Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Kaufentscheidung laptop

Dieses Thema im Forum "PC & Konsolen" wurde erstellt von radan, 16. April 2009.

  1. radan

    radan lars erbe^^

    Da mein Laptop langsam kaputt geht brauche ich einen neuen wert lege ich darauf das er intriegriertes wlan hat und das ich darauf spielen kann. Was bedeutet das auch neue spiele wie Empire, crysis, far cry 2 zumindestr auf mittleren details flüßig laufen. Ein Budget habe ich nur bis 1200 Euro. Ich hatte gehofft das es hier fachkundige gibt die mir bei der entscheidung helfen können^^

    angesehen hab ich mir den hier und weiß nicht was ich davon halten soll
    Notebooks ASUS X5AVN-FP112C [Gamer-Edition 2.5]

    besonders in bezug auf die genannten spiele
     
  2. Jace

    Jace Abgesandter

    Worauf man achten muss.

    9600M GT als Grafikkarte. Gegebenfalls auch eine 9700M GT. Eine 9650M GT wie bei deinem Beispiel kenn ich nicht. Wird wohl eine übertaktete 9600M GT sein.

    Als Prozessor auf jeden Fall ein Core 2 Duo. Entweder T 9xxx-Reihe oder P8xxx-Reihe.

    Ram 3 GB mind. und eigentlich auch höchstens.. Mehr kann ein 32Bit Betriebssystem nicht verarbeiten.

    Von der Leistung sind die Dinger ansonsten alle gleich..
     
  3. NeBruNIr

    NeBruNIr Unsterblicher Sith Gott Exar Kun und Befehlsführer

    Also von der Ausstattung im Inerren ist er nicht schlecht, eh ein klasser Gamer-Laptop =)


    lg NeBruNIr
     
  4. colonelveers

    colonelveers Member of the Tattooine Metal Bikini Fetishist Ass Premium

    Für einen solchen Kauf wär hier für mich auch der "Kundendienst vor Ort" sehr wichtig. Zumindest sollte er aber zuverlässig sein.

    So lange man noch Garantie hat ist das eigentlich kaum ein Problem. Das Teil wird einfach hingeschickt (nicht so gut) oder bei der entsprechenden Vertragswerkstatt vor Ort (besser) vorbeigebracht u. man verlangt für die dauer der Instandsetzung ein Ersatzgerät.

    Ist die Garantie aber abgelaufen sieht es schon anders aus. Der Normaluser kann da vielleicht grad noch das Laufwerk oder die Festplatte selber wechseln.
    Bei der Graka ist dann aber Endstation. Die Teile sind bei diesen Laptops so speziell u. extra dafür hergestellt da geht nix mehr........von dem Mainbord gar nicht zu reden.
    Man ist also auf den Kundendienst angewiesen. Und ist dieser nicht vor Ort muss es auch noch versendet werden, was erstens selber bezahlt werden muss u. zweitens noch so einiges Potential für anderen Ärger bereithält.Das hab ich grad erst bei einem Kollegen mitbekommen.

    mfg
    colonelveers
     

Diese Seite empfehlen