Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Kann die dunkle Seite nicht mehr?

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von serioustom, 28. Oktober 2002.

  1. serioustom

    serioustom Gast

    Hi ich wollte mal fragen, ob Siths(ausgehend von den Filmen) nicht mehr können als Blitze und den Würgegriff?
    Was meint denn Vader damit wenn er sagt, Luke wüsste nicht zu soviel mehr man fähig auf der dunklen seite wäre?
    Soviel mehr können die doch auch net ich meine GL hätte sich für Dooku ruhig mal ne neue Attacke ausdenken können als die Blitze.
     
  2. Ezrasar

    Ezrasar Podiumsbesucher

    Wofür? Ist das denn nicht mächtig genug, was die können? Und die Sith bzw. dunklen Jedi sind nicht die supermächtigen alles-könner, die man aus dem EU kennt. und erst recht sind es keine pokemon, die irgendwelche "attacken" beherrschen.....:rolleyes: also ich finde, sie sollten so bleiben wie sie sind, und nicht noch irgende spielerei der effekte wegen zugedacht bekommen...
     
  3. bouncer

    bouncer Meister der Macht

    Den Vergleich mit den Pokemon finde ich lustig.Die Sith können genauso viel oder wenig wie die Jedi.Sie nutzen diese Fähigkeiten nur anders.Ein Meister wie Yoda hätte rein technisch sicherlich kein Problem damit,Blitze zu erzeugen,er würde es nur nicht tun,weil er die möglichkeiten der Macht halt anders nutzt.
    Die Sith nutzen die Macht für Zerstörung,Verwirrung oder Manipulation,eben für die dunkle Seite.Ein Jedi nutzt seine Waffen halt nur im Kampf,wenn es gar nicht mehr anders geht.

    Ich denke es ist alleine GL zu überlassen,wie er die Effekte in seinen Filmen einbaut.Und wie mein Vorgänger schon sagte:wir sind hier nicht bei Scheißpokemon.Die meisten der Kinobesucher hätten gar nicht verstanden was da vor sich geht, wenn GL irgendwelche abgehobenen Machttricks eingebaut hätte.Du kannst nicht davon ausgehen, das OttonormalKinobesucher sich mit SW so gut aus kennen wie Du oder ich.Insofern mußte GL schon sowas plastisches wie Machtblitze benutzen.
    Mir wär es anders auch lieber,aber ein SW nur für Hardcorefans wäre wohl nicht zu finanzieren.Obwohl alleine ich wohl 100000mal ins Kino gehen würde.
     
  4. Master Mace

    Master Mace Abgesandter

    Ich kann den obigen 2 Posts wirklich nur zustimmen. Wieso findest du denn dass die Blitze und der Würgegriff nicht genug sind? Mit den 2 Attacken und einem LS ist ja man schon ziemlich unbesiegbar, zumindest gegenüber Wesen ohne Machtsenisibilität. Kannst du mir denn ein Beispiel sagen, was noch einbaubar gewesen wäre, das aber nicht zu sehr einer "Pokemon-Attacke" gleicht?
     
  5. bouncer

    bouncer Meister der Macht

    Man könnte sicher Hunderte von verschiedenen Machtattacken einbauen,von daher steht es auch gar nicht zur Debatte ob ein Sith mehr kann oder nicht.Die Jungs können alles mögliche-man kann halt im Film nur nicht alles Darstellen.Deswegen liebe ich die Bücher,die kennen diese Grenzen nicht.
     
  6. Kenix Kil

    Kenix Kil weises Senatsmitglied

    Was die Sith noch alles können? z.B Telekinese,siehe Vader in TESB oder Dooku in AOTC.Außerdem noch gaaanz weite Sprünge machen(nochmal Vader in TESB)Oder Lichtschwert werfen(Vader,ROTJ)
    Und wenn man jetzt mal überlegt,ist es(EU außen vor gelassen,denn dort können die Sith es sowieso)einem Gegner auch das Herz zerquetschen o.ä,denn mit der Luftröhre funktioniert es ja auch.
     
  7. flavaflav

    flavaflav :::::::::: fläiwa fläiv ::::::::::: Mod in Rente

    Gegenfrage: Was können denn die Jedi?

    Außerdem sind die von dir genannten Fähigkeiten bestimmt nicht die einzigsten der Sith:rolleyes:
     
  8. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Die Sith im Film (und nebenbei auch in den Spielen) können Gegenstände gezielt schleudern (Vader in TESB beim Angriff auf Luke, Maul in TFM als er die Hangartür aufmacht und Dooku in AOTC gegen Yoda (übrigens der gleiche Angriff wie Vader)) was Jedi nicht können. Sie können die Gegenstände nur schweben lassen, wegdrücken oder zu sich herholen.
     
  9. flavaflav

    flavaflav :::::::::: fläiwa fläiv ::::::::::: Mod in Rente

    Wer sagt das? Nur weil man das in keinem Film gesehen hat, heist das nich das die Jedi das nicht auch könnnen. Das würde keinen Sinn machen. Warum sollten die Jedi nicht auch Gegenstände schleudern können??

    EDIT: Außerdem werden in der Arena ziemlich viele Droiden gezielt umgeschleudert.
     
  10. RapFury

    RapFury Böööses Mädchen...

    Berechtigter Einwand!
    Sowohl Jedi als auch Sith beherrschen "Force Push" und "Force Grab" (nach ausreichendem Training, versteht sich :D ).
    Man sieht das in AOTC bei Kit Fisto. Der pusht, und das hat mit "schweben lassen" nichts zu tun.
     
