Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Kann man jemals vergeben wenn man nicht vergessen kann

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von SorayaAmidala, 4. Oktober 2004.

  1. SorayaAmidala

    SorayaAmidala weiser Botschafter Premium

    Kann man jemand wirklich etwas verzeihen wenn man es nicht vergessen kann. Das was jetzt nun passiert ist Streit usw....!
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Oktober 2004
  2. verzeihen? Ja? Vergessen? Vielleicht nicht....aber das spielt dann auch keine Rolle...

    Auf was willst Du hinaus? :rolleyes:
     
  3. ich schliesse mich den Vorposter an. Aber worauf genau willst Du eigentlich hinaus ?
     
  4. SorayaAmidala

    SorayaAmidala weiser Botschafter Premium

    Genau auf diese Sache will ich hinaus! Ich will wissen ob es möglich ist.
     
  5. Ja ist es....

    Ich hab es selbst schon erlebt...wenn man jemanden liebt z.B. dann kann man ihm verzeihen, auch wenn man vielleicht nie vergessen wird was vorgefallen ist...

    Aber ich denke die Frage an sich ist nicht logisch und jeder sieht das anders *denk*
     
  6. Vergessen kann man viel, vergeben aber wenig...
     
  7. Dyesce

    Dyesce Blutrote Würfel kaufen - steige eine Stufe auf

    @Luce
    ich sehe einen großen Unterschied zwischen vergessen und verdrängen. Wenn etwas wirklich einschneidend und wichtig war, wird man es nicht vergessen, dann kann man es nur verdrängen.

    Verdrängen ist schlecht. Verdrängtes quält einen innerlich, ohne daß man weiß, was es ist. Es wird irgendwann wieder hockommen...

    Vergeben kann man, wenn man einen Grund dafür hat, sich selbst zu überwinden.
    Liebe ist ein solcher Grund. Vernunft reicht oft nicht dafür. Sich selbst zu ändern kann auch ein solcher Grund sein.
    Aber nur wenn man es tief drinnen wirklich hinter sich läßt, hat man wirklich vergeben. Dann kann man sich daran erinnern, ohne das Vorgefallene erneut als Verletzung zu sehen.
     
  8. weiß immer noch nicht so genau was Du meinst mit "das was jetzt passiert".

    Aber zum Thema : ich habe wegen etwas, wovon ich bis heute nicht weiß warum
    meinen älteren Bruder 4 Jahre lang nicht gesehen. Er hat einfach den Kontakt von heute auf morgen abgebrochen. Das tat mir sehr weh. Auch weil ich dadurch meinen Neffen, der auch mein Patenkind ist, 4 Jahre lang nicht sehen konnte.
    Seit zwei Jahren haben wir wieder Kontakt. Ich habe ihm verziehen, obwohl ich immer noch nicht weiß warum er 4 Jahre lang weg war. Diese 4 Jahre waren schrecklich und das werde ich niemals vergessen, diese Zeit. Als ich ihn wiedergesehen habe vor zwei Jahren sind auf beiden Seiten Tränen der Freude geflossen. Auch diesen emotionalen Augenblick werde ich nie vergessen.
    Die 4 Jahre sind verziehen, aber niemals vergessen. In den 4 Jahren habe ich meinen Bruder in meinen Zorn über den Verlust gehasst. Für diese Gedanken schäme ich mich noch heute.

    Wenn Du das hier liest, mein lieber Lars wirst Du sicherlich wissen von wem das kommt. Ich bin froh das es Dich gibt.

    Die dunklen 4 Jahre werden wir niemals vergessen. Aber das ist Vergangenheit und jetzt sollten wir in die Zukunft blicken.

    @Dyesce : so war es bei mir.
     
  9. Opi's Wahn

    Opi's Wahn Feuerkrieger ~ Gruftschlampe ~ NJO-Purist ~ Papa S

    nein! denn vergessen kann/will ich nicht. und wenn ich mich erinnere kann ich auch nicht wirklich vergeben und hinter mir lassen was manche mir getan haben. ich kann ihnen eine neue chance geben, aber es wird nicht sein wie vorher, die narbe wird immer dableiben und mich daran erinnern, vielleicht auch weil ich erinnert werden möchte... weil es ereignisse waren, die mich zu dem gemacht haben, was ich heute bin...
    ... vielleicht hab ich auch rigendwo verlernt zu vergeben und es nicht gemerkt *sigh*
     
  10. Master Mace

    Master Mace Abgesandter

    Ja, kann ich. Ich vergesse nicht so schnell, aber vergeben kann ich normalerweise bald.
     
