Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Jugend ohne ALK ?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Squall, 29. September 2004.

  1. Squall

    Squall weises Senatsmitglied

    Also ich beschreib mal meine Situation ich bin 17 Hevy Metaller und habe ein eigendlich von Kulturen her grossen freundeskreis ( Goth Havy Metal Hip Hop Punk ) aber bei allen ist immer das gleiche, wen ich mit denen wegeh wird sich meist bis zur bewustlosigkeit besoffen. Es ist doch nicht der sinn eines Konzis das man sich besäuft in ner eck liegt und dan von der Band nichts mitbekommt ?! oder bin ich nur so blöd und erkenn den sinn dahinter nicht.

    Meine jetzt fast freundin geht immer zu ,,freunden,, und die machen nix als sich zu besaufen pennen dan und dan wieder nach hause ... sowas versteh ich irgendwie nicht ich bestell mir da lieber mit freunden ne pizza und kuk ein film. hat man heut ohne alk irgendwie kein spass mehr oder was ist los o_O?
     
  2. Drunken-Yoda

    Drunken-Yoda /dev/null

    Ich bin auf Metaler und hab einen Bruder, der gerne mal zu tief in die Flasche guckt, deswegen setzen alle in der Nähe auch vorraus, dass ich auch saufe...
    Tja - ich machs aber nicht. Is mir egal was die Anderen sagen, ich machs einfach nicht. Mich wollten schon viele Leute bekehren (vor allem über's Internet... "Hey, komm, so ein Schnäppsle geht doch!" -.-)
    Es schmeckt ätzend, tut einem nix gutes, kostet viel Geld... Was will man da mehr, als einfach nich trinken?

    Und ohne Alk kann man auch Spaß haben - bei mir isses jedenfalls auch so, dass es mir kaum noch Spaß macht, wenn sich andere Leute besaufen...

    Öhms... Ich wollt noch irgendwas schreiben... Aber ich habs mal wieder verplant... Naja, egal... [​IMG]
     
  3. Scout

    Scout Gast

    Ich bin 19 Jahre alt und habe noch nie Alkohol getrunken.
    Unglücklicherweise bin ich dann auch meistens derjenige der nach der Party alle betrunkenen nach Hause fahren muss. :(
     
  4. Squall

    Squall weises Senatsmitglied

    aber warum ist das heute so ? o_O warum drinken den auf einmal alle kann man ein Konzert nicht mehr ohne Alk genisen ?

    Zum chilln oder entspannen mal ein Bier oder so ist normal aber sich dan die hacke geben macht für mich wenig sinn
     
  5. Crosis

    Crosis Tony Montana

    Meine Meinug dazu ist:Wenn man sich einmal so richtig betrinkt,bis man kotzt ,wiederholt man sowas nur selten oder ungerne!Wenn ich was trinke,dann nur in geringen Mengen,sodass manmich danach nicht verar*** kann!
    Man sollte auch nicht so häufig trinken gehen! Den gerade bis zum 20 Lebensjahr kann man sehr leicht Alkohol abhänig werden!
     
  6. LaraClaas

    LaraClaas Gast

    Also ich trinke selten wie gar nicht alkohol ob ich nun zu hause bin oder mit freunden weggehe.. ich kann auch spass ohne haben.. aber was ich nicht mehr mache ist die alk leichen nachhause zu fahren.. bin doch kein dienstbote..daher wissen auch die wenigsten das ich nen führerscheinhabe aus meiner näheren umgebung.
    Deswegen ALK nein danke.. das hat micha uch auf dem inextremo Konzert letztes jahr tierisch genervt.
     
  7. Darth_Doc

    Darth_Doc Abgesandter

    Also ich drink ab und zu schon etwas, doch wenn ich mal nicht will, dann will ich nicht.

    Das Problem mit dem Alk ist, dass er definitiv eine starke Droge ist. Am meisten kotzt (wortwörtlich) mich an, dass wenn man zu viel erwischt, dass richtige Vergiftungserscheinungen auftreten.

    Deshalb trink ich immer in Maßen, und das nur ganz selten und zu besonderen Anlässen.
     
  8. Yado

    Yado Testpilot bei INCOM Corp.

