Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Jestmo

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Jestmo, 19. November 2011.

  1. Jestmo

    Jestmo Böser Bube

    Personalarchive des Galaktischen Imperiums
    Akten der imperialen Flotte
    Akte [Mengsk Jeremy Ephanius Stephanius Teremoit]: 95-318-15-40
    Bearbeitungsnr.: KD-KQ-027-85YH-1018M
    Verzeichnisnr.: I91KZ3


    Allgemeines

    Spitzname: Jestmo (Abkürzung aus den Anfangsbuchstaben seiner 4 Namen und den nachnahmen seines Vaters (Mengsk) und seiner Mutter (Orophy)
    Geburtsname: Jeremy Ephanius Stephanius Teremoit Mengsk
    Spezies: Mensch
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 29 Standardjahre
    Heimatplanet: Coruscant
    Beruf/Tätigkeit: Flight Officer im Imperialen Sternjägercorps
    Rang: Flight Officer

    Aussehen



    Größe: 1,80 Meter
    Gewicht: 78 Kilogramm
    Augenfarbe: Hellblau
    Haarfarbe: Braun
    Besondere Körperliche Merkmale: Mehrere Tätowierungen auf den Rechten und linken Oberarmen. Körperlich schlank aber kräftig gebaut.

    Fähigkeiten:
    Jestmo hat sich auf das Fliegen eines einfachen Tie-Jägers Spezialisiert. Jahrelanges Training, verbunden mit hoher Leistungsbereitschaft und guter Körperlichen Fitness sorgt dafür das er relativ gute Noten auf der Akademie erhielt und auch als der beste Piloten auf der ,,Behemoth´´ gilt. Desweiteren ist er ein selbsternannter Meister in Selbstverteidigungstechniken und besitzt ein gutes Technisches Verständnis wenn es um TIE Jäger geht. Seine Fähigkeiten mit der Blasterpistole sind Durchschnittlich, mit größeren Waffen katastrophal.

    Sprachen:
    Basic
    High Galactic
    Ein paar Worter Huttisch (Primär Beleidigungen)

    Character:
    Jestmo stammt wie sein Onkel Arcturus aus der Familie Mengsk, deshalb wurde auch ihm relativ früh Rassismus, exklusiver Nationalismus und Imperialismus eingebläut. Jedoch zeigt sich dies deutlich weniger als beispielsweise bei Commander Mengsk. Obwohl er sich oftmals Arrogant, aufmüpfig und disziplinlos zeigt ist er doch ein Mann mit einem guten Kern. Wenn er es schafft zu einer Person Sympathie aufzubauen ist er sehr freundlich, umgänglich und zu allerlei Späßen zu haben. Für echte Freunde würde er alles tun, von Ärger auf sich nehmen bis hin zu sein Leben für sie riskieren.​

    Tätowierungen:
    Rücken:
    [​IMG]
    Darunter der Satz "Heart of Iron - Fists of Steal"

    Linker Arm:
    [​IMG]

    Lebenslauf:
    Geboren wurde Jeremy als 2. Sohn eines Mitglieds der Mengsk Familie in den höheren Schichten von Coruscant. Seine Kindheit verleif Mengsktypisch, Salutieren, Dienen und lernen zu gehorchen. Jedoch begann in der Pubertät eine Zeit des "Abfalls" wie es sein Vater bezeichnete. Jeremy begann sich zu tätowieren, schlug sich mit Mitgliedern von Straßengangs und nahm Drogen.
    Mit 17 Jahren kam Arcturus Mengsk zu einem Besuch zur Familie. Auf sein Drängen hin wurde Jeremy ersteinmal auf Zwangsentzug in eine Klinik eingewiesen und dann auf die Akademie gekauft. Hier schloss er endgültig mit seiner Vergangenheit ab, verließ die Akademie mit einer Belobigung und begann eine Karriere im Tie Corps. Eingesetzt wurde er auf der VIN Behemoth, ganz zufällig eben jenes Schiff was unter Arcturus Mengsk Befehl stand, wo er sich bis hin zum Flight Officer hocharbeitete und sein eigenes Schiff zum steuern bekam. Ein einfacher Tie Jäger.

    Während der Schlacht von Corellia wurde seine ganze Staffel zerstört und er schaffte es gerade noch so an den Bord des Victory Sternenzerstörers "Pandora". Dort verbrachte er einige Tage, lernte die 1. Offizierin Serenety Akaji kennen und half auf der Krankenstation der Leiterin von dieser, Doktor Ming Tau. Nachdem das Schiff das Rendili System erreicht hatte, verließ Jeremy das Schiff und fand Unterschlupf in einem Hotel am Rande des Militärkomplexes.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Januar 2013

Diese Seite empfehlen