  11. Imbe

    Imbe loyaler Abgesandter

    Liebe Soraya,
    ich hatte hier schon einen kompletten Text geschrieben, aber ich denke, ich sage dir, was ich denke, einfach kurz und prägnant(War etwas vom Thema abgewichen): Wenn es dir nicht möglich ist, zu vergessen, kannst du trotzdem verzeihen. Möglich ist es auf jeden Fall. Die Frage ist doch, was DU willst. Wenn du es vergessen willst, um es dann verzeihen zu können, ist das schon mal grundlegend der falsche Ansatz. Man kann etwas verzeihen, um es vielleicht später wieder zu vergessen.

    Vergessen in dem Sinne ist meiner Meinung nach ohnehin nicht möglich. Dazu müßte man schon die Zeit zurückspulen. Oft bleibt von unseren Erinnerungen ein bestimmtes Gefühl zurück, das zwar dann nicht mehr interessant ist, jedoch irgendwie in unserem Kopf gespeichert bleibt. Wenn es einem dann später wieder einfällt, wird es einem in einem anderen Licht erscheinen, und man wird froh sein, daß man es erlebt hat.
     
  12. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Wenn es nicht möglich wäre,denn könnte man niemals vergeben,denn alles was geschehen ist,ist ja im Gehirn gespeichert,sodaß "vergessen"ohnehin kaum möglich ist.Man denk vieleicht nicht mehr daran,aber man weiß es noch.
     
  13. Crosis

    Crosis Tony Montana

    Besser hätte ich es nicht sagen können :D .
     
  14. Lord Kyp Durron

    Lord Kyp Durron Botschafter

    Verzeihen gibt es vergessen nicht!
     
  15. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Ich vergesse niemals. Ich kann aber durchaus leichter verzeihen als der Imperator.
     
  16. Lord Kyp Durron

    Lord Kyp Durron Botschafter

    Man kan auch schlecht was vergeben was man vergessen hat.

    Von daher ist die Redewendung " vergeben und vergessen" total unlogisch.

    Und wenn man was vergessen hat dann kann man auch schlecht das vergeben.

    Somit sind diese zwei begriffe total Gegensätze und geben in einem Zusammenhang keinen Sinn.

    Statt vergessen wär verdrängen oder nicht mehr darüber reden angebrachter.
     
  17. GeeGee

    GeeGee I am the bad bitch

    Man kann jemanden verzeihen, auch wenn seine Tat wirklich schlimm war, wie zum Beispiel Verrat. Aber man kann nicht vergessen und eine Narbe wird die Freundschaft für immer zeichnen.
    Bei viel schwerwiegenderen Sachen wie Morden kann man aber glaube ich nicht verzeihen. Wenn die eigene Tochter umgebracht wird und der Mörder sich entschuldigen will, werden die Eltern wohl kaum sagen: "Schwamm drüber, trink doch nen Kaffee mit uns, Franzl!" oder so....
    Wenn jemand bei einem Unfall ein kleines Kind getötet hat, also wirklich nicht mit Absicht versinkt dieser in seinen eigenen Schuldgefühlen. Um diesem Menschen zu helfen sollten die Eltern des Kindes eine Entschuldigung natürlich annehmen, denn so nehmen sie wenigstens ein bisschen Schmerz vom Herz des Täters.
    Verzeihen kommt also nur auf die Situation an und kann wichtiger und weniger wichtiger sein.
     
  18. Tiara

    Tiara ~The fabulous Scaramouche {doing the Vandango}~ Of

    Ich schliesse mich denen an , die das "vergessen" durch "verdrängen" ersetzt haben. etwas wirklich wichtiges kann man einfach nicht vergessen , und wenn es etwas ist ,d ass man verzeihen kann/will dann ist es meiner meinung nach einfach nicht möglich es vollkommen zu vergessen. verdrängen ist eine sache für sich , und macht einiges oftmals leichter auch wenn es vielleicht nicht immer der richtige weg ist.
     
  19. Smash

    Smash Gast

    Man kann die dümmsten Fehler verzeihen aber sie sind dann so doof,dass man sie nicht vergessen kann . Ist doch logisch:rolleyes:
     
  20. Cpt. Terrik

    Cpt. Terrik Master of Puppets

    Niemals vergeben,Niemals vergessen!
     

Diese Seite empfehlen