Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Jedi Rat

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von mace_windu01, 18. Juni 2003.

  1. Warum spühren die Mitglieder das Rate's nicht dass Sidious
    ein Sith Lord ist!:confused:
     
  2. Remus

    Remus Gast

    Nun, die Fähigkeit der Jedi, die Macht zu nutzen ist geschwächt worden (wie Mace Windu in Aotc feststellt).
    Palpatine nutzt die dunkle Seite der Macht, um seine "wahre" dentität zu verbergen. Er ist so mächtig, dies sogar im Senat, direkt vor den Augen der Jedi zu tun.
     
  3. Boba Fett jr.

    Boba Fett jr. Senatsbesucher

    Ganz genau aber ich frage mich schon die ganze Zeit wo her Palpi das kann.
     
  4. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    @ Mace_windu1: Du meinst wohl, warum spüren sie nicht, dass Palpatien ein Sith ist.
    Sie wissen ja, dass Sidious ein Sith ist. Dokuu erläutert es in AotC. Und offiziell wissen wir ja nicht dass Palpatine und Sidious ein- und dieselbe Person sind

    @ Boab jr.:

    Vielleicht weil er ein SITH ist.
    Er ist wohl schon zu Zeiten von AotC ein Meister der Macht.
     
  5. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Wie Woodstock schon sagte, er ist ein Sith und wie ich auch schon in einem anderen Thread im Umfrage-Forum gesagt habe, glaube ich, daß er einer der, wenn nicht der mächtigste Macht-Nutzer aller Zeiten ist. Damit dürfte es ihm nicht schwer fallen, über seine Existenz als Sith eine Art Deck- und Tarnmantel schweben zu lassen, so daß er nicht aufgedeckt werden kann.

    Was deine Frage angeht, woher er diese Fähigkeit hat bzw. wie er sie erworben hat, so vertrette ich folgende Meinung:
    Im Fact File wurde mal erwähnt, daß er lange Jahre mit Reisen durch die Galaxie verbrachte, um historische Artefakte und Relikte zusammeln. Auf einer dieser Reise wird er wohl mal mit den Sith bzw. ihren Relikten in Kontakt gekommen sein, eventuell sogar mit schriftlich festgehaltenen Erzählungen, Regeln oder Lehrmethoden. Fasziniert von diesen Lehren, erkannte er seine Machtbegabung und entwickelte seine enormen Fähigkeiten. Auch fand er die von Darth Bane eingeführte Regel, daß es immer nur einen Sith gab, einen Meister und einen Schüler und begann, Maul auszubilden. Nach dessen Tod nahm er Dooku als seinen Schüler an, wobein dessen Ausbildung durch seine vorhergegangene Tätigkeit als Jedi schon ein ganzes Stück weiter war.
     
  6. Jango Fett Juniour

    Jango Fett Juniour loyale Senatswache

    In einem alten Buch,dass ich vor einiger Zeit gelesen habe sagte Obi-Wan: "Es gibt Wesen die so mächtig sind, dass wir Jedi sie nicht durch ihre Ausstrahlung von der Dunklen oder Hellen Seite der Macht unterscheiden können." Vielleicht ist Sidous ein solches Wesen.
     
  7. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    a) Wie heißt das Buch?
    b) Palpatine ist eindeutig Mensch, insofern sehe ich da die Bezeichung "Wesen" diesbezüglich kritisch.....er ist schlichtweg mächtig.
     
  8. Jango Fett Juniour

    Jango Fett Juniour loyale Senatswache

    zu a) es heißt "SW Jedi Quest 03 Die Spur eines Jedi".

    zu b) du nimmst das zu Wort wörtlich! Er meint damit nur das es Personen gibt die so viel Macht haben, dass die Jedi sie nicht idendifizieren können (denke ich, dass Obi-Wan das glaubt).
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juni 2003
  9. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Nun, wenn man den Satz mit den "Wesen" aus dieser Warte betrachtet, so stärkt es meine Theorie, daß Palpatine die Person mit der größten Machtbegabung aller Zeiten in der GFFA.
    Sowohl in Episode 1 als auch Episode 2 vermuten die Jedi ja, daß der Sith in der Nähe ist, aber nicht gefühlt werden kann. Obi-Wans Satz erhärtet dies, denn ich denke, er bezieht sich auf dieses Ereignis.

    Mir sind keine weiteren Jedi/Sith bekannt, die in der Lage sind, sich gegenüber machtsensitiven dermaßen zu verstecken, wenn man einmal von Exar Kuns Geist auf Yavin 4 absieht.

    Übrigens....sooooo alt ist JQ3 auch wieder nicht! ;)
     
  10. Jango Fett Juniour

    Jango Fett Juniour loyale Senatswache

    Vielleicht macht nicht nur die Macht einen "unsichtbar", denn in dem Buch ist von einem Granta Omega die Rede. Den konnten Obi-Wan und Ani auch nicht erkennen.
     
