Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Jobangebote via WKW/etc

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Talon Karrde, 15. Mai 2010.

  1. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Ich habe neulich ein Jobangebot via WKW erhalten. Der Wortlaut war folgender:

    Nach ein wenig Recherche hat sich herausgestellt, dass die Firma dieser Dame "Princeton Financial® Systems" ehemals "Aquin Components GmbH" heißt und in Frankfurt sitzt.

    Laut meinen Quellen soll die Firma "ein führender Lösungsanbieter
    für Accounting, Compliance, Datenmanagement
    und Reporting für die globale Investment-Industrie."

    Ich wüsste jetzt nicht, inwiefern ich für dieses Unternehmen interessant sein sollte, da ich in dem Berreich beruflich mal so gar nichts gemacht habe.
    Zudem - wer mein WKW-Profil hier kennt, kann es bestätigen - dass es sich dabei um nichts besonderes handelt. Auch die Benutzergruppen bei denen ich drin bin, lassen überhaupt keinen Rückschluss darauf ziehen, wie es dieser Frau positiv aufgefallen sein könnte. Auch die wenigen Bilder wo ich drauf bin, sind nix besonderes (Die Hochzeit meines besten Freundes).

    Ich bin zwar eh schon sehr skeptisch, aber dass Ysanne genau die gleiche PN erhalten hat, macht umso stutziger.

    Weíß jemand hier vielleicht ob es sich dabei um irgend eine krumme Masche handelt? Oder weiß jemand mehr über dieses Unternehmen?

    Hat jemand selbst schon mal ähnliche Headhunting-Versuche erlebt?

    Bin mal auf die Antworten gespannt.
     
  2. Uedji

    Uedji Senatsmitglied

    Selbst wenn es nichts krummes ist, allein mit "!!!" und "Rumstöbern" disqualifizieren die sich doch selbst.
    Wenn man schon bescheißen will kann man sich auch etwas Mühe geben oder?
     
  3. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Hat den Beigeschmack dieser Angebote, bei denen man 1000 Euro am Tag (mindestens!) bei nur zwei Stunden Arbeit (höchstens!) verdienen kann. Jedenfalls scheint das so ein Schreiben zu sein, bei dem einfach jeder auffindbare Nutzer eines sozialen Netzwerks o.ä. angeschrieben wird, in er Hoffnung, jemand springt darauf an.

    Ich würde es allein schon wegen der Formulierung als Spam abhaken.
     
  4. Winston Turner

    Winston Turner Der mit dem Lattenschuss!!

    MK hats ausgesprochen. SPAM.

    Ich kann mir kaum vorstellen, dass eine seriöse Firma via WKW auf Mitarbeitersuche geht....
     
  5. Sir Threepio

    Sir Threepio Protokolldroide

    Und wenn, dann nicht in diesem Tonfall/Schreibstil.
     
  6. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Solche Nachrichten hatte ich auch schon öfters bei wkw, großer Unfug :crazy
    Einfach ignorieren...
     
  7. Draht Vater

    Draht Vater Saftschubse

    Ignorieren, löchen und nicht weiter drum kümmern, wie Nomi schon sagte, gibt es ab und an mal dort, hatte ich auch.
     
  8. Ysanne Isard

    Ysanne Isard Mrs. Talon Karrde

    Das war auch mein Gedanke, als ich nen Tag später genau die gleiche PN bekommen habe.
     
  9. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ich bekomme andauernd solche Angebote... neben den üblichen anderen Geschäftchen und angepriesenen Produkten, die man so aus Spam-Mails kennt ^^
    Heute auch schon wieder...

    Laaaangweilig!

    Wobei: wer schon in Erwägung zieht, solche "Angebote" anzunehmen, sollte es einfach mal machen. Nur um zu sehen, was da eigentlich wirklich gespielt wird :p
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2010
  10. Furia Lynn

    Furia Lynn 1er Karnickel und stolz drauf! Kerensky's Booty in

    Man sollte allerdings vorsichtig sein was man dann an Infos von sich Preis gibt... Wer weiß an wen die alles meine Daten weiter geben :rolleyes: *sprach die Payback-Karten-Inhaberin*
     
  11. g~izzel

    g~izzel Querdenker

    Das ist ein durschnittlich gutes Schreiben zum Ködern von Leuten.
    Wenn ich schon alleine die Wörter "grundsätzlich" und "gutes Geld", fange ich an zu lachen...

    Grundsätzlich sollte der Verfasser wissen, das einer von eintausend darauf anbeißt, also viel Spaß beim Schreiben! :D

    Ablage P... denn der Tag geht weiter. ;)
     
  12. Sparkiller

    Sparkiller Haariges Untier Mitarbeiter

    Gerade kam eine E-Mail herein, in welcher der oben erwähnte Spam-Versender auch noch die Dreistigkeit hatte, eine Entfernung seines Namens in diesem Thema zu fordern. Da natürlich gleich mit der Anwaltskeule gedroht wurde, bin ich diesem "Wunsch" auch widerwillig nachgekommen:

     
  13. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Der absolute Hohn, vor allem, wenn man sich mit diesem Kasperleverein mal näher beschäftigt. Folgt man dem Job-Angebot auf die entsprechende Seite, dann wird man erstmal auf ne amerikanische Seite weitergeleitet. Und bevor man dann endlich mal ein paar Stellenangebote zu sehen bekommt, wird einem eine Nutzungsvereinbarung präsentiert. Diese hat zum Inhalt, dass man diverse Dinge über sich ergehen lassen muss, will man denn einen Job haben, z.B:

    -Background-Check
    -Nachforderung weiterer persönlicher Daten

    Und wenn man denn ein Problem damit hat (weil man seine pers. Daten gerne gelöscht haben möchte), darf man erstmal bis zu vierzig Tage lang warten, bis eine Antwort kommt und man muss erstmal weitere Informationen von sich preis geben, weil, und jetzt kommts, man seine Identität gegenüber dieser Firma beweisen muss!

    Da hätte man dieser Dame alleine schon aus Prinzip ihren "Wunsch" verweigern sollen. Aber zumindest können wir uns freuen, dass die Dame den "guten" Namen dieser Firmen schon von ganz alleine in die Unseriösität gezogen hat. Wäre ich ihr Chef, hätte es dafür erstmal ne Abmahnung gegeben.

    EDIT:

    Im §4 UWG steht im übrigen Folgendes:

    Ich persönlich würde mal mutmaßen, dass Arbeitslosigkeit durchaus eine Zwangslage ist. :braue
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Oktober 2010
  14. Utopio

    Utopio Strebe nach Ruhe, aber durch das Gleichgewicht, ni

    Unserem Freund Google ist es lustigerweise zu verdanken, dass auch die Namenslöschung vorerst noch nichts bringt :p
    Was einmal im Netz steht, kriegt man so ruck zuck eben nicht raus.

    Hätte man sich aber überlegen sollen, bevor man sich in solche Graubereiche begiebt und andere Menschen ausbeuten möchte.
     

Diese Seite empfehlen