Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Jurnal of the Wills

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Guest, 7. Juli 2001.

  1. Guest

    Guest Gast

    Nur mal 'ne kleine Frage, is' da 'n englisches oder deutsches Magazin?
     
  2. Guest

    Guest Gast

    Re: Journal of the Wills

    Meinst du jetzt ob das Magazin auf Deutsch ist?
     
  3. Guest

    Guest Gast

    Re: Journal of the Wills

    Ja, so könnt' man's auch sagen.
     
  4. Guest

    Guest Gast

    Re: Journal of the Wills

    Das Journal of the Wills ist die Zusatzausgabe in schwarz-weiss zum offiziellen Star Wars Magazin,aber nur für Abonnenten..Als Fan sollte man das schon abonniert haben.Es ist natürlich alles in Deutsch,da der Fanclub ja auch Deutsch ist.
     
  5. Guest

    Guest Gast

    Re: Journal of the Wills

    Außerdem schreibt man das ganze "Journal of the Whills". Nur mal so als Aktion gegen Feinde richtiger Rechtschreibung... ;)
     
  6. Guest

    Guest Gast

    Re: Journal of the Wills

    korrekt;) thx aaron
     
  7. Guest

    Guest Gast

    Re: Journal of the Wills

    Ein weiterer Grund, es zu abonnieren: Man erhält das Magazin eine Woche bevor es am Kiosk liegt. Dieses Mal lagen bei mir fürs Renewal coole Aufkleber dabei *freu*

    MTFBWY, Jeane
     
  8. Guest

    Guest Gast

    Re: Journal of the Wills

    Was? Frechheit, ich hatte keine Aufkleber *grmbl*

    Mal gucken, wo ich mich da beschweren kann.....*fg*
     
  9. Guest

    Guest Gast

    Re: Journal of the Wills

    Ich hatte auch keine aufkleber, ioder waren die in dem Umschlag lose, dann muss ich nämlich nochmal mein Altpapier durchforsten.
    Aber jetzt mal so gesehen, habt ihr dieses SUPERGEILE Poster von Palpi gesehen? Da kann ich nur sagen: WOW!
     
  10. Guest

    Guest Gast

    Re: Journal of the Wills

    Jaa, ich hatte die auch nur, weil ich nach einem Jahr meine Mitgliedschaft erneuert habe - Ätsch ;)

    Das Palpi-Poster ist toll, wenn auch ein wenig gruselig! So langsam verwandelt er sich :rollin:

    MTFBWY, Jeane
     
  11. Guest

    Guest Gast

    Re: Journal of the Wills

    Verwandeln? Vielleicht vom Aussehen, aber seine Geist ist immer noch der Republik und der Freiheit der Galaxis ergeben. Natürlich verlangt Freiheit Ordnung, also könnten Anarchisten wie die Jedi vielleicht Probleme bekommen, aber ansonsten ist Palpatine noch immer das, was er in Episode I versprochen hat zu sein. Ein Garant von Frieden und Wohlstand...

    -Frei zitiert aus: Aaron Spacerider: Ein Leben für Palpatine - Gebete und Lobreden Band I-
     
  12. Guest

    Guest Gast

    Re: Journal of the Wills

    das kann nicht sein.ich hab meine Mitgliedschaft nicht verlängert und habe trotzdem Aufkleber bekommen:p
     
  13. Guest

    Guest Gast

    Re: Journal of the Wills

    Das mit den Aufklebern liegt warscheinlich daran das die Leutz die die Dinger in die Versandtaschen packen so lange Aufkleber rein tun bis sie keine mehr haben bzw. stichprobemartig Aufkleber rein tun.

    cu, Spaceball
     
  14. Guest

    Guest Gast

    auf deutsch??haha

    Das Magazin, bzw Journal of the Whills auf deutsch? Ha, dass ich nicht lache... Da werden so viele Wörter nicht übersetzt! Ja, ich weiß, dass wir in der Zeit von Globalisierung leben und dass Filme im Original cooler sind und Englisch ist ja auch ne tolle Sprache... aber muss es echt sein, dass da einer in nem Leserbrief schreibt: Imperial Sternzerstörer??? Also bitte, entweder oder. Oder in dem aktuellen Bericht über die Struktur der Rebell- Allianz. An sich find ich den Bericht fantastisch, das hab ich schon lang mal gebraucht, aber all die Sonderbegriffe sind nicht übersetzt. Das kommt mir so vor als würden die sich die Mühe nicht machen wollen.
    Ach ja, und wenn es dann doch mal übersetzt wird, dann ist das des öfteren so eine miese Übersetzung, dass sich mir als Englisch- LKler das Herz verkrampft.

    Ich hab das mit den Aufklebern so verstanden, dass man die zu jedem "Geburtstag" der Mitgliedschaft bekommt. Egal ob man das mit Bankeinzug oder Überweisung macht.
     
  15. Guest

    Guest Gast

    Re: auf deutsch??haha

    Da stimme ich Dir mal superheftig zu. Diese seltsamen Übersetzungsdirektiven gehen mir auch auf den Senkel. Und in diesem Forum grassieren sie in letzter Zeit auch schon. Man nehme nur den seltsamerweise anscheinend nicht zu übersetzenden Begriff Dark Jedi. Was das wohl auf deutsch heißen mag?
    Aber immerhin ist es hier noch nicht so schlimm, wie in diesem Magazin. Als nächstes geht bestimmt der Emperor mit dem Dark Lord of the Sith auf den Super Stardestroyer, trinkt eine cup of tea und berät, wie er den Deathstar möglichst sinnvoll gegen die Rebel Alliance einsetzen kann.

