Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Johns NPC Productions in Co-Production: Jarvis und Shev'la

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Vode An, 27. Mai 2011.

  1. Vode An

    Vode An Johns NPC Productions

    Johns NPCs


    Lance Corporal Horatio Rakshesh

    [​IMG]

    -Schwere Waffenspezialist und Grenadier
    -Sekundär: Suport, extra Munitionspacks
    -Geboren auf Corellia
    -Standartbewaffnung: E-11, div. Granaten, SoroSuub Q-2s5 MOA und Nahkampfmesser
    -Alternativ: Z-6 Rotationsblaster, FA-3 Fletchette Werfer und MiniMag PTL Raketenwerfer

    Geboren auf Corellia war für Horatio schnell klar das der elterliche Betrieb, ein Zwischenhändler für die Corellianischen Werften, Nichts für ihn war. Er entschied sich für etwas "Handfestes" und schrieb sich in der Akademie auf Carida ein. Seine Eltern bezahlten ihm zwar den Besuch selbiger, waren aber nie wirklich einverstanden mit dieser Entscheidung.
    Im Anschluß an die Akademie wurde er, durch seine sehr guten Leistungen, zu den Sturmtruppen "geschickt" und absolvierte selbige Ausbildung ebenfalls sehr gut.

    Während eines Einsatzes missachtete er allerdings den dierekten Befehl seines Kommandanten um einen Kameraden das Leben zu retten, dadurch entkammen die Rebellen aus der Falle. Die Folge war das er degradiert und aus der Sturmtruppenkompanie geworfen wurde. Momentan ist er auf Denon stationiert und wurde dem Nobel-Squad unter dem Befehl von John S. Smith zugeteilt.


    Privat Noval Kerosine

    [​IMG]

    -Mechaniker und Sprengstoff Experte
    -Sekundär: Nahkampf
    -Geboren auf Iridonia
    -Bewaffnung: E-11, SoroSuub Q-2s5 MOA und Nahkampfmesser
    -Alternativ: Thermaltape Detonatoren, Code gesicherte Baradiumkern Detonatoren und div. andere Sprengmittel

    Aufgewachsen in einem Weisenheim auf Iridonia war für Noval der Rekrutierungsbeamte des Imperiums, der an seinem 18 Geburtstag ins Heim kam, die Chance diesen Trostlosen Ort zu verlassen. Seine Grundausbildung leistete er auf Abregado-Rae, im Laufe selbiger entwickelte er eine "Vorliebe" für Explosive Vorrichtungen. Nach seine Ausbildung im Bombenräumkommando des Heeres wurde er nach Byss versetzt, wo er allerdings an einen ziehmlich "Rassistischen" Kommandanten geriet, der ihn immer wieder drangsalierte, bis er entsprechend reagierte. Nun ist er wie Horatio auf Denon stationiert und dem Nobel-Squad zugeteilt.​
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2011
  2. Vode An

    Vode An Johns NPC Productions

    Jarviss NPCs


    Aus technischen Gründen wurde Ti'Rana zu einem PC erklärt.
    Aber der nächste Jarvis NPC kommt sicher.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juni 2011
  3. Vode An

    Vode An Johns NPC Productions

    Averys NPCs

    Carusso Neither

    Spezies: Devaronianer

    Geschlecht: Männlich

    Alter: 42 Standartjahre

    Heimat: Devaron

    Beruf/Tätigkeit: Kopfgeldjäger und Söldner, bevorzut von 'The Duke' engagiert

    Aussehen:

    [​IMG]

    Größe: 1,77m (mit Hörner 1.84m)
    Augenfarbe: Rot-Orange
    Hautfarbe: Rot
    Statur: durchtrainiert, aber nicht übertrieben muskulös


    Charakter: "Ein eiskalter Killer, der vor nichts zurückschreckt wenn die Bezahlung stimmt." Dieser Slogen einer Anzeige von Carusso in einer Holozine geschaltet beschreibt ihn eigentlich ausreichend. Er nimmt in keinster Weise an seiner Umgebung anteil, er scheint nur fürs geld zu leben. Gerüchten zu Folge soll ihn noch nie einer Lachen oder Grinsen gesehen haben.


