Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Jonathan Rother

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Jonathan Rother, 8. Januar 2012.

  1. Jonathan Rother

    Jonathan Rother Zivilist

    Personalarchive des Galaktischen Imperiums
    Akten der Armeestreitkräfte
    Akte: Rother, Jonathan
    Aktenzeichen.: AK- 80261 - HT
    Personalnummer: JR-8.859.037


    Persönliche Daten:

    Name: Jonathan
    Familienname: Rother
    Dienstgrad: Second Lieutenant
    Alter: 26 Standardjahre
    Geschlecht: männlich
    Spezies: Mensch
    Heimatplanet: Corellia
    Zugehörigkeit: Galaktisches Imperium
    Familienstand: ledig

    Körperliche Erscheinung:

    Größe: 184 cm
    Gewicht: 83 kg
    Augenfarbe: braun
    Haarfarbe: braun
    Hautfarbe: Europäisch
    Statur: normal


    Militärische Grundausbildung und Offiziersausbildung auf Corellia

    Derzeitige Stationierung:

    Strafkompanie in der Kaserne „Celdas Faust“, in Coronet, Corellia.

    Gesprochene Sprachen:

    Basic

    Lebenslauf (Übersicht):


    Jonathan ist das dritte Kind einer Familie des Mittelstandes. Sein Vater war Mitglied der CorSec und seine Mutter kümmerte sich zuhause um die Familie.

    Seine Kindheit war relativ ereignislos. Er war ein mittelmäßiger Schüler, war von seiner Erziehung Disziplin gewohnt, hatte nicht viele Freunde und gehorchte seinen strengen Eltern aufs Wort.
    Mit 18 Jahren meldete er sich freiwillig für die Imperiale Armee.

    Laufbahn in der Armee:

    Erst durchlief Ruther die normale Grundausbildung der Imperialen Armee. Er lernte mit verschiedesten Waffen umzugehen und durchlief anschließend noch die Offiziersausbildung. Er lernte Truppen, zu befehligen, Logistik zu managen und verschiedenste Taktiken.

    Nach der Ausbildung wurde er einer Luftlandedivision zugeteilt und verbrachte dort einige unspektakuläre Jahre, bis die Division nach Denon versetzt wurde. Bei der Schlacht kam es zu einer hitzigen Diskussion mit seinem Vorgesetzten und schließlich zur Befehlsverweigerung. Deshalb wurde er vor ein Militärgericht geschleppt und wegen Befehlsverweigerung für 2 Jahre einer Strafkompanie zugeteilt.

    [​IMG]

    Jon auf Denon
     

Diese Seite empfehlen