Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Kael Amroth

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Kael Amroth, 16. September 2004.

  1. Kael Amroth

    Kael Amroth Soldat

    Name: Kael Amroth

    Momentaner Rang : Seargent

    Ort der Stationierung: Bastion

    Position: Sergeant der AF- Einheit des Imperiums

    Alter: 24

    Geburtsplanet: Eriadu

    Spezies und Geschlecht: Mensch, männlich

    Größe: 1,86 Meter

    Statur: Durchtrainiert, Drahtig (Wie man so schön sagt hihi)

    Haare: schwarz

    Augenfarbe: Grün

    Hautfarbe: hell

    Eigenschaften: hartnäckig, ehrgeizig, zielstrebig, mittlerweile nicht mehr optimistisch, Denkt oft nicht voraus

    Fähigkeiten:


    - Kael ist ein ausgezeichneter Schütze und im Nahkampf ausgebildet (Ausbildung als Soldat - Scout, Storm Commando, AFC)
    - Willenstärke (Ausbildung auf Hoth, Talent)
    - hohe Ausdauer (Ausbildung als Soldat - Scout, Storm Commando, AFC)
    - Guter Schwertkämpfer (Ausbildung Hoth, Schlacht bei Malastare, Talent)
    - schnelle Reflexe (Talent)
    - Einige Kenntnisse über Jedi und Sith (Ausbildung auf Hoth, Auseinandersetzung mit den Sith auf Malastare und auf Bastion)
    - Verfügt über die Fähigkeit sich unbemerkt fortzubewegen (Ausbildung als Storm Kommando Soldat)


    - Was Raumschiffe betrifft ist Kael noch ein Anfänger
    - Kael ist zwar in der Lage kleinere Gruppen anzuführen, aber ungeeignet die Aufgaben eines höheren Offiziers zu übernehmen.
    - Keine Großen Kenntnisse über das Geschehen im Universum (Politik, Geschichte, Kultur)


    Persönlichkeit:

    Der Charakter von Kael ist leicht zu definieren. Schon im bei einem Kommando der Imperialen Spähtruppen wollte er stets der beste der Einheit sein. Sein Ehrgeiz trieb ihn durch die verschiedensten Truppengattungen des Imperium, doch Kael war selten mit sich zufrieden. Immer und immer wieder versuchte er sich selbst zu übertreffen.
    Seine Haltung veränderte sich schlagartig, als er etwas genaueres über die bis dahin für ihn geheimnisvollen Sith, erfuhr. Die Machtsensitivität, die eine bekannte Eigenschaft der Sith war, begann Kael zu hassen. Sie war etwas angeborenes, etwas was der jeweiligen Person in den Schoß gelegt wurde. Im Gegensatz zu Kael, so glaubte er jedenfalls, verdienten die Sith sich ihre Machtposition nicht wirklich. Sie arbeiteten nicht so hart wie er und dennoch schienen sie sämtliche Soldaten zu übertrumphen. Als er von der Anti Force Einheit hörte, war Kael einer der ersten der sich für die neuzubildene Einheit eintrug. Er wollte beweisen, dass ein Mann, der nicht machtsensitiv war, ebenso in der Lage war einen Sith oder einen Jedi zu schlagen.
    Kael ist stets wachsam und vergnügt sich daher nur selten. Alkohol und Drogen sieht er als schädlich an, da sie die Sinne eines Kriegers vernebeln und seinen Geist schwächen.

    Geschichte:

    Nur wenig ist über die Kindheit des Soldaten, names Kael Amroth bekannt.
    Als er der Imperialen Armee beitrat, gab Kael jedoch als Geburtsplaneten Eriadu an. Ebenso versicherte er den Imperialen Behörden, dass er noch Mutter und Vater hatte, obwohl er im Verlauf seienr Karriere kaum einen Kontakt zu ihnen pflegte. Die ersten Jahre im Imperialen Dienst brachte Kael damit zu einer Imperialen Späher Einheit anzugehören, die feindliche Gebiete erkundete und Informationen für Luftattacken den jeweilichen Sternenkreuzer übermittelte. Bereits nach drei Jahren wurde der Leiter des Storm Commandos auf den Jungen Soldaten aufmerksam. Kael ergriff die Chance und wurde ein Mitglied der berüchtigten Spezialeinheit des Imperiums. Vier Jahre verbrachte er damit gefährliche Einsätze zu erfüllen, ehe er zum ersten Mal von der Anti Force Einheit hörte.
    Kael ergriff die Chance und begann mit 100 anderen Soldaten seine Ausbildung auf Hoth. Unter härtesten Bedingungen wurde er gedrillt. Auf Hoth lernte er nicht nur den Umgang mit dem Schwert kennen, die Ausbilder legten auch großen Wert darauf die Willenstärke der Soldaten zu stärken, damit sie den geistigen Attacken der Jedi gewachen waren. Kael überlebte nicht nur diese Ausbildung, er tat sich sogar als ausgezeichneter Rekrut hervor. Colonel Thanas, der Aufseher, welcher von Großadmiral Needa beauftragt wurde die Ausbildung der neuen Spezialeinheit zu überwachen beförderte den Jungen Rekruten zum Sergeant und machte ihn zu einen der drei Gruppenführern. Mit dem Eintreffen der Sith auf Hoth schien die Karriere des jungen Soldaten ein jähes Ende zu nehmen. Der eigentliche Leiter der Einheit, Großadmiral Needa wurde seines Ranges enthoben und in die Unbekannten Regionen verbannt. Das AFC wurde folglich den Sith unterstellt und sah damit einer unsicheren Zukunft entgegen. Die erste Mission fand auf Malastare statt, wo das Kommando sich gegen eine Bodenoffensive der NR behaupten sollte. Nach schweren Kämpfen gelang es die Invasoren zu vertreiben. Die Einheit hatte Verluste erlitten und kehrte nach Bastion zurück. Kael hatte zu dieser Zeit das Potential der Sith erkannt und er war entschlossener denn je sich Wissen über die Sith/Jedi anzueignen um sie vielleicht eines Tages besiegen zu können. Auf eigener Faust schlich sich Kael in den Sith Tempel und stahl einige Dokumente, welche Auskunft über den Kampfstil der Sith gaben. Er verschickte die Daten an seine Einheit und tauchte auf Bastion unter.
    Auf Bastion suchte er schließlich einen alten Freund auf, der seinen Lebensunterhalt nun als Söldner verdiente. Mit dessen Hilfe versprach sich Kael Schutz und das er eines Tages wieder zu seiner Einheit zurückkehren könnte. Doch mit dem Eintreffen einer Dritten Person, namens Rethel Dran veränderte sich die Situation erneut. Der Unbekannte wusste eine Menge über die Einheit und über Kael und er versprach ihm zu helfen, würde der Sergeant ihm im Gegenzug bei einer kleinen Mission unterstützen. Darauf epicht so schnell wie möglich zu seiner Einheit zurückzukehren ging Kael auf das Geschäft ein. Doch die Mission lief nicht so wie der Sergeant es geplant hatte. Er wurde angeschossen und seiner Meinung nach von Rethel verraten, er kämpfte sich aus dem Komplex um wieder einmal in Bastion unterzutauchen.
     

    Anhänge:

    • Kael.jpg
      Kael.jpg
      Dateigröße:
      14,8 KB
      Aufrufe:
      41
    Zuletzt bearbeitet: 27. Februar 2006

Diese Seite empfehlen