Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Junior Jedi Knights

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Darth-Piccolo, 10. Dezember 2003.

  1. Darth-Piccolo

    Darth-Piccolo I am back!!!

    Junier Jedi Knights

    Ich würde gerne von euch wissen, ob die Serie Junior Jedi Knights wichtig für das Verständnis der Joung Jedi Knights oder anderer Bücher ist. Oder ob sie überhaupt empfehlenswert ist, da wenn sie nicht wichtig ist ich mir lieber erstmal die New Jedi Order zulege.
     
  2. Toby

    Toby junger Botschafter

    Also wichtig sind sie eigendlich nicht so. Aber trozdem sind sie sehr zu empfehlen. Mir haben sie jedenfalls gut gefallen. Ein nicht zu schweres Englisch, und ne schöne Geschichte.
    Aber wie gesagt, sehr viel was da vorkommt, kommt nie mehr vor. Ausser eine Person in der NJO, aber so weit bin auch ich noch nicht.
     
  3. Gringlas

    Gringlas 2nd King

    Die ersten drei Bücher sind nicht so gut, aber dafür die letzten drei! Es sind halt Kinderbücher und mittlerweile wurde auch schon einiges wieder aufgegriffen, was in der Junior Reihe vorkam (Vaders Palast in JK JA zum Beispiel).
    Zum Verständinis der Young Jedi Knights muß man sie nicht gelesen haben. Wie das mit der NJO aussieht weiß ich nicht, aber ich habe sie gelesen, bin jetzt gerade bei Young Jedi Knights #4 (nachdem ich zwischenzeitlich das gloreiche Finale der Engel Trilogie Hiobs Botschaft undein paar andere Bücher gelesen habe) und wollte halt beide Serien vor der NJO gelesen habe. Mittlerweile habe ich aber keine Lust die ganzen 14 Romane der YJK zu lesen und werde wohl nur die ersten 6 lesen und mich dann auf die NJO stürzen (endlich mal!) und die restlichen YJK später lesen.

    Da hab ich aber auch nochmal eine Frage: Laut offizieller Timeline spielt die JJK vor der YJK, aber in der YJK steht immer, dass sich Anakin auch darauf freut bald zur Akademie zu dürfen!
     
  4. badehaubendealer

    badehaubendealer arbeitsloser Akademiker der Zukunft

    ich hab weder die JJK noch die YJK gelesen, und komm mit der NJO bestens zurecht... :)
     
  5. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Anakin's Aufenthalt in der Academy bei JJK ist sozusagen ein Probelauf... keine feste Einbindung. Wegen seinen Erfahrungen dort wird er sich wahrscheinlich auch so darauf freuen, nun endlich ganz in der Academy aufgenommen zu werden ;)

    mir gefielen die Junior Jedi Knight Bücher sehr gut... die Bücher sind einigermaßen wichtig um Tahiri als Charakter kennen zu lernen und einige Dinge erklärt zu bekommen, die immer mal wieder in der NJO angeschnitten werden (ihre Ticks, ihre Vergangenheit etc)... Anakin's Konfrontation mit seiner Dark Side in Form der Geschichte seines Großvaters ist auch sehr essentiell finde ich...
    zudem wird das erstemal Master Ikrit eingeführt (wenn man das net gelesen hat und er is plötzlich in der NJO da... seltsam *g*) und einige Dinge auf Yavin IV und anderen Planeten des Systems werden genial ausgebaut...
    Anakin's Besuch auf Burg Bast und Dagobah sind auch nicht zu unterschätzen also würde ich einfach mal vorschlagen: lesen :D
     
  6. Dyesce

    Dyesce Blutrote Würfel kaufen - steige eine Stufe auf

    Also ich fand Ikrit auch in JJK seltsam :D

    Im Ernst: ich würde jedem SW Fan die JJK und die YJK empfehlen.

    Vor allem denjenigen, die sich der englischen Sprache noch unsicher sind, weil es eben Kinderbücher sind, und daher nicht sonderlich komplex geschrieben, so hat man ne prima Einführung und kann dann vielleicht auch den Rest im Original lesen (was bei einigen Büchern doch sehr sehr viel ausmacht!)

