Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

John Williams: Star Wars Filmmusik

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Seasee_Tiin, 26. Juni 2002.

  1. Seasee_Tiin

    Seasee_Tiin Senatsbesucher

    Ich meine das John Williams der beste Filmkomponist
    ist. Bei den John Williams merkt man die Musik im Hintergrund viel mehr als bei anderen Filmkomponisten.
     
  2. -Sh4dow-

    -Sh4dow- Senatsmitglied

    die musik passt richtig zu SW
    er is echt gut !
     
  3. Jedi-Master

    Jedi-Master Keeper of the peace

    Der Typ ist brilliant!!
     
  4. Kenix Kil

    Kenix Kil weises Senatsmitglied

    Vor allem das "Across the Stars" Theme und die Arena Musik.Bei der alten Triologie der Imperial March:D
     
  5. God of Gamblers

    God of Gamblers The Trooper

    John Williams ist der Größte (Komponist)!!!
     
  6. kukuGuY

    kukuGuY ..glüht härter vor als DU Party machst!

    Yo das "Across the Star - Love Theme" ist echt spitze. Allein desswegen lohnt es sich den Soundtrack zu kaufen :). Das Thema kommt ja fast in allen Liedern des Soundtracks vor, grade in Song 13.
     
  7. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Das würde ich nicht behaupten, aber er ist sicherlich mein Lieblingskomponist (allgemein; warum manche Leute Film- und sogenannte klassische Musik trennen, habe ich nie verstanden, Wagner hat auch nichts anderes gemacht als z.B. eben Williams). Wobei mir seine ältere Musik, seine bombastischen Märsche, besser gefallen, als das neuere Zeug, obwohl das auch klasse ist.

    Ganz allgemein gesehen ist das nichts lobenswertes. Die Musik soll den Film unterstützen, nicht die Bilder verdrängen (was z.B. bei Shores Score zu FOTR passiert). Was natürlich nicht sagt, dass man die Musik dann nicht auch ohne Bilder genießen kann...

    Die sogenannte 'Golden Age'-Komponisten werden oft vergessen. Maurice Jarre (Lawrence von Arabien, Doktor Schiwago), Miklos Rosza (Ben-Hur), Elmer Bernstein (Die 10 Gebote), Bernard Herrmann (gut, viele seiner Scores sind nicht gerade konventionell, man danke bloß an Psycho :rolleyes: )...
    Die konnten auch was. Auch die noch älteren. Filmmusik gibt es, seit es den Film gibt. Sogar länger als den Ton-Film. Zu jeder Zeit gab es wirklich herausragende Künstler. In den letzten 20 Jahren dominierten eigentlich nur zwei, Jerry Goldsmith und eben John Williams...

    P.S.: Da das mit SW wohl im Endeffekt eher wenig zu tun hat, würde ich vorschlagen, diesen Thread ins Sonstiges zu verschieben...
     
  8. Tentos LaForce

    Tentos LaForce Droide - auf EP 3 wartend

    John Williams mag nicht der beste Komponist sein, doch spielt er in der oberen Liga. Der imperiale Marsch verdient eine Auszeichnung! Es ist ein ungeheuer böses Lied und Synonym für den bekanntesten Filmbösewicht aller Zeiten (nicht der grüne Kobold, nicht Goldfinger, obwohl dieser dem Gesuchten Konkurrenz macht, nicht Luthor, nicht der Joker...)

    Musik ist bei SW eines der wichtigsten Elemente. Als sich die Freunde von GL (u.a. Steven Spielberg) die Rohfassung von "A New Hope" ohne Musik ansahen, waren sie nicht begeistert. Was sich mit (bzw. dank) der Musik geändert hat. Vielleicht hat mir deswegen EP II nicht so gut gefallen: Ich kannte den Soundtrack schon vor dem Film ziemlich gut, was eine Menge Stimmung kaputt gemacht hat. Nun, vielleicht gibt es mir die Gelegenheit, den Film anders bewerten zu müssen. Auch wenn dabei wohl kaum was gutes rauskommen wird ;) Egal...
     
  9. Rukh

    Rukh loyaler Abgesandter

    Re: Re: John Williams: Star Wars Filmmusik

    Das wolte ich auch sagen, dass die Musik die Bilder untermauert. Man kann eigentlich alle Stücke von JW anhören. Die sind alle spitze :)
     
  10. Seasee_Tiin

    Seasee_Tiin Senatsbesucher

    Aber trotzdem er hat schon bei über 90 Filmen mitgewirkt.:)
     
  11. Seasee_Tiin

    Seasee_Tiin Senatsbesucher

    Und er hat ´ne Menge Auszeichnungen bekommen.
     
  12. Seasee_Tiin

    Seasee_Tiin Senatsbesucher

    Er dirigiert auch viele bekannte Orchester.
     
  13. ChesaraSyonette

    ChesaraSyonette girl in the mirror Premium

    Re: Re: Re: John Williams: Star Wars Filmmusik

    *grummel* ICH wollte das auch sagen!!! :D
    Ich finde, richtig gute Filmmusik ist, wenn man sie nicht gleich bemerkt, wenn sie eins mit dem Film zu sein scheint und alles nur unterstreicht...wenn sie das Tüpfelchen auf dem i ist, sozusagen!
    Und das ist bei dem "MEISTER" John Williams auf jeden Fall so!

    lg
    *ches*
     
  14. Seasee_Tiin

    Seasee_Tiin Senatsbesucher

    Sorry, aber ich vergiss manches rein zuschreiben.
    Also er hat auch öfter die Eröffnungsmusik zu den
    Olym.Spielen gespielt.
     
  15. Seasee_Tiin

    Seasee_Tiin Senatsbesucher

    Kennt ihr noch andere Filmmusiker?
     
  16. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Jede Menge...
    Arnold, Badelt, Bernstein, Broughton, Burnett, Doldinger, Doyle, Edelman, Elfman, Frizzell, Goldenthal, Goldsmith, Hisaishi, Horner, Howard, ...
    Das nur eine kleine Auswahl (vorgelesen von dem was-ich-habe-Zettel an meinem Regal, Fach 'Zeitgenössische Filmmusik').

    P.S.: Es gibt eine 'Bearbeiten'-Taste... du musst nicht für jeden Satz ein ganzes Posting verschwenden.
     
  17. God of Gamblers

    God of Gamblers The Trooper

    James Horner hat doch die wunderbare Musik zu Braveheart gemacht. Also der ist auch spitze (aber John Williams ist der Größte!!!)
     
  18. Seasee_Tiin

    Seasee_Tiin Senatsbesucher

    Alfred Newman und Henry Mancini kenne ich noch
     
  19. Seasee_Tiin

    Seasee_Tiin Senatsbesucher

    Mit denen hat John auch zusammen gearbeitet.
     
  20. wr3tch

    wr3tch Gast

    extra für Tiin nochmal:
    zum thema: öhm jaao.. ööh... ja jw ist klasse ;) find den soundtrack bei der se besonders klasse
    Victory Celebration von rotj ist recht flott zb :p
     

Diese Seite empfehlen