  11. Emerald Naboo

    Emerald Naboo OT-, PT- und EU-Fan

    1. Was ist ein "Granta Omega"?

    2. Zum Thema: Ich denke mal, es gehört zu den verschiedenen Fähigkeiten eines Jedi (oder Sith), Bereiche in seinem Inneren nach außen abzuschirmen.
    So sollte zum Beispiel Luke sein Wissen darüber, daß Leia seine Schwester ist, vor Palpatine und Vader verbergen. (Gut, das ist ihm nicht ganz gelungen... ;-))
    Wenn man besonders gut, d.h. besonders mächtig ist, kann man wohl auch seine gesamte Präsenz verbergen - und wenn man noch besser bzw. mächtiger ist, kann man's auch über Jahre hinweg...
     
  12. CorranHorn

    CorranHorn Gast

    Ich kann mich noch genau dran erinnern das diese Frage schon mehrmals gestellt wurde... und die antwort war diese hier :

    Die mächtigsten Sith haben die Fähigkeit sich vor anderen zu verstecken so das sie nicht durch die Macht aufgespürt werden können, nur wenn sie es selbst wollen!!!!!

    In änlicher Art und weise ist zb Yoda nach seiner grossen Zeit (wo er anschliessend Luke ausbildete) auf Dagobah von der dunklen Macht quasi "verschluckt" worden und daher nicht erkennbar waren sofern man nicht in unmittelbarer Nähe war
     
  13. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    Meine (schon verschiedentlich angebrachte) Meinung ist folgende: Palpatine ist zweifelsohne ein starker Machtbenutzer - wenn auch nicht zwingend der Stärkste, vielmehr der erste, der die Republik während seiner Lordschaft in ausreichend desolatem Zustand für seine Pläne vorfindet. Vielleicht gab es mächtigere vor ihm, die einfach aufgrund der Konsistenz von Jedi und Republik keine Chance für sich sahen. In meinem Erklärungsmodell versteckt man seine machtfähigkeiten nicht, indem man die macht dazu einsetzt, sondern sie praktisch ruhigstellt - nichts manipuliert, nichts mit der Macht wahrnimmt, praktisch alle Aktivitäten meditationsartig zurückfährt, genauso wie man für einen bewegungsmelder unsichtbar ist solange man sich nicht bewegt. Diese Technik (nicht Machttechnik) hat Palpi perfektioniert. Das die Wahrnehmung der Jedi getrübt ist könnte ich mir auch als angenehmen Nebeneffekt von Sidious Aktivitäten vorstellen - er stärt sie nicht absichtlich, aber der Gebrauch der dunklen Seite läßt deren Präsenz in der GFFA wachsen, und die jedi, die evolutionsmäßig auf ein überwiegend helles Universum eingestellt sind werden dadurch in ihren Fähigkeiten beeinträchtigt.
     
  14. SirGimli

    SirGimli ArschKeks

    Satreks Erklärung würde ich unterstützen. Palpatine ist ja nicht nur im Umgang mit der Macht ein absoluter Meister sondern zeichnet sich dazu durch einen äußerst scharfen Verstand aus. Solange er sich in der nähe von potentiellen Gefahrenquellen (sprich anderen Jedi) aufhällt, setzt er seine Fähigkeiten nicht ein. Muss er auch nicht, da er auch ohne die Macht in der lage ist die anderen Senatoren usw nach seinem Willen zu beeinflussen.
    An seinem stillen Örtchen irgendwo auf Coruscant kann er, abseits vom Jedi Rat, für seine Visionen usw, für die die Macht unablässlich sind, dann diese unbemerkt einsetzen.

    Damit wäre auch ein klarer Unterschied zwichen Palpatine und Sidious erkennbar. Der eine ist ein normaler Mensch mit erstaunlichem Geschick im Umgang mit anderen Wesen und der andere der Sith. Später vereint der Imperator diese beiden Persönlichkeiten in sich (also ich meine jetzt nicht das Palpatine Schizophren ist oder so ... ihr versteht mich schon)
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Oktober 2003
  15. Count

    Count Zivilist

    Moment

    Darth Sidius und Palpatine ein und die selbe Person ??
    Wohl eher nicht !! Ich schaue jeden Abend zum Einpennen Star Wars aber das ist selbst mir noch nicht aufgefallen !! Ich kann mir nicht vorstelln das das die selben seien sollen !! Palpatin ist villeicht koruppt aber kein Mörder von Millionen ausserdem würde das der restlichen Republik auffallen müssen !!!





    Count Dooku: Und das ist erst der Anfang !!!
     
  16. flavaflav

    flavaflav :::::::::: fläiwa fläiv ::::::::::: Mod in Rente

    Re: Moment

    lol, vor dem Einpennen oder danach? ;)

    Wenn du genauer hinsiehst, müsste dir eigentlich auffallen, dass diese zwei Personen völlig identisch aussehen. Dazu kommt noch die gleiche Stimme. Außerdem hieß der Imperator schon zu OT-Zeiten Palpatine. Und schon damals wurde er vom gleichen Schauspieler gespielt wie heute (Ian McDiarmid). Außerdem würden die Filme dann gar keinen Sinn mehr ergeben wenn die Zwei nicht diesselbe Person wären.

