Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Kartenhologramm

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Nr. 4, 16. Mai 2003.

  1. Nr. 4

    Nr. 4 Gast

    Jeder weiß ja mittlerweile, dass die Daten von Kamino aus den Archiven des Jedi-Ordens gelöscht wurden, aber warum sind sogar in der kleinen Kugel von Obi-Wan die Planeten nicht zu sehen? Ich glaube kaum, dass jemand den Jedi ihre Hologramme klaut und sie ändert.
     
  2. Ischas

    Ischas Jedi-Yeti

    Die Kugel wird wohl eine Art Speicher sein, auf den Obi-Wan die Sternenkarte aus dem Archiv "kopiert" hat.
    Und da es im Archiv fehlt, fehlts auch auf seiner Karte.
     
  3. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Ich denke Obi-Wan geht nach demselben Verhaltensmuster vor, wenn wir nicht mehr weiter wissen...

    Wir besorgen uns erstmal ein neues Update des betreffenden corpus dilicti, und dann sehen wir wie weit wir damit kommen...

    Wenn es dann nicht klappt, haben wir ein Problem, denn es gibt keine "älteren Versionen" auf die Wir zugreifen können...

    (Ich sehe in all dem eine verblüffende Ähnlichkeit mit einer gewissen Produktreihe aus dem Hause Microsoft)
     
  4. Glaubst du GL hat da eine Ahnspielung auf Bil Gates machen wollen. (Vielleicht wollte Gates ja um jeden Preis irgendwie in Star Wars vorkomen) :D
     
  5. Jango Fett Juniour

    Jango Fett Juniour loyale Senatswache

    Erstens:
    Ich glaube nicht dass Microsoft was mit GL am Hut hat.

    Zweitens:
    Ich glaube dass alle Hologramme und andere Karten miteinander verbunden sind wenn auch ich es mir nicht erklären kann wie das funktioniert, aber ich habe es mir so vorgestellt.
     
  6. Boba Fett jr.

    Boba Fett jr. Senatsbesucher

    Update

    Ich denke die HoloKarten holen sich etwa jeden Monat ein Update und löschen die alten Daten und so kommt das ganze dann zu stande.
     
  7. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Re: Update

    Hast du ein über 10 Jahre altes Backup auf deinem PC?
    Ich denke wie Ischas, die Kugel ist nur eine Art USB-Stick mit Holoprojektor und er hat die Daten einfach aus der Bibliothek kopiert.
    Wenn Obi-Wan etwas klüger vorgegangen wäre, dann hätte er sich eine Karte von einem weit außen gelegenen Planeten besorgt und nicht auf das Jedi-Archiv vertraut. Allerdings ist er wohl von Jokasta Nu zu sehr eingelullt, die sagt: wenn es nicht im Archiv ist, dann gibt es das nicht...
     
  8. Batou

    Batou Stranger in a strange land

    Es hätte wohl wenig Sinn gemacht Kamino aus dem Speicher zu löschen, wenn es dann noch auf jeder Karte eingezeichnet ist.
     
  9. Astryn

    Astryn Mistryl-Kriegerin, freie Leibwächterin von Fhedro

    Re: Re: Update

    "Wenn Obi-Wan etwas klüger vorgegangen wäre, dann hätte er sich eine Karte von einem weit außen gelegenen Planeten besorgt und nicht auf das Jedi-Archiv vertraut."



    Gegenfrage: Warum hätte er das tun sollen????? Schliesslich hat der Jedi Tempel eine der aktuellsten Holo-galaxiekarten die es gibt?!
    Es gibt doch da keinen Sinn sich woanders eine Kopie des gesuchten Systems zu holen.
    Sicher, in anderen Karten wäre Kamino verzeichnet gewesen, aber schliesslich weiss ja kein Schwein das die Jedi-Karten geändert wurden....
     
  10. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Re: Re: Re: Update

    Weil ich das als erstes gemacht hätte. Wenn auf meiner niegelnagelneuen Landkarte ein Ort nicht verzeichnet ist. Dann würde ich mir von woanders eine ältere (andere) suchen. Möglichst eine aus einem nahegelegenen Ort, an dem ich den verschwundenen Ort suche ;)
     
  11. Batou

    Batou Stranger in a strange land

    Im SW Universum wird es aber sicher keine Hardcopy Karten geben und die offiziellen Sternenkarten werden eventuell alle verlinkt sein, damit aktuelle Änderungen, wie schwarze Löcher, Pulsare oder zerstörte friedliche Planeten ohne Verzögerung erfasst werden.
     