    Natürlich kann man auch ohne Alk seinen Spass haben. Diese übertriebenen Sauf-Orgien liegen wohl eher am Alter. Die Kiddies dürfen saufen und finden es irgendwie cool. Allerdings zahle ich bestimmt nicht 40? für ein Konzert ums dann hinterher nicht mehr kognitiv erfassen zu können, was vorne auf der Bühne abgeht. Irgendwann werdens die Leute aus deinem Freundeskreis auch merken, zumal der Alk bestimmt nicht billiger werden wird...

    mtfbwy,
    Yado
     
  9. Squall

    Squall weises Senatsmitglied

    ist ja nicht nur mein freundeskreis wen ich leute aus meiner klasse frage ( Hip Hop ER ) die sind genauso ... : /

    und das mit dem Kotzen eine die ich kenn die hat an jedem abend gekotzt weitergetrunken weitergekotzt weitergetruken ...

    naja ich hab nie soviel getrunken das ich kotzen musste

    aber ich werde sehr schnell betrunken von daher
     
  10. Aayla Secura

    Aayla Secura gedopeter Flummi

    Der Meinung, dass man meistens nach einer "Kotzeinlage" es nicht mehr so weit kommen lässt, kann ich aus eigener Erfahrung nur zustimmen. Ich weiss nicht, was dann mit dem Mädel nicht stimmt, wenn sie immer noch weitersäuft, obwohl sie den Abend vorher gekotzt hat, mir wurde wochenlang allein schon bei dem Geruch von Alk schlecht.
    Dass auf Konzerten ziemlich oft zu tief in die Flasche geguckt wird, find ich eigentlich schade. Ich selbst mach das nicht, da ist mir der Spass einfach zu teuer, ausserdem hab ich dann nichts mehr vom Konzert. Wenn man dann allerdings mit Leuten zusammen dort ist, die nichts besseres vorhaben, als sich zuzusaufen, bis sie nicht mehr wissen was sie machen, kann es einem auch so das Konzert verderben, wenn man dann mit denen auf Toilette hängen muss und aufpasst, dass die nicht an ihrem eigenen Erbrochenen ersticken. Nachdem wir einmal diese Erfahrung gemacht haben, haben wir untereinander ausgemacht, dass nur bis zu einer gewissen Grenze getrunken wird, sodass wir uns höchstens selbst das Konzert versauen, weil wir nur noch die Hälfte mitkriegen, aber den anderen wenigstens nicht den Spass verderben.
     
  11. Heuli

    Heuli weiser Botschafter

    Ich hab kein Problem mit Alkohol, nur ohne :D

    Also ich kann mir keine gute Party ohne Alkohol vorstellen. Denn egal was einer sagt, wenn man angetrunken ist, lässt es sich einfach viel besser feiern, da alles ungezwungener und lockerer ist.

    Verstehen kann aber auch ich die Leute nicht, die sich so wegsaufen, dasse nur noch tot in der Ecke liegen koennen und zum Party machen eigentlich garned mehr faehig sind.
     
  12. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Und danach etwa nicht mehr? o_O :rolleyes:

    Meine Meinung:
    Sollen die Jugendlichen doch saufen. Offenbar kümmerts die Eltern und die Verkäufer/Wirte trotz einer eindeutigen Gesetzeslage nicht. Jedenfalls kann mir keiner im Alter von 14 Jahren, und aufwärts, erzählen, dass er sich über die Auswirkungen von Alkohol nicht im Klaren wäre. Wir sind ne Säufernation und auch noch stolz drauf (Stichwort Oktoberfest). Die Werbung müllt uns täglich mit der neusten alkoholischen Kreation oder dem traditionellen Bier zu und wundern uns dann, warum irgendwer Alkohol trinkt, der es eigentlich nicht tun sollte. Und auf der anderen Seite kommt dann wieder so eine Glanzleistung, wie der gesetzlich bedingte Aufschlag auf Alkopops. Ich frag mich, worüber man sich eigentlich aufregt, wenn man eh nicht gewillt ist, vernünftige Regelungen zu treffen (Staat), bzw. die Existierenden ordentlich durchzusetzen(Eltern/Verkäufer).
     
  13. Crosis

    Crosis Tony Montana

    So meinte ich das net,man ist sein Lebenlang dazu fähig,doch in diesem alter kann man sich schneller an Alkohol gewöhnen! Gerade die Alcopops sind gefährlich! :alien
     
  14. Nomi

    Nomi Legende Premium


    Und was ist nach 2, 3 Wochen ? ^^
    Danach kann man meistens schon wieder Alk vertragen. Also so geht es mir zumindest...
     
  15. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Alcopops sind auch nicht gefährlicher, als anderer Alkohol. Wer mir so einen Mist erzählen will, kann das gerne versuchen. Denn schließlich brauche ich keine Firma, die mir zwei Getränke ineinandermischt. Das bekomme ich gerade ebenso noch selbst hin. Und die Jugendlichen haben auch schon vor den Alcopops ganze Tanklastwagen ausgesoffen, nur weils verboten ist. Und kein lächerliches Gesetz oder eine medienweite Panikmache wird an dieser Tatsache etwas ändern. Wenn ich mal 40 bin, werden die Jugendlichen immer noch saufen, genauso wie es die Jugendgeneration vor 30 Jahren auch schon getan hat.
     