    Fähigkeiten: Carusso ist auf den Nahkampf aus, er mag es nach eigener Aussage das "Weiß" in den Augen seiner Opfer zusehen

    Ausrüstung: Mehrerer Messer an und unter seiner Kleidung versteckt. Eine DT-12 Blasterpistole

    Sprachen: Basic, Huttisch, Bocce

    Herkunft: Über seine Herkunft ist nicht viel bekannt, nur das er auf Devaron geboren wurde. In jüngster Vergangenheit ließ er sich immer häufiger von 'The Duke' anwerben, da dieser gut zahlte und meist nur "Tot" und nicht "Lebendig" wünschte, was seine Aufgabe enorm vereinfachte. Meist hält er sich an Bord der "Syrakus" dem Basisschiff von 'The Duke' auf. Allerdings besitzt er auch ein eigenes Schiff und zwar die 'Deathproof' einem Eta-Klasse Shuttle das großzügig modifiziert wurde: Titan verstärkte Hülle, Tarnfeldgenerator, stärkerer Antrieb und vorallem mehr Waffen.​
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2011
  4. Vode An

    Vode An Johns NPC Productions

    Archibald Articus


    Allgemeines:

    Spezies: Mensch
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 70 Standartjahre
    Name: Archibald Articus
    Heimatplanet: Gyndine
    Beruf/Tätigkeit: Xeno-Archäologe
    Inventar: Rucksack mit diversen Utensilien zur Untersuchung von Ausgrabungsstätten. Ein Buch für Notizen. Eine Pfeife, mit Tabakbeutel und dazugehörigem Feuerzeug

    Familie:
    Rebecca Articus; geb. Masterson, verstorben
    Sharon Articus; Tochter und Assistentin


    Aussehen:


    [​IMG]


    Größe: 1,80m
    Statur: Schlank mit einem leichtem Bauchansatz
    Gewicht: 95 kg
    Augenfarbe: Braun-Grün
    Haarfarbe: Weiß
    Besondere Merkmale: Brillenträger,


    Charakter:
    Archibald ist ein sehr ausdauernder Mensch. Kaum eine Aufgabe oder Ausgrabung blieb unerledigt liegen und wenn es mehrere Jahre dauerte. Was ihm dabei zu Gute kommt ist sein schier unerschöpflicher Vorrat an Energie, wie aus dem Nichts kann er sie mobilisieren und komplexe Hieroglyphen entschlüsseln oder Rätsel lösen. Ebenso groß ist sein Verantwortungsbewusstsein, der Aufgabe wie auch den Mitarbeitern gegenüber. Archibald ist ein gutmütiger Mensch. Er lebt nach dem Grundsatz: Jeder hat eine zweite Chance verdient oder auch eine mehr. Dies ist auch der Grund weshalb er von manch skrupelloserem Kollegen ausgenutzt wurde. Zeitgleich macht es ihn aber auch sehr sympathisch, so dass ihn die meisten, jüngeren, Kollegen als Vorbild und Art „Großvater“ betrachtet.
    Zu seinen schlechten Eigenschaften gehört unteranderem die Pedanterie. Alles muss bis ins kleinste Detail entschlüsselt, dokumentiert, anschließend sortieren und verpacken. Zeitweise raubt er so seiner Umwelt den letzten Nerv, seine Ergebnisse und in einwandfreiem Zustand abgelieferten Artefakte bestätigen ihn aber in dieser Haltung. Der Professor ist ziemlich hilflos. Er hat weder die Ausbildung noch die Erfahrung Konflikten, egal welcher Art zu begegnen. Meist braucht er die Unterstützung von anderen um die Sicherheit seiner Mitarbeiter und der Ausgrabungsstätte zu gewährleisten. Allerdings ist er kein Feigling, er ist Realist und weiß wann er Hilfe braucht und ist sich auch nicht zu schade dafür, sie anzunehmen. Außerdem ist er sehr misstrauisch. Selbst bei langjährigen Bekannten bleibt im Hintergrund immer noch ein schwelendes Misstrauen über.



