Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Jude Watson - geht es weiter

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von JARLAXE, 21. September 2009.

  1. JARLAXE

    JARLAXE Rastafri Jedi

    Jude Watson - geht es weiter ?

    Komm ja seit einigen Jahren gar nicht mehr bei den Büchern hinter her aber die Reihe von Jude Watson war schnell und einfach zu lesen und hat mir aufgrund des klaren und den manchmal sehr emotionalen Schreibstil sehr gefallen – nun habe ich den letzten Last of The Jedi Band gelesen und einen richtigen Kloss im Hals gehabt echt traurig – genau wie das Ende von Siri – das hat mich sehr berührt und das geschieht fast kaum bei Büchern.
    War es das nun mit Jude Watson oder kommt da noch was in Deutschland raus? – ich hab gesehen es gibt von ihr im Ami-Land die Star Wars Journals – Reihe sind das Romane??
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. September 2009
  2. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Von Jude Watson ist nach dem Ende von "Der letzte Jedi" erstmal nichts neues angefangen worden, aber es gibt eine Nachfolgeserie von Jugend-Romanen von Scholastic, diesmal geschrieben von Alex Wheeler: "Rebel Force". Hauptcharaktere sind diesmal die großen drei (Luke, Han, Leia), und das ganze ist kurz nach Ende von Ep.IV angesiedelt. Die ersten beiden Bände sind auch schon auf dt. bei Panini erschienen. Wenn du also nicht allzusehr auf Jude Watson fixiert bist, sondern das Format an sich magst, wäre das was für dich.

    Ansonsten zu den SW Journals: Das waren in dem Sinne keine vollwertigen Romane, sondern die Nacherzählungen von Ep.IV bzw. Ep.I jeweils aus der Sicht eines der Hauptcharaktere, in Ich-Perspektive inform eines fiktiven Tagebuches. Da Han Solo nicht der Typ ist, dem man das Führen eines Tagebuches zutrauen würde, ist sein Journal in der Form eines Journalisten-Interviews mit ihm und Chewbacca formuliert.

    Jude Watson hat von den sechs exisiterenden "Journals" (drei von 1998 zu Ep.IV, drei von 1999/2000 zu Ep.I) genau drei verfasst: das zu Leia ("Captive of Evil"), und die beiden zu Queen Amidala und Darth Maul.

    Für Komplettsammler nicht ganz uninteressant, aber wirklich wichtig ist keines dieser Journals, da es wie gesagt nur Nacherzählungen der Filmhandlung aus einer neuen eingeschränkten Perspektive sind. Einzig das Darth Maul-Journal bietet nennenswerte neue Handlungsstränge.
     
  3. JARLAXE

    JARLAXE Rastafri Jedi

    Vielen Dank für deine Antwort – hat mir sehr weiter geholfen. Werde mir "Rebel Force" zulegen.
     

Diese Seite empfehlen