  12. gaterman

    gaterman loyale Senatswache

    er hat ja schon ungefähr gewusst wo kamino liegt und wollte das nur yoda sagen, damit er sich überlegen kann wie das sein kann das ein planet der da sicher sein soll, einfach verschwindet
     
  13. Astryn

    Astryn Mistryl-Kriegerin, freie Leibwächterin von Fhedro

    An sich ist es ja schon von Obi Wan dämlich nicht selbst drauf zu kommen:
    Planet ist nicht wie angegeben an einer gewissen Stelle, aber die Schwerkraft und das ganze drumherum ist dennoch da....

    ...stattdessen rennt er zu Yoda - und die Kiddies! lösen sein Problem.
    Eigentlich peinlich, oder???:D

    EDIT: Dazu muss man aber auch sagen, dass die Löschung des Planeten sehr schlampige Arbeit war. Bei guter
    hätte nichts mehr auf die Existenz Kamino's hingewiesen...:rolleyes: :D

    Aber Sidious/Tyrannus wollte(n) ja schliesslich, dass der Planet von den Jedi gefunden wird. Und da die Jedi offensichtlich nicht auf den "nichtvorhanden" Planeten gestossen sind, wurden sie mit der Nase per Saberdartpfeil hineingestupst....

    ..aber das ist ein anderes Thema und gehört hier grad nicht hin....
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2003
  14. Yeti

    Yeti Yeti-Ritter der Alten Republik

    Obi-Wan wollte Yoda um Rat fragen, was er als nächstes unternehmen soll. Auf die Idee, dass der Planet aus den Daten des Archives gelöscht worden sein könnte, war Obi-Wan auch ohne die kleinen "Jünglinge" gekommen. Das sieht man nicht zuletzt an seinem Lächeln, nachdem das eine Kind Yodas Frage beantwortet hat.
     
  15. Gunni

    Gunni weises Senatsmitglied

    Ich denke auch ,dass er die Karte aus dem Archiv geladen hat(wurd das nicht sogar gezeigt?);jedenfalls gibt es so weit ich weiß am Star Wars-Universium nur wenige Institutionen die eine vollständige Sternenkarte haben und deshalb ist das Archiv des Ordens immer die erste Wahl...
     
  16. Jango Fett Juniour

    Jango Fett Juniour loyale Senatswache

    Es könnte sein, dass wenn irgendetwas an den Karten im Archiv verändert wird, kriegen die Jedi immer neue Karten.
     
  17. Astryn

    Astryn Mistryl-Kriegerin, freie Leibwächterin von Fhedro

    Ja, aber die kriegen doch nicht eine völlig neue Karte. :rolleyes:

    Es werden doch nur einzelne Teile aktualisiert, die sich geändert haben (neue Planetenentdeckungen, Planet durch Krieg zerstört, etc.) und an Kamino hat sich in den letzten Jahren bestimmt nichts erwähnenswertes verändert. :D
     
  18. Jango Fett Juniour

    Jango Fett Juniour loyale Senatswache

    Es könnte doch sein, dass die Karten über Funk alle mit dem Archiv erbunden sind.
     
  19. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    Wer neue Daten braucht nimmt Verbindung mit dem Archiv auf. Allerdings bezweifel ich das sich jemand die Mühe macht was Planetenpositionen angeht, denn die sind ja im Allgemeinen stabil. Ich bezweifele weiterhin das jedes Speichergerät konstant mit dem Zentralcomputer der Bibliothek verbunden ist - wir kommen auch mit stand-alone Straßenkarten klar, wieso sollte das in der GFFA nicht auch gehn? Abfragen ob wichtige Inhalte noch gegeben sind sind ja trotzdem möglich.
    Ich sehe die Szene in AOTC so: Obi-Wan stößt auf das Loch in der Karte. Ihm sollte klar sein das etwas nicht stimmt, wahrscheinlich auch das jemand die Karte manipuliert hat. Wie er ja sagt ist immernoch eine gravitative Wirkung von einem unsichtbaren Punkt dort verzeichnet, wo Kamino liegen sollte. Er überspielt die 'fehlerhafte' Datei auf einen Datenträger und geht zu Yoda - allerdings nicht um ihn zu fragen wo der Planet denn hingegangen ist. Er hat sich sicher gedacht er ist noch da, wurde nur aus den Archiven gelöscht. Und genau das denke ich ist der Grund, Yoda zu besuchen - denn es ist ja nicht grade alltäglich, das ein Planet aus den jedi-Archiven gelöscht wird. Das Yoda die Kinder gefragt hat bedeutet doch nicht das weder er noch Obi-Wan selbst darauf gekommen wären.
     

Diese Seite empfehlen