    Ihr Götter des Himmels, laßt Sturm aufkommen, und Blitze die Erde verwüsten, laßt Donner die Welt erschüttern und Regen uns ertränken. Wir haben es verdient... *heul* ;)
     
  16. Guest

    Guest Gast

    puh..

    Ui, da bin ich jetzt froh, dass du mir da zustimmst, ich hatte schon Angst, als Klugscheißer, Erbsenzähler und Schlimmeres verschrien zu werden.
     
  17. Guest

    Guest Gast

    Re: puh..

    Solange man die Bedeutung der einzelnen "Phrasen" noch versteht, ist es ja in Ordnung und die Sprachen wachsen sowieso immer mehr zusammen.
    Außerdem höre ich mir lieber "Dewback" als "Taurücken" an.
     
  18. Guest

    Guest Gast

    Re: puh..

    Das mit dem Englisch-Deutsch-Zusammengematsch stimmt. Das nervt!! Entweder das eine oder das andere, aber dieses Misch-Masch muß nicht sein.

    Ich habe ganz bestimmt nichts gegen die englische Sprache, und es ist manchmal auch nicht sinnvoll, zu übersetzen (das Beispiel mit dem Dewback passt da ganz gut).

    Aber ich verstehe nicht, warum manche Wörter, die auch in Deutsch gut klingen, einfach nicht übersetzt werden, so stand zum Beispiel auf SWU (bei den Websites arbeiten auch solche "Sprach-Übeltäter") neulich etwas von "Lars Homestead" - aha. Was klingt an "Lars-Farm" so schlecht, daß es nicht auch der deutsche Begriff getan hätte?

    MTFBWY, Jeane
     
  19. Guest

    Guest Gast

    Re: puh..

    Mußte die Kritik ausgerechnet gegen SWU gehen? ;)
    Aber als Verteidiger von Websites möchte ich mal sagen, daß zum Beispiel bei Episode-II-Sachen die Übersetzung immer eine Ermessensfrage ist, weil man nicht weiß, was FOX am Ende draus macht. Wenn wir also aus einem Death Blow einen Todesstoß, oder aus den Sacred 12 die Heiligen 12 machen, heißt das noch lange nicht, daß FOX das auch so sieht. Man nehme nur new weesong... :lol:
    Das mit der Farm ist allerdings wirklich etwas seltsam. Wobei es immer noch besser ist, es englisch zu haben, als wie in dem SW-Monopoly, wo das ganze Heimstatt hieß, was mir dann auch schon wieder auf den Senkel ging. Neben Jodas Hütte (brrr) und ein paar anderen Sachen... :(
     
  20. Guest

    Guest Gast

    Re: puh..

    Das englisch - deutsch Gemisch muss wirklich nicht sein. Wir meckern ja auch immer über die www Legasteniker. Allerdings finde ich das wir sämtliche Begriffe einfach englisch lassen sollten. Hey ein X-Flügler hört sich nicht nach Lukes Raumschiff an sondern nach einem nervenden Insekt. Todesstern hört sich wirklich nett an allerdings kommt Deathstar einfach wuchtiger rüber. Übrigends ist das Wort Farm nicht deutsch sondern wurde ins deutsche übernommen. Also Lars Farm! Bei einem Sternen-(schnarch)-zer(gähn)-störer schlafe ich ja ein. Wenn ich dann Stardestroyer(hellwach) höre denke: HEY WAS IST DA GRADE AN MEINEM OHR VORBEI GEDONNERT. Mit anderen Worten ich Scheisse auf die eindeutschung von englischen Fachbegriffen. Wo sind die Zeiten als es noch den Schreiner gab und nicht den Holz-(gähn)-techniker????? Oder der Schlosser und nicht der Metall(langweill)techniker? Das waren noch Worte die sich mit einschlagender Wirkung ins Gedächtnis gruben! Hey Emperor kann ich richtig wuchtig von mir geben, während bei Imperator nur ein piepsen auf das Wort aufmerksam macht! Hey ich nenne meinem Computer jetzt Rechenmaschine. Klingt zwar kultig ist allerdings nix anderes. Nieder mit der sinnlosen, falschen und dummen eindeutschung.

    Und zu den Jungs und Mädels die nicht englisch können darf ich mal sagen: Bitte verlasst das Internet bis ihr englisch gelernt habt. Der Inhalt des Internets besteht zu 4/5 aus englischsprachigen Seiten. Wenn ich eine bestimmte Information suche werde ich kaum auf eine deutschsprachige Seite gehen (mal von der Star Wars Union abgesehen). Eine Seite die ihre Information nur in deutsch anbietet wird nie die Menschen erreichen die auf der anderen Seite der Erde leben. In english wird sie fast alle erreichen. Das Internet ist kein Kinderspielplatz, na ja sagen wir mal 99% des Internets.

    cu, Spaceball
     

Diese Seite empfehlen