Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Jonas "The Hunter" Soltren

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von The Hunter, 13. Dezember 2012.

  1. The Hunter

    The Hunter Bad Boy Premium

    The Hunter
    Steckbrief



    Name: Soltren
    Vorname: Jonas
    Deck-/Spitzname: (The) Hunter

    Spezies: Mensch
    Herkunft: Agamar / Lahara-Sektor

    Alter: 30
    Größe: 184 cm
    Haarfarbe: dunkelblond/braun
    Augen: blau
    Kennzeichen: Narbenübersähter Körper
    Statur: durchtrainiert
    Schwäche: Glitterstim

    Zugehörigkeit (Organisation): Black Sun flüchtig
    Ausbildung:
    ~ verschiedene Feuerwaffen
    ~ Bogenspanner-Bau
    ~ Frachterflug
    ~ Fährtenlesen

    Sprachkenntnisse:
    Basic (Muttersprache)
    Shyriiwook (sehr gut)
    Dosh (gut)
    Huttisch (gut)
    Rodianisch (Grundkenntnisse)

    Eigenschaften: illoyal, instinktgesteuert, robust, wortkarg
    besondere Fähigkeiten: sprachbegabt, Überlebenskünstler, erweitertes Bewusstsein und geschärftere Sinne durch Glitterstim
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. November 2014
  2. The Hunter

    The Hunter Bad Boy Premium

    Biografie


    Die Geschichte des Kopfgeldjägers ist lückenhaft. Er wurde auf Agamar geboren. Während er dort aufwuchs lernte er Fährten zu lesen, wilde Tiere zu jagen und in der Wildnis zu überleben, wenn es je nötig werden sollte.
    Irgendwann verließ er seinen Heimatplaneten, nahm erste, kleinere Aufträge an, um sich seine Reisen finanzieren zu können. Fremde Welten taten es ihm an. Er wollte immer mehr sehen, mehr erfahren, mehr lernen. Auf Kashyyyk lernte er Shyriiwook, neue Jagdtechniken und schließlich seinen eigenen Bogenspanner zu bauen, ehe er wieder weiterzog.
    Der Agamarianer lebte stets ohne Luxus, Komfort und Vergnügen, bis er mit etwa 22 auf Nar Shaddaa einer Droge verfiel - Dem Glitterstim. Es schärfte seine Sinne, verbesserte seine Instinkte und machte ihn vorsichtiger denn je. Die Sucht danach musste allerdings bezahlt werden, wozu er größere und gefährlichere Aufträge annahm. Jonas war nie ein besonders umgänglicher Mensch gewesen, doch es schien, die Droge ließe ihn noch unangenehmer werden. Loyalität kannte er nicht mehr, war er nur noch sich selbst der Nächste. Aufträge nahm er nur an, wenn der Lohn stimmte und wenn ihm die Opfer bzw. Ziele mehr anboten, wechselte er die Seite. Die meist Bietenden kamen immer am Besten weg. Welche Motive dahintersteckten, war Jonas egal und bald schon erhielt er den Namen "The Hunter", den er auch gern weiterführte...
    Zur Black Sun kam er durch einen Auftraggeber, der ihm durch die Mitgliedschaft im Verbrechersyndikat viele Vorteile versprach. Er sollte an bessere Ausrüstung, lohnenswertere Aufträge und gute Kontakte kommen. Damit sollte er auch leichter an sein Glitterstim kommen, was für Jonas das beste Argument war, sich den Verbrechern anzuschließen. Obwohl er jedoch den Schwur auf den Kodex abgelegt hatte, hielt er sich nicht ganz an jene ungeschriebenen Regeln. Er fiel negativ auf, jedoch konnte man ihm zu jenem Zeitpunkt noch nichts konkretes nachweisen...

    Der endgültige Fall kam mit einem Auftrag, der zwar sehr viel Honorar einbringen sollte, ihn jedoch in mächtige Schwierigkeiten brachte. Der Anschlag auf den Rat der Vigos wurde ihm in die Schuhe geschoben. Wie aus dem Nichts wurden weitere seiner Vergehen innerhalb des Syndikats aufgedeckt. Es schien, als wäre das ganze von vorn herein geplant gewesen. Die Konsequenz war, dass ein hohes Kopfgeld auf Jonas ausgesetzt wurde. Der Jäger wurde zum Gejagten...
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2013

Diese Seite empfehlen