Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

jedi / normaler mensch

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Lord_Vader, 7. Februar 2005.

  1. Lord_Vader

    Lord_Vader Jedi Adept

    ich habe irgendwo gehört dass normale menschen keine lichtschwerter führen könnten , sich eher damit verletzen würen, dass kann ich irgendwie nicht richtig glauben, weil in episode 5 han ja das ls von luke aktiviert und das felldinge aufschlitzt, ????
     
  2. Interceptor9

    Interceptor9 Bounty Hunter

    Jeder kann ein Lichtschwer führen... die Jedi können allerdings perfekt damit kämpfen.In ihren Händen wird es zu einer eleganten und tödlichen Waffe.
     
  3. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Das Fellding heißt TaunTaun.

    Ein normaler Mensch kann wohl sehr wohl ein Lichtschwert führen,aber er kann es nicht so führen wie ein Jedi.
    Er könnte zwar,übertragen gemeint,ein Brot damit zerschneiden.
    Aber niemals einen Blasterschuß abwehren.
     
  4. Darth Sauron

    Darth Sauron Unverbesserlicher Besserwisser

    Das ist ja wohl auch nichts besonderes. Ich glaub das bekommt schon jeder hin, egal ob jedi oder nicht. Kämpfen ist da schon was anderes. Das Problem bei einem Lichtschwert ist nämlich, dass die Klingen kein Gewicht haben und man somit nicht richtig damit "balancieren" kann. Da kann es ganz leicht passieren dass man sich selbst nen Arm oder Bein absäbelt. Und Laserblitze abwähren dürfte einem Nichtjedi schon gar nicht gelingen.
    Zur Verdeutlichung: Nimm mal eine Taschenlampe, stell dir vor es währ ein aktiviertes Lichtwert und fuchtel ein bisschen (am besten sehr schnell wie in der PT) damit rum. Es dauert keine 10 sekunden und schon hast du eine Bewegung gemacht, die dir eine deiner Gliedmaßen abgesäbelt hätte.
     
  5. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    [off-topic]
    Dies ist keine Umfrage im traditionellen Sinne und deswegen gehört dieses Thema eher in den Allgemeines-Bereich. ;)
    [/off-topic]

    zum Thema: Lichtschwerter sollen ja sehr schwer sein, also dürfte es für ungeübte "Zivilisten" wirklich knifflig sei, damit umzugehen. Aber normalerweise sind LS für Nicht-Jedi ja auch gar nicht von Bedeutung, da sie Blaster für viel effektiver halten und besser mit ihnen umgehen können. Außer, sie finden sich in einer Eiswüste wieder und ihr Jedi-Kumpel wurde ernsthaft von einem Wampa verletzt. Dann müssen auch "Normalos" Hand anlegen... :D
     
  6. Shepard

    Shepard LVskywalker

    Ich dacht immer das mit der "Lichtschwert 20 Kilo" Sache wäre mal zu ANH im Gespräch gewesen, aber GL hat sich dann immer weiter von dieser These entfernt bis man dann plötzlich mit einem LS sehr schnelle Kämpfe durchführen konnte (siehe PT).
    Ich glaube sowas mal in einem der Interviews gehört zu haben... :D
     
  7. J-Loe

    J-Loe Offizier der Senatswache

    Quick Reply Suxx

    Ich bin jetzt auch gerade extrem verwirrt :confused:
     
  8. Valmont

    Valmont Most powerful Wizard ever

     
  9. Lord_Vader

    Lord_Vader Jedi Adept

    aber für einen menschen dürfte doch aus 15-20 meter ein blasterschuss wohl kaum schwierig sein zu blocken, natürlich würde ein zivilist kaum mit einem ls umgehen können, was ich aber meine sind solche die geübt darin sind.-krieger- ,
     
  10. Darth Sauron

    Darth Sauron Unverbesserlicher Besserwisser

    :confused: Bitte? Wie soll der das denn machen? Ich hab auch zB noch nie einen Menschen gesehen, der Pistolenkugeln mit dem Schwert abwehrt, wieso sollte man dann Blasterschüsse abwehren können. Du hast einfach zu viel Fantasie. :konfus: Das ist nicht so einfach wie Baseball.
     
  11. Elocin Halcyon

    Elocin Halcyon Jedi der Republik

    Wieso sollte es für einen normalen Menschen denn nicht möglich sein Blasterschüsse mit einem Lichtschwert abzuwehren. Ich denke wenn dieser Mensch täglich üben würde wäre es ihm sicher möglich das zu schaffen.
    Und das kämpfen Lichtschwert gegen Lichtschwert : Ich meine die frühen Ritter haben mit Metallschwertern gekämpft ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Lichtschwert zu führen schwieriger ist.
    mtfbwy
     
  12. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Die Ritter von damals haben aber auch selten Armbrust-Bolzen mit ihren Schwertern abgewehrt ;)
    Natürlich kann eine mundane Person auch ein Lichtschwert führen, ist aber bei aufwendigen Manövern immer gefährdet, sich auch selber mit der eigenen Waffe zu verletzen. Sogar abgelenkten Jedi passiert das hin und wieder mal *g*
    Das kann dann doch sehr unschön enden. Ohne die Macht ist es nicht möglich zu wissen, von wo jetzt der nächste Blasterschuß kommt und wo genau er aufschlagen wird. Ein Machtnutzer denkt und kalkuliert nicht, er läßt sich von der Macht führen und handelt einfach. Ein mundaner Schwertkämpfer kann dies nicht. Er muß den Blasterschuß sehen, um den exakten Winkel zu berechnen und dazu noch schnell handeln können. Und das bekommt nunmal keiner wirklich so gut hin...