  11. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Wer das sagt? Na die Filme. Wenn in dieser Diskusion kein EU bzw. nichts außer den Filmen zählt, dann zählt schlußfolgernd nur das was man in den Filmen sieht. Und dort sieht man bzw. nicht, daß die Jedi das (nicht) können sonst würden sie es machen. (Genug verwirrt? ;))

    Zu EDIT: Umgeschubst willst du sicher damit sagen und das ist das gleiche wie wegdrücken. Keiner hebt einen Droiden mit Hilfe der Macht in die Luft und schleudert ihn weg...
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2002
  12. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Kann man etwas zu sich her holen, ohne die Bahn zu kontrollieren :rolleyes:?
    3POs kleines Schwebekunststück ist auch unkontrolliert gewesen?
     
  13. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Na gut, dann versuche ich mich mal etwas ander auszudrücken...

    Also mit schweben lassen meine ich: Luke und die Steine auf Dagobah, Luke und 3PO auf Endor, Yoda und die Säule auf Geonosis usw.

    Mit zu sich herholen: wie ein Magnet. Zieht die Dinge in die Hand wie Luke sein Schwert auf Hoth.

    Mit wegdrücken: Etwas umhauen, so als ob man dem Gegenstand einen Fußtritt gibt. Selbst ein geübter Fußballspieler könnte mit einem Ball nicht den Türschalter treffen wie Maul es im Hangar gemacht hat. (Fußballspieler haben schon Schwierigkeiten ein Loch in einer Torwand zu treffen)

    Das was ich mit der Sithfähigkeit meine ist einen Gegenstand anheben und treffsicher auf etwas zu schleudern. So als hätte man eine Schnur gespannt und der Gegenstand gleitet daran treffsicher bis zum Ziel. Vader reißt ein Bauteil in Cloudcity ab und schleudert es auf Luke. Genauso Dooku. Wäre es nur ein "Fußtritt" gewesen, der den Gegenstand von der Wand gelöst hätte, dann wäre er nur in die ungefähre Richtung des Ziels geflogen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2002
  14. flavaflav

    flavaflav :::::::::: fläiwa fläiv ::::::::::: Mod in Rente

    Na eben nicht. Nur weil man etwas nicht sieht heist das nicht das die Jedi es nicht können.
    Es ist doch ziemlich logisch das die Jedi genau so wie die Sith Gegenstände durch die Luft bewegen können. Alles andere würde keinen Sinn machen.
    Kit Fisto hat C-3P0 umgeschubst. Der Droide der dann auf 3PO gefallen war bestimmt kein Zufall.

    Jedi und Sith manipulieren mit der Macht die Schwerkraft. Da spielt es doch keine Rolle ob hell oder dunkel.
     
  15. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    So wie Anakin die Birne in Padmés Mund gleiten lässt? Und spielt er auf Coruscant nicht auch mit so einer Kugel herum? Bloses direkte-Linie-zu-mir war das nicht.
     
  16. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    AHA. Dann wäre aber auch der Umkehrschluß richtig: Jeder kann alles, man muß es ja nicht sehen. Dann können Jedi auch fliegen wie Supermann... :rolleyes:

    Doch. Es wäre eine Fähigkeit die nur eine Seite kann und meiner Meinung nach ist das genau das was GL wollte. Diese Fähigkeit können nur Sith sonst hätte Luke ja den Rankortürschalter wie Maul treffen können...

    Das erste stimmt, der Rest ist pure Spekulation.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Oktober 2002
  17. flavaflav

    flavaflav :::::::::: fläiwa fläiv ::::::::::: Mod in Rente

    Genau so wie deine Theorie?:p

    Nur nicht übertreiben.....
    Das ist für mich kein gültiges Argument. Wenn man in Star Wars immer so logisch denken würde, dann hätten niemals 5 Episoden enstehen können. Z.B. Warum öffnen Obi und Ani die Handschellen in der Arena nicht einfach mit der Macht?
     
  18. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    hm...na gut. Das würde ich jetzt als schweben gelten lassen, wobei "Jung Vader" schon eine Außnahme bildet.
    Obi Wan hat die Galaxiekarte nur in seine Hand angezogen (ebenso Yoda mit seinem Lichtschwert) ohne Richtungsänderung.
     
  19. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Warum sollten Sith diese grundsätzlichen Sachen können und Jedi nicht? Die Sith rufen den Teufel an, die Jedi Gott, kann der Teufel mehr als Gott? Hat Yoda also Unrecht und die Dunkle Seite ist stärker?

    Dann lässt Maul das Maschinenteil aber auch 'schweben' ;).

    Wieso sollte Anakin eine Ausnahme bilden? Wenn der 'Fehler' in der Ausbildung liegt, dürfte Ani das nicht können, wenn das Betriebssystem 'Helle Seite' dieses 'Programm' einfach nicht 'unterstützt', ebenfalls, denn zornig ist er bei der Szene auf gar keinen Fall.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Oktober 2002
  20. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Nicht ganz. Meine basiert auf wirklich gezeigtem.
    :D
    Das verstehe ich nicht. Für mich ist das ein Grundgesetz von GL, so wie daß es im Weltraum Schall gibt.
    Da bin ich überfragt. Genauso: warum Obi-Wan sein Lichtschwert, im Kampf gegen Maul, in den Schacht fallen läßt und es nicht mit der Macht aufhält? Er blickt ihm ja noch so sehnsuchtsvoll hinterher...
     

Diese Seite empfehlen