    Fähigkeiten:
    Archibald Besitz eine herausragende Beobachtungsgabe, selbst das kleinste Detail bleibt ihm nicht verborgen. Außerdem weist er eine schnelle Adaptionsfähigkeit auf. Neue Symbole, Zusammenhänge oder Erkenntnisse kann er sekundenschnell aufnehmen, mit bereits vorhandenem Wissen abgleichen und eine These dazu aufstellen, die laut der Archäologischen-Universität von Coruscant zu 89,673% zutreffen. Außerdem verfügt Archibald über ein annähernd fotografisches Gedächtnis. Durch sein alter hat diese „Begabung“ aber an Effizienz eingebüßt. Trotzdem ist er für sein Alter noch erstaunlich fit. Geistig wie auch körperlich. Desweiteren hat Archibald eine eignene Stenographie entwickelt um seine Beobachtungen festzuhalten, den er ist einer der wenigen die tatsächlich noch mit Stift und Filmsiplast, beziehungsweise mit seinem Notizbuch, arbeitet und nicht wie die meisten anderen per Datapad. Allerdings können nur er und seine Tochter diese Schrift entziffern.

    Sprachen: High Galactic, Basic und diverse andere Sprachen die aber nur in der Xeno-Archäologie Anwendung finden.



    Lebenslauf:
    Geboren wurde Archibald auf dem Planeten Gyndine und zwar als erster und einziger Sohn zweier einfacher Werftarbeiter. Sein Vater: Samuel Articus war einfacher Arbeiter bei den Gyndine Shipyards, dort baute er Schiffe die unter Lizenz der KDY hergestellt wurden. Seine Mutter: Rumi Articus war ebenfalls auf den Werften beschäftigt. Sie arbeitete als Buchhalterin in der Verwaltung. Beide Eltern stammten aus der Unterschicht der Bevölkerung. Deshalb schufteten sie Tag und Nacht um ihren Sohn den Besuch einer besseren Schule zu ermöglichen. Archi, wie sie ihn oft nannten, dankte es ihnen damit, dass er die Schule als Jahrgangsbester beendete und sogar ein Stipendium für eine Universität seiner Wahl bekam. Archi entschied sich für die Archäologische-Universität auf Coruscant, deren Hauptgebiet die Xeno-Archäologie war, sie beschäftigt sich mit ausgestorbenen Alienspezies. Auch hier legte er all seine Energie in das Studium. Am Ende konnten die Mutter, der Vater war auf der Werft bei einem Unfall ums Leben gekommen, ihrem Sohn zum bestandenem Studium und zum Dr. Titel gratulieren. Nach seinem Studium reiste Archibald viel durch die Galaxie, von Ausgrabungsstelle zu Ausgrabungsstelle. Seine größte Leistung bis dahin war, dass er auserwählt wurde die uralten Sithgräber auf Korriban und die Tempel auf Ziost zu untersuchen. Für die Ergebnisse die er lieferte, und das ein oder andere Artefakt, welche sofort in den Katakomben des Sithtempel auf Bastion verschwanden, bekam er den Professorentitel und eine offizielle Würdigung von den Sith verliehen.

    Während dieser Arbeit lernte er auch seine Frau kennen: Rebecca. Sie gehörte zu den Soldaten die ihn begleitet und vor den verschiedenen Gefahren in und um den Höhlen und Gräbern verteidigte. Ihre selbstbewusste und stürmische Art zogen ihn geradezu an. Fortan begaben sich die beiden immer zusammen auf Expeditionen, er leitete den Wissenschaftlichen Teil und sie den der sich um die Verteidigung drehte. Zusammen bekamen die beiden auch eine Tochter: Sharon, die stolze junge Frau hat die Aufgabe der Mutter übernommen, nachdem diese an einem Virus erkrankt und im Anschluss verstorben war. Sie übernimmt allerdings hauptsächlich das „Übersetzen“ der Notizen, da ihnen für die wichtigeren Aufgaben professionelle Unterstützung zu geteilt wurde, trotzdem ist Sharon in der Lage sich und ihren Vater zu verteidigen.

    Nach mehreren Jahren in denen er sein gesammeltes Wissen an der Universität weiter gab, geht er nun wieder auf Expedition. Nach mehreren „kleinen“ Ausgrabungsstätten steht nun eine ausgewachsene Unternehmung unter der Leitung der Toral Engenieering auf dem Programm. Natürlich wieder dabei: Seine Tochter und ein Student der ihn für seine Doktorarbeit begleitet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2011
  5. Vode An

    Vode An Johns NPC Productions

    'Noble'-NPCs


    Jeff "Joker" Moreau


    Spezies: Mensch

    Geschlecht: Männlich

    Alter: 28 Standartjahre

    Heimat: Carida

    Beruf/Tätigkeit: TIE-Fighter Pilot, auf Denon stationiert

    Aussehen:

    [​IMG]

    Größe: 1,78m
    Augenfarbe: Blau
    Haarfarbe: Braun
    Statur: schlank


    Charakter: Im Bezug auf seine Fähigkeiten lässt er keine Kritik zu, wirkt bisweilen sogar arrogant. Hat eine "Schwäche" für Sarkasmus. Ansonsten ein hilfsbereiter Kamerad, der einen nie im Stich lässt

    Fähigkeiten: Gilt als einer der besten Piloten auf Denon und erwähnt dies auch gerne. Hat ein Überlebenstraining absolviert. Durchschnittlicher Schütze.