    ...es gibt natürlich immer Ausnahmen in dieser Sache, aber die sind wirklich so vercybered oder auf eine andere Art verändert, daß sie diese Tricks hinbekommen ^^
     
  13. colonelveers

    colonelveers Member of the Tattooine Metal Bikini Fetishist Ass Premium

    Hier handelt es ich meiner meinung um eine abwandlung des Allgemeinen Schwertmythos.
    Normale menschen (aliens) können sicher auch L-Schwerter führen.
    Doch wenn jeder Normalo ein L-Schwert mit sich führt ist das nicht besonderes mehr.
    In den Legenden und Sagen waren Schwerter schon immer etwas besonderes. der Träger oder Besitzer der Waffe mußte schon immer besondere Fähigkeiten oder Prüfungen vorweisen um diese Waffe zu besitzen. Siggi Siegfried mußte sich sein Schwert selber herstellen ( die Jedi auch). Oft wird einem ein Schwert auch von einer höheren Macht verliehen (Artussage).
    Auch zu bendenken ist, das ein Schwert für einen Bauern nicht viel Sinn macht.
    Bäume fällen? Tiere schlachten? das Korn ernten? --mit einem Schwert sinnlos.
    Das einzige wozu man ein Schwert gebrauchen kann ist das töten (verletzen) von Menschen. Nicht gerade das Tagwerk eines Bauern.
    Und auch die Herstellung eines Schwertes ist nicht gerade billig. Sowas konnten sich halt nur der Adel und Ritter leisten.
    Das Alles trägt zum Schwermythos bei. Die Beispiele lassen sich schier endlos fortsetzen: HdR, Highlander, der Ritterschlag..........

    Deshalb: Blaster für das Volk, L-Schwerter für die Jedi.

    edit: Ach ja, der ganze Beitrag sollte verschoben werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2005
  14. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Ist es aber nun mal. Wie Darth Sauron schon sagte: das Lichtschwert selbst wiegt von der Klinge her nichts oder nur wenig. Das wirkt sich entscheidend auf die Balance und die durchführbaren Bewegungen auf. Du kannst zB einen Kugelschreiber viel schneller und wilder hin und her schwenken als einen 1.20 m langen Holz- oder gar Eisenstab. Beim Lichtschwert kannst du, egal ob mit Klinge oder nicht, die Bewegungen durchführen, die du mit dem Griff und seinem Gewicht zustande bringst. Und die sind eben wild und dadurch teilweise unkontrolliert.
    Stelle mal bei deinem PC die Mausempfindlichkeit um. Je weniger empfindlich sie ist, desto besser kannst du sie kontrollieren. Wenn sie aber sehr empfindlich reagiert, kannst du dich schon mal leicht verklicken, weil du bei der Mausbewegung über's Ziel hinausschießt.

    Der Jedi kontrolliert sein Schwert sehr intuitiv; auch die Abwehr von Blasterschüssen wird erst dadurch möglich. Minza hat es ja schon erklärt: ein "Normalo" wäre kaum in der Lage, Blasterschüsse (absichtlich) abzuwehren. Sowohl ein Blasterschuss als auch eine Laserschwert-Klinge sind ziemlich dünn. Außerdem sind Blasterstöße auch ziemlich schnell. Bis du den Angriff erkennst und entsprechend reagierst vergeht ziemlich viel Zeit, ohne gewisse Vorahnungen wäre man kaum in der Lage, rasch genug abzuwehren.
    Versuch doch einfach mal, einen kleinen Flummi, den jemand auf dich wirft, mit einem dünnen Holz wegzuschlagen. Gar nicht so einfach, was?
     
  15. J-Loe

    J-Loe Offizier der Senatswache

    Quick Reply Suxx

    kann ich ganz gut (7 von 10 treffe ich, allerdings Tennisbälle) :D

    hat aber ein halbes Jahr gedauert :D
     
  16. Scud

    Scud Team Coco

    Schwerter zeichnen immer die besonderen Könner aus.
    Ein gutes Beispiel ist hier der Multiplayermodus von Halo 2 (Egoshooter, Xbox).
    Mit einer Knarre herumrennen und die anderen abschießen kann (fast) jeder.
    Richtig cool sind aber nur die Kills die man mit dem Plasmaschwert schafft.
    Auch im Storymodus sind die bedrohlichsten Gegner die, welche mit
    gezogenem Schwert auf einen zustürmen.
    Was so faszinierend an Lichtschwertern ist, ist für mich die Verbindung von
    Zukunftstechnik und einer sehr alten Art zu kämpfen.
     
  17. Jackie Wan

    Jackie Wan Kaffee her!!!

    Jedi versuchen auch immer einen Konflikt Friedlich und ohne Kämpfen zu lösen. Dazu trägt das Lichtschwert auch bei. Und ich denke jeder kann mit einem LS eine schwerfälligen Taun Taun
    aufsäbeln. Aber einen Blasterschuss abzuwehren oder einen LS Kampf zu führen wäre dann schon etwas viel ohne Training.
     
  18. Darth Sauron

    Darth Sauron Unverbesserlicher Besserwisser

    Das Lichtschwert trägt dazu bei sich im Notfall auch verteidigen zu können. Das Lichtschwert ist nunmal in erster Linie als Waffe gedacht. Aus diesem Grund verachten auch manche Jedi das Lichtschwert und wollen so eine Waffe nicht tragen (zB Nomi Sunrider).
     
  19. Obi-wana

    Obi-wana Senatsbesucher

    Jeder kann ein lichtschwert führen und auch damit kämpfen doch hingegen zu jedis
    würden normalos sich einiges absäbeln
     

Diese Seite empfehlen