Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Kampfchoreographien - Making Of!

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Chewbacca, 12. Mai 2005.

  1. Chewbacca

    Chewbacca Wischmopp

    Mich würde mal interessieren wie die bei Star Wars das mit den Lichtschwertkämpfen genau machen. Früher war das vorm Blue Screen und heute irgendwie vom Green Screen oder so ne?

    Und haben die irgendwelche Holzschwerter in der Hand wo das Computerlichtschwert drüberkopiert wird?

    Oder nur die Griffe in der Hand?


    Weil nur mit Griffen muß das ja viel schwieriger sein. Schon alleine wegen den Perspektiven und Widerständen usw.
     
  2. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Das kommt immer auf die Situation an. Die Farben des Hintergrundes richten sich stark nach den Kostümen und dem Licht beim Dreh...

    Die Form des Lichtschwert-Probs richtet sich ebenfalls nach der Szene, wobei hier wichtig ist, wie der Kampf abläuft. Sieht man den Jedi innerhalb einer Szene das Lichtschwert aktivieren und deaktivieren, so ist keine "Klinge" am Griff des Schwertes. Die Effekt-Leute müssen somit genau arbeiten, um die Klinge nachträglich passend einzufügen.
    Ist der Kampf auf sehr engem Raum, so ist der Klingenersatz am Lichtschwert rellativ kurz. Etwa 30 cm... nur damit die Effekt-Leute wissen, wo das Schwert genau wann und wie ist.
    Ist es ein weitausholender Kampf, so ist die Klinge so lang, wie sie auch später übermalt wird.

    Früher benutzten sie Holzstecken mit reflektierender Beschichtung, heute nehmen sie Kunstfaser-Stecken her.

    Am besten du schaust dir das Making of dazu auf der OT Bonus DVD an, das sich wirklich nur mit diesem Thema beschäftigt. Ist echt sehenswert :)
     
  3. Chewbacca

    Chewbacca Wischmopp

    Ja danke Minza! :braue

    Die Ot Bonus DVD habe ich nicht. Aber so weiß ich ja auch erstmal weiter. :cool:
     
  4. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Probier es mit einer der Web-Dokus auf Star Wars.com, man sieht Ewan und Hayden recht häufig, wie sie ohne jeden Effekt gegeneinander kämpfen.
     
  5. Shepard

    Shepard LVskywalker

    Wie Minza schon sagte:
    es wurden manchmal gar keine, kurze und lange Klingen benutzt.
    Aus erfahrung weiß ich, dass das mit gar keinen Klingen total schwierig ist. Da hat ILM mal wieder perfekte Arbeit geleistet.


    Prob schreibt man mit P ;) also Prop
     
  6. Darth Beck'sche

    Darth Beck'sche the evil twin ; und der Meinung, dass Robin der be

    Ich dachte die kann man nur mit HS anschauen. :confused:
     
  7. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Nein... alle paar Zeiten werden sie auch für die nichtzahlenden Gäste von sw.com zugängig :)

    Oops :D
     
  8. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Blue- und Greenscreening hat btw nichts direkt mit den Schwertkämpfen zu tun. Das ist nur nötig, wenn man zu geizi- äh, wenn sich gewisse Sets und Hintergründe nicht realisieren lassen und daher am Computer eingefügt werden müssen.
    Bei den Aufnahmen benutzt man daher einen einheitlichen Farbhintergrund, meist Blau oder Grün, damit man in der Postproduction diese Farbe einfacher entfernen kann.

    Wie schon angeführt, waren in den meisten Einstellungen Stuntprops der Klingen am Griff. Die kurzen Klingen gab es afaik allerdings nur in der OT.
    Manchmal gibt es eben auch gar keine Klingen am Griff, da muss man dann einfach bei der Nachbearbeitung "raten". Meist folgt in den Filmen dann ein schneller Schnitt. Manchmal gibt es aber Klingen, und wenn in der Einstellung das Schwert aktiviert werden soll, wird die Klinge zuerst digital entfernt, damit man sie nicht sieht, bevor das Schwert an gemacht wird (zB bei Episode 1, als nach Qui-Gons Tod Maul sein Schwert aktiviert, kurz bevor die Tür sich öffnet).