    Eigentum: Einen kleinen Goldfisch "Edi"

    Sprachen: Basic, Bocce

    Herkunft: Auf Carida geboren war seine Aufnahme ins TIE-Corps mehr als fragwürdig. Jeff wurde mit einer schwächeren "Version" der Glasknochenkrankheit geboren. Erst mit Ende der Pubertät stellte sich herraus das sich seine Knochen soweit verfestigt hatten das er problemlos den Anforderungen gewachsen war. Sein Spitzname ist darauf zurück zu führen das er wäred seiner Ausbildung selten lachte da er alle Energie aufs lernen anwendete. Darum gab ihm sein Ausbilder den "Beinamen" "Joker". Von seinen Kameraden oft geärgert, weil er nicht so sportlich war wie die anderen, siehe Glasknochenkrankheit, war er es der als letztes Lachte, da er die Ausbildung als Klassenbester schaffte. Im Anschluß wurde er nach Denon versetzt, seit dem ist er in einer vielen Staffeln die den Stadtplaneten beschützen aktiv.





    Carol "Foehammer" Rawley


    Spezies: Mensch

    Geschlecht: Weiblich

    Alter: 25 Standartjahre

    Heimat: Thyferra

    Beruf/Tätigkeit: TIE-Fighter Pilotin, auf Denon stationiert

    Aussehen:

    [​IMG]

    Größe: 1,70m
    Augenfarbe: Hellgrün
    Haarfarbe: rötlich
    Statur: schlank, sportlich


    Charakter: Carol ist ein stiller Mensch. Sie spricht nicht zu viel und ist eher zurückhaltend. Außer wenn sie im Cockpit ihres TIEs sitzt, dann mutiert sie zur wilden Furie und beleidigt, provoziert und verspottet sie ihre Gegner.

    Fähigkeiten: Eine gute Pilotin, die aber noch Potenzial nach Oben hat. Mit Waffen eher unbegabt verlässt sie sich eher darauf das sie ihr Feinde immer im Cockpit eines TIEs begegnet. Außerdem hat sie den Mechanikergrundlehrgang I und II erfolgreich abgeschlossen.

    Eigentum: "Die Helfer von Kratas" Doku-Reihe

    Sprachen: Basic

    Herkunft: Für die schüchterne Carol war eigentlich ein ganz anderes Leben geplant gewesen. Eine Lehre im elterlichen Betrieb als Groß- und Einzelhandelskauffrau auf Thyferra, entdeckte sie während des Tages der offenen Tür auf dem Stützpunkt in ihrerer Heimatstadt die Leidenschaft des Fliegens. Sie brach die Lehre ab und bestand die Ausbildung mit wehenden Fahnen. Im Anschluß wurde sie nach Denon versetzt um hier ihren Dienst zu leisten.




    Norm „Hoot“ Gibson

    Spezies: Mensch

    Geschlecht: Männlich

    Alter: 45 Standartjahre

    Heimat: Rendili

    Beruf/Tätigkeit: TIE-Fighter Pilot, auf Denon stationiert

    Aussehen:

    [​IMG]

    Größe: 1,88m
    Augenfarbe: Blau
    Haarfarbe: keine/trägt eine Glatze
    Statur: muskulös, sportlich


    Charakter: Norm ist ein Sturkopf sondergleichen. Wenn er sich was in den Kopf gesetzt hat zieht er es auch durch, komme was da wolle. Ansonsten ist er aber sehr umgänglich, ein netter Mensch der für seine Kameraden und Freunde immer ein offenes Ohr hat.

    Fähigkeiten: Auch wenn er schon etwas in die Jahre gekommen ist braucht er seine fliegerischen Fähigkeiten nicht vor den jüngeren Kollegen verstecken, außerdem hat er den Erfahrungs-Bonus. Desweiteren hat Norm eine Nahkampfausbildung in Teräs-Käsi absolviert.