    Ich glaube nicht, daß die Info zwingend notwendig ist, aber es ist schade, sie zu verpassen; vor allem die sozialen Verstrickungen, die Tenel Ka -Ticks und die Jacenwitze! ;)
     
  7. Iron Fist

    Iron Fist ARC der ersten Stunde und CW Volume 2 Verächter -

    Ich bin jetzt kurz vor der Young Jedi Knights Serie angekommen und habe entdeckt, dass man in der Timeline vorher die JJK-Serie lesen sollte. Ich weiß, dass es die Serie nur auf Englisch gibt, aber wo soll ich die kaufen ?
    Mein Buchhändler ist auch so schon total überfordert ohne ISBN, und ich habe keine Ahnung wo ich diese Serie herbekommen soll...
    Also was ratet ihr mir? Gibt es diese Serie überhaupt noch zu kaufen? Ist sie schwer zu lesen?
    (Ich hab die Suchfunktion benutzt aber es kam kein wirklicher Hinweis raus... :angry)
     
  8. Teutatis

    Teutatis loyale Senatswache

  9. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Also die Titel klingen teilweise wirklich gut: Darth Vader´s Fortress, Kenobi´s Blade
    Die Schauplätze scheinen auch nicht schlecht zu sein: Tatoine, Dagobah
    Und die Titelbilder sind schön.

    Die Bücher werden bei amazon geführt und können angeblich innerhalb von 10 Tagen geliefert werden.

    Je nach Buchhändler wird es dort wohl wesentlich länger dauern.

    Vermutlich sollte man erstmal ein Buch zum ausprobieren besorgen und dann entscheiden, ob man die anderen auch noch lesen will.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. August 2004
  10. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Review: Junior Jedi Knights: The Golden Globe
    mit Spoilern

    Ein nettes kleines Buch.
    Die Story ist letzten Endes belangenlos, aber das macht nichts.
    Das Buch lebt vom Zusammenspiel zwischen Anakin und Tahiri und das reicht völlig um Lesegenuß zu garantieren.
    Für Fans von Tahiri ist das erste Buch dieser Reihe ein absolutes Muß, es ist wie immer ein Vergnügen über sie zu lesen und auch ziemlich lustig.
    Sehr interessant ist die Auseinandersetzung von Anakin mit seinem "Erbe" und seinen Großvater.
    R2 hat hier imo einen seiner besten EU - Auftritte.
    Die Story ist eine nette kleine Abenteuergeschichte und hat vielleicht ein wenig von Indiana Jones, - sie wird perfekt durch das wunderbare Zusammenspiel von Tahiri und Anakin getragen.
    Die Sprache ist ziemlich einfach aber flüssig und es macht wirklich Spaß das zu lesen.

    Review: Junior Jedi Knights: Lyric's World
    mit Spoilern

    Wow, vom zweiten Band bin ich wirklich beeindruckt.
    Normalerweise bestechen Jugendbücher durch die Charakterdarstellung und Entwicklung, - die Geschichte selbst ist meistens nichts besonderes.
    Bei "Lyric's World" ist das etwas anders, - natürlich ist auch hier Tahiri wieder herrlich geschrieben, aber "Lyric's World" bietet mehr.
    Die Stimmung die das Buch erzeugt ist für ein Jugendbuch imo unglaublich.

    Lyric ist ein sehr netter Charakter. Ihre Rasse die Melodies sind unheimlich interessant. Die Melodies sind Gefahren durch einer Vielzahl von Raub"tieren" ausgesetzt und deren Jagd auf die Meldoies wird in einer weit furchteregenderen Weise dargestellt, als es für ein Jugendbuch normal ist. Man hat wirklich reichlich Angst um die Melodies.
    Besonders die Erzählung aus der Purella (eine furchterregende Spinne) -Perspektive ist sehr interessant.

    Mir hat Aragorn :braue der alte Geschichtenerzähler der Melodies leid getan. Er klingt sehr begeistert, wenn er davon berichtet, was er Anakin und Tahiri alles erzählen kann. Seine Feststellung, dass er sie enttäuscht hat, da er sich gerade an das was sie wissen wollen nicht erinnern kann, kam wirklich sehr traurig rüber.

    Traurig ist auch der Abschied von Lyric nach ihrer Umwandlung. "Perhaps someday you'll come back to visit me?" :( (hier stände eigentlich ein "weinender Smiley, aber unverständlicherweise ist er nicht im Angebot)
    Man ahnt, als Leser, dass es nicht dazu kommen wird, -es gibt nicht so viele Gründe nach Yavin 8 zurückzukehren. Ich hoffe, trotzdem, dass Lyric ihre beiden Freunde nochmal wiedersieht und man dann davon lesen kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2005

Diese Seite empfehlen