    Das ist heutzutage alles nicht mehr der Rede Wert dank der fortschrittlichen Technik. Um die Perspektivendarstellung, etc. von "imaginären" Lichtschwertern nachzuvolziehen, gibt es einfache Simulationen für die Bewegungen, etc.

    Zum Abschluss sei noch erwähnt, dass sie in Episode 2 beim Kampf Dooku vs. Anakin im Dunkeln tatsächlich Leuchtröhren verwendeten und den Effekt fast gar nicht mehr anpassten. Das war nötig, da man die Klingen in der Dunkelheit nicht gesehen hätte. Außerdem wollte man die Lichtfarben nicht in der Postproduction auf den Gesichtern darstellen.
     
  9. Chewbacca

    Chewbacca Wischmopp

    @Kaat

    Haben die Neonröhren genommen??? :D

    Das hat bestimmt auch mal gescheppert was? :p
     
  10. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Ich weiß nicht genau, aber irgend sowas wird es wohl gewesen sein (und, wie du sagtest, dementsprechend zerbrechlich?). Daher habe ich auch den stark begründeten Verdacht, dass beim Dreh dieser Nahaufnahmen die Schwerter tatsächlich niemals gegeneinander geschlagen wurden.
     
  11. Steel

    Steel Senatsbesucher

    oder sie haben um die Röhren eine arte Ummantellung aus irgendeinem durchsichtigen material gebaut damit sie sie doch gegeneinander schlagen können
     
  12. Darth Beck'sche

    Darth Beck'sche the evil twin ; und der Meinung, dass Robin der be

    Hat jemand ein Foto davon worauf man erkennt das es sich um Röhren handelt, will jetzt nicht den Film extra rauskramen. Denn mir ist kein Unterschied zu sonst aufgefallen, habe allerdings nicht so drauf geachtet. :rolleyes:
     
  13. Lotus2003

    Lotus2003 Botschaftsadjutant

    Häh, wieso Prop?? Mit Orob meinte sie sicher doch Problem, oder nicht?

    Sorry fürs Offtopic. Man möge mir verzeihen. ;)

    Ciao
    Lotus
     
  14. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Die Form des Lichtschwert-Problems? Äh, naja...

    Zu den Leuchtröhren: Die wurden meines Wissens nach verwendet, um das Leuchten auf den Gesichtern von Anakin und Dooku in den Nahaufnahmen zu erzeugen. Im Film sind normale CGI-Klingen zu sehen.
     
  15. Lotus2003

    Lotus2003 Botschaftsadjutant

    Ich versteh Minzas ganzen Satz irgendwie net. :D Ich wüsste da jetzt auch net, ob es Prop, Prob, oder was weiß ich was heißt, weil ich da aufm Schlauch steh... Naja. :konfus:

    Ciao
    Lotus
     
  16. MrDeifel

    MrDeifel "There's nothing to fear, but fear itself!"

    Naja, aber mein Tip an alle.... wenn ihr en gutes MakingOf sehen wollt, empfehl ich echt die DVD-Box...... Die is der Hammer.... Hab ich mir vorgestern gekauft.... Lohnt sich echt.. vorallem um jetzt die letzten paar Tage zu überbrücken
     
  17. Obi Wan Kenobi 91

    Obi Wan Kenobi 91 Obi Wan Kenobi 91

    Die machen das hiter der grünen lein wand und mit plastig schwertern!!!
     
  18. Korun Meister

    Korun Meister jedi meister in der korun technik

    da kann ich dir nur zustimmen. die docu über die geburt darth vader ist echt fett
     

Diese Seite empfehlen