    Eigentum: Eine komplette Sammlung von Marl Kay Romanen

    Sprachen: Basic

    Herkunft: Seine Familie ist durch das Militär geprägt. Wie schon sein Vater und dessen Vater ging Norm auch zur Navy. Dort absolvierte er die Ausbildung mit der gewohnten Effiziens die die Familie Gibson schon immer an den Tag gelegt hatte. Im Anschluß absolvierte er eine Nahkampf Ausbildung und Fortbildung. Momentan ist er auf Denon stationiert.

     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2011
  6. Vode An

    Vode An Johns NPC Productions

    Don Solus


    Spezies: Shistavanen

    Geschlecht: Männlich

    Alter: 46

    Heimat: Uvena Prime

    Beruf/Tätigkeit: Söldner und Freibeuter

    Aussehen:

    [​IMG]

    Größe: 1.83m
    Augenfarbe: Glühend Rot
    Haatfarbe: Rostrot
    Statur: schlank


    Charakter:
    Solus ist im Gegensatz zu seinen Artgenossen ein eher ruhiger und besonnerner Zeitgenosse. Er ist weder aufbrausend noch ungeduldig oder jähzornig. Diese Eigenschaften haben ihn von seinen Brüdern und Schwestern stark ausgegrenzt so das er früh seinen Heimatplaneten verließ. Ebenso ist er wesentlich intelligenter als man meinen sollte. Vor allem da er zu einem Sprachfehler neigt in dem er desöfteren Wörter verdreht.
    Man sollte meinen als ehemaliger Raumpirat und nun als Freibeuter oder Söldner wäre er in irgendeiner Weise grausam Veranlagt, was aber falsch ist. Solus hatte nie Spass daran andere zu quälen oder sonst wie zu verletzen.


    Fähigkeiten:
    Don ist ein ausgezeichneter Navigator und Taktiker. Ihm war nie vergönnt offiziel der Navy der NR oder des Imperiums beizutreten, er hatte es aber auch nie darauf angelegt. Seine Fähigkeiten hat er alle von der "Pike auf" gelernt und zwar auf dem Schiff: "Flying Rock". Einer unförmigen Sternengallone unter Piratenflagge. Der Shistavaner ist sehr belesen und hat das meiste seiner taktischen Fähigkeiten aus Büchern die er wärend diverser Raubzüge erbeutet hat. Durch diese viele Lesen hat er sich auch eine viel Zahl an Sprachen angeeignet. Einige beherscht er sehr gut. Andere hingegen nur Brockenhaft.

    Sprachen:
    Fließend: Basic, Shistavanisch und Bocce
    "Sattelfeste": High Galactic, Mando'a und Huttisch
    Bruchstückweise: Shyriiwook, Twi'leki, Cheunh und Minnisiat


    Eigentum:
    Eine CR-90 Corvette mit dem Namen Paragon. Er hat sie aus einem Trümmerfeld geborgen und wieder zusammen geflickt. Die Außenhülle ist das reinste Flickwerk und scheint nicht besonders stabil zu sein. Das täuscht aber die 'Paragon' ist so gut wie neu und in den Händen von Don Solus ein nicht zu unterschätzender Gegener.
    Desweiteren besitzt er einen Vibrosäbel den er sich extra nach einer Vorlage aus einem Roman der Menschen hat anfertigen lassen und eine DC-15s Blasterpistole die er einem imperialen Offizier abgenommen hatte.


