern zur verfügung gestellte maps und mods+skins,die man sich runter laden kann.
     
  19. Mr. Kevora

    Mr. Kevora Clown Prince of Crime Premium

    Sieht interessant aus, aber im Endeffekt ist das doch lediglich eine Sammlung von bereits seit Jahren erhältlichen Skins und keine "neue Spielerfahrung" in dem Sinne.
     
  20. darth Solo

    darth Solo loyale Senatswache

    wenn du online spielen willst mit "stil" ist das richtig.Im normalen jedi knight multiplayer stirbt man recht schnell(in diesem Mod gibt es richtige Duelle) da gibts map's wo man schon eher "taktisch" and die sache rangehen muss.
    Und auch werden immer wieder die Fähigkeiten angepasst(Scharfschützen gewehre, plasma Pistolen etc.) also macht wirklich spaß und die alters gruppe ist schwankend aber oK -zwischen 13-30 jährige.Zählt jetzt nur bzgl. online.
    Nur die Graik ist halt "altabcken" im vergleich aber mir macht das nichts aus.
     

Diese Seite empfehlen