  16. Spider-Harry

    Spider-Harry zukünftiger Weltherrscher

    So in etwa seh ich das auch. Gut es geht schon ohne, so mit Kollegen muss auch ned immer sein (auf LAN PArty wird bei uns nie gesoffen, dann kann man ja nimma zielen). Aber insbeosndere auf Partys wo man nicht alle kennt, wenn dann alle ein bisschen getrunken haben , dann wirds einfach lockerer und dann feiern alle zusammen und so, zumindest ahbe ich diese Erfahrungen gemacht.

    @Squall: Irgendwie is das in Mode sich TOTAL wegzusaufen und wie du bemerktest eben auch egal ob einer Punk oder rap hört, das hat grad ma gar nix damit zu tun, es macht einfach ein Grossteil der Jugendlichen. Muss man versuchen zu ignorieren und gleichgesinnte zu findne und dann mit den Party haben.
     
  17. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Diese Frage stelle ich mir bei meinen Altersgenossen nicht nur in Bezug auf Alkohol, der bis zum Exzess konsumiert wird. Auch Zigaretten und andere Drogen werden in unverhältnismäßiger Dosierung zu sich genommen...

    Ich glaube aber nicht, dass das nur um des Spaßes wegen getan wird- dann würde ich nämlich ein verhältnismäßig trostloses Leben führen. (Hm, vielleicht tue ich das ja auch...)

    Allerdings ist das Phänomen des übermäßigen Alkoholgenusses unter Jugendlichen nichts neues, nur dass es jetzt um weitere, ebenso gefährliche oder noch gefährlichere Rauschmittel erweitert wurde.

    Das hat sicher mehr als einen Grund, z. B. die Suggestionen der Medien, "Gruppenzwang" usw., und sicher auch Lösungsansätze, die allerdings an der mangelnden Bereitschaft scheitern, sie wirklich durchzusetzen (siehe die von icebär angesprochenen Verfehlungen seitens der Verkäufer uind Eltern).
     
  18. Stasia

    Stasia fieses und niveauloses Biest..

    sry, aber... wer nachm dritten mal kotzen immer noch nicht begriffen hat, wo seine grenzen liegen, der hat sie dann echt nicht mehr alle beisammen...

    hab nie übermäßig viel getrunken, mal angeschwippst das ein oder andere mal, ja, wer macht das nicht mal? aber betrunken noch nicht, ziert sich auch nicht für nen mädel in meinen augen...

    es gibt nur eines, was peinlicher ist als besoffene kerle und das sind besoffene mädels, sry, aber da fehlt mir echt teilweise das verständnis... naja, ich wills auch gar nicht verstehen...

    was ich mich aber gerade extrem frage, welchen sinn hat es überhaupt auf nem konzert zu trinken, oder auch davor??
    wir fahren regelmäßig mindestens 4 mal im jahr zu konzerten und das seit wir 14/15 jahre alt sind.. aber wir haben dabei noch nie auch nur irgendwas alkoholisches getrunken... o_O
     
  19. Ich bin kein Metaler, trinke aber trotzdem... ^^

    Natürlich kann man ohne Alkohol Spass haben, evt. sogar mehr als mit..
    Allerdings ist Alkohol auch eine Form der Belustigung und Erheiterung... sofern nicht übermäßig genossen...
     
  20. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Ich bin eigentlich net so der Partytyp trotzdem Alkohol trink ich nicht, zu keinem Anlaß. Ungezwungen reden das kann ich auch ohne Alkohol muss man halt Selbstvertrauen haben. Wenn man nicht raucht oder trinkt oder generell Drogen nimmt geht es einem viel besser. Man lebt länger, spart eine menge Geld und spaß haben kann man auch ohne jeglichen Drogen. Wer allerdings trinken will, sich was spritzt oder raucht soll das gerne tun, nur würde ich doch gerne nicht meine Steuern dann dafür berappen müssen das sie wieder Clean werden.

    Ps.ein Schnäppschen, Bierchen, Met oder Sekt zu besonderen Anlässen oder Rauchen zu besonderen Anlässen ist ja nicht schlimm aber wenn schon junge Menschen damit anfangen und dann auch noch in so hohem Masse ists doch etwas erschreckend.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. September 2004

Diese Seite empfehlen