    Herkunft:
    Don kommt aus einfachen Verhältnissen und hat diesem im Grunde genommen nie verlassen. Er ist aber bemüht sich soweit zu "verbessern" wie es ihm möglich ist. Dazu hat er eine unbeschreibliche Menge an Büchern "verschlungen". Über Raumkampf ebenso wie über Kultur, Etikette und Allgemeinwissen. Don war immer ein Wanderer zwischen den Sternen ohne festen Wohnsitz. Erst als Pirat und dann als Söldner. Wen er etwas wie einen "Heimathafen" hat dann ist es wohl 'Last Rest' auf Belkadan. Wenn er nicht gerade vom Imperium, der Black Sun oder der Neuen Republik angeworben wurde um der jeweils gegnerische Handelsflotte aufzulauern oder einem Auftrag als Söldner nachgeht findet man ihn meist im 'Morgan's' einer Bar in der er auf Lebzeiten kostenlos Kost und Logie bekommt. Wer wissen will warum fragt ihn am besten selbst. Den Don ist keinem gegenüber abweisend und weis immer eine Geschichte zu erzählen. Immer in seinem "Kielwasser": Sein Erster Maat und Steuermann: Bomo, ein Duro der ihn schon aus der Zeit an Bord der 'Flying Rock' kennt und seine Erste Offizierin Sugi, eine Zabrak, die ebenso schön wie tödlich ist. Sie sieht sich als der Bodyguard von Don, beide verbindet eine lange Freundschaft. Sie war es gewesen die ihn von seiner Heimatwelt runtergebracht hatte und die Weiten des Universums gezeigt hatte und das in einem Alter von nicht mal 19 Jahren.

    Vor einigen Jahren hatte er zusammen mit Danrock im Auftrag der Regierung von Tibrin, Übergriffe auf Kreuzfahrtschiffe unterbunden. Sein Ruf ist ihm wichtig. Deshalb legt er stehts Wert darauf das seine Gegner wissen wer ihr Gegner ist und darauf das es nicht zu unnötigen Toten kommt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juli 2011
  7. Vode An

    Vode An Johns NPC Productions

    Verd Vhett


    [​IMG]

    Rolle: Clanältester und Clanführer des Vhett-Clans

    Story: Aufruhr im Mandaloresystem

    Funktion: Entschiedener Gegner des aktuellen Regiemes auf Mandalore, Sprecher der Clanversammlung und Mitglied der "Veman Mando’ade"

    Beschreibung:
    Verd ist der älteste in der Clanversammlung. Dadurch wird ihm der größte Respekt entgegen gebracht. Denn wer so alt geworden ist muss, nach Maßstäben der Mandalorianer, ein sehr guter Krieger sein. In seiner Jugend war er das auch ohne Zweifel, jetzt im Alter ist er allerdings nicht mehr so stürmisch und sprunghaft wie Früher. Deshalb vertritt er auch die Meinung das man den Konflikt der im Mandalore-System schwelt möglichst friedlich und ohne zu großes Blutvergießen beenden sollte.
    Wer jetzt aber der Meinung ist das der alte Mann zimperlich geworden ist, der täuscht sich. Wenn es darauf ankommt ist er durchaus in der Lage hart zuzuschlagen und jeden Feind zu erledigen.



    Atin Ge'tal

    [​IMG]

    Rolle: Clanführer des Ge'tal-Clans

    Story: Aufruhr im Mandaloresystem

    Funktion: Unterhändler und Mitglied der "Veman Mando'ade"

    Beschreibung:
    Atin ist ein impulsiver Vertreter seiner Spezies, dabei ist er gleichzeitig der reinste Sturkopf. Dies wird nicht nur durch seinen Namen belegt der auf Basic so viel wie stur bedeutet, sondern auch durch viele vernarbte Verletzungen die er einigen Kämpfen zu verdanken hat. Er befürwortet, dass sich die Clans des Mandalore-Systems wieder auf ihre alten Werte besinnen. Zusammen mit Yaimi wurde er von Verd als Unterhändler zum „Kanzler“ geschickt und überraschend festgesetzt. Diese „Schmach“ lastet schwer auf den Schultern des erfahrenen Kriegers und so sinnt er auf Rache…



    Camie Vau

    [​IMG]

    Rolle: Clanführerin des Vau-Clans

    Story: Aufruhr im Mandaloresystem

    Funktion: Mitglied der "Veman Mando’ade"

    Beschreibung:
    Camie ist ebenfalls eine Clanführerin und zwar des Vau-Clans. Sie ist die treibende Kraft hinter den Clanführern die mit allen Mitteln gegen den „Kanzler“ kämpfen wollen und sei es mit Krieg. Sie ist zwar sehr kämpferisch und nicht alle kommen mit ihr klar aber auf ihr Wort ist Verlass. Einige sind der Meinung, dass sie früher einmal der Death Watch angehört hat. Dieses konnte aber nie wirklich belegt werden und wird von ihr vehement abgestritten. Sie will zwar um jeden Preis das Mandalore-System befreien, räumt einem Team aus besonders wagemutigen Mando’ade ein Zeitfenster ein um Klai Sartori auszuschalten und einen größeren Bürgerkrieg zu verhindern. Sollte das Team scheitern wird sie allerdings den Schiffen und Bodentruppen die Marschbefehle geben und ein Krieg ist ab dann nicht mehr zu verhindern.