    Fakt ist: Palpatine ist Sidious
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Oktober 2003
  17. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Eine EU Figur. Er ist ein Anhänger der Sith, also nicht falch verstehen er ist kein Sith sondern mehr so wie ein Fan der Sith`s der Artefakte und so einen Kram sammelt. Er ist bis jetzt in zwei JQ Bändern vorgekommen.

    Aber wie schon erwähnt gehört das hier zum EU.
     
  18. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Und eine etwas magischere Antwort:

    "Weil die Sith sich gerächt und mit beständigem Haß so höhnisch Rache geübt haben zum Verderben meiner Kinder, darum spricht die MACHT, euer Schöpfer: siehe, ich will meine Hand ausstrecken gegen die Sith und will die Jedi ausrotten und will umbringen, die übriggeblieben sind im Meer der Sterne, und will bittere Rache an ihnen üben und sie mit Grimm strafen, daß sie erfahren sollen, daß ich die MACHT bin, wenn ich Vergeltung an ihnen übe."

    Oder anders gesagt: beide, Jedi und Sith, haben Tod über die Macht des Lebens gebracht. Nun müssen sie bezahlen.
     
  19. Qx²

    Qx² Senatsbesucher

    Also die Theorie,dass palpi seine Machtfähigkeiten zurückfährt um nicht entdeckt zu werden halte ich für "ausgeschlossen".
    Als Jedi/sith hat man jahrelang sein Bewusstsein trainiert und wird ja wohl kaum diesen Aspekt "abschalten".Oder würdet ihr mit "geschlossenen" Augen durch die gegend laufen,oder fahren,oder andere Sachen machen?Ein Sith wird wohl kaum eine so lange Zeit auf seine erweiterten Sinne verzichten.

    Ein weiterer Punkt ist,dass es auch nichts hilft,wenn sidious/palpi seine Fähigkeiten erst in seinem Versteck "aktiviert".
    Er wäre trotzdem zu spüren.Er wäre auch zu spüren,wenn er sich auf einem anderen Planeten aufhalten würde.Wirklich mächtige Jedis hätten ihn halt,wie schon gesagt,ganz einfach gepürt.
    Also bleibt nur noch die These,dass er seine Aura verbergen konnte.

    """EU"""
    1)....er hat es ja die ganzen Jahre über auf Bys auch geschafft,erst als er wollte,dass Luke in spürt,konnte er ihn auch erst spüren.
    2)die Fallanassie konnten ganze Städte verbergen und das ganze ohne MAchteinsatz,naja..was auch immer das war.Luke konnte diesen Schirm nicht durchdringen.
     
  20. Emerald Naboo

    Emerald Naboo OT-, PT- und EU-Fan

    Ganz genau. Es ist ja nicht so, daß die Jedi einfach nur nicht erkennen können, <i>wer</i> der Sith-Lord ist. Es ist schlimmer: Sie wußten noch nicht mal, daß es einen <i>gibt</i> - solange bis Qui-Gon auf Tatooine auf Darth Maul gestoßen ist. Das kann man nicht einfach nur dadurch erklären, daß Palpatine als Politiker darauf achtet, die Macht nicht zu gebrauchen. Er muß sich schon "aktiv" verstecken können, sonst hätten die Jedi spüren müssen, daß da irgendwas ist - wenn sie auch nicht gewußt hätten, von wem es ausgeht. Aber sie ahnten ja nix.

    Vielen Dank! Endlich beantwortet das mal jemand... ;)
    Wenn das eine Figur aus Jedi Quest ist, hätt' ich das wohl sogar selber wissen müssen - oder taucht der in JQ 1 und 2 noch nicht auf?

    Wenn das stimmt, ist Euch klar, was das bedeuten könnte?
    Also, die berüchtigte Zweier-Regel besagt ja, daß es immer einen Sith-Meister und einen Sith-Schüler gibt. Wenn aber jetzt einer daherkommt und die Sith-Lehren mithilfe alter Artefakte erlernt und perfektioniert, dann ist er weder das eine noch das andere, sondern praktisch ein Dritter. Ich meine damit, wenn Darth Sidious <i>nicht</i> der Linie aus Schülern und Meistern entstammt, dann hat er doch theoretisch eine <i>neue</i> Linie aufgemacht, und es gibt in Wahrheit <i>vier</i> Siths in der GFFA - zwei Meister, zwei Schüler - die vielleicht gegenseitig gar nichts voneinander wissen!
    Andererseits könnte es auch sein, daß Sidious, nachdem er mächtig genug war, die beiden anderen Sith aufgespürt und getötet hat. Oder vielleicht hat er auch nur den Meister getötet und den Schüler (der z.B. Maul gewesen sein könnte) selber behalten.
     

Diese Seite empfehlen