    Trace Beviin

    [​IMG]

    Rolle: Clanführer des Beviin-Clans

    Story: Aufruhr im Mandaloresystem

    Funktion: Zuerst noch loyal gegenüber dem "Kanzler" später aber Mitglied der "Veman Mando’ade"

    Beschreibung:
    Trace ist einer der wenigen Clanführer die hinter Sartori stehen und ihn in der Versammlung der Clans verteidigen. Das Missgeschick mit der Flotte über Bastion schmerzt ihn zwar auch, aber er ist der Meinung das daran nicht der „Kanzler“ schuld sei sondern das Imperium. Als er dann aber erkennt das Klai Sartori Sklaverei unterstützt und neben bei sich die Taschen am natürlichen Reichtum des Systems füllt wechselt er die Seiten und unterstützt fortan die „Veman mando’ade“.
    Vorher jedoch versucht er die Befreiung der inhaftierten zu sabotieren und dem Kanzler Informationen zu zuspielen, was für ihn nicht ohne Konsequenzen bleibt.



    Yaimi Aran

    [​IMG]

    Rolle: Clanführerin des Aranl-Clans

    Story: Aufruhr im Mandaloresystem

    Funktion: Unterhändlerin und Mitglied der "Veman Mando’ade"

    Beschreibung:
    Yaimi ist die Jüngste in der Clanversammlung und die unerfahrenste. Überraschend war der ursprüngliche Clanvorsteher verstorben, er wurde von einem Thermaldetonator zerrissen, und sie wurde zur neuen Führerin bestimmt. Zögerlich nimmt sie sich dieser Aufgabe an, aber ganz im Sinne der mando’ade gibt sie alles. Um sich zu beweisen wurde sie von Verd, zusammen mit Atin, als Unterhändlerin zum „Kanzler“ geschickt. Leider mit der Folge das sie gefangen genommen wurden, dieses scheinbare Versagen nagt schwer an der noch jungen Togruta. Deshalb will sie mit glühendem Zorn Wiedergutmachung erreichen und befürwortet jedes Mittel das zum Sturz von Klai Sartori führt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2012
  8. Vode An

    Vode An Johns NPC Productions

    Klai Farsiin


    [​IMG]

    Rolle: Derzeitiger Kopf der Regierung von Mandalore.

    Story: Aufruhr im Mandaloresystem

    Funktion: Unterdrücker und Ausbeuter des mandalorianischen Sektors

    Beschreibung:
    Wenn auf jemanden die Bezeichnung 'aruetii' zutrifft dann auf Klai. Er ist weder auf Mandalore, noch irgendeinem anderen Planeten der zu dieser Kultur gehört geboren worden. Er wurde absichtlich von den Clans und den Bürgern von Manda'yaim ausgewählt da man sich neue Impulse von einem "Außenstehenden" erhoffte. Diese Hoffnungen stellten sich aber nach und nach als Tagträumereien heraus. Je länger der sogenannte "Kanzler" im Amt blieb um so schlechter ging es der Bevölkerung auf dem Heimatplaneten der Mandalorianer. Aber erst nachdem ein Großteil der Flotte zerstört und der wirtschaftliche Abschwung von Mandalore offenkundig wurde, begannen die Leute sich Gedanken zu machen. Sie wollen einen neuen Anführer und zwar nach dem Vorbildern der Vergangenheit, jemand der sich in der Schlacht bewiesen und Ruhm und Ehre verdient hat. Was aber noch wichtiger ist, es soll nach Möglichkeit jemand aus den eigenen Reihen sein, jemand der auf Mandalore auf gewachsen ist.

    Klai selbst nimmt diesen Wandel gar nicht war. Er ist besessen davon Geld mit den Beskarvorkommen und den Sklaven zu machen. Er ist ein Allrounder, der auf fast jedem Gebiet bewandert ist, eder der sich ihm in den Weg stllt sollte beachten das er sich immer mit einem Kordon aus Söldnern, Wachen und Schlägern umgibt und auch nicht davor zurück Schreckt Wehrlose oder Unschuldige zu töten um an sein Ziel zu gelangen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2012

Diese Seite empfehlen